Catrice – Fabulous 40ties LE: Erster Eindruck und Swatches

Durch die ganzen Previews und Hauls der Fabulous 40s LE (vor allem bei Honey and Milk), die gestern auf allen möglichen Blogs herumschwirrten, war ich natürlich total angefixt und ging nach der Arbeit noch auf die Jagd. Beim ersten DM tote Hose, dafür wenigstens mal die Wild Side und die neue Alverde LE. Beim zweiten DM (welcher mit 20 Minuten Fußweg verbunden war) gab es nur einen komplett abgegrasten Cucuba Aufsteller. Na super, also frustriert wieder nach Hause gewatschelt.

Dann schaue ich in meinen Briefkasten und siehe da! Ein Päckchen von Cosnova mit einigen Produkten der Fab 40ties. Das nenne ich mal Timing, ich habe mich total gefreut!

Heute morgen habe ich zwei Produkte bereits ausprobiert und möchte euch jetzt meinen ersten Eindruck und Swatches zeigen.

 

Multi Colour Blush (3,99 €)

 

Catrice setzt wieder auf ein schön gestaltetes Blush, das mittlerweile schon fast zur Tradition geworden ist. Die Pünktchen auf dem Blush sind KEIN Overspray, ihr habt also länger etwas vom schönen Look und könnt es ruhig benutzen.

Das Blush namens „Gone with the Wind“ ist ein warmes, rötliches Pink ohne Schimmer. Der erste Auftrag war ein wenig fleckig. Die Pigmentierung ist ziemlich gut, man sollte also etwas aufpassen, um nicht zu viel auf den Bäckchen zu haben.

Das Blush macht einen gesunden und natürlichen Look.

 

Absolute Eye Colour Quattro (4,49 €)

 

Seit der Pupugena LE und den unterdurchschnittlichen Quattros im Standardsortiment bin ich den Paletten von Catrice sehr skeptisch gegenüber. Wenn ich mir die Qualität mancher Monolidschatten betrachte, dann sind die Paletten einfach unterirdisch. Leider auch dieses Quad, namens „She’s a Lady“. Es enthält 3 matte und einen schimmernden Ton (das helle Beige). Auf den mehrfach gelayerten Swatches mögen die Lidschatten nicht so schlecht aussehen, auf dem Auge konnte man aber kaum noch eine Farbe erkennen. Sie sind sheer und verlieren ihre Farbe schon während man sie aufträgt. Am Ende hat man ein schlammiges etwas auf dem Lid.

Der helle, schimmernde Beigeton hat fast keine Farbabgabe und schimmern tut er auch nicht wirklich. In der LE gibt es noch ein anderes Quad mit lila Tönen.

 

Velvet Lip Colour Lippenstifte (3,99 €)

 

Die Lippenstifte konnte ich heute morgen noch nicht testen, da mich ein anderes, neues Produkt mehr angemacht hat und so kann ich euch nur Swatches bieten.

Auf den Swatches wirken die Lippenstifte seidig matt, die Farbabgabe war in Ordnung. Es gibt insgesamt 4 Stück.

The Nude Scene – Marlene’s Favourite

 

Highgloss Lip Topcoat und Gloss (3,79 €)

 

Das einzige Produkt, das mich so gar nicht interessiert. Ein klares Gloss eben, mit dem man die matten Lippenstifte wieder glänzend machen kann. Hatte auch noch einen starken, blumigen Duft und landet sofort in meiner Zu-verschenken-Box.

 

Ultimate Nail Lacquer (2,49 €)

 

 

Es gibt insgesamt 5 Nagellacke in der LE. Besonders gut gefällt mir, wie bei den anderen Produkten, das verspielte Blumenmuster auf dem Deckel. Die Lacke sprechen mich von den Farben her alle an und wäre ich selbst vor dem Aufsteller gestanden, hätte ich mir wohl auch die beiden hier gezeigten Farben mitgenommen.

„The Nude Scene“ (ihr merkt, die Namen wiederholen sich) war etwas streifig und mit 3 Schichten deckend, bei „Marlene’s Favourite“ reichten 2.

 

Ansonsten gibt es in der LE noch zwei Brauenprodukte, ein Gel und einen Highlighterstift. Die beiden werde ich mir noch im Aufsteller anschauen, sollten meine beiden DMs den in vielleicht mal 3 Wochen kriegen…

Wie findet ihr die LE? Habt ihr sie schon entdecken können und habt ihr was mitgenommen? Wie ist eigentlich eure Meinung zu den Catrice Quads im Standardsortiment?

Die im Post gezeigten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

20 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.