Die schönsten Highlighter – Drogerie & High End

IMG_6603

 

Kein Produkt steht aktuell so sehr im Beauty Rampenlicht wie Highlighter. (See what I did there?)

Auf Instagram packen sich die Glow-Göttinnen 3 Schichten Glow auf die Wangen und der neueste Youtube Trend ist die „Full Face Using Only Highlighters“ Challenge. Auch als ich euch auf Facebook gefragt habe, was euch aktuell interessiert haben einige HIGHLIGHTER!!!! geantwortet.

Ok, ok I get it. Highlighter sind zurzeit das Beauty Produkt #1. Es ist aber auch ein unbeschreiblich befriedigendes Ritual, dem matten Pancake-Face glitzernde Höhepunkte zu verleihen. Hier kommen meine Favoriten!

 

IMG_6494

 

Die schönsten Highlighter – High End

 

  • Becca Shimmering Skin Perfector Liquid*: Für den natürlichsten Glow. Die flüssigen Highlighter imitieren den feuchten Hautglanz am echtesten. Zudem lassen sie sich in die Foundation mischen oder für den ultra Glow auch als Primer verwenden! Gemischt in eure Bodylotion geben sie auch dem restlichen Körper Glanz und Gloria!
  • ColourPop Lunch Money: Mein Favorit. Ja, von allen Highlightern, die ich besitze, ist Lunch Money mein Favorit. Der neutrale Unterton gepaart mit feinem Schimmer ohne Glitzer – so simpel, aber es stimmt doch jedes Detail!
  • Benefit Watt’s Up*: Der Sommer Glow. Wenn ich im Sommer etwas Farbe habe (Selbstbräuner sei Dank!), benutze ich gerne den Watt’s Up Mini von Benefit. Der Glanz ist sehr stark und der Unterton peachig-warm.
  • MAC Cream Colour Base Luna*: Für die Blassnasen. Luna ist ein weißer Frost, der für die Blassesten der Blassen gedacht ist, oder als Party Highlight. Die cremig-zähe Textur verbindet sich sehr schön mit der Haut.

Becca Moonstone, Opal, Pearl | ColourPop Lunch Money | Benefit Watt’s Up | MAC Luna

IMG_6508

 

IMG_6487

Die schönsten Highlighter – Puder

 

  • MAC Mineralize Skinfinish Lightscapade*: Ein Kultobjekt von MAC. Was ich an den Mineralize Skinfinishes schätze, ist ihr multidimensionaler Schimmer. Kleine Glitzerpartikel gepaart mit Schimmer sind ein toller Topper für jedes Blush!
  • Catrice Glow Mineral Highlighting Powder* (Review): Meine Empfehlung für alle, die einen tollen Highlighter aus der Drogerie für wenig Geld suchen! Der helle, neutrale Cremeton enthält keinen Glitzer und sehr fein gemahlen. Alle, die dunkler als NC25 sind, sollten eher zum Essence Highlighter greifen (kommt gleich!).
  • TheBalm Mary-Lou Manizer: Ein Favorit der Beauty Community und erst seit Kurzem in meinem Besitz! Mary-Lou ist leicht metallisch und definitiv ein in-your-Face Highlight!
  • Becca Shimmering Skin Perfector Champagne Pop*: Jaclyn Hill’s Baby. Auf einer Skala von 0=matt und 10=Schimmer liegt Champagne Pop ungefähr bei 42. Kennt ihr das, wenn manche Youtuber bei einem Produkt sagen „es reicht, wenn man nur einmal kurz mit dem Pinsel in das Produkt dippt“ und ihr euch denkt „NAAAAA du vielleicht, ich dippe mindestens 4 Mal!“? Hier stimmt es wirklich – ein Dip genügt!
  • Essence Pure Nude Highlighter: So günstig und so gut! Der beige Highlighter schimmert sehr fein und ist für dunklere Hauttöne gemacht. Auf meinem weißen Pancake Face ist er fast etwas zu dunkel, aber ab NC20 sehe ich kein Problem!

 

Die schönsten Highlighter – Swatches

MAC Lightscapade | Catrice Mineral Glow | TheBalm Mary-Lou Manizer | Becca Champagne Pop | Essence Pure Nude

IMG_6503

 

Highlighter trage ich am liebsten auf Wangen, Augeninnenwinkel, Nasenrücken und Amorbogen auf. Je nachdem, wie sehr ihr euch nach Glow-Fee fühlt, könnt ihr auch puren Glitzer wie die MAC Reflects applizieren!

 

IMG_6610

 

Wenn ihr eure Fingerchen nicht auf ColourPop Lunch Money bekommt, empfehle ich euch das Catrice Glow Mineral Puder* oder das Becca Shimmering Skin Perfector Set* für den ultimativen Glow!

Welche sind für euch die schönsten Highlighter?

Highlightet ihr jeden Tag oder nur zu besonderen Anlässen?

AFFILIATELINK_PRSAMPLE

46 Comments

  • Der Mary-Loumanizer war einer meiner ersten Highlighter, aber aktuell kann ich ihn nicht mehr leiden. Er ist mir viel zu „weiß“ und auffällig. Für mich muss Highlighter etwas frisches haben und nicht das Gesicht glitzern lassen. Aktuell reicht mir da meist die Strobe Cream von Mac.

  • Pingback: Die 5 beliebtesten Posts 2016 - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
  • Hey,
    ich bin jetzt gerade erst auf diesen Post gestoßen und ganz begeistert:) Highligter haben es mir seid längerem auch total angetan und ich habe auch einige in meinem Schränkchen;)
    Seit ein paar Tagen habe ich den gepressten Highlighter von Becca in der Farbe Moonstone. Ich liebäugle aber auch mit Champagne Pop, kann mir aber vorstellen das er ähnlich wie Soft&Gentle von MAC ist?!
    Wie ist es denn mit den flüssigen Versionen der Becca Highlighter, welcher gefällt dir da am Besten? Vor allem bei einem helleren Hautton (NC15)?;)

    Liebe Grüße, Lisa

  • Der Look mit den Highlightern sieht grandios aus, wie eine feine Eisprinzessin. Ich verwende derzeit am liebsten den Highlighter aus dem Filmstar Bronze & Glow Duo von Charlotte Tilbury. Die Palette ist ein Träumchen.

    Liebste Grüße
    Stephie

      • Mein liebster Bronzer ist noch immer Hoola von Benefit. Jetzt habe ich meine Bronzer mal geswatcht. Der aus der Charlotte Tilbury Palette ist recht hell und nicht so stark pigmentiert, von daher passt der gut zu heller Haut und man kann ihn auch zum Konturieren nehmen, da leicht aschig und nicht warmtönig. Recht warm, fast rotstichig ist Golden Light 1 von Bobbi Brown Brown. Nars Laguna hingegen könnte eine Mischung sein aus Benefit Hoola und Charlotte Tilbury Bronzer/Sculpt Powder. Luminous Bronze Light aus der Hourglass Ambient Edit Palette ist wie ein etwas wärmeres Hoola mit leichtem Schimmer und ganz samtig.

        Lieben Gruß und happy weekend
        Stephie

  • Aaaah Highlighter! Ohne dieses Zeug geh ich nicht mehr aus dem Haus! Ich bin immer auf der Suche nach Produkten, die das Leuchten einer gesunden, von innen heraus strahlenden Haut imitieren und bin dabei beim RMS Living Luminizer hängen geblieben. Anfangs war ich total enttäuscht aber seitdem ich herausgefunden habe, dass ich ihn einfach nur richtig richtig gut in die Haut einklopfen muss , ist er für mich einfach DER Highlighter schlechthin. Ich trage ihn auf die eingecremte Haut auf, dann meine Mineral Foundation darüber. Heraus kommt ein Glow, der überhaupt nicht aussieht wie „hingeschminkt“ sondern tatsächlich wie ein natürliches Leuchten
    Du siehst, ich bin begeistert ;)

    Liebe Grüße und ein Riesenkompliment für deinen tollen Blog!

      • Nein, tut sie nicht. Zum einen da ich den Highlighter richtig gut in die Haut einarbeite(zieht fast so gut ein wie eine Creme) und zum anderen da Mineral Foundation meiner Meinung nach eh am besten mit der Haut verschmilzt, wenn die Haut leicht „fettig“ ist

  • OMG Highlighter! Eine schöne Auswahl hast du da!

    Carinaaaaaaaaaa, bitte schau dir mal von Cover FX die neuen Enhancer Drops an – so viel Highlighter in flüssig!! Hab ich mir gerade bei spacenk bestellt. Ich bin schon gespannt!! Ansonsten schau dir unbedingt den Laura Mercier Matte Radiant Baked Powder in 00 (also die hellste Farbe) an. Es ist NICHT matt – einfach nur himmlisch schön und sooo fein gemahlen, unglaublich! *_* Perfektion!

    Ansonsten bin ich leider eeeeetwas enttäuscht von den Highlightern in der Carli Bybel Palette (ein bisschen grob) und die ABH Palette (könnte feiner sein, es verbindet sich irgendwie nicht so gut mit meiner Haut) (also dass die sooo gehypt wurden). Die Hourglass sind mir hingegen etwas zu subtil.. :P

    Meine absoluten Lieblinge sind immer noch die von Becca. Das ist für mich das Non – Plus – Ultra. Die von Pat McGrath habe ich mal von meiner Freundin ausprobieren dürfen, die Farbe kam aber auf den Wangen einfach nur schräg „grünlich(?)“ rüber.. Idk.. Aber jede Haut ist da anders und meine Freundin schwärt zum Beispiel auf den Mary Lou, aber ich komme damit nicht klar, obwohl ich NC42 habe… *ratlos* hahah .. #realproblems #not

    Liebste Grüße
    Mia

    • Ich war gerade dabei, mir die Cover FX Drops zu bestellen :D Als ich Tatis Video heute morgen sah, wusste ich, es ist Bestimmung!!
      Der Laura Mercier Highlighter geistert auch seit einigen Monaten in meinen Warenkörben herum…
      Mir gefallen die Highlighter von ColourPop am besten, hast du die schon mal ausprobiert? Ansonsten die Liquid Skin Perfectors von Becca!

      • Ja nach Tatis Video konnte ich auch nicht mehr widerstehen.. Meine Cover Drops in Sunlight sind heute angekommen! DU MUSST DIR DEN UNBEDINGT HOLEN! OMG der ist so schön.. #inlove. Wenn dir DER nicht gefallen sollte, dann fall ich vom Weltglauben ab :D ich würde am liebsten mein Gesicht damit einschmieren und meine eigene Fullface-Highlighter Challenge machen :D hahah.. Ich hab den Liquid von Becca in Opal, aber dieser ist um Welten besser. Noch feiner und flüssiger und besser zu verteilen. Also das muss schon was heißen! Um den Colourpop schleiche ich auch schon so lange rum.. Man kann nie genug von Highlightern haben :) LG Mia

        • Ahhhh fix mich doch nicht so an!! Ich hatte sie schon bei Cultbeauty im Warenkorb, aber habe dann nicht auf Bestellen gedrückt… Aber früher oder später hole ich sie mir!

  • Becca und MAC – die Klassiker und auch meine Favoriten. Ich habe auch noch NARS Albatross, der auch einen tollen, goldenen Schimmer hat.

  • Sehr schöner Blogpost! Ich bin auch dem Highlighter Wahn verfallen (kurz nach der Liquid Lipstick Sucht^^) Lunch Money habe ich mir auch ganz lange überlegt, habe mich aber schlussendlich für Wisp entschieden. Generell gefallen mir leicht ins goldene gehende Highlighter wesentlich besser als welche die eher einen frostigen Unterton haben. Eine Frage hätte ich noch an dich: Wie baust du denn diese Reihen mit Produkten ein, durch die man Scrollen kann und bei Klick direkt auf den Shop des Produktes gelangt? Das würde mich sehr interessieren.

    Liebste Grüße,

    Moni

  • Ohhh so schön! Mein nächster Kauf ist auf jeden Fall Hush von Mac, nachdem ich begeistert Mona meine Cream-Highlighter-Entdeckung (mische zwei, erhalte einen) gezeigt habe und sie nur meinte: sieht aus wie Hush. Ja. dann…
    UUUUnd meine Kollegin bringt mir die Jaclyn Hill Palette von Becca mit!!! Muchos exited (auch krass teuer leider).
    Ich werde berichten :)

  • Ahhhh… Highlighter… ganz feine Sache! Ich liebe alle meine Highlighter und freue mich jeden Tag darauf einen meiner Schätzchen aufzutragen. Momentan liebe ich die Illuminizing Eye Cream von Lavera als Highlight unter dem Auge, Wangenknochen und Amorborgen. Ich zweckentfremde diese Creme quasi etwas :). Ansonsten große Liebe: die Glow Kits von ABH, Whatts up von Benefit und den Essence Highlighter. Toller Post und fantastisch schöne Fotos, liebe Carina :-*

  • Wow, ich besitze genau drei Highlighter und alle drei sind auch in deinen Favoriten. Meine absolute Nummer 1 ist und bleibt aber Mac Lightscapade. Das ist Highlight, wie ihn Frau im Alltag braucht. Kein Glitzer, super einfacher Auftrag und nicht too much! Perfektion!
    Im Winter (oder bei kaltem Wetter) trage ich gerne die Cream Colour Bases von Mac ohne Puder. Ich finde, dass sie sehr gut mit der Haut verschmelzen und super leicht verblendbar sind. Gerne auch auf reisen, da man sie auch sehr gut mit dem Finger auftragen kann. Jedoch muss ich gestehen, dass hier die Farbe Hush mein Liebling ist und regelmäßig einmal im Herbst nachgekauft wird. :)

    Toller Post, tolle Fotos! :) (wie immer!)

    • Hush wollte ich eigentlich auch haben, aber den gab es damals leider nicht bei MAC. Farblich würde der aber besser passen!
      Und an den Winter will ich noch gar nicht denken :D

  • OMG ich LIEBE Highlighter! Habe auch einen Post als draft noch liegen, aber ich kam noch nicht zu schönen Fotos, die ihre wahre Pracht und Schönheit zeigt! <3 Und einer meiner Lieblinge ist immer noch verschollen, aber er gehört unbedingt dazu wegen pinkem Schimmer! Tolle Teilchen hast du da gezeigt. Nun muss ich unbedingt Lunch Money haben und überlege demnächst mal zu bestellen.

    Auf das CATRICE Teilchen habe ich auch immer mal wieder ein Auge geworfen, aber bisher noch nicht mitgenommen. Ich hab ja so viel… aber vielleicht sollte ich es doch mal machen :)

    Toller Post wie immer!

    Grüßlis!

    • Danke liebe Daniela :) Das Catrice Teilchen musst du unbedingt mal swatchen, ist wirklich fein!
      Hast du denn schon mal bei ColourPop bestellt? Wenn du irgendwelche Fragen hast, schreib mich einfach an! Liebe Grüße

  • Der Mary-Loumanizer ist auch mein erster Highlighter gewesen, ich mach gern einen rosegoldenen Flüssig- Highlighter als Base/ Korrektur aufs Gesicht finde das funktioniert unheimlich gut:)

  • Ein Highlighter schöner wie der andere! Die Bilder sind auch so unfassbar gut, die könnten direkt in ein Magazin! Ich bin jedes Mal restlos begeistert! Auf die schnelle habe ich nichts gefunden, aber falls du nicht schon über deine Kamera/Fotosetting etc. gebloggt hast, würde ich mich unheimlich über einen Post in diese Richtung freuen :-* Liebste Grüße

  • Highlighter darf für mich nicht fehlen! Im Alltag klar etwas dezenter, aber ein bisschen Schimmer gehört für mich zu einem AMu absolut dazu :)
    Aus der Drogerie gefällt mir der Pure Nude Highlighter von Essence am besten :)
    Ansonsten liebe ich momentan meinen Neuzugang, das Glow Kit in „That Glow“ von Anastasia Beverly Hills <3 und natürlich auch Mary Lou von The Balm :)

    Liebe Grüße
    Ramona

  • Ich habe von Colourpop den Highlighter Teasecake und mag ihn auch sehr gerne. Aber eigentlich bin ich immer noch auf der Suche nach einem wo man quasi nicht mal den feinen Schimmer sieht, sondern der einfach nur „glow“ verleiht, als hätte man Öl aufgetragen oder so. Ich hoffe, man versteht, was ich meine. :-P lg

    • So eine Art Balm? Bei den neuen Pat McGrath Highlightern ist ein klarer Balm dabei, der soll wie Öl aussehen, ohne Schimmer. Ist aber natürlich mit 75$ kein Set, dass man sich so mal schnell kauft :D

      • Schaut euch mal die Strobing Powder von Hourglass an – ich habe den in der Farbe Euphoric und er ist der absolute Wahnsinn! Mit dem zugehörigen Schwämmchen-Dings feucht aufgetragen, sieht man echt aus, als würde einem permanent perfektes Golden-Hour-Licht aufs Gesicht scheinen :D ohne Witz, der absolute Hammer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.