Review

Glitzerparty auf dem Augenlid: Dior – Fusion Mono in Millenium

Wenn ich beim „Youtube / Blogger made me do it“ Tag mitmachen würde, müsste ich euch wohl 80% meiner Schminksammlung zeigen. Ich bin unglaublich anfällig für Empfehlungen und Hypes anderer Blogger. Mein Geist ist meist willig zu sparen und zu verzichten, aber das verdammte Fleisch

So war es auch bei Millenium von Dior. Ich habe die neuen Lidschatten von Dior zwar verfolgt, aber so richtig konnten sie mich nicht von den Socken hauen. Bis ich dann die Review von Magi sah. Magi hat mich sowieso derzeit mit Glitzer-AMUs angesteckt und so musste ich natürlich auch Millenium haben.

Der Lidschatten fühlt sich an wie ein fester Schwamm. Er gibt leicht nach, wenn man auf die Oberfläche drückt, ist also kein klassisch gepresster Puderlidschatten. Offiziell beschreibt Dior es als „Gel-Mousse-Textur“, für mich ist der Lidschatten ein Zwischending aus Creme und Puder.

Die Textur ist sehr zart und die kleinen Glitzerpartikel fügen sich perfekt ein. Es gibt kein Fallout, die Partikel bleiben in der Base. Ich trage ihn am liebsten mit den Fingern auf. So hat er eine leichte bis mittlere, aufbaubare Deckkraft. Je mehr Schichten ihr auftragt, umso deckender wird es.

Ich habe versucht, ihn mit einem fluffigen Blendepinsel in die Lidfalte aufzutragen und bin kläglich gescheitert. Egal wie oft ich mit dem fluffigen Pinsel über die Oberfläche gefahren bin, es blieb kaum Farbe hängen. Kann man schon machen, dauert dann aber etwas länger. Einmal mit dem Finger auf das Lid aufgetragen, ließ er sich dann aber wunderbar verblenden. Der Glitter ist sehr dezent und fein und wird im Sonnenlicht auffällig.

Das schönste Ergebnis habe ich aber bekommen, wenn ich ihn feucht aufgetragen habe. Dadurch wurde sofort super deckend und ließ sich sehr gleichmäßig applizieren. Oft habe ich das Problem, dass feucht aufgetragene Lidschatten fleckig werden, aber nicht so Millenium. Die Kanten habe ich dann noch mit einem Blendepinsel und etwas trockenem Fusion Lidschatten verblendet und basta.

Insofern eignet sich der Lidschatten für mich nur für das bewegliche Lid oder das gesamte Lid als Solostar. Zum Verblenden in der Lidfalte finde ich ihn zu sheer, beziehungsweise ist es mir der Aufwand nicht wert.


Millenium ist eine von sechs Farben aus dem Standardsortiment von Dior und für mich die ansprechendste Nuance. Die warme, graue Base hat gold-blaue und bunte Schimmerpartikel, die ihr auf den Fotos erkennen könnt. Sparsam aufgetragen ist Millenium ein mittleres Grau, kann aber zu einem dunklen Grau aufgebaut werden. Durch die Glitzerpartikel wirkt der Lidschatten aus bestimmten Winkeln gold und grün und ist für mich eine tolle „auf-das-ganze-Lid“ Farbe.

In folgenden Augenmakeups habe ich Millenium auf das gesamte Lid und am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Hier mit einer Base und mehreren Schichten um die Farbe aufzubauen:

Ganz zart mit nur einer Schicht:

Am intensivsten wird der Lidschatten, wenn ihr ihn feucht auftragt. Im Tageslicht ist er schon schön…:

… aber im Sonnenlicht oder mit Blitz sieht man die tollen Glitzerpartikel erst richtig:

Für mich ein Solostar für das gesamte Lid. In der Lidfalte kombiniert mit anderen Lidschatten funktioniert er für mich leider nicht, da er mit einem Blendepinsel aufgetragen sehr sheer ist. Sein volles Potential entfaltet er, wenn man ihn feucht aufträgt. Millenium ist ein warmer Khaki-Zinn-Ton mit sehr, sehr feinen Glitzerpartikeln.

Die Dior Fusion Monolidschatten gibt es für 29,99 € bei Douglas. Sie sind permanent und in sechs Farben erhältlich. Eine weitere Farbe würde ich mir davon nicht kaufen, dafür sind sie mir in der Anwendung zu begrenzt.

Besitzt ihr bereits einen Fusion Mono Lidschatten? Wie tragt ihr sie am liebsten auf? Wie kombiniert ihr sie?

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Magi Mania
    2. Oktober 2013 at 8:43

    Muhahahaha, aber mit guten Teilen stecke ich gerne an. Ich hab ihn allerdings schon mehrfach in der Lidfalte trocken getragen. Weiß nur gerade nicht mit welchem Pinsel.

  • Reply
    Sally
    27. September 2013 at 7:17

    Ich finde die soooo klasse! Mein Hypnotique wird immer zwischendurch angehimmelt 😀 Ich finde den Glitzer to klasse und halt toll, dass man kein Fall out haben kann aufgrund der Textur. Ich bin froh, dass sie im Standard sind, denn so kann ich noch überlegen ob ich einen weiteren brauche 😀

    • Reply
      Cream Blub
      8. Oktober 2013 at 12:04

      Find ich auch super, dass sie im Standardsortiment sind!

  • Reply
    Melli
    27. September 2013 at 6:33

    Ich habe den Meteore. Der ist auch sehr schön. Ich trage ihn mit dem Concealer Pinsel von ebelin auf. Und das klappt super. Aber auch den 208 Pinsel von Kiko kann ich für Cremelidschatten nur empfehlen.

  • Reply
    Stef
    26. September 2013 at 21:46

    Hinreißend schön! Deine Augenfarbe ist aber auch der Hammer <3

  • Reply
    Maya
    26. September 2013 at 20:26

    Irgendwie finde ich die alle recht blass von der farbabgabe…

    • Reply
      Cream Blub
      8. Oktober 2013 at 12:04

      Wenn man sie feucht aufträgt decken sie viel besser!

  • Reply
    Enna Ar
    26. September 2013 at 20:16

    Wow, die Farbe ist wunderschön. Aber ich stimme dir zu, am besten sieht er aus, wenn er feucht aufgetragen wird. Sieht wirklich klasse aus 🙂

  • Reply
    Lena Schnittker
    26. September 2013 at 18:27

    Also der Glitzer bzw. Schimmer ist ja ganz hübsch aber für den Preis finde ich ihn deutlich zu sheer… lg Lena

  • Reply
    goldmaedchen
    26. September 2013 at 18:00

    Ich besitze den Mono in der orange-kupfrigen Farbe, der blaue Augen einfach so zum Strahlen bringt. Ich verwende ihn gern am unteren WInpernkranz. Mit Schaumapplikatoren lässt sich der Lidschatten auch gut auf das Auge bringen. Der Herr vom Dior Counter meinte zu mir, dass es aber am Besten mit den Fingern funktioniert. Ein absoluter Solokünstler. Mich würde ein weiterer interessieren. Im Ausland soll es ja zwei weitere Farben geben. Wenn der Duty Free sein übriges tut, würde ich mir gern einen zweiten anschaffen. Ich liebe GLITZER! Bling, bling! 🙂 Tolle Review!

    • Reply
      Cream Blub
      8. Oktober 2013 at 12:03

      Der klingt auch wirklich gut, muss sie mir nochmal anschauen!

    • Reply
      Cream Blub
      8. Oktober 2013 at 12:03

      Der klingt auch wirklich gut, muss sie mir nochmal anschauen!

  • Reply
    Jenny
    26. September 2013 at 16:58

    Woooow! Bisher besitze ich noch keinen der Dior Lidschatten, dieser ist aber definitiv mal einen näheren Blick wert! <3

  • Leave a Reply