USA Beauty Haul (Drogerie & High End)

USA Beauty Haul

 

Erinnert ihr euch noch an meinen ersten USA Beauty Haul von vor 3 Jahren? Damals habe ich alles geshoppt, was mir in die Finger gefallen ist. Diesmal habe ich zwar auch ordentlich eingekauft, aber meines Erachtens bewusster und nicht „panisch“. Da Sephora nun nach Deutschland verschickt, weiß ich, dass ich auch so an meine Wunschprodukte rankomme. Insofern war ich ganz entspannt, hatte nur ein paar Teile auf meiner Wunschliste und habe vieles stehen lassen! 

 

USA Beauty Haul

 

Der Teint

 

USA Beauty Haul

 

Lippen, Numero 1

  • Ecotools Fächerpinsel: Eine völlig unterschätzte Marke. Ich habe schon ewig nach einem dickeren Fächerpinsel gesucht!
  • Jack Black Intense Therapy Lipbalm*: Nachdem ich bereits 5 Stück des weltbesten Lipbalms geleert habe, war Nachschub dringend nötig!
  • Bite Beauty Amouse Bouche in Sorbet*: So viele schöne Farben! Letztendlich habe ich mich aber für einen peachy-nude Ton entschieden, um die neue Textur der Bite Lippenstifte auszuprobieren.
  • Tarte Lip Sculptor in Basic*: Nachdem Sharon, meine derzeit liebste Youtuberin, so sehr von Basic geschwärmt hat, war er schneller im Warenkorb, als ich schauen konnte!
  • MAC Twig Lippenstift*: Ein paar € konnte ich mir durch den Kauf in USA sparen, aber der richtige MAC Schnapper kommt noch in einem extra Post!!

 

USA Beauty Haul

 

Lippen, Numero 2

 

USA Beauty Haul

 

About them Lashes

 

USA Beauty Haul

 

Die Minis

Für mich sind die kleinen Sets und Miniaturen immer das Beste am amerikanischen Kosmetikmarkt. Besonders über das 4-teilige Becca Set (gibt es nur bei Ulta, aber Sephora hat ein 2er Set im Angebot*) habe ich mich gefreut, da mir bisher alle 4 Produkte sehr gefallen! Das Nars Laguna / Orgasm Duo wird mein non-plus-ultra Reiseblush!

 


 

Die USA sind ein Eldorado für Beauty Junkies wie uns. Besonders im Sephora habe ich mich sehr wohl gefühlt und hatte auch den Eindruck, dass sich die Verkäufer / -innen sehr gut auskennen. Da kann man schon mal eine Stunde lang durch die Gänge wandern, ne?! In den Drogerien gibt es leider keine Tester, was die Auswahl von Foundations unheimlich erschwert. Zudem solltet ihr auch unbedingt die Preise der verschiedenen Drugstores vergleichen (Walgreens, CVS, Target, Walmart usw.), hier gibt es teilweise Unterschiede von über 40 %! Mehr Tipps findet ihr hier:

Meine Tipps für Beauty Shopping in den USA

 

 

Schießt los: Was interessiert euch von meinem USA Beauty Haul am meisten?

Was soll ich zuerst vorstellen?

AFFILIATELINK

27 Comments

  • Ich habe mich von deinem Kauf inspirieren lassen und eine kleine Wunschliste meiner Freundin mitgegeben, die immer mal in den USA ist. Unter anderem ist dein liebster Lip Balm mit drin in der klassischen Sheabutter-Version, das Nars Blush/Bronzer-Travelset und ein Nachkauf des Nars Concealers. Dann durfte noch der Hourglass Primer mit und ein neuer ABH Brow Wiz. Die Clinique Ceeks Pops möchte unbedingt auch mal ausprobieren. Ich liebe die Reisegrößen bei Sephora, das könnten sie bei uns bitte auch einführen, am besten gleich alle Marken von Sephora, damit der Geldbeutel noch mehr weint.

    Lieben Gruß und happy weekend
    Stephie

  • Da hast Du dir ja ein paar ganz tolle Schätze mitgenommen 🙂 Der UD Concealer würde mich auf Anhieb interessieren, klingt spannend.
    Die USA ist wirklich ein tolles Shopping Paradies wenn es um Beauty geht. Im März in NYC war ich auch leicht überfordert, ich war dann aber automatisch zurückhaltender beim Kaufen und habe nicht ganz so viel mitgenommen. Meine Wunschliste war eigentlich noch länger gewesen 🙂

    • Das ist wirklich ein seltsamer Effekt, den ich auch bemerkt habe. Wenn man die Sachen vor sich stehen hat, sind sie nicht mehr so begehrenswert und gehen eher in der Masse unter!

  • Das ist genau das, was ich mir auch alles gekauft hätte!

    Im Übrigen gibt es Jack Black in meiner Dorfparfümerie ( da gibt’s aber leider keinen Onlineshop) und ich kaufe dort auch ständig die Lip Balms leer. Ich liebe Shea für abends und Minze am Tag. Im Sommer darf es dann Lemon sein 😉
    Hat meiner Lieblingslippenpflege von Dr Hauschka ordentlich Konkurrenz gemacht!

    Ansonsten wollte ich nur noch sagen, dass ich deinen Blog liebe, er für mich besondere Qualität besitzt und ich jeden Post mit Genuss lese.

  • Auf den Post hab ich mich schon so gefreut, nachdem ich gesehen habe, dass du in den USA urlaub machst.
    Schade, dass man bei uns nicht solche Probiersets bekommt. :/ Das letzte Mal hab ich auf Amazon.de auch 2 Sets von Becca gesehen und sie waren nicht mal überteuert. Einen hab ich mir gleich bestellt 😉 Ich freu mich schon auf den Moment wo es ankommt. 🙂
    xoxo Desiree

  • Eine schöne Auswahl! c: Die Becca Minis sind ja der Knüller, ich liebe liebe liebe Minigrößen. 😀
    Mein erster Sephora Haul war echt recht… Ausladend, aber mir gings ab dem zweiten Mal dann wie dir: Präzise Wunschliste, alles durchswatchen und gucken und was nicht gefällt, kommt eben nicht mit. Dadurch hatte ich am Ende nur die Hälfte meines Budgets ausgegeben. Sehr angenehmer Effekt, finde ich. 😀

  • Ich finde das grenz schon fast an einen perfekten USA-Beauty-Haul.. nicht zu viel.. nicht zu wenig.. Definitiv interessante und auch von mir geliebte Produkte! 🙂

    Jetzt bin ich aber auf den angekündigten MAC Schnapper gespannt 🙂

  • tolle, ausgewählte Sachen, hast du geshoppt, liebe Carina.
    Baci ist auch ein großer Favorit von mir (habe ihn mir bei Asos bestellt) und das Becca Mini-Set kann man übrigens auch von hier aus bei Cult Beauty bestellen, dort habe ich mein Set mit einem Laura Geller Mini Set bestellt 🙂

    • Danke für den Hinweis! Baci ist toll, oder? Finde ihn auch super angenehm zu tragen! Normalerweise mag ich Liquid Lipsticks überhaupt nicht, aber der gefällt mir echt gut!

  • Schöne Ausbeute. Wo hast du die Minis von UD her? Ich will mir auch den Corrector von UD kaufen und bei MAC zuschlagen. Außerdem reizen mich die Lidschattenpaletten von Tarte und Too Faced. Von den beiden letzten Marken besitze ich noch nichts. Auch das neue helle Sculpting Puder von Kevyn Aucoin darf vielleicht mit. Ich bin im Juni und Juli wieder in den USA. In den beiden Vorjahren waren die Käufe jeweils recht überschaubar. Dieses Mal darf wahrscheinlich mehr mit. Aber vielleicht sind die Sachen live dann doch nicht alle so toll…

    • Den UD Mini gab es bei Sephora in der „Isle of Doom“ vor der Kasse. Hat 12 $ gekostet! Ich wollte mir auch fast die Chocolate Palette von Tarte holen, aber irgendwie sprach sie mich vor Ort dann doch nicht an. Happy Shopping 🙂

  • Ein toller Blog!! Ich bin absolut begeistert! Wie viel Zeit steckst du täglich in ihn, wenn ich das fragen darf? Es scheint sehr aufwändig zu sein, so hochwertiges Layout sowie top-Content zu bringen. Du machst das absolut klasse. :3)

    • Vielen Dank liebe Simone!! Ist schon einiges an Freizeit, und da es ja nicht nur rein der Blog ist, sondern auch Instagram, Facebook, Twitter und Youtube lässt sich das nicht wirklich auf ein Stundenpensum einschränken 😉 Aber wenn ich so tolles Feedback bekomme, ist es die Zeit auch wert!

  • Liebe Carina,
    Das ist ja mal eine Hammer-Ausbeute! Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du einen Swatch der L’Oreal Foundation neben ein paar anderen posten könntest, da eine Freundin von mir im Sommer in die USA fliegt und ich noch am Überlegen bin, sie zu fragen, ob sie mir diese mitbringen kann… Ansonsten interessieren mich natürlich alle Lippenprodukte, vor allem ein paar Looks mit dem Bite Beauty Blanc Lip Crayon 😀
    LG Larissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.