Fashion Review

Beauty meets Fashion: Androgyne Theas

IMG_4413

IMG_4352

 

Nur noch wenige Wochen trennen mich von meinem großen USA Urlaub. Wie ich halt mal so bin, artet meine Vorfreude in detaillierte Planung aus. Früher habe ich mir immer genau überlegt, welches Make Up ich in den Urlaub mitnehme. Ich bin zig Looks durchgegangen und die Challenge war, sich auf die besten Produkte zu reduzieren, die zudem universell einsetzbar sind.

Nun kann ich auch endlich schöne Klamotten tragen und somit bezieht meine Planung nun neben Beauty auch Outfits mit ein!

Langer Rede kurzer Sinn: Hier seht ihr ein Outfit, das ich in New York City tragen möchte!

 

IMG_4362

 

Für 4 Tage Manhattan brauch ich aber vor allem eines: bequeme Schuhe. Damit ich nicht wie der letzte Trekking-Sandalen-mit-Socken-Touri daher komme, habe ich mir ein Paar Nike Air Max Thea* gegönnt. Die Sneaker sehen richtig schick und sportlich aus, sind aber unheimlich bequem. Bestellt sie unbedingt gleich eine Nummer größer! Sie fallen vorne sehr schmal aus und ich hätte mir gerne die 3 Bestellungen bis zur richtigen Größe gespart…

Kombiniert mit einer enganliegenden, blickdichten Leggings plus etwas nackte Knöchel machen sie richtig was her! 

 

Wieder was gelernt:

Früher habe ich immer gerade geschnittene Hosen angezogen, weil ich meine dicken Beine kaschieren wollte. Dank eurer Kommentare zu meinem Trenchcoat Post habe ich das nochmal überdacht. Gerade Hosen tragen nämlich zusätzlich auf, weil die schmalen Stellen der Beine verdeckt werden. Deshalb ist es gerade bei kräftigen Beinen wichtig, dass Hosen eng(er) anliegen und nicht komplett die „Kurven“ der Beine überdecken!

 

IMG_4372

Jeffree Star Androgyny Velour Liquid Lipstick

 

Jeffree Star Androgyny Velour Liquid Lipstick*

Bei all dem Hype um die Liquid Lipsticks des Youtube Stars hatte ich akute FOMO (das sagen die Kids jetzt so!) und musste einfach bestellen, als Androgyny wieder für 2 Minuten bei Beautylish* verfügbar war. Mittlerweile ist das Kultprodukt natürlich hoffnungslos ausverkauft! 

Vorneweg: Ich bin kein Fan von Liquid Lipsticks. Warum das so ist, kann ich euch gerne mal in einem eigenen Post erklären und meine anderen matten Flüssiglippenstifte vorstellen. Trotzdem möchte ich euch so objektiv wie möglich die Textur erklären: Der Velour Liquid Lipstick ist sehr dünnflüssig und hochpigmentiert. Eine Schicht reicht vollkommen aus für maximale Deckkraft. Beim Auftrag müsst ihr schnell sein – man hat nur wenige Sekunden Zeit, bis der Lippenstift antrocknet und sich nicht mehr vom Fleck rührt!

Durch die dünne Textur, das matte Finish und die lange Haltbarkeit fühlen sich Liquid Lipsticks sehr trocken auf den Lippen an. Die Jeffree Stars sind nicht ganz so trocken, wie andere Kandidaten (ColourPop – I’m looking at you O_O), aber nach 2-3 Stunden doch unangenehm auf den Lippen.

 

Einen Tod muss man sterben: kurze Haltbarkeit oder wenig Pflegewirkung!

 

Wenn ihr das trockene Gefühl auf den Lippen vertragt und maximale Haltbarkeit möchtet – greift zu!

Für trockene Lippchen, die lieber zu Gloss und Balms greifen – Finger weg!

 

Androgyny an Frau Kirschvogel

Jeffree Star Androgyny Velour Liquid Lipstick
IMG_4346

IMG_4364

IMG_4418

 

Und zum Abschluss darf das professionellste Foto natürlich nicht fehlen … 

IMG_4357

 

Jacke: Zalando Essentials*

Top: Zalando Essentials*

Hose: Even & Odd*

Schuhe: Nike*

Kette: New One* (aktuell stark reduziert!)

Armreif: etsy → ähnlich*

 

 

Plant ihr auch so gerne Outfits und Beauty, wenn ihr in den Urlaub fliegt?

Mögt ihr Liquid Lipsticks und was sind eure Favoriten?

 

AFFILIATELINK

You Might Also Like

55 Comments

  • Reply
    Doro
    17. März 2016 at 12:50

    Das sieht mega bequem aus! Ich fühle mich versucht mit meinen neuen Nike Free 5.0, die ebenfalls in s/w sind und dem sehnsüchtig erwarteten Jeffree Star liquid lipstick auch so einen Post zu machen. a la #jeffreestarandnike
    Pahaaaaaha 😀
    Und noch was wichtiges: welche Foundation trägst du denn? Die sieht fabelhaft aus!

    • Reply
      Carina
      17. März 2016 at 13:44

      Danke dir Doro (Alliterationen sind was Feines 😀 )! Mach den Post, bin gespannt!
      Puh die Foundation… Wahrscheinlich eine Mischung aus Dior BB Cream und der Too Faced Born This Way Foundation, aber kann auch die Estée Lauder Double Wear sein!

  • Reply
    Hana Mond
    17. März 2016 at 11:24

    Die perfekte Hosenform hängt wohl auch von der Beinform ab – bei mir sehen (schmal geschnittene) gerade Hosen definitiv besser aus als komplett enge, allerdings bin ich auch recht klein und habe entsprechend kurze Beine (daher gegen Marlene-Hosen bei mir auch gar nicht, da seh ich aus wie ein Stück abgeschnitten) … wichtig finde ich vor allem, dass der komplette Oberschenkel eng ist und die Hose erst unterhalb des Knies gerade ist. Weite an den Oberschenkeln trägt bei fast jedem auf. Dir steht die enge Hose jedenfalls super!
    Ich plane für Urlaube keine kompletten Outfits, lege mich aber auf ein Farbschema fest, damit alles gut kombinierbar ist. Da mein Kleiderschrank sehr bunt ist, ist das für mich notwendig!
    Die Turnschuhe sind mir etwas zu sehr „Sportschuh“, mit schwarzen Sohlen hätten sie mir besser gefallen, allerdings sind Schuhe, die sehr nach „Ich geh gleich joggen“ aussehen natürlich grad recht trendy und für New York daher wohl auf keinen Fall verkehrt 😉 Ansonsten gefällt mir das Outfit sehr an dir!

    • Reply
      Carina
      17. März 2016 at 13:31

      Danke liebe Hana! Da hast du Recht, je nach Figur sehen Hosen ganz anders aus. Marlene Hosen würden mir auch überhaupt nicht stehen!

  • Reply
    Ina
    14. März 2016 at 16:35

    Wow siehst du toll aus. Von Kopf bis Fuß!!! Würde ich auch so tragen.
    LG

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 19:20

      Daaaanke Ina 🙂

  • Reply
    Nadin
    14. März 2016 at 12:37

    Suuuper schöne Bilder und Sneakers 🙂 Du siehst definitiv hot aus 😀
    Bequeme Schuhe sind für NYC definitiv ein MUSS, am besten wäre noch eine Stützkorsage ^^ mir hat damals nach 6 Tagen rumlatschen derbe der Rücken wehgetan, aber den kannst du ja dann im Auto durch Florida auch wieder entlasten.
    Ich habe mir letztes Jahr in Vegas auch schöne neue Nikes geleistet, und werde die im Mai, wenn ich zum zweiten Mal in NYC bin endlich ausführen können und sicher eine ähnliche Kombi wählen, wie du es getan hast. Ich plane meine Outfits auch immer voraus und versuche möglichst gut kombinierbare Teile mitzunehmen, sodass ich das Gepäck in Grenzen hält und man die 20-23kg Gepäckgrenze nicht schon auf dem Hinflug ausreizt.

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 12:44

      … schließlich braucht man noch Raum für die ganzen Einkäufe, die man in den USA machen wird 😉

  • Reply
    MissesFemme
    14. März 2016 at 12:14

    Wow, du siehst fantastisch aus! 🙂 Steht dir alles wunderbar und deine Figur sieht top aus 😀

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 12:44

      Vielen Dank 🙂

  • Reply
    Beauty Mango
    14. März 2016 at 11:01

    Ein sehr schön sportliches Outfit. Gefällt mir 🙂 Androgyny möchte ich auch unbedingt noch haben!

  • Reply
    Sweetsparklingwater
    13. März 2016 at 14:23

    Haha das mit dem vorplanen passiert mir auch immer …. Ich mach auch immer von allem ein Foto damit ich nachher genau weiß was wo liegt….. Und dann steh ich nachher am Urlaubsort mit zwei gigantischen Taschen …. nur um dann fest zu stellen dass ich dann doch keine Zeit fürs Schminken hab …

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 12:23

      Exactly, so ging es mir erst am Wochenende wieder. Einen ganzen Beutel Schminke mitgenommen und gebraucht habe ich nur meine Mascara 😀

  • Reply
    Rebecca
    12. März 2016 at 22:26

    Wünsche Dir super viel Spaß in den USA! Wirst eine tolle Zeit haben, genieß sie 🙂
    Liebste Grüße,
    Rebecca

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 11:15

      Danke, ich freue mich auch schon unheimlich drauf!

  • Reply
    kunterdunkle
    12. März 2016 at 21:42

    Androgyny ist ja so eine geniale Farbe, steht dir super *.*

  • Reply
    Sofia
    12. März 2016 at 18:59

    Das Outfit gefällt mir richtig gut! Schade, dass die Liquid Gipsticks von Jeffree Star auch so trocken sind. Bei denen von Colourpop hatte ich echt arge Probleme.. da wird das bei diesen wohl nicht anders sein. Aber trotzdem eine traumhafte Farbe ^.^
    BTW: Fomo habe ich echt noch nie gehört 😀 Aber ich habe auch nichts mit Kindern/Jugendlichen zu tun

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 12:27

      Immer diese hippen Kids 😀 Da kommt man sich direkt alt vor!
      Ne, wenn du die CP schon nicht mochtest, dann ist der hier auch nichts für dich. Ich probiere aber bald die Satin Liquid von ColourPop aus, die sollen angenehmer zu tragen sein!

  • Reply
    Julia
    12. März 2016 at 17:38

    Woah, diese Hose ist ja der Hammer! Hab mir gerade nochmal deinen Trenchcoat-Beitrag durch gelesen und dachte direkt: Wie, sind das immer noch die gleichen Beine? 😀 Die sehen jetzt so viel schmäler aus!
    Liebe Carina, bleib bei den engen/engeren Hosen, die stehen dir SO gut. Und ich ziehe vor dir eh meinen Hut, wie großartig du das machst mit der Ernährung und dem Sport!

    Alles Liebe von München nach München 🙂
    Julia

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 12:26

      DANKE liebe Julia für das tolle Kompliment! Made my day 🙂

  • Reply
    Lini
    12. März 2016 at 10:06

    Mir fallen gleich die Augen raus *__* das Outfit ist 1A. Bei den der Farbe, die du auf dem Lippen trägst dachte ich gleich an MAC Lipstick „Amerous“. Nur das er wohl ein bisschen dunkler und ein bisschen bräunlicher ist, aber in der gleichen Farbkatergorie fällt. Was bedeutet FOMO? Konnte dir leider nicht so folgen und wurde auch nicht schlau daraus.

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 12:22

      FOMO = Fear of missing out
      Vielen Dank 🙂

  • Reply
    Linda
    12. März 2016 at 8:31

    Tolles Outfit! Die Jacke find ich megatoll, dachte erst, du hättest zwei übereinander an…

    Leider sind solche Lipsticks nichts für mich, meine blutig trockenen Lippen würden damit wohl nichts hübsches generieren 😉 aber dir steht dieses Exemplar hier hervorragend (wohl auch dank deinen Wahnsinnslippen ;-))

    • Reply
      Carina
      12. März 2016 at 9:07

      Danke liebe Linda 🙂

  • Reply
    Joline
    12. März 2016 at 5:30

    Sehr schöner Look mein Koffer sah ähnlich aus. (knallige Lippenstifte ja keine Make up Paletten :D) + Nikes.
    ich mache gerade einen road trip durch die USA allerdings hat es mich von Vancouver Richtung Westküste verschlagen. Wie lange bleibst du? Was steht auf deiner Liste ?
    Ich kann dir Airbnb nur empfehlen falls ihr noch nach Unterkünften sucht das läuft hier echt wie am Schnürchen. Der Wechselkurs ist auch gerade nicht schlecht mit 1,10 Doller für 1 €, aber schwer zu finden die meisten Wechselstuben wollen einen abziehen :D. Ich hoffe ihr bekommt besseres Wetter bis jetzt schüttet es bei uns ohne Ende.

    • Reply
      Carina
      14. März 2016 at 9:57

      Bei uns ist es erst 4 Tage New York und dann 2 Wochen Roadtrip durch Florida.
      Danke für den Tipp mit Airbnb, werde ich auf jeden Fall machen! Zumal wir zu dritt sind uns sich da Hotelzimmer nur bedingt empfehlen. Dann lieber in eine „Ferienwohnung“

      • Reply
        Joline
        15. März 2016 at 18:49

        Wenn du dich von einem Freund einladen lässt (falls du Airbnb vorher noch nicht genutzt hast) Bekommst du 18 Euro Rabatt auf deine erste Buchung. Ansonsten kannst du auch meinem Code folgen 🙂 http://www.airbnb.de/c/jolinep2?s=8 Ich wünsch dir ganz viel Spaß !

        • Reply
          Carina
          16. März 2016 at 12:27

          Danke für den Tipp! Hast du bisher gute Erfahrungen mit Airbnb gemacht?

          • Joline
            17. März 2016 at 18:34

            Ausschließlich gute Erfahrungen. Wenn man darauf achtet das der Host gute Bewertungen hat und vorher 1/2 Sätze mit ihm schreibt kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Hab Airbnb jetzt insgesamt 15 mal genutzt auf der Reise und es kommt noch ein paar mal hinzu. 🙂

          • Carina
            18. März 2016 at 10:42

            Klasse, dann probieren wir das auch aus! Danke!

  • Reply
    Dani
    11. März 2016 at 20:50

    Du bist aber auch ein heißer Feger. Das mit den Posen hast aber echt gut drauf.

    • Reply
      Carina
      12. März 2016 at 8:58

      Haha danke! Beim Fotografieren denke ich mir immer „ne das ist zu übertrieben, das wird affig aussehen“ und genau die Fotos werden dann am besten!

  • Reply
    Fräulein Immergrün
    11. März 2016 at 19:27

    Liebe Carina,
    Ich möchte dir ein großes Kompliment machen: Du siehst ehrlich toll aus! Der Style würde mir genau so gefallen.
    Komplette Outfits habe ich mir vor meinen Urlauben noch nie überlegt, aber ich bin gern für einige Eventualitäten vorbereitet.

    Grünste Grüße

  • Reply
    Yvonne
    11. März 2016 at 19:25

    Ein sehr süßer Look, super geeignet für Seightseeing Nachmittage und Shopping Ausflüge in den USA! <3 Aber aaaah, du warst das, die mir Androgyny vor ein paar Wochen einfach aus dem Einkaufskorb von Beautylish gemopst hat! Ich hätte weinen können … und musste dann mit Masochist Vorlieb nehmen! XD

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    • Reply
      Carina
      12. März 2016 at 9:13

      Hehehe das war ich!!!! 😀

  • Reply
    Lena
    11. März 2016 at 19:23

    Ich kann nur wieder sagen: Du siehst echt toll aus! Das Outfit gefällt mir gut und das Make Up ist auch total schön. Turnschuhe und Knöchel zeigen ist übrigens auch mein Plan für diesen Frühling/ Sommer. Inzwischen habe ich 15kg abgenommen und das Shoppen heute hat richtig Spaß gemacht. 🙂 lg

    • Reply
      Carina
      12. März 2016 at 9:12

      Wahnsinn, tolle Leistung! Fühlt sich toll an, oder?

      • Reply
        Lena
        12. März 2016 at 10:10

        Ja, das ist super! 🙂 Shoppen macht langsam wieder Spaß und ich kann einfach wieder „schöne Sachen“ tragen und fühle mich wohl. lg

  • Reply
    Saandra
    11. März 2016 at 18:23

    Cooles Outfit und tolle Figur! Die Leggings kannst du locker solo tragen – auch wenn ich eigentlich kein Fan von Leggings als Hosenersatz bin 😉 Wobei im Urlaub natürlich Bequemlichkeit ganz wichtig ist , gerade wenn man viel läuft.

    Und eine tolle Lippenfarbe! Für mich als Trockenlippchen jedoch leider gar nix… T_T

    • Reply
      Carina
      12. März 2016 at 9:11

      Leggings als Hosenersatz finde ich generell auch furchtbar. Die hier ist aber komplett blickdicht und der Stoff ist sehr dick, ist schon mehr Hose als Leggings. Zum Glück 😀

  • Reply
    Leni
    11. März 2016 at 18:15

    … You Look awesome :-))

  • Reply
    Carlotta
    11. März 2016 at 17:40

    Liebe Carina, Anfang Mai werden mein Mann und ich auch wieder nach New York reisen ( nach einer gefühlten Ewigkeit) wir haben dort vor ein paar Jahren geheiratet. Outfit mäßig habe ich mich noch nicht vorbereitet, meine Nikes dürfen aber sicher mit, vorsichtshalber habe ich aber schon mal die Wetter App geladen 😀 Viel mehr würden mich aber deine Pläne für Beauty Shopping interessieren, da ich von zu Hause aus schon von einem Beauty Glitzerland fantasiere, aber noch gar nicht weiß, welche Produkte ultimativ mit müssen. Vielleicht Hourglass/Kat von D/ too faced/ Tarte??
    Allerliebste Grüße

    • Reply
      Carina
      12. März 2016 at 9:10

      Ach da gibt es einiges, aber diesmal will ich nicht zu willkürlich Kosmetik shoppen, sondern sehr gezielt ein paar Teile. Würde dich ein Wunschlisten Post interessieren? Mit Sephora und Beautylish kommt man mittlerweile zum Glück eh an die tollen Produkte ran

      • Reply
        Carlotta
        12. März 2016 at 23:04

        Ein Wunschlisten Post wäre der Wahnsinn! Vielen lieben Dank dafür
        LG

      • Reply
        Miri
        13. März 2016 at 1:12

        jaaa Wunschlisten Post 🙂 schnupperst du dich mal durch die Duftkerzen von Bath&Body Works durch? So ein Post würde mich auch glücklich machen 😀

        • Reply
          Carina
          14. März 2016 at 9:03

          Die B&B Sachen habe ich mir in Dubai angeschaut, aber das war mir alles zu süß und künstlich. Einzig Fireside Treat roch gut, nach Kamin und Holz!

  • Reply
    marla singer
    11. März 2016 at 17:22

    du siehst super aus!
    (nur…oben schick und unten turnschuhe geht gar nicht. sorry.)

    • Reply
      Carina
      11. März 2016 at 20:39

      Danke! Wobei schick für mich was anderes als Top und Cardigan ist 😉

  • Reply
    Miri
    11. März 2016 at 16:57

    Wow! du siehst echt wunderschön aus 😀 das klingt jetzt wie ein wahnsinniger Stalker. Aber man merkt deinem Gesicht echt an, dass du weitermachst und definierst!
    Du siehst so stolz und zufrieden aus. Genau mein Ziel.
    Dank dir habe ich übrigens vor 5 Wochen angefangen gesund abzunehmen und meine Ernährung dauerhaft umzustellen 🙂 hab schon 5 kg runter, obwohl ich auf kaum was verzichte! Danke! Danke! Danke!
    Ich finde die Kombination Blazer und Sportschuhe chic! besonders, weil man ja in NYC auf keinen Fall mit unbequemen Schuhen rumrennen will!

    Das mit dem minutiösen Planen von Outfits und Schminke kenne ich noch aus den Zeiten meiner Fernbeziehung. Jede dritte Woche hieß es dann: ab nach Hannover! Dafür immer zu planen und einzupacken hat lange gedauert. man wollte ja (gerade am Anfang) bestmöglich aussehen. 😀 ich hab mir sogar Listen geschrieben 😛

    • Reply
      Carina
      12. März 2016 at 9:08

      WOW klasse! Herzlichen Glückwunsch zu deinem Abnehm-Erfolg! Genau so soll das sein, ohne großartigen Verzicht. Dann hältst du es auch durch!

  • Reply
    Talasia
    11. März 2016 at 16:56

    Oh man, der Liquid Lipstick steht dir ja sowas von gut ^.^ und ich finde dein Outfit richtig richtig klasse! Gefällt mir sehr sehr gut. So …und jetzt gehe ich lesen was…FOMO ist O.o

    • Reply
      Carina
      11. März 2016 at 20:38

      Haha 😀 danke dir!

    Leave a Reply