GlamGlow Gesichtsmaske – Worth the Hype?

Englische Version

I’m a victim to blogger hypes just as everybody else. That’s why I walked into Douglas a few weeks ago, handed over 20 € to the cashier and walked out with my head high and the GlamGlow mask in my purse. I was just so curious as I haven’t heard one single bad word about this mask. So why not try it?

This small pot contains 15 ml and I got 5 uses out of it (using only very little product each time). I cleanse my face and then apply GlamGlow in a very thin layer to my t-zone and cheeks. Then it burns. Like, it really burns. Therefore try not to get it near the eye area! After 2 minutes the burning stops and the mask starts to firm. After 10-15 minutes I rinse it off.

But now be careful, as taking the mask off is an important part of the mask’s success. I dampen my hands and slowly start circling them over my skin. This way, the mask acts as a peeling and takes off all dry skin. After 1 minute of peeling the skin, I rinse everything off.

My skin feels amazeballs after using this mask! It’s the softest I’ve ever seen, my pores look smaller and I love it! However, a serum and moisturizer are necessary to take away the dry feeling. I would use this mask before important events or to deep clean the skin once a week. So, yeah, I will definitely purchase the fullsize!


Ich bin auch nur ein Opfer der allseits präsenten Anfixerei auf Twitter und anderen Blogs. Deshalb war es auch nur eine Frage der Zeit, bis ich widerwillig mein Geld über den Douglas Counter schob und mit der GlamGlow Maske nach Hause ging. Bisher habe ich nicht ein schlechtes Wort über sie gelesen und alle waren so begeistert von ihr, dass ich diesem Hype einfach selbst auf den Grund gehen musste!

Super finde ich schon mal, dass es eine kleine Version der Maske zu kaufen gibt. Die enthält 15 ml und ist mit knapp 20 € noch im verschmerzbaren Bereich. Zum Austesten schon mal super!
Ich trage die Maske möglichst dünn auf das gesamte, gründlich gereinigte Gesicht auf. Dann brennt es erstmal. Und zwar ziemlich stark. Achtet deshalb darauf, die Maske nicht zu nahe an die Augen aufzutragen! Nach 2 Minuten etwa geht das Brennen wieder weg. Dann wird die Maske fest. So fest, dass ich mein Gesicht kaum bewegen kann. So muss sich Botox anfühlen! Nach etwa 10-15 Minuten nehme ich die Maske dann wieder ab.
Und jetzt Obacht! denn das Abwaschen ist ein wichtiger Teil bei der Maske: feuchtet eure Hände an und massiert die Maske in die Haut ein. Durch die Algenstückchen und die rauhe Textur schmirgelt ihr die Haut glatt! Anschließend mit Wasser abwaschen.

Die Haut ist danach Babypopo-Butter-weich!! Die Poren sind kleiner und die Haut fühlt sich fest, leicht trocken und ganz wunderbar an. Ich trage danach erstmal Serum und Pflege auf, um die leichte Trockenheit zu bekämpfen und dann ist meine Haut im bestmöglichen Zustand!
Das hält ungefähr 2-3 Tage an, bis sie dann wieder rauer wird. Ich plane die Maske für besondere Events ein oder einmal pro Woche zur „Grundreinigung“.

Das kleine Töpfchen hat bei mir für 5 sehr sparsame Anwendungen gereicht und ich werde die Maske auf jeden Fall (wenn auch schweren Herzens) nachkaufen! Ein Tragebild erspare ich euch ☺

Die kleine Größe mit 15 ml kostet 19,95 €, die große Tube mit 50 ml kostet 49,99 €


Kennt ihr die GlamGlow Maske bereits? Was habt ihr für Erfahrungen mit ihr gemacht?

Tags from the story
,

28 Comments

  • Ich hab diese Maske geschenkt bekommen und bereue es, sie ausprobiert zu haben :/
    Es hat fürchterlich gebrannt und ich hatte stellenweise rote Flecken, die tagelang nicht verblasst sind (zum Glück kein „richtiger“ Ausschlag).
    Nie wieder!

  • Bei den amerikanischen Youtubern ist die Maske total beliebt! Vor allem Nicole Nguerriero und Jaclyn Hill haben mich mit der Maske angefixt. Bei uns in Österreich ist die kleinere Größe leider nicht erhältlich und deshalb werde ich mir wohl oder übel die um 50€ kaufen müssen :D

  • Hi Carina,

    das hört sich schon so an, als würde es die Haut sehr beanspruchen. Ein Brennen der Haut deutet normalerweise daraufhin, dass sie etwas nicht verträgt oder zu stark gereizt wird. Wer schön sein will, muss nicht immer leiden ;) Es gibt auch mildere Varianten, welche die selben Effekte erzielen. Ein Enzym-Peeling beispielsweise, der Unterschied liegt hier darin, dass die Haut nicht durch kleine Mikrokügelchen gereizt wird, sondern mithilfe einer cremigen Textur und durch bestimmte biologische Abläufen gereinigt und geglättet wird.

    Liebe Grüße :)
    Sally

  • Hi Carina,

    das hört sich schon so an, als würde es die Haut sehr beanspruchen. Ein Brennen der Haut deutet normalerweise daraufhin, dass sie etwas nicht verträgt oder zu stark gereizt wird. Wer schön sein will, muss nicht immer leiden ;) Es gibt auch mildere Varianten, welche die selben Effekte erzielen. Ein Enzym-Peeling beispielsweise, der Unterschied liegt hier darin, dass die Haut nicht durch kleine Mikrokügelchen gereizt wird, sondern mithilfe einer cremigen Textur und durch bestimmte biologische Abläufen gereinigt und geglättet wird.

    Liebe Grüße :)
    Sally

    • Danke für deinen Hinweis! Mich stört das Brennen nun nicht weiter, da die Haut danach nicht gerötet etc. ist. Aber ich mache die Maske nicht täglich, für meine Haut passt das ganz gut!

  • Dein Post macht auf jeden Fall neugierig auf mehr, allerdings ist der Preis schon ziemlich hoch, vielleicht kann man sich die GlamGlow Gesichtsmakse ja aber mal zu einem besonderen Anlass wünschen :) Vielen Dank!

  • Dein Post macht auf jeden Fall neugierig auf mehr, allerdings ist der Preis schon ziemlich hoch, vielleicht kann man sich die GlamGlow Gesichtsmakse ja aber mal zu einem besonderen Anlass wünschen :) Vielen Dank!

  • Ich hab jetzt komischerweise das 1. Mal von dieser Maske gelesen und find sie jetzt natürlich total interessant :D Der Preis ist echt hart, aber wenn sie hilft warum nicht. Ich glaub die kleine Version werd ich mir auch mal zum testen holen :)

  • Kenne ich noch nicht, aber möchte ich unbedingt mal ausprobieren. Wäre cool wenn sowas mal in der Douglasbox wäre, aber da ist ja nur noch Schrott drin haha :#

  • Das klingt echt sehr toll, aber mir ist das doch ein bisschen zu teuer :D wenn ich mal Geld über habe (also nie ;) ) werde ich sie mir auf jeden Fall holen!

  • Ich liebe diese Maske! Habe diesen Monat meine 50ml leer gemacht und werde sie mir bei Gelegenheit sicher wieder holen :-) Das Brennen am Anfang ist bei mir auch, aber die Haut ist danach überhaupt nicht gerötet (ich hab beim ersten mal Auftragen ja schon Panik bekommen, dass ich danach aussehe wie eine Tomate :-D)

    Alles Liebe
    Doris

  • Ich fand die Maske ganz ok, aber nicht so außergewöhnlich. Meine Haut war auch wirklich sehr trocken nach der Anwendung.
    Der Vergleich klingt lustig, aber meine Mama sagt, Botox fühlt sich ganz anders an :-D

  • Ich habe die Glam Glow Super Mud Maske ausprobiert, meine Haut ist dafür aber anscheinend zu empfindlich, sie war so gar nicht mein Fall und ging zurück :/

  • Ich habe bereits davon gehört, habe mich bis dato auf Grund des horrenden Preises aber noch nicht heran getraut. Ich wusste gar nicht, dass es davon auch nie kleinere Größe gibt! Sehr cool danke für die Info.
    Ich hätte da aber noch eine kleine Frage: Hilft sie auch aktiv gegen Mitesser oder verschlimmert sie diese vlt mehr?
    Liebe Grüße!

  • Ich habe bereits davon gehört, habe mich bis dato auf Grund des horrenden Preises aber noch nicht heran getraut. Ich wusste gar nicht, dass es davon auch nie kleinere Größe gibt! Sehr cool danke für die Info.
    Ich hätte da aber noch eine kleine Frage: Hilft sie auch aktiv gegen Mitesser oder verschlimmert sie diese vlt mehr?
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.