Neuheiten im Frühling von Clarins (Opalescence Kollektion)

Kommen wir zur vorerst letzten High End Frühlings LE, die ich euch vorstellen werde und zwar zur Opalescence Kollektion von Clarins. Seit langem mal wieder eine ansprechende LE, von der ich euch bereits vor 3 Monaten in einem meiner Lesenswert Posts berichtet habe! Na wenn ich da mal nicht früh dran war ;)
Das einzige, was mich immer an Clarins Produkten stört, ist die goldene / rote Verpackung. Das macht die Marke einfach viel zu alt, wo sie doch eigentlich auch schöne „alterslose“ Produkte haben!

Aber apropos Verpackung… wie geilo ist bitte die der Holodeckel beim Face and Blush Puder? Langsam ist es schon Standard, dass Clarins in jeder LE ein cooles Teintprodukt auf den Markt bringt. Man erinnere sich nur an das Tetris Puder! Die Optik ist natürlich gigantisch, aber wozu kann ich die Palette effektiv nutzen?

Zuerst einmal ist der goldene Streifen lediglich ein Overspray, das nach der ersten Anwendung fast vollständig verschwindet. Darüber müssen wir uns nicht kümmern. Auf der einen Seite kann man das Puder als normales Gesichtspuder zum Fixieren und Mattieren der Foundation benutzen. Der Streifen ist breit genug, um ihn bequem mit dem Pinsel aufnehmen zu können.
Die rechte Hälfte der Palette benutze ich als leichten Bronzer / „pick me up“. Er ist etwas zu warm für mich, aber noch im machbaren Bereich. Die roten Flecken konnte ich nur mit Konzentration und einem präzisen Pinsel als Blush benutzen, für mich sind sie mehr Deko.

Auf die Instant Light Base war ich am meisten gespannt. Sie ist als Primer gedacht und meine Nuance, Nr. 2 Champagne, soll bei heller Haut Rötungen ausgleichen! Wie für mich gemacht.
Sie hat einen starken Gelbstich, verblendet sich aber fast vollständig mit der Haut. Wenn man fast perfekte Haut hat und nur Rötungen etwas ausgleichen will, kann man die Base auch anstatt Foundation benutzen! Rötungen hat sie bei mir tatsächlich etwas abgemildert, aber… Jetzt kommt der große Minuspunkt, der die Base für mich zunichte macht:
Sie setzt sich deutlich auf Hautschüppchen ab und betont trockene Stellen! Da hilft dann nicht mal mehr eine cremige, feuchte Foundation darüber. Das macht die Base für mich leider zu einem No Go!

Face and Blush Puder | Cremeblush in Candy | Instant Light Base in Champagne
Zu guter letzt geht es um das Cremeblush. Es ist sehr fest und ich muss schon mit Druck im Pfännchen reiben, damit sich Produkt auf meinen Finger überträgt. Die Farbabgabe von Finger auf Wange ist minimalst. So minimal, dass ich anfangs wirklich überrascht war! Es ist ungefähr vergleichbar mit dem Guerlain Bubble Blush, nur dass das Clarins Blush fester in der Konsistenz ist.
Es ist sehr einfach in der Anwendung und ein Nummer-sicher-Blush (von mir auch „deppensicher“ genannt). Ob ihr sowas sucht, ist die Frage. Für mehr Deckkraft müsst ihr euch auf jeden Fall wo anders umsehen!

Chanel | Guerlain | Clarins

Chanel | Guerlain | Clarins

Am meisten war ich auch die Base gespannt. Leider konnte sie mich wegen der Betonung trockener Stellen nicht überzeugen! Das Cremeblush ist einfach und deppensicher in der Anwendung, könnte manchen aber zu wenig Deckkraft haben. Die Face and Blush Palette hat eine tolle Optik und ist als leichter Bronzer / mattierendes Puder geeignet. Für mich gibt es allerdings kein Must Have Produkt!

Weitere Reviews gibt massenhaft, zu Beispiel bei Frohsinn, Mel et Fel, Hibby Aloha, Lovely Catification und Shia!
Das Face and Blush Puder ist limitiert und kostet um die 40 €. Bei Douglas online ist es schon ausverkauft, aber in den Läden solltet ihr es mit etwas Glück noch finden! Die Base (27,99 € bei Douglas) und die Cremeblushes (23,99 € bei Douglas) gehen ins Standardsortiment über!

Wie findet ihr die Kollektion? Ist für euch etwas dabei?

14 Comments

  • ps: wenn dich die Verlinkung in meinem Kommentar stört, bitte veröffentliche es einfach nicht.
    ich wollte dich in erster linie wissen lassen, dass ich dich in diesem Post verlinkt habe.
    ich hoffe, das ist okay?
    lieben gruß,
    ulli ks

  • Hi Carina!

    Clarins Make Up lacht mich schon seit längerem an, bei höherpreisigen Produkten recherchiere ich allerdings immer recht akribisch evor ich etwas kaufe. Bisher hatte ich nur ein Gesichtsöl von Clarins- das aber sogar zweimal und ich bereie es gerade, etwas anderes gekauft zu haben.

    Cremeblushes interessieren mich gerade sehr.
    Ich habe heute ein Post über die Stila Convertible Colors veröffentlicht (und dich dabei verlinkt, da man diese spezielle Palette derzeit noch bei boots bekommt).
    http://ulliks.blogspot.co.at/2014/02/stila-convertible-colorscolor-me-pretty.html

    Ist Stila eine interessante Marke für dich?
    Lieben Gruß,
    ulli ks

    • Danke für den Link, das ist völlig in Ordnung, hat ja was mit dem Thema zu tun! Ich möchte nur keine reinen Werbelinks.

      Die Stila Cremeblushes habe ich schon ab und an mal auf Blogs gesehen, habe mir die Marke aber noch nie genauer angeschaut. Die Palette finde ich generell interessant, aber mir sind leider zu viele warme Farben dabei!

      Welches Gesichtsöl von Clarins meinst du denn? Und wie wendest du es an?

    • Es ist das Clarins Huile Lotus. Ich habe immer abends nach der Reinigung 3 Tropfen auf die feuchte Haut des Gesichtes aufgetragen und einmassiert. Zusätzlich noch zwei Tropfen auf Hals und Dekoltee.
      Ich komme dann damit ca. 2-3 Monate aus.
      Es hat bei mir bewirkt, dass Unreinheiten schneller abheilen oder erst gar nicht so stark ausbrechen. Grundsätzliche Rötungen hat es leider nicht verhindert, aber die Haut hat insgesamt weniger gereizt reagiert.
      Vielleicht sollte ich auch mal das Huile Santal probieren, das eher für trockene, gereizte Haut empfohlen wird, aber im Moment teste ich ein anderes Produkt.
      lg,
      ulli ks

    • Das klingt sehr gut, ich suche nämlich gerade nach einem Produkt mit dem ich das Abheilen meiner Pickelnarben beschleunigen kann. Vielen Dank für den Hinweis!!

  • Vielen Dank für deinen schönen Post. Ehrlich gesagt habe ich mit Clarins immer schon Kosmetik für „Ältere“ verbunden, daher hat mich dein Post nun positiv überrascht und ich werde mir Clarins beim nächsten Kosmetikkauf einmal genauer ansehen. Den Bronzer finde ich besonders schön!

  • Danke für deine Verlinkung <3 :-*

    Mein Herz macht grade einen Satz bei dem Guerlain Bubble Blush! Ich hoffe ich bekomme ihn noch, werde mich direkt auf die Suche machen! ;)

  • Optisch eine sehr schöne LE, aber die Produkte scheinen mir so wenig speziell. Schade dass die Base so wenig bringt, das hört sich zumindest in der Theorie interessant an. Die Farbe des Blushes ist wirklich schön und deppensicher ist mir bei Blush manchmal lieber als BÄM-Clow-Alarm..
    Der Sinn der Facepowder erschließt sich mir nicht ganz: entweder es ist zu dunkel um es als Puder zu nutzen oder zu hell um es als Bronzer zu nehmen und als Blush kannstes ja eh knicken.. Hübsch ist es aber trotzdem :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.