Makeup Geek Kaleidoscope Pigment: Tausendfach schimmernde Augenlider

Makeup geek kaleidoscope

 

Makeup Geek Kaleidoscope Pigment – Ich bin einfach eine kleine Elster, wenn es um Schminke geht.

Sobald es funkelt und glitzert, muss ich es haben! Obwohl ich die letzten Wochen und Monate fast ausschließlich matte Nudelidschatten getragen habe, sind mir fast die Augen aus dem Kopf gefallen, als ich vom Multichrome Pigment von Makeup Geek* hörte. Nicht nur ein zweifarbiger Schimmer, nein gleich 4 Farben vereint das Pigment in Kaleidoscope! Ein typischer Fall von gesehen und 5 Minuten später bestellt!

 

Makeup geek kaleidoscope

Makeup geek kaleidoscope

 

Makeup Geek Kaleidoscope Pigment – Swatches

Ab dem ersten Swatch war ich verzaubert! Kaleidoscope* sieht auf den ersten Blick grau aus, dann rosa, dann blau und auch grün und gold. Je nach Lichteinfall funkelt mir der Lidschatten entgegen. Auf den Lidern ist der Effekt leider deutlich schwächer und man erkennt fast nur noch den blau-pinken Schimmer. Trotzdem gehört Kaleidoscope für mich zu den wenigen Lidschatten, die einzigartig sind. Die Qualität der Makeup Geek Pigmente konnte mich damals schon bei Liquid Gold überzeugen!

 

Makeup geek kaleidoscope

 

Vor Kurzem erhielt ich dann meine allererste, farblich passende Clinique Foundation! Das Superbalanced Silk Make Up mit SPF15* soll für alle Hauttypen geeignet sein, dort mattieren, wo die Haut ölig ist und einen Glow verleihen, wo sie trocken ist. Die ölfreie Foundation hat eine mittlere bis hohe Deckkraft und ein leicht glänzendes Finish. Die Farbe Shell 02 passt mir aktuell perfekt, mit ihrem leicht gelben Unterton (ich bin ungefähr NC15-20). Solange ich nicht zu viel auftrage und gut verblende, verschmilzt die Foundation mit der Haut und macht ein sehr ebenmäßiges Hautbild. Wenn mir aber mal der Pinsel ausrutscht, dann sammelt sie sich im Laufe des Tages an den Augenbrauen und am Haaransatz. Weniger ist hier mehr!

 

Makeup Geek Kaleidoscope Pigment Review – Nun folgt die kürzeste Review aller Zeiten:

Der Nars Creamy Concealer ist nicht schlecht, aber dem Urban Decay Naked Skin Concealer* kann er nicht das Wasser reichen!

 

Clinique Silk Make Up in Shell | Nars Creamy Concealer in Vanilla | Makeup Geek Kaleidoscope ohne Base, mit weißer Base und mit schwarzer Base

Makeup geek kaleidoscope

Makeup geek kaleidoscope

Makeup geek kaleidoscope

 

Kann ich nochmal schwärmen, wie geil ich die Wimpernwelle für zu Hause* (meine Review & Tutorial) finde? Ich hatte seit 3 Monaten keine Wimpernzange mehr in der Hand! Außerdem benutze ich seit einigen Wochen ein neues Wimpernserum* und die Härchen sprießen wie Unkraut! Mittlerweile sind sie noch länger, als auf den Fotos. Ein Backup steht schon in meinem Badschrank. Ich bin schwer verliebt und mein Wimpernfetischismus ist befriedigt ;)

 

Makeup geek kaleidoscope

Makeup geek kaleidoscope

Makeup geek kaleidoscope

 

Makeup Geek Kaleidoscope* könnt ihr für 12,30 € bei Beautybay* bestellen. Die Bestellung ist super einfach, Zahlung erfolgt über Paypal oder Kreditkarte und ab 17 € Bestellwert ist der Versand kostenlos! Wenn ihr vor habt, zu bestellen, lege ich euch noch die neuen Foiled Lidschatten von Makeup Geek* an’s Herz!

<

Welches Beauty Produkt konnte euch in letzter Zeit begeistern?

AFFILIATELINK_PRSAMPLE

Tags from the story
, ,

15 Comments

  • Ein wirklich toller Look. Ich hatte Kaleidoscope auch schonmal bei Beautybay bewundert. Da ich mir aber aktuell noch in Portugal die Moondustpaletre unter den Nagel reißen konnte und das Anniversary Set von Wayne Goss zu mir unterwegs ist, habe ich das Kaufverlangen gleich wieder verdrängt ;).
    Was ich mir allerdings aufgeund deiner guten ergebnisse bestellt habe ist sowohl das Wimpernserum als auch die Wimpernwelle. Momentan bin ich nur nocu nicht zum Testen gekommen. Eigentlich hatte ich mir noch ein Wimpernserum beim Bloggersclub bestellt aber von denen hane ich nix mehr gehört. Mal schauen ob was vor meiner Tür liegt wenn ich wiederkomme. Ansonsten fange ich dann mit dem an was Du empfohlen hattest.

    LG Astrid

    • Ich bin gespannt, wie du es findest! Man braucht etwas mehr Geduld bei dem Lore Serum, als bei den teureren Varianten.
      Ich habe nach 5 Wochen die ersten Veränderungen gesehen, also nur nicht entmutigen lassen. Sag Bescheid, ob es bei dir auch funktioniert hat!

  • Pingback: Cream’s Blogger News #195 - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
  • Toller Look! Meinst Du, das Wimpernserum funktioniert auch bei den Augenbrauen? Da könnte ich es eher „üppiger“ haben:)
    LG und mach weiter so, ich schau immer sehr gern bei Dir vorbei.

  • Liebe carina, bist du nun auf Clinique bei der foundation umgestiegen?
    Und, besser als estee’s double wear?
    Ich hab damit zurzeit etwas Probleme, Unreinheiten und trockene Haut.

    Hast du die even-finish Compact foundation von Bobbi brown schon mal probiert?
    Finde sie sehr toll aber leider auch sehr pricy für die kleine Menge.
    Würde mich mal über ein Review von dir freuen :)

  • Ich hab dann wohl auch was von ner Elster. Glitzer zieht mich magisch an ;-) Leider ists mir für den Alltag dann doch immer etwas zu auffällig. Fands ganz witzig, dass unter dem Post auch ganz alte Posts angezeigt werden. Da schaust du noch ganz anders aus. Aber gut, wer tut das auf 5 Jahren alten Fotos nicht ;-) Hast du eigentlich deine Nase machen lassen? Das ist jetzt nicht böse gemeint. Ich überlege nur schon länger ob ich mich trauen soll und fände ggf. einen Erfahrungsbericht super interessant.

  • Ein super super hübscher Look, genau nach meinem Geschmack! Allerdings sind mir die Makeup Geek Pigmente zu teuer ^^ da gibt es auf dem Pigmente Markt einfach sooo viel Auswahl gerade bei Indie Brands zu besseren Preisen und mit ganz ganz tollen Effekten (Impulse Cosmetics, Aromaleigh Cosmetics, My Pretty Zombie, Nororiously Morbid etc.). Daher würde es für mich (gerade bei der großen Sammlung) nicht in Frage kommen, so viel Geld für ein einziges Pigement zu bezahlen :D zumal es bei den Firmen dann auch meist Sample Größen gibt, die dicke reichen :DD
    Aber wie gesagt, super hübsch finde ich es trotzdem =)

    • Klar, die Pigmentwelt ist endlos! Früher habe ich auch wie eine Irre alle möglichen Pigmente von zig Indie Brands bestellt. Mittlerweile wähle ich meine Lidschatten lieber bewusster aus und „zwinge mich“ dann, sie auch zu benutzen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.