Rabatte & Shopping Tipps

Meine Favoriten für Ostern 2016

IMG_4316

 IMG_4312


[Anzeige] In Kooperation mit The Body Shop.

 
Ostern naht und damit auch endlich der Frühling. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mir die neue Jahreszeit herbei wünsche!

 

Worauf ich mich an Ostern am meisten freue:

 

Licht!

Die Tage werden länger, die Natur grüner. Nichts deprimiert mich im Winter mehr als der grau-braune Anblick, wenn ich aus dem Fenster schaue. Ab Ostern findet ihr mich mit großer Sonnenbrille (und als Beauty Blogger muss ich erwähnen: SONNENSCHUTZ) bei mir ums Eck im Park sitzen und Vitamin D tanken!

 

Raus mit den Beinen!

Endlich wärmere Temperaturen, das bedeutet Kleider statt langer Hosen! Aber was tun gegen trockene Haut an den Beinen? Richtig: Pflege, Pflege, Pflege. Um die schuppigen Winter-Krokodil-Beine bereit für kurze Kleider zu machen, schrubbe ich sie in der Dusche mit einem Peeling glatt und creme sie anschließend großzügig ein. Früher oder später kommt die strahlende Haut wieder hervor, man muss nur lange genug mit den Schwamm schrubben 😉

 

Zeit mit der Familie

Über das lange Wochenende komme ich endlich wieder dazu, meine Familie zu besuchen. Bei uns ist es Tradition, dass wir am Ostersonntag morgens zu meiner Tante & Onkel spazieren und das bei JEDEM Wetter. Es war schon alles dabei, vom Schneesturm bis zur milden Sommerbrise. Hoffentlich haben wir dieses Jahr Glück… Dort frühstücken wir gemeinsam und am Nachmittag suchen die Kids Eier im Garten und die Großen spielen Schafkopf. Just Bavarian things 😀

 


 

Ich liebe Frühlingskollektionen, weil sie die warme Jahreszeit ankündigen. Deshalb freue ich mich sehr, euch auf eine tolle Aktion von The Body Shop hinweisen zu dürfen! Ab heute gibt es eine neue Serie bei The Body Shop: British Rose! Für diese Serie wurde in England sogar eine eigene Rose kreiert, die rein biologisch auf einer Farm in England angebaut und per Hand gepflückt wird. British Rose umfasst neben nach Rose duftender Pflege auch einige Make Up Produkte: Lip & Cheek Stains, eine Eye & Cheek Palette und Nagellack. Für mich muss Rosen-Duft sehr natürlich und echt sein – ich bin gespannt, wie die Serie riecht, wenn ich sie im Laden entdecke! Aber allein schon das rosa Design mit den Blüten gefällt mir unheimlich gut.

Zudem gibt es ein cooles Osterschnäppchen: Für 20 € bekommt ihr ein Set aus einem Standardsortiment Duschgel und einer Body Butter, dem Hero Produkt von The Body Shop! Wenn ihr also noch Geschenke für Ostern sucht, greift zu! Als Kirsche auf dem Eisbecher habe ich sogar noch einen Code für versandkostenfreie Lieferung für euch: FSBR16

 

Bodyshop British Rose

 

Worauf freut ihr euch am meisten im Frühling? Werdet ihr bei der The Body Shop Aktion zuschlagen?

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply
    missmoehrchen
    9. März 2016 at 16:59

    Ich freue mich am meisten darauf mit dem Rad durch den Park zur Arbeit zu fahren. Luft/Licht und Sonne bevor ich ins Untergeschoss geh und dann auch noch durch meinen Lieblingspark!

    Und auf Wärme. Ich vertrage Kälte gar nicht! Endlich wieder weniger anziehen und nicht mehr frieren! 😉

    • Reply
      Carina
      10. März 2016 at 9:57

      WORD!! Gestern habe ich noch die letzten Sonnenstrahlen genossen, aber dabei bin ich fast eingefroren…

  • Reply
    Beauty Butterflies
    9. März 2016 at 16:35

    Bei Rose bin ich leider raus, aber ich freue mich auf Ostern. Allein schon weil es freie Tage bedeutet 🙂 Und das traditionelle Wellness-WE mit den Mädels, welches wir nun schon im 8. Jahr durchführen. Hach, das wird wieder schön!

    • Reply
      Carina
      10. März 2016 at 9:57

      Das ist eine tolle Tradition, finde ich super, dass du was mit deinen Mädels machst!

  • Reply
    MissesFemme
    9. März 2016 at 11:37

    Um ehrlich zu sein, ist mir Ostern an sich total egal, da ich das religiöse Fest nicht feiere, aber auf den Frühling freue ich mich schon sehr! 🙂 Endlich wieder wärmere Temperaturen und Sonne <3 British Rose hört sich gut an, ich liebe Rosendüfte!

    • Reply
      Carina
      9. März 2016 at 14:01

      Hauptsache wärmeres Wetter und mehr Sonnenstrahlen – mehr brauche ich gar nicht 😉

  • Reply
    Barbara
    8. März 2016 at 23:29

    Was für ein wunderschöner Blogbeitrag 🙂 Hoffentlich kommt er bald!
    Ich freue mich v.a. auf den blühenden Garten, das ist ja schließlich meine Lieblingsjahreszeit. Und ich freue mich auf jeden Sonnenstrahl und den weißblauen Himmel und mich an den Starnberger See zu legen 😀 Am meisten freue ich mich in dieser Jahreszeit auch noch Geburtstag zu haben!
    Liebe Grüße

    • Reply
      Carina
      9. März 2016 at 11:08

      Ich werde dieses Jahr auch zum Balkongärtner und freue mich schon wahnsinnig drauf 🙂

  • Reply
    Miri
    8. März 2016 at 22:10

    Mhhh Rosenduft… Da bin ich ja sehr zwiegespalten. Ich hatte mal einen Nivea Nagellacktopper mit Rosenduft…oder war es ein Rillenfüller? Keine Ahnung! Ich erinnere mich nur an den supergenialen Geruch. Ich konnte den ganzen Tag nur an meinen Nägeln schnuppern. 🙂
    Andererseits sind mir viele Gerüche die rosig sein sollen zuwider. Viele riechen einfach nach Omi. Und besonders bei dem Produktnamen „English Rose“ muss ich an Spitzentischdeckchen und Kölsch Wasser denken 😀

    • Reply
      Carina
      9. März 2016 at 11:07

      😀 ich bin da normalerweise auch sehr skeptisch. Wenn Rose, dann muss es nach echter Rose aus dem Garten riechen und nicht zu süßlich. Aber ich liebe zum Beispiel das Rose Jam Duschgel von Lush! Ein richtig echter, toller Rosenduft

      • Reply
        Miri
        9. März 2016 at 20:06

        Das gucke ich mir auf jeden Fall mal an! Echten Rosenduft finde ich nämlich auch wunderbar.
        Ach, ich hab übrigens mal dein Süßkartoffelpommesrezept ausprobiert..habe ich irgendwas falsch gemacht? Die Pommes haben total seltsam geschmeckt nicht sonderlich süß aber auch nicht herzhaft, irgendwie einfach komisch 😀 Das war aber auch das erste Mal, dass ich Süßkartoffeln gegessen habe. Wenn ich keinen Kürbis mag, mag ich dann auch keine Süßkartoffeln? Ich frage das eigentlich deshalb, weil ich noch welche übrig habe und mit dem Gedanken spiele sie wegzuwerfen :O

        • Reply
          Carina
          10. März 2016 at 9:56

          Naja Süßkartoffeln schmecken schon süß, wie der Name auch vermuten lässt 😉 Vielleicht sind sie einfach nicht dein Geschmack! Du kannst sie ja mit anderen Zutaten mischen, und ein Curry oder Chili daraus machen. Dann schmeckt man die Süße der Kartoffel nicht so sehr

  • Reply
    Nadin
    8. März 2016 at 19:20

    Oh du Frühling, du kannst gar nicht früh genug kommen. Ich freue mich auf wärmenden Sonnenschein im Gesicht, Sommersprossen in der Konsequenz, am Strand Pauli an der Elbe das erste Alster draußen genießen, rosafarbene Kirschblüten und Magnolien und auf Eis essen 😀
    Das Design der Bodyshop Kollektion finde ich auch sehr ansprechend. Aber ich bin nicht so der Rosenduft Fan, der Duft ist mir oft zu viel und zu schwer. Ich mag es lieber holziger statt blumig. 🙂

    • Reply
      Carina
      8. März 2016 at 20:32

      Noch ein Holz Fan! Ich liebe holzige, moosige Düfte! Welcher ist dein Favorit?

      • Reply
        Nadin
        9. März 2016 at 7:46

        Derzeit mag ich wieder ganz gerne Jil Sander Style. Im Sommer kann dann gerne noch eine Zitrusnote mit rein. Da muss ich noch den perfekten Sommerduft für mich finden 🙂 der nicht zu schwer, holzig und zitrusartig ist. Hast du da eine Empfehlung?

        • Reply
          Carina
          9. März 2016 at 10:42

          Danke für den Tipp, kenne ich noch gar nicht. Also ich liebe nach wie vor mein Jo Malone Wild Fig & Cassis oder Dsquared She Wood sind Dauerbrenner. Sehr holzig und maskulin ist Vetiver von Etro, riecht, als ob man im Wald stehen würde!

  • Reply
    Olga S.
    8. März 2016 at 17:04

    Hi,
    ich freue mich am meisten darauf, dass es eeeeendlich warm wird.
    Morgens nicht mehr Eis kratzen, nicht mehr im Wollmantel rumlaufen, Sonne…das wird schön 🙂

  • Leave a Reply