Nailed it on Monday #12: Das ist ein Holo. Oder nicht?

Holografisch bedeutet im Nagellack Jargon, dass das Licht in den Nagellackpartikeln so gebrochen wird, dass diese in sämtlichen Regenbogenfarben glitzern. Oft werden wie auf Blogs nur „Holos“ genannt. Die wohl bekannteste Nagellack Kollektion mit Holo Lacken ist die China Glaze OMG Collection, die im Frühling 2008 auf den Markt kam. Der Holo Trend war geboren!

Holografisch ist leider für viele Kosmetikfirmen ein sehr dehnbarer Begriff. Jeder bunt glitzernde Lack wird schnell als Holo bezeichnet, jedoch gibt es 3 grobe Einteilungen für holografische Nagellacke, die ich euch zeigen möchte. Die Grenzen dazwischen verschwimmen und nicht jeder mag mit mir einer Meinung sein, aber so habe ich es zumindest verstanden!

  • Der lineare Holoeffekt: am Beispiel von KOH Platinum Silver ist dieser Effekt am besten erkennbar. Die Holopartikel sind extrem fein und das Prisma ist stark und gleichmäßig. Lineare Holos sind im Schatten meist unscheinbar und langweilig. Leider sind die schönsten Holos meist sehr zickig im Auftrag!
  • Scattered Holo: Bedeutet im Deutschen so viel wie unregelmäßig, verstreut. Hier sind die Holoteilchen etwas gröber. Das Prisma ist schwächer als beim linearen Holo, aber noch erkennbar. Scattered Holos glitzern auch im Schatten etwas. Hier am Beispiel von Milani HD.
  • Glitter Holos findet man auch bei uns in der Drogerie. Hierbei handelt es sich um Glitzerlacke, bei denen die Glitzerpartikel bunt schimmern. Der Glitzer ist aber so spärlich, dass es zu keinem Prisma kommt. Solche Lacke gibt es von vielen Marken, mein Beispiel ist hier Fairy Dust von China Glaze.
KOH – Milani – China Glaze

Linear – Scattered – Glitter

Die Übergänge sind fließend. Mal sind Glitzerpartikel so dicht gepackt, dass sie zum Scattered Holo werden, mal hat ein Lack ein Prisma, aber die Partikel sind so grob, dass man nicht sagen kann, ob er linear ist, oder schon scattered. Ich habe meine Nagellacke einmal durchsucht und ein paar Beispiele für euch zusammen gestellt:

Ähnlich dem Scattered Holo von Milani HD sind Nubar Gem und Kiko 255. Die Partikel formen ein leichtes Prisma, sind aber ziemlich grob und eher verstreut. Wobei man beim Kiko schon fast sagen könnte, er ist ein Glitter Holo in einer farbigen Base!

Auch innerhalb der Glitter Holo Gruppe gibt es Unterschiede. Es gibt verschiedene Stärken des holografischen Effekts, unterschiedliche Partikelgrößen und was nicht so alles… China Glaze Snow Globe hat sehr, sehr große Partikel und einen pastellig-bunten Schimmer. Color Club Revolution ist dagegen schon wieder fast ein Scattered Holo, da der Glitzer das Licht sehr bunt bricht und er mit zwei Schichten auch sehr deckend ist. Fairy Dust von China Glaze hat dagegen sehr feinen Glitzer und ist weiter gestreut.

Neben den klassischen Holografie Effekten gibt es noch ein paar besondere Nagellacke. Zum Beispiel Ascalon von A England. Er hat nicht nur ein lineares-scattered Holo, sondern auch noch ein grau-rosa Duochrome! Solche Perlen findet man nur bei wenigen Marken und sind eine tolle Weiterentwicklung des „normalen“ Holos!

Es gibt so viele verschiedene, holografische Effekte bei Nagellack und jeder nennt sie anders und ordnet Nagellacke anders ein. Aber ich glaube, bei einer Sache können sich die meisten einigen: Duochrome ist KEIN Holo! Ich erinnere euch an die @Holografics.com LE von Essence. Wie cool wäre es gewesen, wenn Essence Holos für unter 5€ herausgebracht hätte! Leider sehen viele Firmen den Begriff holografisch nicht so eng und benutzen ihn für Duo- oder Multichromes (zwei oder mehrfarbige Farbverläufe in Nagellack, je nach Lichteinfall).

Seht ihr? Kein Prisma, nur Duochrome

Im Drogeriebereich gibt es nur wenige Marken, die Holos anbieten. Am bekanntesten ist vielleicht noch Gosh’s Holographic oder die Kiko Lacke aus der Lavish Oriental Kollektion. Leider sind Holopartikel sehr teuer und somit muss man meistens einfach etwas mehr für den tollen Effekt zahlen.

Meine Quellen zum Thema waren unter anderem Little Miss Nail Polish und Lab Muffin!

Ich möchte nochmal betonen, dass ich kein Nagellack Experte bin und das Thema Holo seeehr unterschiedlich gesehen und bezeichnet werden kann. Ich hoffe dennoch, dass ich die Begrifflichkeiten etwas klären konnte!

Wie seht ihr das Thema Holo? Unterscheidet ihr die Effekte oder ist euch das nicht wichtig? Mögt ihr Holos denn überhaupt oder habt ihr genug davon?


Auf dem ersten Foto seht ihr Harp On It und Beyond von Color Club.
Tags from the story

41 Comments

  • Mir gefallen die linearen Holos am besten. Eine Steigerung sind nur mehr Multichrome-Holos (z.B. von Ozotic), gleichzeitig linear-holografisch und mit multichrome-Effekt (in meinem Fall war es dieser grün bis rot Multichrome). Finde sonst die Glitter Gal Holos auch super, sind creme-linear und haben meist ungewöhnliche Farben (Lizard Belly oder Light as a feather). LG, J.

  • Mir gefallen die linearen Holos am besten. Eine Steigerung sind nur mehr Multichrome-Holos (z.B. von Ozotic), gleichzeitig linear-holografisch und mit multichrome-Effekt (in meinem Fall war es dieser grün bis rot Multichrome). Finde sonst die Glitter Gal Holos auch super, sind creme-linear und haben meist ungewöhnliche Farben (Lizard Belly oder Light as a feather). LG, J.

  • Bei aldi nord gibt es einen linearen holo im standardsortiment,ich glaube für zwei euro-biocura fliederzauber.warum können catrice und co das nicht auch?
    Lg anna

  • Bei aldi nord gibt es einen linearen holo im standardsortiment,ich glaube für zwei euro-biocura fliederzauber.warum können catrice und co das nicht auch?
    Lg anna

    • Wahrscheinlich weiß Aldi nicht mal, was das ist und wie toll wir das finden :D Catrice hatte ja bei Dirty Berry einen gaaaanz leichten Holoeffekt, aber an mehr kann ich mich in der deutschen Drogerie auch nicht erinnern.

    • essence hatte mal ganz nette holos in der glam rock le, also eiiiigentlich wissen sie wie es geht. auch im standardsortiment hatte essence bis vor kurzem einen leichten silbernen holo, den can’t cheat on me. ;)

  • Cooler Artikel…der begriff holographisch ist echt eine wissenschaft für sich. Aber mal seine Frage zum koh lack…hast du da diesen speziellen unterlack benutzt?

    • Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich ihn bisher noch nicht lackiert habe… Du meinst die NFU Oh Aqua Base? Die besitze ich leider nicht!

  • Ich bin ganz geblendet von dem ganzen holo bolo, muss erstmal die Brille absetzten :D Der Koh Holo-Lack brennt mir förmlich das Auge weg :D ein genialer Lack!

  • Dein Bericht ist super übersichtlich und ein Nagellack ist schöner als der andere! Hast mich ganz schön angefixt,werd mir dann wohl auch noch einen holen…

  • Dein Bericht ist super übersichtlich und ein Nagellack ist schöner als der andere! Hast mich ganz schön angefixt,werd mir dann wohl auch noch einen holen…

  • Ein sehr schöner und informativer Bericht. Ich hoffe, dass ich zukünfttig etwas vorsichtiger bin, wenn ich Holo erwähne :)

  • Ich habe die KIKO Holos und finde die schon sehr genial <3
    Mir gefallen diese erste Art von Holos, von der du geschrieben hast am besten: Da wo mans am deutlichsten sieht, erinnert mich immer an so Bastelfolien oder Sticker von früher <3

  • Ganz ganz toller Post mit schönen Bildern. Ich bin ja ein kleiner holoholic. Ist und bleibt einfach das schönste finish.
    Leider finde ich es bis heute schade, dass so ziemlich alles als Holo verkauft wird und man die wahren Schätze, mit einem schönen Regenbogenverlauf, sehr selten findet.
    LG

  • Hmm also ich muss sagen ob nun Holo oder nicht Holo, ob ich einen Nagellack schön finde etscheide ich immer einfach so sponntan und mache mir da eigentlich nie groß Gedanken wie man den Effekt nennt :) Liebe Grüße :)

  • Ich habe auch einen aus der Oriental Kollektion von Kiko und der ist wirklich sehr schön. Sicherlich kann der Effekt noch besser sein, aber für den Preis absolut perfekt.

    Liebe Grüße Lisa

  • Der erste Lack von Koh ist ja echt Hammer! Ich habe alle 4 Holos von Kiko und mag sie sehr, im Schatten sind sie aber tatsächlich sehr unscheinbar, da kann ich nur zustimmen. Daher eher was für sonnige Tage. :-) lg Lena

  • Interessanter Artikel. Ich habe den erwähnten Kiko Lack und finde den Effekt leider nur im Sonnenlicht toll. Was Holo betrifft bin ich eher ein Neulig, aber ich muss auch zugeben, dass mir andere Effekte mehr zusagen.

  • Der von KOH schaut so klasse aus! Ich muss mir auch noch mal solch eine lineare Farbe zulegen, die finde ich nämlich immer noch am blickfangendsten.

  • Toller Post. Ich habe das mit den Holos auch so verstanden, wie du es beschrieben hast. Zwar waren mir bisher nicht alle Begrifflichkeiten klar, aber jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt =)

  • ein wirklich toller artikel, danke für die mühe.
    ich würde ihn bis auf eine ausnahme so unterschrieben: der snow globe ist für mich kein holo, sondern eher irisierender glitter. ;-)
    was ich mich immer wieder frage: warum bekommen vorallem deutsche firmen keine holos gebacken und in anderen ländern kosten holos teilweise um 1 € ?! das wird mir vermutlich ein ewiges rätsel bleiben. ^^
    lg

  • Super Übersicht, ich hab da keine Ahnung, weil ich mir nie einen Holo-Lack zulegen werde, ich find den Effekt alles andere als hübsch…aber dass vor allem die Drogerie solche Begriffe gern dehnbar verwendet kennen wir ja auch von vielen anderen Sachen. Am meisten ärgert es mich immer wieder z.B. wenn Lidschatten als matt beschrieben werden und zu Hause merke ich ein leichtes Satin-Finish, dass mir im Drogerielicht nicht aufgefallen ist…seitdem lese ich auch bei 2 Euro Lidschatten vorher Reviews oder nehme den Swatch auf der Hand mit nach draußen, bevor ich kaufe :/

    • Ohne Swatches muss ich mir eines Produkts schon sehr sicher sein, dass ich es kaufe! Hatte wie du auch schon genug Enttäuschungen :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.