Review

Das Augenbrauen Battle – die besten Beauty Produkte für die Augenbrauen

IMG_3736

IMG_3702

 

Seit Monaten teste ich mich nun schon durch zig Augenbrauen Produkte, um die Besten der Besten (oder auch die Creme de la Cream 😀 ) zu finden. Geschlagene 4 Monate kämpften die Gladiatoren im Ring gegeneinander. Wer kann sich gegen die Konkurrenz durchsetzen? Wer treibt die Augenbrauen zur Perfektion?!

 

IMG_3664

 

Die Augenbrauen Stifte

 

  • Der Beste – Anastasia Beverly Hills Brow Wiz*: Ich habe ernsthaft nach einer Alternative für den Brow Wiz gesucht – er ist und bleibt der Beste! Er passt farblich 100 % zu meinen aschigen Haaren, gibt die richtige Menge Produkt ab und ist vom Verpackungsdesign her perfekt (zwei gleich große Kappen – Halleluja!). Die Haltbarkeit ist 1A.
  • Die Alternative – NYX Micro Brow Pencil*: Wenn ein Stift dem Brow Wiz Konkurrenz machen könnte, ist es der Micro Brow Pencil von NYX. Er ist etwas härter und gibt somit weniger Produkt ab, lässt sich aber sehr gut kontrollieren. Die Farbe ist mir einen Ticken zu warm und die Verschlusskappen unterschiedlich groß. Ansonsten aber eine tolle Alternative, die nur 1/3 so viel kostet wie der Brow Wiz! (Leider ist die aschige Nuance Taupe oft ausverkauft)
  • Der 2-in-1 – Estée Lauder Double Wear Stay-in-Place Brow Lift Duo*: Highlighter und Brauenstift in einem! Leider ist der Highlighter sehr fest und lässt sich nicht gut ausblenden. Der Brauenstift an sich ist mir zu warm und gibt zu wenig Farbe ab. Für warme Typen, die ein punkt-genaues Highlight suchen.
  • Der wie MAC – Smashbox Brow Tech Matte Pencil*: Warum wie MAC? Weil er mir beim Auftrag mehrmals abgebrochen ist. Schade! Denn wäre er farblich etwas aschiger, würde er mir sehr gut gefallen. Er gibt die richtige Menge Produkt ab, enthält ein Bürstchen und hält lange. 
  • Der Quickie – Estée Lauder Brow Now Brow Defining Pencil*: Wenn ich keine Zeit für viel Eyebrow-on-Fleekness habe, benutze ich diesen Gel Stift mit natürlichem Finish. Er ist durch die dicke Mine unpräziser und lässt sich schnell flächig auftragen. Für alle mit guten Brauen, die sie nur auffüllen und nicht formen möchten. 

 

 

IMG_3682
IMG_3655

 

Die Augenbrauen Gele

 

  • Essence Make Me Brow Eyebrow Gel*: Ich war sehr überrascht, wie gut mir das Brauengel von Essence gefällt! Solange ihr den Überschuss von der Bürste an einem Tuch abwischt, ist das Gel sehr einfach zu verwenden. Die Farben sind nicht zu warm, die Härchen werden verdickt und behalten etwa 4-5 Stunden ihre Form.
  • Estée Lauder Brow No Volumizing Brow Tint*: Der einzige Unterschied zwischen dem Brauengel von Estée Lauder und dem von Essence ist die Haltbarkeit. Mit dem Gel von Estée bleiben die Brauen den ganzen Tag über in der Form, wie ich sie bürste. Auch hier nehme ich den Überschuss vorher an einem Tuch ab. 
  • Clarins Double Fix Mascara*: Zement für die Brauen – this is some serious stuff. Das klare, wasserfeste Gel packt selbst meine dicken, störrischen Brauenhaare. Einmal aufgetragen trocknet das Gel fest an. Man spürt die Double Fix Mascara auf den Brauen, bekommt dafür aber außerordentliche Haltbarkeit.

 

 

IMG_3683

 

Die Gewinner

 

 Anastasia Brow Wiz in Medium Brown* (Alternativ: NYX Micro Brow Pencil*)

Ist und bleibt mein Holy Grail. Ich lasse meine 2 Back Ups für ihn sprechen!

 

Catrice Starlight Espresso* (Alternativ: MAC Copperplate*)

 Mit ihm fülle ich meine Augenbrauen auf, um sie dann mit dem Brow Wiz in Form zu bringen. Seit Jahren ein ständiger Begleiter meiner Make Up Sammlung!

 

Estée Lauder Brow Now Brow Tint* (Alternativ: Essence Make Me Brow Gel*)

Einfach, weil es einen Ticken besser hält, aber das Essence Brauengel, für den Bruchteil des Preises, kann definitiv auch mithalten!
 
 

 

affiliatefarbverlaufschmal - Kopie

prsamplefarbverlaufschmal - Kopie

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply
    Monatsrückblick | Februar - All About World
    1. März 2016 at 8:34

    […] Auch wenn ich trotz seiner an Augenbrauen Produkte immer wieder in der Apotheke landen, I Die Augenbrauen Schlacht von Cream Beauty Website unglaublich spannend gefunden, weil hier genommen wird etwa alle […]

  • Reply
    Mascha
    16. Februar 2016 at 14:12

    Huhu Carina. Ich verfolge deinen Blog schon so lange und wollte lam Danke für all die tollen Beiträge sagen.
    Das neue Design ist super! Bei stöbern habe ich gerade diesen post gefunden.
    Du siehst hier auf dem schwarz/weiß Bild wie Dakota Johnson aus.. WOW!!

    Mach weiter so..!

    LG
    Mascha

    • Reply
      Carina
      16. Februar 2016 at 14:15

      Vielen Dank liebe Mascha 🙂

  • Reply
    Cream’s Blogger News #163 - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
    14. Februar 2016 at 18:20

    […] Make Up Look: Brown Eyed Lady | Die besten Beauty Produkte für die Augenbrauen! […]

  • Reply
    Jules
    14. Februar 2016 at 11:40

    Eine sehr schöne Auswahl. Ich mag bei den Augenbrauen auch sehr gerne mit verschiedenen Produkten experimentieren und teste immer gerne mal was neues. Mein liebstes Prdodukt ist der Hourglass Brow Arch Pencil, habe mir bereits ein backup bestellt. Den Anastasia Brow Wiz habe ich auch. Welche Farbe verwendest Du? Lg Jules

    • Reply
      Carina
      14. Februar 2016 at 22:16

      Ich verwende Medium Brown. Den Hourglass Stift hatte ich auch mal, mochte ihn aber nicht. Er gab mir zu wenig Farbe ab!

  • Reply
    Stephie
    11. Februar 2016 at 21:10

    Ich habe eine Zeit lang nur den Bobbi Brown Lidschatten Slate als Augenbrauenpuder verwendet, dann kamen Brauengels dazu. Derzeit ist meine liebste Kombi ABH Brow Wiz in Medium Brown zusammen mit Benefit Gimme Brow oder der Clarins Double Fix Mascara. Einen Highlighter hätte ich gerne noch, auch um die Konturen nochmal nachzuzeichnen. Da verwende ich zurzeit den YSL Touche Éclat, finde den allerdings nicht präzise genug, einen Stift fänd ich besser.

    Viele liebe Grüße
    Stephie

    • Reply
      Carina
      12. Februar 2016 at 12:00

      Klingt sehr gut! Das mit dem Highlighter ist noch der finale Schritt. Ich trage meinen Highlighter immer vor den Augenbrauen auf und verteile ihn unter und über der Braue!

      • Reply
        Sarah
        12. Februar 2016 at 12:41

        Hi Carina!
        Das interessiert mich gerade: was meinst du genau mit „vor den Augenbrauen auf“? Und mit „unter und über der Braue“ meinst du unter-/oberhalb?
        Stehe glaub ich auf dem Schlauch..
        LG

        • Reply
          Carina
          12. Februar 2016 at 13:23

          Also bevor ich die Augenbrauen aufmale, nehme ich meinen Pinsel mit Highlighter und trage ihn auf die Wangenknochen und am Brauenbogen auf

          • Sarah
            12. Februar 2016 at 13:47

            Ah du meintest es zeitlich:-) Hatte es örtlich verstanden 😀
            Vielen Dank für die Erleuchtung! 🙂

  • Reply
    Daniela
    11. Februar 2016 at 12:58

    Ha! Brauen sind mein neues Ding. So als Blondine erscheint es mir noch wichtiger, ordentlich Action im Gesicht zu haben 😀
    Ich benutze immer noch das Puderduo von CATRICE – bin sehr zufrieden. Hatte auch eine Zeitlang das passende Gel, mit so kleinen Härchen drin. Das mochte ich auch, hab es auch aufgebraucht. Nun schaue ich mal, welches Gel ich demnächst probiere. Allerdings durchforste ich da erstmal die Drogerien 🙂
    Merci für den super Post!

  • Reply
    Stef
    11. Februar 2016 at 11:18

    Die Stifte von NYX sind mir auch schon aufgefallen, ausprobieren möchte ich die gern mal.
    Ich schwanke bei den Produkten, die ich benutze, alle paar Wochen. An manchen Tagen ist der Brow Wiz ausreichend und super, dann greife ich auch gern mal wieder zur Dip Brow Pomade und hin und wieder ist mir dann ein Puder lieber. Aber insgesamt bin ich mit den Produkten die ich habe und meinem Brow Game recht zufrieden 🙂

    • Reply
      Carina
      11. Februar 2016 at 17:02

      Ich mag deine Brauen eh so gerne, die haben einen schönen Bogen! Da brauchst du glaube ich gar nicht viel machen, sie passen super zu dir!

      • Reply
        Stef
        12. Februar 2016 at 12:57

        Aw, stop it you 😀 Danke!

  • Reply
    Beautype
    11. Februar 2016 at 8:05

    Hach ja, das Thema Augenbrauen ist ja ganz meins. Komischerweise, obwohl mir Augenbrauen so wichtig sind, habe ich schon immer zu Drogerieprodukten gegriffen. Jahrelang hatte ich den Eyebrow Stylisten von Catrice in der Farbe Date with Ash-ton (ich kann den Namen immer noch auswendig ;P) und jetzt mit meinen helleren Haaren greife ich meist zum eyebrow stylist kit (Puder) von essence. Das ganze wird mit dem Augenbrauengel von alverde fixiert und fertig ist der Lack. Eine Augenbrauenbürste habe ich extra.
    Zwischendurch überlege ich zwar immer wieder doch mal ein teureres Produkt auszuprobieren, aber dann denke ich mir wieder Warum?! Wenn ich so glücklich damit bin, dann spare ich zumindest an dieser Stelle mein Geld 😉

    • Reply
      Carina
      11. Februar 2016 at 10:46

      Genau, warum? Wenn du mit den Produkten zufrieden bist, sehe ich dafür auch keinen Grund! Ich merke, dass ich einen Holy Grail gefunden habe daran, dass ich mich nicht mehr nach anderen Produkten umschaue. Früher war ich totaler Concealer Fetischist, aber seit ich den UD Naked habe, reizen mich Concealer überhaupt nicht mehr!

  • Reply
    Barbara
    10. Februar 2016 at 22:03

    Momentan bevorzuge ich den Eyebrow Sculpt von Kiko, allerdings kann ich bei den High-End-Sachen nicht mitreden. Ich hoffe ja immer noch, dass ich mir irgendwann vielleicht doch Microblading leisten kann, dazu rät mir jedenfalls jede Kosmetikerin, ist aber grad nicht drin. Könnte auch sein, dass ich mir doch mal den Anastasia Brow Wiz anschaue, nach soooo vielen guten Reviews. Meinst du der ist auch empfehlenswert, wenn man sehr wenige sichtbare Augenbrauen hat? (Meine sind echt schwer zu beschreiben…)
    Liebe Grüße

    • Reply
      Carina
      11. Februar 2016 at 10:44

      Ich denke, bei wenigen Brauenhaaren ist eine Kombination von Stift und getöntem Gel gut. So erhält deine Braue Struktur und sieht nicht nach mit Lineal gezogener Linie aus. Auf Youtube gibt es dazu einige tolle Tutorials! Micro Blading würde ich mir seeeehr gut überlegen und dann auch nur zum Profi gehen!

  • Reply
    Nicole
    10. Februar 2016 at 18:23

    Danke für diesen Post!
    Ich habe mich immer gefragt welches Farbe mir bei Anastasia Beverly Hills passen könnte, wenn ich normalerweise Starlight Espresso benutze. Ich kann es nämlich gar nicht leiden, wenn die Brauen sehr viel wärmer sind als die Haare, ich finde das sieht einfach nur furchtbar aus. Deswegen habe ich mich lange Zeit nicht getraut ABH über Sephora zu bestellen.

    Auf Reisen benutze ich meistens Primal aus der Urban Decay Naked Basics 2 Palette. Ich mag auf Reisen nicht so viel mitschleppen.

    • Reply
      Carina
      11. Februar 2016 at 10:42

      Ich finde den kleinen Stift mit Bürstchen perfekt für Reisen, ich will nämlich auch nicht viel mitnehmen. Meistens nur Foundation, Cremeblush, Mascara, Brauenstift und vielleicht noch einen Lidschatten!

  • Reply
    Larissa
    10. Februar 2016 at 13:52

    Den Starlight Espresso habe ich auch, wäre aber nie auf die Idee gekommen, ihn für meine Augenbrauen zu benutzen, da er im Pfännchen so grau aussieht. Ich habe ihn heute zum ersten Mal auf meinen Augenbrauen verwendet und er hat tatsächlich die perfekte Farbe! Vielen Dank für diesen Tipp 🙂

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 14:46

      Super, sehr sehr gerne!

  • Reply
    hellena
    10. Februar 2016 at 11:41

    Wow, das ist wirklich ein toller Post! Und du hast wirklich alles abgedeckt, was man wissen muss. Chapeau 🙂

  • Reply
    Franziska
    10. Februar 2016 at 10:41

    Danke für die tolle Übersicht!

  • Reply
    Nesli
    9. Februar 2016 at 22:54

    Hallo Carina! Danke für das lange austesten. Stand letztens an einem Anastasia Counter und habe überlegt was ich mir jetzt genau mitnehmen soll, die Dip Brow Promade oder den Brow Wiz?
    Habe mich dann für die Dip Brow Promade entschieden… Weil ich mich daran erinnert habe, wie oft mir schon ein Stück von dem Augenbrauenstift von MAC abgebrochen ist :/
    Jetzt ärgere ich mich aber…
    Wie sieht es denn mit der Nutzdauer aus bei dem Brow Wiz? Der von MAC ist mir für die kurze Nutzdauer einfach viel zu teuer
    Und hast du die Dip Brow nicht auch ausgetestet?
    Liebe Grüße

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 14:00

      Doch, die hatte ich auch mal, mochte sie aber gar nicht. Deshalb habe ich sie dann verkauft. Der Brow Wiz hält bei mir, bei täglicher Anwendung, etwa 3 Monate. Ist auch nicht viel, aber das Geld ist es mir wert!

  • Reply
    Carlotta
    9. Februar 2016 at 21:00

    Liebe Carina,
    Vielen Dank für Deinen wie immer toll recherchierten Post. Bei ( fast) gleicher Haarfarbe wie Deiner funktioniert bei mir auch der Bobbi Brown Brow Pencil – komischerweise in der Farbe Blond, ist aber ein schöner heller aschiger Ton , und die Nyx Brow Pomade in Brunette. Die Brow Gel Cream von MAC in Dirty blonde war leider ein voller Flop , viel zu rotstichig.
    By the way- ich freue mich jeden Tag auf Deine Beiträge, und besonders toll finde ich Deine fit – Aktion- du wirst immer hübscher

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 13:59

      Vielen lieben Dank Carlotta für das tolle Kompliment!

  • Reply
    Beauty Mango
    9. Februar 2016 at 20:14

    Weil du immer vom Brow Wiz schwärmst, habe ich mir vor einiger Zeit auch einen bestellt, aber er ist mir leider viel zu hell T__T Ich dachte, dass die Farben genauso wären, wie bei der Dip Brow Pomade, aber da lag ich wohl falsch. Jetzt muss ich mal schauen, was ich sonst für eine Farbe brauche 😀

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 13:58

      Gnaaaaahhh wie schade 🙁

  • Reply
    Elisabeth
    9. Februar 2016 at 19:51

    Für mich ist der Brow Wiz auch der absolute Gewinner und über Beautybay zahlt man nicht mal das Doppelte vom NYX Stift – letzterer hat bei mir total verloren, weil er irre gebröselt hat. Ich habe mir heute aber mal den neuen, breiten Stift von Anastasia bestellt und bin so gespannt, wie ich ihn finde.

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 13:58

      Auf den bin ich auch gespannt! Den Breiten von Hourglass fand ich nicht gut, weil er zu wenig Farbe abgegeben hat. Aber der ABH scheint ja deutlich stärker pigmentiert zu sein. Ich bin gespannt, was du zu ihm sagst!

  • Reply
    Karina
    9. Februar 2016 at 19:29

    Optisch ist der Bobbi Brown brow definer ein Zwilling zum Anastasia Beverly Hills brow wiz. Bobbi Brown hat auch sehr viele Farben. Hier würde mich mal ein Vergleich interessieren, da ich leider nur den Bobbi Brown kenne.

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 13:57

      Den Bobbi Brown besitze ich leider nicht, kann also keine Aussage treffen.

  • Reply
    Anne
    9. Februar 2016 at 18:19

    Ich hab den Brow Wiz nie probiert, sondern bin direkt mit NYX gestartet. Ash Brown passt mir farblich perfekt. So kann ich mir immerhin einreden, ich bräuchte den teureren Preis nicht bezahlen – ich weiß ja nicht, was ich verpasse. 🙂 Das Brow Gel von Clarins werde ich mir näher ansehen – gibt es das zufällig auch getönt?

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 13:57

      Leider nein, gibt es nur in klar!

  • Reply
    ulli ks
    9. Februar 2016 at 17:00

    Liebe Carina!

    Ich kann einfach nicht verstehen, warum das NYX Sortiment bei Douglas in Deutschland und Österreich nicht ident ist…arrggg… Immer wieder sind gerade neue oder besonders gehypte Produkte in Österreich nicht verfügbar :/

    Danke jedenfalls für deine Empfehlungen! 🙂

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 13:55

      Das ist total frustrierend… hat auch eeeewig gedauert, bis die Brow Pencils endlich bei uns waren!

  • Reply
    Lena
    9. Februar 2016 at 16:25

    Ich mag den Catrice Starlight Espresso auch total gerne für meine Brauen. Ansonsten habe ich zwei limitierte Gele von P2 bzw. Alverde, die mir auch sehr gut gefallen, gerade wenn es schnell gehen muss. lg

  • Reply
    Sarah
    9. Februar 2016 at 16:12

    Hi Carina,
    dankeschön für diesen Vergleich! 🙂 Ich bin erst neu in der Materie aber lese gern welche Produkte ihr Geld wert sind was Auftrag, Farbe, etc angeht.
    Hast du das Gel von Benefit (das so ähnlich aussieht wie das von essence) schon einmal ausprobiert?
    LG

    • Reply
      Carina
      10. Februar 2016 at 13:54

      Nein leider nicht, aber ich denke, es wird dem von Estée Lauder sehr ähnlich sein.

    Leave a Reply