Sally Hansen – Sorbet Soirée LE

Der Frühling naht! Und der Valentinstag ist schon da!

Ich kann es unter all dem Schnee und kaltem Wind spüren – nicht zuletzt, weil die Kosmetikwelt mit ihren LEs immer eine Saison früher dran ist. Somit erreichte mich vergangene Woche ein Paket von Sally Hansen mit vier der sechs Nagellacke der neuen Sorbet Soirée Frühjahrskollektion.

Da es an dem Tag ganz furchtbar stürmte und ich generell einfach schlecht drauf war, kamen mir die bunten Lacke gerade recht! Folgende Farben habe ich erhalten, alle vier sind ohne Schimmer:

  • Tickle me Pink: Ein kräftiges Rot mit Pinkeinschlag, meine Wahl zum Valentinstag!

  • Barracuda: pastelliges Himmelblau

  • Sun Day: helles Sonnengelb

  • Peach of Cake: pastelliges Korall

Ihr seht, ich komme schon direkt in Urlaubsstimmung! Bisher habe ich zwei der Farben bereits auf den Nägeln getragen. Tickle me Pink deckte bereits nach einer Schicht, und war sehr einfach zu lackieren. Um den Look noch etwas aufzupeppen, habe ich einen pinken Glitzerlack von Essence auf den Ringfinger aufgetragen:

Peach of Cake deckte bei mir nach zwei Schichten. Eine wirklich schöne Farbe, die ich mit einem unregelmäßigen, silbernen Stamping kombiniert habe:

Die beiden anderen Lacke aus der Kollektion (Ruby Do und Enchanté!) könnt ihr zum Beispiel bei Sindy begutachten.

Eine schöne, bunte Frühlingskollektion. Die Qualität der Nagellacke ist gut und ich kann sie euch sehr empfehlen! Ich konnte sie in München bereits beim Müller im Tal entdecken. Sie kosten jeweils 8,95 €.

Wäre diese Kollektion etwas für euch? Welche Farbe gefällt euch am besten?

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zugeschickt. Danke!
Tags from the story
, ,

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.