Blog Update

Cream’s Beauty Blog zieht um!

bloglovin
Ja wo zieht er denn hin? Natürlich zu WordPress!
Ich habe monatelang überlegt, ob ich mir den Umzug zu WordPress antun möchte. Habe ich doch 5 Jahre lang meinen Blog über Blogger geschrieben! Aber nachdem ich all die Möglichkeiten gesehen habe, was man in WordPress mit dem eigenen Blog machen kann, ist ein Umzug der einzig richtige Schritt.
In diesem Sinne: die nächsten Tage wird mein Blog zeitweise nicht erreichbar sein. Ich habe noch keine genaue Einschätzung, wie schnell der Umzug über die Bühne geht, aber ich werde mein Bestes geben! Idealerweise schaffe ich es zum Lesenswert Post am Sonntag Abend, aber keine Garantie.
Da ich auch an der Auslieferung meiner Blogposts Änderungen vornehmen muss, bitte ich euch, mir über einen der folgenden Kanäle (Bloglovin, Facebook, Twitter) zu folgen, damit ihr mir als Leser nicht verloren geht! 

(Ihr könnt die Buttons direkt anklicken)

… oder ihr speichert meinen Blog als Bookmark in eurem Browser, was immer euch lieber ist!
Vor allem, wenn ihr noch meiner cream89.blogspot.com Adresse folgt, müsst ihr mich erneut über www.creamsbeautyblog.de abonnieren, da ihr sonst keine Updates mehr von meinem Blog erhaltet.
Wünscht mir Glück, wir sehen uns auf der anderen Seite!!

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    moiren atropos
    5. Dezember 2014 at 19:18

    Viel Erfolg! Ich hoffe es klappt alles so wie du es möchtest und es geht nichts verloren.

  • Reply
    tinted ivory
    5. Dezember 2014 at 18:04

    Sehr gute Entscheidung umzuziehen. Ich bin auch mehr als glücklich damit. Zwar eine Menge Arbeit dahinter, aber machbar. Und diese Möglichkeiten, die sich einem damit bieten. Ich bin gespannt, wie dein Design dann ausschaut. 🙂

    Folge dir eh über bloglovin´. Liebe Grüße, Eva

  • Reply
    Muddelchen
    5. Dezember 2014 at 16:30

    Bald ist niemand mehr bei Blogger ^^ viel Erfolg beim Umzug und danke für den Hinweis 🙂

  • Reply
    Morphklon
    5. Dezember 2014 at 15:59

    Kann man dir denn dann trotzdem noch über Blogger folgen? Ich hab nur das und kenn mich da nicht so aus.

    • Reply
      Cream Blub
      5. Dezember 2014 at 16:47

      Es kann sein, dass es funktioniert, kann aber auch sein, dass du mich neu abonnieren musst. Zur Sicherheit am besten den Blog im Browser speichern!

  • Reply
    Christina Dingens
    5. Dezember 2014 at 15:54

    Ich drück die Daumen und gute Nerven wünsche ich dir. Ich freue mich dich hoffentlich ganz bald wieder zu lesen.

  • Reply
    da_lindchen
    5. Dezember 2014 at 15:09

    hmm, da bin ich ja mal gespannt, auf die Veränderungen. Mich würde ja schon interessieren, was es genau ist, was du bei Blogger vermisst und bei WordPress gerne nutzen würdest. 🙂 Sind ja nun schon viele vor uns umgezogen, aber ich sehe die Vorteile einfach nicht!

    • Reply
      Einfach Ina
      5. Dezember 2014 at 15:27

      Mir geht es genauso. Klar sind die WordPress Blogs oft meist viel moderner und haben mehr schnick schnack. ABER um meine Worte und Bilder loszuwerden, lang mein Simple Layout von Blogger, welches ich nach meinem Geschmack modifiziert habe. Ich hätte auch gar nicht die Zeit, mich ständig um Updates usw. zu kümmern. Deswegen bleibe ich aus Bequemlichkeit bei Blogger.

      Ich wünsche dir, liebe Cream, aber gutes gelingen und bin schon sehr gespannt wie dein Blog danach aussehen wird.

    • Reply
      Cream Blub
      5. Dezember 2014 at 16:44

      Ich habe auch lange nicht verstanden, was so toll an WP sein soll. Aber ich kann gerne „im neuen Blog“ einen Post zu meinen Beweggründen machen!

      • Reply
        SiistMone
        2. Januar 2015 at 19:47

        Das wäre super! Würde mich über einen Post zu deinem Umzug freuen 😉

  • Reply
    Beauty Mango
    5. Dezember 2014 at 14:35

    Ich hoffe es geht schnell und reibungslos über die Bühne! Ich bin schon gespannt, wie dein Blog danach aussehen wird 🙂

  • Reply
    Alicia
    5. Dezember 2014 at 14:32

    ich in ganz gespannt wie dein neuer blog dann wird!
    habe den umzug selbst erst vor kutzem gemacht und ja es ist ein haufen arbeit aber es lohnt sich 😉 lg

  • Leave a Reply