Der alljährliche Rosa-Grün-Look

IMG_3124

 

Alle Jahre wieder… kommt das Christuskind und mein rosa-grüner Look im Frühling! Ich weiß nicht wieso, aber im Frühling (ja, für mich ist es jetzt Frühling. BASTA!) greife ich instinktiv zu dieser Farbkombination. Rosa kann man erstaunlich gut kombinieren, sei es mit Grün, Braun, Gold, Grau (besonders schön!) oder auch Lila. Den Look nutze ich gleich aus und stelle euch ein paar Produkte in Aktion vor!

 

IMG_3106

 

Ich bin im letzten Jahr zu einem totalen Nude Freak geworden, was Augenmakeup anbelangt. Lieber habe ich mich mit knalligen Lippenstiften beschäftigt. Aber wie so viele Phasen geht auch die Nude AMU Phase langsam zu Ende und ich wage mich an Farbkombinationen auf dem Auge heran. Um nicht zu „angemalt“ zu wirken, habe ich bei diesem Augenmakeup zu einer ähnlichen Farbfamilie gegriffen und dafür die Lippen kontrastiert.

 

IMG_3133

IMG_3134

 

  • Cailyn – Precious Blend BB Cream in Porcelan (29,90 €): Zuerst einmal ist mir Porcelan einen Tacken zu dunkel und zu rosa. Entspricht etwa MAC NW20. Wenn ich aber eine ganz geringe Menge in die Haut einblende und auch auf dem Hals, dann ist die Foundation tragbar. Die Textur ist typisch „echte“ asiatische BB Cream – sehr dick und cremig, verbindet sich aber sofort mit der Haut und wird nicht „cakey“. Die Deckkraft ist dabei sehr hoch, also reicht die kleine Menge auch vollkommen aus. Ich wünschte nur, sie wäre heller und gelber!

 

  • Marc Jacobs – Shameless Bold Blush in Outspoken (30 $ bei Sephora*): Es war ein no-Brainer Spontankauf. Das helle, kühle Pastelllila fand ich so abgefahren und besonders, dass ich es haben musste. Nun ist das Blush sehr sheer und staubig. Es bildet einen transparenten „Farbfilter“ auf der Hau und sieht sehr natürlich aus. Für jeden Hautton dunkler als NC20 ist das Blush aber nichts. Die Verpackung finde ich sehr cool, aber ich würde mittlerweile eher zu den dunkleren Farben der Reihe greifen.

 

IMG_3147

 

  • Maybelline – Lash Sensational Mascara (10,99 € bei Douglas*): Bereits im Get ready with me Video konntet ihr die Mascara in Aktion erleben. Die Gummibürste taugt mir gut, das Ergebnis auf den Wimpern gefällt mir. Aber vom Hocker hat mich die Mascara nicht gerissen. Sie verdichtet und verlängert etwas, aber ist recht durchschnittlich. Je länger sie allerdings „reift“ desto besser gefällt sie mir. Gebt mir noch ein paar Wochen, dann hat sich meine Meinung vielleicht geändert!

 

  • Cailyn – Tinted Lipbalm in Fiesta (14,90 €): Tinted Lipbalm? I beg to differ! Dieses Zeug ist BÄM! Viel mehr Pigment und Deckkraft hätten sie in das Tiegelchen nicht mehr packen können. Die Textur ist super leicht und dünn auf den Lippen, die Deckkraft aber äußerst hoch. Ich trage ihn zweierlei auf: einmal aufgetupft mit dem Finger für einen sehr natürlichen Look, und einmal mit dem eingebauten Lippenpinsel für ein perfekt deckendes Ergebnis. Die Haltbarkeit liegt bei etwa 4 Stunden. Der „Lipbalm“ hat keine pflegenden Eigenschaften, ich trage also immer einen Lipbalm darunter auf.

 

IMG_3141

 

  • Cailyn – Mineral Pressed Shimmer Lidschatten in Golden Copper (12,90 €): Da erwarte ich etwas bronzy Braunes und bekomme ein warmes Taupe mit Grünschimmer! Ich kann mich aber nicht beschweren, ich finde die Farbe viel einzigartiger als ein bronzy Braun. Wie jeder grüne Duochrome geht er in die MAC Club Richtung, ist aber rötlicher und heller. Der Grünschimmer ist sehr subtil. Der Lidschatten krümelt etwas, ließ sich aber sehr schön ausblenden. Auf dem Auge seht ihr nur den einen Lidschatten! Mir gefällt er sehr gut und ich bin neugierig, ob es noch weitere Duochrome Schätze im Caylin Sortiment gibt.

 

  • Bobbi Brown – Gel Eyeliner in Ivy Shimmer (23,99 € bei Douglas*): Ein Oldie but Goldie. Die Bobbi Brown Gelliner gelten in der Beauty Welt als der heilige Gral. Ich benutze nicht so oft Gel Eyeliner, aber Ivy Shimmer ist tatsächlich ein Schmuckstück. Der Artdeco Pinsel war nicht so prall für den Auftrag, da benutze ich nächstes Mal lieber einen anderen. Aber auch nach 3 Jahren ist der Bobbi Brown Eyeliner noch frisch und cremig wie am ersten Tag!

 

IMG_3152

 

Den Eyeliner habe ich so dünn wie möglich aufgetragen. Alle paar Wochen gelingt mir dieser Eyeliner. Mit Gel funktioniert es viel besser, als mit einem flüssigen Eyeliner. Die Linie wird sehr schmal und ist bei meinen Schlupflidern viel schöner, als ein breiter Strich! Vergesst hier auch nicht das Tightlining!

 

IMG_3099

IMG_3102

IMG_3128

IMG_3111

 

Zu den Cailyn Produkten: Schade, dass die Verpackung für den MAC Preisbereich etwas billig wirkt. Das erhöht für mich die Hemmschwelle, die noch unbekannten Produkte auf gut Glück im Internet zu bestellen. Ich hatte das Glück, ein paar Produkte kostenlos testen zu dürfen, aber verstehe jeden, der sagt, dass das zu riskant ist. Ich hoffe, dass in Zukunft mehrere Blogger Swatches und Berichte zu den Cailyn Produkten zeigen, denn interessant sind sie allemal! Bestellen könnt ihr sie bei Flying Cacadoo.

 

prsamplefarbverlaufschmal - Kopie

affiliatefarbverlaufschmal - Kopie

In Kooperation mit Flying Cacadoo. Meine Meinung bleibt dadurch unbeeinflusst – mehr zu Transparenz auf Cream’s Beauty Blog

13 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.