10 Fakten über mich!

Ich lese solche Tags immer total gerne bei anderen, deshalb wollte ich auch mal so einen Post machen, auch ohne getagged worden zu sein. Beziehungsweise kann es schon sein, dass mich irgendwann mal jemand dazu getagged hat, aber ich mag Tags nicht besonders, deshalb ist das hier ein Nicht-Tag-Tag ;) Also fangen wir an:

  1. Ich bin ein Serienjunky. Ich mag fast alle außer Pathologie-, Vampir- und Krimiserien (wie Body of Proof, CSI oder Vampire Diaries. Hier meine Favoriten: How I Met Your Mother, Sex And The City, Dr. House, Die Simpsons, Grey’s Anatomy, die frühen Scrubs Folgen, Lost (die ersten 4 Staffeln), Desperate Housewives und seit neuestem Big Bang Theory.
  2. Ich bin IMMER pünktlich. Meistens leider zu pünktlich, es kann schon mal sein, dass ich bei besonders wichtigen Terminen, bei denen ich den Weg nicht kenne, eine Stunde zu früh bin.
  3. Die besten Einfälle zum Blog habe ich beim Duschen.
  4. Ich hasse alles was mit Haaren zu tun hat.
  5. Ich habe seit 2 Jahren 11 Monaten und 2 Wochen keine Schokolade gegessen.
  6. Ich kann selbst überhaupt nicht kochen, liebe aber Kochsendungen.
  7. Wenn ich eigentlich dringend lernen oder etwas wichtiges tun muss, auf das ich keine Lust habe, räume ich vor lauter schlechtem Gewissen meistens die komplette Wohnung auf. 
  8. Ich hasse Schmatzgeräusche. Deshalb muss ich auch den Raum verlassen, wenn mein Papa Suppe isst.
  9. Seit mich als Kind einer angegriffen hat, habe ich große Angst vor unangeleinten Hunden.
  10. Ich bin ein absoluter Sportmuffel. Aber selbst ich habe mich die letzten Tage aufraffen können und bin unter anderem mit meinen Eltern auf einen Berg gegangen. Dort gab es einen Hochplateau See und dort sind folgende Fotos entstanden:

    Lest ihr auch gerne solche Posts? Trifft etwas von meinen Fakten vielleicht auch auf euch zu? Was ist eure seltsamste Eigenheit?

      Tags from the story

      26 Comments

      • Fast 3 Jahre lang keine Schoki mehr?
        Boah Respekt!
        Ich liebe Schokolade! Trau mich aber momentan auf Grund einer Essstörung nicht mehr ran…
        Aber Gummibärchen ist was, was ICH nicht esse. Wegen den gelee’ierten Nieren vom Schwein da drin. Schweinefleisch ess ich schon, aber die Tatsache, dass so Zeug in Gummibärchen ist, find ich eklig.

      • Wow, tolle Fotos!
        Und irgendwie fühle ich mich dir grad sehr verbunden, bis auf das mit der Schokolade (wie kann man nur?!^^) kommt mir das alles sehr bekannt vor ;-)

        Liebe Grüße
        Karmesin

      • So schöne Photos! Und ich lese solche Posts auch gern :)

        Mich bestürzt das mit der Schokolade keineswegs, im Gegenteil wollte ich dich gleich spontan beglückwünschen, also, Glückwunsch! :D

        Habe auch mal über zwei Jahre lang keine gegessen. Wenn man etwas zu sehr mag und Schwierigkeiten hat, Maß zu halten, ist es imo am besten es ganz zu lassen, macht es soviel leichter. Und obwohl es direkt am Anfang zT total schwer war, ging es nach einigen Monaten wie von selbst. :)
        Besonders bei sowas fettigem, zuckerhaltigen wie Schokolade oder anderem Junkfood, ist Weglassen ja generell klasse, und gesünder, und figurfreundlicher, und zahnfreundlicher, und und.
        *Persönlich* würde ich raten auch nach den drei Jahren nicht wieder anzufangen, denn seit ich sie wieder von Zeit zu Zeit esse hat sie genau den gleichen Suchtfaktor bei mir wie ganz am Anfang. Muss mich in der nächsten Zeit auch mal wieder entwöhnen, bzw dabei über ein Paar Monate hinauskommen und dabei bleiben.

      • „das war am Frillensee, bei Ruhpolding / Inzell“

        Dacht ich’s mir doch, daß mir das bekannt vorkommt. *Mit der Hand vor die Stirn patsch*

        Die Schokoerklärung ist einleuchtend… ich finde es auch oft einfacher, auf etwas ganz zu verzichten als mir nur „so ein bißchen“ zu erlauben.

        Liebe Grüße!

      • Ein Leben ohne Schokolade kann und will ich mir nicht vorstellen. Echt nicht!!! Da nimmt man sich doch ein Stück weit Lebensqualität. Klar, wenn man übertreibt und dann Übergewicht hat, ist das natürlich auch nicht das Gelbe vom Ei, 2 Tafeln am Tag bzw. jeden Tag Schokolade ist ja auch nicht mehr normal und verdammt ungesund, aber ohne Süßigkeiten werd ich unausstehlich :D

      • das mit der schoki bestürzt mich nicht so sehr. wenn man die nämlich ne weile nicht isst, hat man da auch garkeinen hunger drauf. so geht es mir zumindest. übrigens auch bei chips…
        manchmal denk ich mir dann abends beim fernsehen ‚jetzt ein paar chips‘, aber ich hab garkeine da und extra zur tankstelle etc zu fahren ist mir zu blöd/bin ich zu faul zu – also lass ich’s bleiben ^___^

      • OMG selbst wenn man mir Geld bieten würde, ich könnte niemals auf Schoki verzichten, auch wenns auf Kosten meiner Figur geht, ich bewundere das zutiefst, solche Willenstärke unglaublich, ich sollte mir ein Beispiel nehmen und wenigstens mal 3 Tage verzichten :D

      • Schön das du ein paar persönliche Dinge von dir preisgegeben hast. Ich lese so etwas immer gerne und oft ist einem die Bloggerin dann noch sympathischer und man liest den Blog noch lieber.

        Aber als ich das mit der Schokolade gelesen habe, habe ich mich sofort gefragt wie du das nur völlig ohne aushalten kannst. Wow!

      • Ich bin echt überrascht, dass euch das mit der Schoki so bestürzt :D Hier kommt die Erklärung:
        Ich habe Schokolade schon immer geliebt. Allerdings war ich dabei auch sehr maßlos, eine Packung Toffifee und eine Tafel Schokolade am Tag waren da nichts besonderes. Die logische Konsequenz war natürlich, dass ich sehr stark zugenommen habe. Solange ich Schokolade gegessen habe, habe ich es auch nicht geschafft abzunehmen. Deshalb habe ich eines Tages beschlossen, 3 Jahre lang keine Schokolade zu essen. Das heißt auch kein Kakaopulver (das ist wirklich ÜBERALL drinnen) und keine Kakaobutter. Nur durch den kompletten „Entzug“ habe ich meine Leidenschaft für Schoki in den Griff bekommen. Am 15.10 diesen Jahres sind es endlich 3 Jahre ohne :) Wie es danach weitergeht kann ich noch nicht sagen. Es ist aber halb so schlimm wie man denkt, anfangs ist es natürlich sau schwer, aber mittlerweile habe ich mich total daran gewohnt.

        @ ♥Prinzessin Anne♥, das war am Frillensee, bei Ruhpolding / Inzell :)

        @ E.T., ja sehr gerne! Sei doch so lieb und lass mir einen Link zu deinem Post da, sobald du ihn veröffentlicht hast!

      • Ja, ich mag solche Posts sehr gerne, sie sind immer sehr aufschlussreich und interessant! ;)
        Ich erkenne mich in den Punkten 2,7,8 und 9 wieder…

      • Ich musste nach Fakt 5 erst einmal aufhören zu Lesen und mir aus Mitleid eine Tafel Schoki reinschieben. WIESO? Also: WIESO TUST DU DIR DAS AN???
        :-O
        Ach, und hast du bei Lost nur die erste 4 Staffeln gesehen oder gefallen dir die letzten beiden einfach nicht?

      • Ich lese solche Posts auch gerne. Irgendwie schön, so ein kleines, liebenswertes „Mackenfenster“ zu erhalten, in das man blicken darf. Schön wie es manchmal menschelt.
        Big Bang Theory ist großartig… Love Bites wäre sicher auch was für Dich! Guck mal rein. Ich mochte es sehr.

      • wow, die Fotos sind der Wahnsinn! Wo wohnst du denn? Bzw. in welchem Bundesland? Das ist wirklich traumhaft.
        Ohja, und Big Bang Theory ist super lustig :D

      • „Ich habe seit 2 Jahren 11 Monaten und 2 Wochen keine Schokolade gegessen.“

        OMG! Warum nicht?!
        Ich glaube am meisten schockt mich, daß du das so genau sagen kannst. ;-)

        Mal im Ernst – ich lese solche Postings auch sehr gerne. Hat was von nem amüsanten aber irgendwie auch unverbindlichen Partygespräch. Ich mag sowas. :)

      • Fakt 7 trifft voll auf mich zu ^_^ bei mir kommt dann aber noch das Putzen hinzu, so von wegen: heute schreibst du deine Hausarbeit weiter! *Blick schweifen lass* aber die Fenster müssten auch mal wieder geputzt werden… lalala *putzen geh*
        vor dem Putzen drück ich mich nämlich auch so weit es geht XD
        Big Bang Theory und HIMYM schau ich auch total gerne

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.