Cream’s Christmas Adventskalender Tür #15: LAURA MERCIER

 

Es gibt Marken, auf die ist einfach immer Verlass. Laura Mercier gehört für mich auf jeden Fall dazu! Ich entdecke immer wieder Perlen im riesigen Sortiment der amerikanischen Beauty Marke für mich. Das 15. Türchen des Cream’s Christmas Adventskalenders hat es mal wieder in sich und wie so oft würde ich die Produkte am liebsten selbst behalten ;)

 

Das Laura Mercier Make Up Set enthält:

 

 

lauramercier

 

 


 

Teilnahmebedingungen

 

Beantwortet folgende Frage:

Welche Beauty Trends der letzten Zeit fandet ihr super und welche total dämlich?

 

  • Hinterlasst eure Antwort bis zum 26.12.2016 23.59 Uhr  in einem Kommentar unter diesem Post.
  • Achtet darauf, eine gültige Email Adresse im Emailformularfeld in der Kommentarbox zu hinterlassen, schreibt eure Adresse nicht in den Kommentar selbst!
  • Ihr könnt an allen Türchen des Cream’s Christmas Adventskalender teilnehmen, bis zum 26.12.2016 23.59 Uhr
  • Offen für Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Schweiz
  • Die Auslosung und Versand der Gewinne erfolgt im Januar 2017, wenn ich alle Adressen habe
  • Ich kontaktiere die Gewinner per Email
  • Wenn ihr am Gewinnspiel teilnehmt, seid ihr mit den Teilnahmebedingungen einverstanden
  • Wenn ihr noch nicht volljährig seid, brauche ich im Falle des Gewinns die Einverständniserklärung eures Erziehungsberechtigten zur Herausgabe der Adresse.
  • Ich übernehme keine Haftung für Beschädigungen oder Verlust auf dem Transportweg
  • Rechtsweg ist ausgeschlossen | keine Gewähr | keine Barauszahlung des Gewinns

 

Viel Glück beim Cream’s Christmas Adventskalender Gewinnspiel!

 

Ihr könnt bis zum 26.12.2016 an allen Türchen meines Adventskalenders teilnehmen!

Klickt einfach auf den Link oder das Foto und versucht euer Glück:

 

Tür #1: COLOURPOP Tür #2: BATISTE Tür #3: PIXI
img_9404 batiste3 pixi

 

Tür #4: LUDWIG BECK Tür #5: SALLY HANSEN Tür #6: CLARINS
img_9459 sallyhansen img_9379

 

Tür #7: KORRES Tür #8: BITE BEAUTY & BECCA Tür #9: GLAMGLOW
korres

 

Tür #10: VISEART & REAL TECHNIQUES Tür #11: COVER FX HIGHLIGHTER Tür #12: PILGRIM

 

Tür #13: MICHAEL KORS & DKNY Tür #14: KIEHL’S

 

AFFILIATELINK

622 Comments

  • Ach das schöne Gewinnspiel hatte ich irgendwie übersehen.
    Da bin ich ja gerade noch rechtzeitig .
    Ich finde Strobing und Contouring wird manchmal etwas übertrieben.
    Ich liebe aber die ganzen Sachen die so einen tollen dewy Look hinterlassen.

  • Ich mag’s eigentlich, dass die Augenbrauen wieder natürlicher/voller sein dürfen, aber das übertriebene Nachmalen mit drölfzig Produkten hat hoffentlich bald ein Ende.

  • Ein Beautytrend, den ich schrecklich finde: ÜBERTRIEBENES Contouring bzw. Strobing. Wenns richtig gemacht ist, man auf seine Gesichtsform achtet und das ganze ’subtil und dezent‘ ist – klasse! Aber wie es manchmal auf YouTube gezeigt wird… Wer es mag, soll sich so schminken. Für mich ist zu viel jedenfalls nichts. Auch kann ich mich mit den supermega matten Lippen nicht anfreunden. Auch hier: für andere toll, für mich leider nichts da ich seeeehr trockene Lippen haben (und auch mal gern an meinen Lippen rumzupfe… sehr schlechte Angewohnheit).
    Ob es ein ‚Trend‘ ist, weiß ich nicht, aber die Sache mit den reizarmen Inhaltsstoffen finde ich gut. Da habe ich dieses Jahr auch auf Blogs viel gelernt. Manchmal ist weniger mehr und es müssen nicht die Seren und Cremes für 100€+ sein.

  • Also Conturing, matte Lippen und auch ausgefallene Eyeliner-Lidstriche finde ich als Trend sehr interessant und versuche mich auch gerne daran. Allerdings kann ich mit diesem Strobing und auch den wirklich sehr, sehr stark betonten Augenbrauen wenig anfangen – Ich muss aber auch sagen, dass ich nicht jeden Trend mitbekomme, wenn dann durch Werbung oder die wenigen Zeitschriften, die ich gerne lese.

    Liebe Grüße
    Svenja

  • Total super finde ich, dass es endlich auch mal Lippenstift gibt, die etwas aussergewöhnlichere Farben haben. Und keine komische Kinder- oder Karnevalsschminke sind.
    Sachen die ich nicht so mag, sind die furztrockenen Liquid Lipsticks, auf die momentan jeder abzufahren scheint. Komme mit denen einfach nicht zurecht.

  • Ich finde es kommt immer drauf an, was der Person steht, aber was ich nicht so gerne mag sind die ganzen Challenges. Plötzlich knallt sich jeder das ganze Gesicht voller Highlighter oder hat 100 Schichten Foundation im Gesicht.
    Alles mit Maß für mich… Oft sieht man, dass die Haut darunter schon total kaputt ist und das finde ich immer schade.

  • Ich habe mich sehr über all die schönen intensiven und dunklen Lippenprodukte gefreut. Was mir aufn Keks ging/geht ist exzessives Contouring/Highlighting/Strobing und auffallend überzeichnete Augenbrauen/Lippen.

  • Also der wohl dämlichste Trend dieses Jahr waren „spider lashes“, da gibts doch von Maybelline ne Mascara, wo die Wimpern mit Absicht aussehen sollen wie Spinnenbeinchen… neee.
    Der Highlighter und Liquidlipstick Trend waren aber ganz cool!

  • Ich finde den Highlighter-Trend wirklich wunderschön und dezent eingesetzt kann er wahre Wunder bewirken! Strobing und hartes Contouring finde ich wiederum wirklich übel, das steht im Tageslicht kaum jemandem und mit Zeugs wie „Regenbogen-Highlighter“ kann ich auch nicht so viel anfangen…

  • Hallo! :) Ich kenne mich um ehrlich zu sein gar nicht so gut damit aus. Jedenfalls gefallen auch mir die matten Lipcreams wie beispielsweise von NYX. Trends, denen ich nicht so folgen kann sind Contouring.
    Liebe Grüße,
    Laureen

  • Hallo,
    frohe Weihnachten ;-)
    Den Trend 100 Layers of… fand ich schon ziemlich bescheuert. Auch der Hang zum übermäßigen Highlighter-Gebrauch nervt mich. Bunte Lippen (schwarz, blau, grün, etc.) finde ich bei anderen zwar durchaus cool – für mich aber absolut nix!
    Matte Lippen finde ich grandios! Ebenso reizarme Pflege! Liquid Lipsticks und Colourpop Lidschatten gefallen mir ebenfalls.
    Liebe Grüße
    Anke

  • Mir hat das meiste rund um Contour und Highlight sehr gut gefallen, wobei mir Strobing schon einen Tick zu viel war.
    Was mir nicht wirklich gefällt sind übertrieben buschige, unordentliche Brauen oder auch – farblich und in puncto Form – unnatürlich nachgezogene Brauen. Auch Stiletto Nails sind nicht mein Fall.

    Liebe Grüße :)

  • Fröhliche Weihnachten!
    Ich komme bei den ganzen Trends gar nicht hinterher, deshalb kann ich eigentlich nur Contouring als positiven Trend nennen :-)
    LG :-)

  • Trends die ich super finde: dunkle Lippen und Strobing (allerdings nicht zu übertrieben, Speckschwarte muss jetzt auch nicht sein)
    Ganz schlimm: graue oder pastellfarbene Haare…

  • Hallo,
    obwohl ich die Trends nicht wirklich verfolge (ich mach lieber was mir Spaß macht und nicht was andere sagen dass in ist :D) bekommt man ja doch genug mit.
    Strobing finde ich persönlich seltsam, da mir das zu glänzend ist. Matte Lippenstifte und Nagellacke finde ich dagegen super!
    Liebe Grüße

  • Matte Lippenstifte finde ich super. Das ist auch das einzige was ich gut fand
    Mit dem Rest kann ich wenig anfangen: bunte Lippenstifte, graue Haare (verstehe ich gar nicht, kann auch nur jemand machen der keine eigenen hat) Highlighting, Contouring, 100 Layers of…

  • Chrome Nails hätte ich ja ehrlich gesagt gern mal ausprobiert, aber dieser ganze Highlighterhype, also der bei dem das ganze Gesicht unnatürlich glänzt, find ich übertrieben.

    VG
    Lilly

  • Ich mag matte Nagellacke,besonders in Rot. Keine Ahnung, ob das noch Trend ist, oder schon wieder vorbei? Ansonsten kann ich mit übertrieben gefärbten Balkenaugenbrauen absolut nix anfangen.
    LG, Kathi

  • Schönen Abend :)
    Ich finde das Contouring immer noch super (solange es noch natürlich aussieht), dagegen kann ich generell mit allen Trends zum Thema Augenbrauen wenig anfangen, nicht nur das dick nachmalen jetzt, sondern auch das sehr schmal zupfen von früher…
    LG, Bianca

  • Ich liebe den Augenbrauentrend. Endlich dürfen die mal wieder natürlicher und dicker sein.
    Dagegen finde ich das übertriebene strobing total albern (wie eine discokugel im Gesicht glänzen?)

  • Hallo Carina,
    An mir gehen viele Beautytrends vorbei. Bubble Mails zum Beispiel fand ich gar nicht toll, auch mit dem braunen 90ies Lippenstift kann ich nichts anfangen. Highlighten und Contouring dagegen finde ich, solange es nicht übertrieben wird, sehr schön.
    Liebe Grüsse
    Sanna

  • Huhu,

    ein schönes Paket!! Laura Mercier ist einfach toll.
    Toll fand ich den Matt-Lipstick Trend und die Farben á la Kylie Jenner. Blöd dagegen fand ich so Sachen wie ‚perfekte Augenbrauen‘, Strobing oder Baking. Als ob wir immer mehr und mehr Schichten an Make Up brauchen…

    Danke für das Gewinnspiel!!

  • Matte Lippenstifte finde ich echt super. Sieht immer recht edel aus, aber trotzdem lässig :)
    Blöd kann ich eigentlich keinen Trend nennen, da ich auch wenigen Trends folge, habe ich wenig ausprobiert. Deshalb kann ich auch nicht sagen, was ich nicht so gut finde, weil ich es noch nie ausprobiert habe.

    Liebe Grüße

  • Übertriebenes Contouring mag ich leider nicht sehr, vor allem, wenn man den Highlighter auf der Nasnspitze so doll sieht. Allerdings mag ich es sehr, dass die Augenbrauen schon seit einiger Zeit schön betont werden dürfen – endlich!! :)

  • Liebe Carina,
    ich mag dieses ganz viel geschichtete nicht und immer noch keine überschminkten Lippen. ;)
    Trends, die mir gefallen, habe ich keine bewusst wahrgenommen in letzter Zeit.
    Liebe Grüße
    Katrin

  • Also ich fande den Contouring und Strobing Trend total spannend. Die metallic Lips hingegen haben mir nicht so gut gefallen, oder auch der Trend wo man sich Lipgloss auf die Augenlider geschmiert hat :0

  • Total dämlich fand ich diesen übertriebenen Gel-Nägel Trend in der USA, bei dem die Nägel am Ende wie Elefantenfüße aussehen :-) Gott sei Dank, ist der nicht zu uns über geschwappt! Sehr gefallen hat mir hingegen, der Matte Liquid Lipstick Trend, ich hoffe der bleibt uns noch lange erhalten!

  • Wow ein super Gewinn :)
    Ich bin froh das dewy/naked skin wieder in ist und diesen extrem aufgemalte Augenbrauen Trend finde ich ganz furchtbar.
    Liebe Grüße Dodomi

  • Also den Highligter und Contouring Trend finde ich aktuell wirklich super :)
    Was ich nicht so schön finde bzw. einfach nichts für mich ist, ist blauer Lippenstift. Ich habe einfach nicht den richtigen Typen dafür, aber andere, wenn auch wenigen können das tatsächlich tragen.
    Liebe Grüße
    Verena :D

  • Hallo,
    also ich persönlich kann nichts mit dem „RAINBOW HAIR“ anfangen fand aber den „HALF-UP TOPKNOTS“ Trend ganz schön. Leider nichts für mein Haar. :(
    Grüße

  • Auch wenn ich es wirklich erstaunlich finde, wie sehr man mit Contouring sein Gesicht modellieren kann – ein bisschen arg übertrieben haben es viele Blogger/Youtuber damit dieses Jahr ja schon, oder?

    Den „shine bright like a diamond“ Highlighter-Hype hingegen finde ich, nach anfänglicher Skepsis, inzwischen ziemlich toll und geh selber auch im Alltag gerne mit ordentlich Glow im Gesicht aus dem Haus… :D

    Pfiat Di!

    Rike

  • Hallo Carina,
    ich habe dieses Jahr die NYX Lingerie Lipglosse für mich entdeckt und liebe generell Lipcreams in der Form. Auch Highlighter habe ich erst vor kurzer Zeit lieben gelernt und probiere hier gern immer wieder neue aus. :)
    Viele Grüße,
    Nina

  • Hallo :) mir gefällt und missfällt ein Trend zugleich… das Strobing! Ich mag Highlighter sehr und verwende auch nahezu jeden Tag, Gammeltage im Pyjama am Wochenende ausgenommen, einen. Das Strobing ist meiner Meinung nach einfach too much. Das darf natürlich jede Person selbst entscheiden, ob sie es machen will oder nicht aber für mich reicht einfach ein dezenter Highlighter und von denen kann man fast nicht genug haben… :) Liebe Grüße!

  • Hallo :) mir gefällt und missfällt ein Trend zugleich… das Strobing! Ich mag Highlighter sehr und verwende auch nahezu jeden Tag, Gammeltage im Pyjama am Wochenende ausgenommen, einen. Das Strobing ist meiner Meinung nach einfach too much. Das darf natürlich jede Person selbst entscheiden, ob sie es machen will oder nicht aber für mich reicht einfach ein dezenter Highlighter und von denen kann man fast nicht genung haben… :) Liebe Grüße!

  • Das mit dem Schichten von Nagellack und Lipgloss oder so fand ich blöd :D . Und back to the 90’s teilweise, weil cobaldblaue metal finish Nagellacke furchtbar aussehen :D . Aber die braunen Lippen wiederum sind chic ^^ . Den Trend zu mauve-rosenholz-gräulichen Lippen finde ich auch super ^^ .

  • Ombrelips und matte Lippenstifte finde ich nicht so toll, alles was unnatürlich wirkt. Extremes Contouring gefällt mir auch nicht und Strobing finde ich auch zu viel. Also für den Alltag.

  • grandioses Set. Den Highlighter fand ich schon immer spannend.
    Ich habe witziger Weise gerade heute einen Blogbeitrag über die Beautybloggertrends 2016 verfasst.
    So viele habe ich aber gar nicht zusammentragen können.
    Ich mag den Highlightertrend, der weiter anhält und auch die Einhorn-und Regenbogenwelle gefällt mir, auch wenn ich nicht zu denen gehöre, die jeden dm stürmen, in der Hoffnung noch eines der Einhornduschgele bekommen zu können. Trends die ich nicht mag?
    Ka, ich bin da immer recht offen. ich finde, jeder kann machen was er will, wenn es ihn glücklich macht. Mir muss natürlich nicht alles gefallen, aber deswegen muss ich es auch nicht schlecht reden.
    LG

  • So wirkliche Beauty Highlights hatte ich dieses Jahr irgendwie nicht… Eher genervt war ich von Strobing/ Highlighting sowie Contouring oder die völlig übertriebenen Insta Brows.

  • Yay: Contouring, Strobing, markante Augenbrauen
    Nay: Extrem-Contouring mit Messern Löffeln und anderen seltsamen Küchen- und Haushaltsutensilien, Bubblenails und Furnails – einfach schrecklich genau wie extreme Lippenkonturen

  • Hm, Trends. Ich glaube matte Lippen finde ich am besten, auch wenn ich auf meinen allergischen trockenen Lippen das nicht tragen kann. Übertrieben finde ich diese ganzen Baking und Contouring Geschichten., allein schon diese englischen Begriffe, die sich irgendeiner immer wieder neu ausdenkt. Hab ernsthaft im echten Leben immer nur Mädels gesehen, die es unfassbar schlecht geschminkt haben. Fail würde ich sagen. Ich selbst mach es nur ganz zart, das Wangenhighlight kann ab und zu mal schimmeriger ausfallen. Aber generell halte ich nicht viel von Zukleisterei und sich nahezu schon selbst karikieren. Zumindest, wenn man es nicht kann oder die falschen Produkte benutzt.

  • Trends, die mir gefallen, die aber auch nicht so neu sind: Augenbrauen betonen und matte Liquid Lipsticks.
    Contouring finde ich zwar schon echt toll, aber diese Extremform im ganzen Gesicht plus Backing ist nicht so mein Fall. Wer hat schon so viel Zeit jeden Tag? Dann vielleicht eher mal zu besonderen Anlässen! :)

  • Hi Carina,
    ich finde den „Augenbrauen“Trend toll. Fand es früher immer schlimm, wenn alle mit total dünnen Brauen rumliefen.
    Furchtbar fand ich es in diesem Jahr, wenn Mädels den Contouring Trend derart übertrieben haben, dass sie mit dicken braunen Balken im Gesicht rumliefen. Nicht schön…
    LG,
    Carolin

  • Ich freue mich über die verschiedensten Lippenstiftfarben- und texturen. Ich möchte jetzt niemandem auf die Füße treten, aber ich kann schon seit Jahren nichts mir Nailart anfangen :-)
    Viele Grüße
    Sandra

  • Ich kann schon seit längeren nichts mehr mit diversen Nageltrends anfangen, da ich meine Nägel immer recht kurz und nur natürlich lackiert trage .
    Lg, Anni

  • Ganz gerne mag ich Liquid Lipsticks. Die meisten anderen Trends wie extremes konturieren und highlighten, baking, Insta-Augenbrauen, Ombrelips, etc. finde ich absoluter Quatsch. Ein bisschen Kontir gerne, bei Highlighter muss ich schon vorsichtig mit umgehen, da ich eine sehr ölige T-Zone habe.
    LG Tina

  • Ich mag Contouring und Highlighting, braunen Lippenstift oder die übertrieben nachgeschminkten mega dunklen Augenbrauen find ich nicht so gut, alles sollte irgendwie im Rahmen bleiben. Dieses Jahr gefallen mir etwas natürlichere Looks irgendwie besser. :)

  • Hallo
    Ich finde die neuen Liquid Lipsticks prima, aber extremes Konturieren und die sehr „kräftigen“ Augenbrauen sind nicht mein Fall!
    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Ich finde Microblading kann wirklich toll und natürlich aussehen. Ich bin auch am überlegen, ob ich es bei mir machen lasse. Was man aber oft sieht, vor allem auch auf Instagram, sind die extrem übermalten Lippen, weit über die natürliche Form hinaus. Das ist eher nicht so meins :)

  • Ach, dämlich ist so relativ. Vieles ist Geschmackssache und würde ich nie als dämlich bezeichnen. Deshalb ist dämlich für kich höchstens dieser 100-Layers-Of-Something-Trend, weil es sinnlose Ressourcenverschwendung ist.

    Super finde ich hingegen braunen Lippenstift!

  • Ich bewundere zwar die Masse an Foundation in den Gesichtern einiger Youtuber, aber wenn ich den in der Ubahn sehe, wie es tatsächlich fernab von Kamera und dementsprechender Beleuchtung aussieht, bin ich entsetzt und verstehe warum Männer oftmals nicht so angetan von Full Face Makeup sind.
    Sorry, aber die Textur der Haut ist dann wahrlich gruselig. (Stichwort: Baking.)
    Ich hoffe, dass nimmt bald ein Ende und die Leute schmieren sich wieder eine realistische Menge an Foundation in das (meist eh schon schöne) Gesicht.

  • Hallo Carina,
    ich mag total gerne matte Lippenstifte und auch Lipcreams, die sind wirklich ein toller Trend. Von ganz extremem Contouring bin ich allerdings nicht so der Fan, finde da wäre weniger manchmal mehr.
    Liebe Grüße :)

  • Was ich ganz schön finde sind Ombei Haare aber auch matte Lippenstifte.
    Nicht so toll finde ich den Trend „thigh gap“. Schrecklich sowas jüngeren Mädchen gegenüber als Trend zu bezeichnen. Das macht falsche Vorstellungen von Schönheit!!!

  • Gut fand ich, dass es viele schöne bräunliche Lippentöne gab. Die stehen mir gut. Ich mag Contouring und Highlighting, aber nicht wenn es extrem übertrieben wird. Die Instagrammbraue finde ich gruselig ;-)

  • Was ich gut fand, ist, dass außergewöhnliche Lippenfarben und Texturen massentauglich geworden sind! Was ich absolut nicht leiden kann, ist dieses dämliche Instagram Make-up, wie du es auch in deinem Post beschrieben hast. Einfach grauenhaft!
    Lg Reklamedame

  • Hallo,

    mir gefällt auf jeden Fall alles was mit Contouring und Highligten zu tun hat…außer wenn es übertrieben wirkt. Absolut furchtbar finde ich übermalene Lippen und mit Baking kann ich ehrlich gesagt auch nichts anfangen.

    Liebe Grüße
    Anne

  • Hallo,

    ich mag die matten Lippen extrem gerne. Was ich nicht mag ist dieser metallische Schimmer auf den Lippen, damit kann ich mich überhaupt nicht anfreunden!

    lg

  • Gut finde ich den Fokus auf Augenbrauen. Sie sind so wichtig für das Gesicht und geben einen Rahmen. Eher nervig finde ich das Gehype um strobing und Bauingenieur. Das ist nicht meins…

  • Braune Lippen, matte Lipen – ein Traum. Ebenso auch die Lidschatten im duochrome Style. Zu krasses Contouring würde ich dann hingegen nicht betreiben.

  • Ich finde die matten Lippenstifte total großartig, allerdings tu ich mir mit den neuen Farben, wie grau und so noch echt schwer. Aber ich habe es auch noch nie in live gesehen…

    Liebe Grüße
    Vivien

  • Mein persönlicher Lieblingstrend sind matte Lippen: Ich finde es großartig, dass es im Moment so eine riesige Auswahl an Produkten dafür gibt. Was ich hingegen gar nicht mag, sind extrem stark betonte, unnatürliche Augenbrauen.

  • Hey,
    ich finde ein absolut toller Trend sind nude und bräunliche Lipenstife, denn ich finde das diese mir am besten stehen. :D
    Liebe Grüße, Paula

  • Hallo :)
    Mega Gewinn, Laura Merier ist im Moment eine meiner liebsten Marken.
    Beauty Trend mäßig kann ich mit der Instagram-Braue nix anfangen, insgesamt finde ich dieses ganz heavy Instagram Makeup nicht so gut. Gut irgendwie im Moment garnichts, der Trend geht ja zu viele Makeup im Gesicht und damit kann ich nichts anfangen. :(
    LG Jona

  • Contouring und extremes Highlighten finde ich zum Teil etwas übertrieben und der Trend mit braunem Lippenstift ist auch nicht so meins, irgendwie steht das selten jemandem wirklich ;-)
    LG
    Kat

  • Was für ein schöner Gewinn, da versuche ich gerne mein Glück!! :)
    Ich folge dir bei Instagram als Erdbeerchens Testwelt.
    Hm, ich finde das Conturing spannend, aber irgendwie auch dämlich, wenn man vorab die ganzen Farben sieht :D

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

  • Um es sofort auf den Punkt zu bringen – matte Lippen sind der Hammer!!! Nicht so toll finde ich jedoch, wenn man es beim Contouring übertreibt und aussieht wie eine 2D Figur!

  • Baking und Nasenspitzenhighlight finde ich albern, beides in Maßen angewandt (und schon seit Jahrzehnten praktiziert) ist super, aber immer diese Hypes… das geht mir auf die Nerven.

  • Hallo Carina, so richtig folge ich den Trends ja nicht, was ich persönlich nicht so schön finde sind die unnatürlichen KylieJenner-Übermalungs-Lippen… wer volle Lippen hat darf sich glücklich schätzen, wer nicht findet sicherlich andere tolle Attribute die sich betonen lassen :)
    Richtig schön finde ich was sich am matten Lippenstiftmarkt so tut :)

  • Mir gefällt der Trend zu matten Lippen sehr gut und dass die Augenbrauen wieder natürlicher sind.
    Was mir nicht gefällt sind diese übertriebenen und zu akkurat nachgezeichneten Augenbrauen und extremes Highlight/Contouring. Insbesondere diese glitzernden Nasenspitzen finde ich schrecklich.

  • Contouring finde ich extrem komisch wenn es nicht richtig gemacht wurde :D
    Schön finde ich dass dezentes Make-Up wieder oft getragen wird anstatt extremes Make-Up :)

  • Frohe Weihnachten!
    Ich finde, dass die Augenbrauen und Contouring-Trends etwas aus den Fugen geraten ist. Ich sehe oft Mädels mit gestreiften Wangen und geometrisch geformten Augenbrauen. Mir gefällt, dass reizarme Pflege ein In-Thema geworden ist, zu dem man nun richtig viele tolle Infos auf Blogs findet.
    Liebe Grüße

  • Hallo Carina,
    Ich mochte Highlighter schon immer gerne und bin total begeistert darüber das es jetzt eine Riesenauswahl gibt!,, Hatte schon vor ein paar Jahren den Weissschimmernden Highlighter von Chanel und Shimmerbricks von BB
    Garnix für mich sind Metallic lips und bunte Highlighter. Ich bin 80 geboren und hab das damals schon als Teenie getragen, ein Revival wird es mit mir nicht geben
    Liebe Grüsse

  • Ich habe meine Leidenschaft für Highlighter entdeckt. Diesen Glow liebe ich, wenn er nicht übertrieben ist.
    Mit dem Baking kam ich gar nicht klar. Und furchtbar finde ich auch diesen graubraune Lippen Trend.

  • Also farbige Wimperntusche fand ich schon immer etwas komisch, der Trend darf geflissentlich an mir vorbeigehen. Im Gegensatz dazu bin ich aber ein ganz großer Fan von Holo-Augen, das habe ich auch erst vor ein paar Monaten entdeckt

  • Hallo Carina,
    Ein super Trend sind meiner Meinung nach die Lippenstiftfarben. Ich mag bräunliche Töne total. Gar nicht mag ich diese neuen metallischen Lippenstifte.
    VG, Miriam

  • Hallo Carina,
    super fand ich das Betonen der Augenbrauen, Contouring und die dunklen Lippenstifttöne. Nicht so toll fand ich es, wenn es jemand völlig übertreibt damit, zumindest bei den ersten beiden Punkten ;).
    Liebe Grüße
    Marie

  • Contouring und Highlighting passen für mich für beides. Manchmal denk ich mir, dass Leute so viel Geld für Hautpflege ausgeben und 150 € für Cremes ausgeben und dann aber so einen komischen metallischen Highlighter auftragen, der jede Pore betont. Und beim Contouring schaute es manchmal aus als ob jemand Schmutz im Gesicht verrieben hätte.

  • Dämlich: zweifarbige Lippen im ombre stil; contouring kann ich auch nicht so viel abgewinnen zumindest wenn es zum Teil so extrem übertrieben wird…
    Super: matte Lippen, und die Tatsache dass sich dunkelroter Lidschatten gefühlt irgendwie mehr etabliert und nicht mehr nur als „verheult“ oder „grufty-mäßig“ abgestempelt wird

  • Ich habe jetzt ehrlich gesagt gar nicht so viel an Trends mitbekommen. Was mir super gefällt, sind metallische Lippen und matte sowieso, aber die sind ja schon seit Jahren in. An dämlichen Trends fällt mir jetzt gar nicht wirklich was ein.

  • Ich habe Liquid Lipsticks total für mich entdeckt! Contouring finde ich auch super, allerdings nur bis zu einem gewissen Maß.. Dekolleté Contouring finde ich ziemlich übertrieben..

  • Liebe Carina,
    ich finde den Trend von matten Nudelippenstiften toll, aber schlimm finde ich es, dass man dazu anscheinend fünfzig verschiedene Lipliner, Lippenstifte und Gloss braucht.
    Liebe Grüße,
    Steffi

  • Liebe Carina,
    der einzige Beautytrend der mich in letzter Zeit wirklich begeistert hat ist das Konturieren. Unglaublich, was man damit aus seinem Gesicht raus holen kann. :) Da ich sonst aber eher der natürliche Typ bin, waren die meisten Trends eher nichts für mich, mit blauem Highlighter und metallisch glitzernden Lippen würde ich mich dann doch nicht auf die Straße trauen. :D
    Liebe Grüße!

  • Ich mag den Glow Trend sehr gern und auch die Pastellhaare finde ich cool, also für die denen es steht. Völlig ausgeufert sind meiner Meinung nach extrem übermalte Lippen, ich kann das echt nicht mehr sehen :o

  • Ich finds super, dass breitere Augenbrauen jetzt wieder angesagt sind und nicht mehr diese dünnen Striche, überhaupt nicht gefällt mir dieses Contouring oder Aufhellen des Gesichts, bei mir sieht das immer nur komisch dreckig aus :D

  • Strobing ist irgendwie total überflüssig. Wozu muss man dem Highlighten noch extra einen eigenen Namen geben.
    Das Baking finde ich hingegen super. Damit kann man gut aufhellen, fixieren und die Konturlinien definieren.
    LG

  • Hallo,
    da ich schon ü50 bin, kann ich mit den ganzen Trends für junge Frauen nichts anfangen. Was ich nicht verstehen kann ist, wieso sich junge Frauen freiwillig die Haare grau färben. Wir älteren Frauen machen ja genau das Gegenteil, nämlich das Grau weg zu färben. Außerdem gefallen mir so Krallenfingernägel nicht, total unnatürlich und unpraktisch. Aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden.
    Viele Grüße
    Kerstin

  • Was mir nicht gefällt: metallische Lippen. Vor sllem in krassen Farben wie Lila (Lime Crime & Co). Dazu bin ich zu sehr Kind der Neunziger, um das gut zu finden. Sah damals schon nicht gut aus, find ich heute auch nicht wiederholenswert ;)
    Gut gefällt mir der Neunziger-Trend zur Natürlichkeit mit leicht buschigeren Brauen und viel Nude, am besten so wie von Lisa Eldridge an Jasmin LeBon gezeigt.

  • Ich finde es super, dass es viele matte Lippenstifte in der Drogerie gibt, der Aigenbrauen Trend ist ertragbar aber dieses Contouring… Kann ich einfach nicht verstehen, viel zu viel, viel zu überschminkt. Bin froh, wenn das wieder vorbei ist :)

  • Liebe Carina,
    ganz gerne mag ich den aktuellen Nude-Trend. Was ich aber nicht ganz verstehen kann, sind zu bunte Lippen, z. B. in blau oder grün.
    LG und frohe Weihnachten
    Dabascha

  • Den extremen Highlighting/Contouring Trend fand ich ziemlich übertrieben. Die sehr dunklen roten oder beerigen Lippenfarben haben mir dagegen echt gut gefallen.

  • Hallo carina,
    Trends sind natürlich auch Typen abhängig. Für mich ein großes ja zu strobing und ein klares nein zu allem was extrem künstlich aussieht weiß z.B krasses contouring und grusel manche augenbrauen machen mir Angst. Liebe grüße

  • Also ich fand den highlighter Trend sehr spannend und ansprechend, während mir dieses übermalen der Lippen, damit diese voller wirken, nicht gefällt!

  • Was mir super gefällt sind die Matten lipsticks, glanz und Schimmer war noch nie so mein Fall auf den Lippen. Was mir gar nicht gefiel war der kylie Hype.

  • Ich bin ein totaler Fan von Highlighting geworden, kein Look mehr ohne! auch die matten Lippenstifte find ich super. Jedoch diesen Trend den Kylie Jenner ins Leben gerufen hat find ich richtig unnötig, wo man seine Lippen in diverse (Flaschen, etc) Öffnungen „saugt“ und es meistens in die Hose geht. An sich finde ich es unnötig seine Lippen noch größer machen zu wollen, als dass sie eigentlich schon sind, wie z.b. mit übermalen der Lippen.

  • Den Trend zu dickeren, kräftigeren (nicht komplett angemalten) Augenbrauen und matte Lippenstifte/Lipglosse finde ich super. Was gar nicht geht sind diese übermalten Lippen. Kann mir doch keiner erzählen, dass man das nicht sofort sieht. :-D
    Liebste Grüße

  • Also ich weiß ja nun nicht ob das trends von 2016 sind aber baking und nude lips ala kyle finde ich super. blöde finde ich strobing (aber highlighten ist cool) und matte nägel.
    (Ich brauche unbedingt mal schöne neue und vor allem vernünftige Pinsel) ;)
    Viele Grüße von Susan

  • Ich mochte den Contouring-Trend ziemlich cool und auch den mit den Augenbrauen, fand allerdings die viel zu groß geschminkten Lippen ziemlich dämlich und vor allem absolut nicht alltagstauglich. Da muss man doch nach jedem Getränk kontrollieren?

  • Ich finde den Trend zur Natürlichkeit super. Was ich allerdings dämlich finde, wenn einige den Trend falsch verstehen und sich jetzt neuerdings Sommersprossen aufmalen.
    Lg

  • Hallo Carina,

    richtig gut gefällt mir der Trend zu stärkeren Augenbrauen. Mich gruselt es total, wenn jemand eigentlich schön geschminkt ist, aber die Augenbrauen fast nicht zu sehen sind. Da würde ich den Mädels am liebsten mit dem Augenbrauenstift hinterher rennen. Auch Countouring und Highlighter finde ich klasse!
    Was mich extrem nervt sind die deutlich übermalten Lippen. Klar hätte ich auch gerne vollere Lippen, aber doch bitte nicht so! Da würde ich mir lieber 0,5ml spritzen lassen, als dass ich ’nen gefühlten Zentimeter über die Lippenkontur male.
    LG, Verena

  • Hallo Carina,
    Ich freue mich am meisten über den Highlighting/ Strobing Trend. Weniger weil ich s so extrem diskokugelglitzermäßig mag wie in den Editorials, sondern eher weil ich einen guten Highlighter zu schätzen weiß und mich freue, dass sich jetzt auch Drogeriemarken vermehrt an diese Produksparte heranwagen. Und was gar nicht ging? Ich finde diese ganze bunte Haare / bunte Spitzen, dip-layering, etc. gar nicht mal so schön.
    Liebe Grüße,
    Anna

  • Mir kam der Trend nach matten und mauvigen Lippen sehr zu gute – Baking hingegen habe ich noch nie ausprobiert, das kommt mir wie große Produktverschwendung vor und ist mir irgendwie den Aufwand nicht wirklich wert. Aber wahrscheinlich mag ich auch den Glow einfach zu gern und mag die Haut gar nicht so sehr abmattieren.

  • Hallo Carina,
    Also den „Matt“-Trend finde ich ziemlich gut, vor allem weil ich oft rissige Lippen habe und sich die matten Produkte bei mir einfach weniger in die Fältchen und Risse setzen als der ganze glossige Kram.
    Nicht so doll finde ich das ganze Strobing-Gedöns, weil ich eh schon immer ohne Make-Up glänze wegen meiner doofen Haut, da muss ich mir nicht noch jede Menge Glanz und Schimmer ins Make-Up packen.

    Liebe Grüße
    deine Lisa

  • Liebe Karina,
    besonders spannend finde ich momentan Baking.
    Was mir nicht so gut gefällt sind diese übermatten Lippen, die krass übermahlt sind.

    LG
    Claudia

  • Den Trend hin zu matten Lippen, und vor allem auch leicht verfügbaren/preiswerten Produkten in der Hinsicht (matte Lippies, Liquid Lipsticks) finde ich super, da ich Schimmer, Glitzer und Metalliceffect auf den Lippen in den seltensten Fällen schön finde. Der Highlighter-Trend ist meiner Meinung nach aber ein bisschen zu sehr durch die Decke geschossen…. ebenso wie der Trend zu kräftigen Augenbrauen. Grundlegen zu begrüßen, aber oft bisschen übertrieben in der Umsetzung. ;-)
    Achja, und dieses „subtile“ Überzeichnen der Lippenkonturen finde ich schrecklich. Ich finde, man sieht es einfach immer, und wenn es nur ein halber Millimeter ist…

  • Ich fand die Mauve-Lips, die nach und nach kühler wurden, ziemlich cool! Und irgendwie hat mich das Baking genervt und so über-perfekte und geschniegelte Augenbrauen mochte ich auch nie, ich mag es da haariger :)

  • Diese komischen Bubble Nails finde ich schrecklich. Ansonsten bin ich ein Fan von natürlichen Looks welche ja immer mehr im Trend liegen und Mauve auf den augen sohwohl als auch lippen

  • Hallo Carina,
    mein liebster Trend in letzter Zeit waren Liquid Lipsticks, gerne auch mit metallischem Finish. Was mir dagegen gar nicht gefällt sind die sehr stark aufgemalten Augenbrauen, wie es sie auf Instagram meist zu sehen gibt.
    Liebe Grüße

  • Heyi!
    Ich finde es super dass endlich stark definierte Augenbrauen angesagt sind. So dünn gezupft haben sie mir noch nie wirklich gefallen. Und was gar nicht geht für mich sind Uggs!
    Glg Meli

  • Hallo Carina,
    spitze Fingernägel sind gar nichts für mich. Was ich mag sind die verschiedenen liquid lipsticks, die jetzt auch in der Drogerie erhältlich sind.
    LG Katrin

  • Eine tolle Entwicklung fand ich Liquid Lipsticks (keine Ahnung, ob es die nicht schon länger gibt – ich bin jedenfalls erst dieses Jahr darauf aufmerksam geworden). Zu dämlich sage ich nur Clown Contouring…
    LG

  • Ich liebe den Glow Trend. Highlighting finde ich super, weil es jeden strahlen lässt. Contouring finde ich dagegen schwierig, weil ich das Gefühl habe, dass es bei Laien oft nicht schön aussieht (zu extrem).
    Liebe Grüße
    Lara

  • Ich finde den Contouring-Trend auf Instagram furchtbar! Contouring ist eine feine Sache, aber wenn es dann schon Videos gibt, wie man sich aus einer flachen Oberweite ein pralles Dekolleté konturierenden kann… ich weiß nicht. :(
    Generell sieht jede Frau auf Instagram von der Schminke gleich aus: dicke Augenbrauen die unnatürlich kantig sind und einen furchtbaren Ombré-Verlauf haben, übermalte Lippen, Contouring des Zorns und dann noch ein Kilo Highlighter oben drauf. Jeder soll sich natürlich so schminken, wie er möchte aber diese 0815- Insta Make-ups sehen nur auf Bildern gut aus. Im Tageslicht bleibt dann nichts verborgen

  • Ich finde die matten Lippen total super, weil ich Glosse nicht mag.
    Was mir nicht ganz so gut gefällt, ist übertriebenes Highlighting und Contouring. Manche kennen da kein Maß.
    Liebe Grüße

  • Hallo Karina,
    am tollsten finde ich buschige Augenbrauen, schrecklich finde ich es dagegen, wenn die Augenbrauen zu stark nachgemalt werden, wie es meist auf Instagram der Fall ist.

  • Guten abend,

    ich bin kein Fan von den glossy-Lippen und war deswegen sehr erfreut als es mit den Matt und Nude und dunklen Tönen los ging. Das ganze Highlight und Conturing find ich etwas anstrengend und selbst bei Profis zu künstlich, weniger ist mehr find ich.

  • So richtig unheimlich super fand ich den Trend zu metallic Lippenprodukten!
    Ich habe mittlerweile eine ziemliche Sammlung von vornehmlich Liqiud Lipsticks in metallic Finish. Mein absoluter Liebling hierbei ist Zenon von Lime Crime, den trage ich, auch wenn er der davon auffälligste ist, tatsächlich mit Abstand am liebsten :D Dazu Eyeliner in der selben Farbe, kräftig getuschte Wimpern und starke Kontur… :D

    So richtig absolut gar nicht meines, ist der Trend der geometrischen Augenbraue. Stark nachgezeichnete, scharfe Brauen sind einfach nicht mein Fall. Besonders, wenn diese sehr breit und deckend ausgemalt sind.

  • Hallo,
    Am coolsten finde ich nach wie vor den matte Lippen Trend, der mich dieses Jahr tatsächlich sehr gepackt hat haha!
    Ziemlich dämlich finde ich hingegen extrem künstliche Augenbrauen, das sieht meistens einfach nicht mehr schön aus!
    xx

  • Ich mag den Highlighter Trend und den matte Lippen Trend total gerne :) Furchtbar finde ich in gewisser Weise den Augenbrauen Trend. Perfekt definierte Augenbrauen sehen wirklich super aus, aber wenn ich manche Mädels so sehe mit ihren 2 Balken im Gesicht, das gruselt mich irgendwie :)

    Liebe Grüße

  • Hi,

    ich fand dieses Jahr fast alles ganz toll: Cushion-Foundations sind megapraktisch, Highlighting und Contouring ist bei meinem runden Gesicht sowieso angesagt.
    Nur diese allzu matten Lippenstifte in verrückten dunklen Farben und Strobing auf dem gesamten Gesicht in verschiedenen Farben des Regenbogens sind mit ein bisschen too much!

    Viele Grüße,
    Liz

  • Gut finde ich den Trend hin zu großen Augenbrauen. Diese habe ich von Natur aus und endlich wird man deswegen nicht ausgelacht sondern bewundert. Ansonsten klar matte Lippenstifte.
    Extremes Strobing und Highlighten ist für mich der Horror. Einem Hauch bin ich nicht abgeneigt aber so viel. Ansonsten auch diese extrem weißen Augenringpartien. Eine dunkelhäutige Latina, die plötzlich unter ihrem Auge weißer ist als jeder Finne sieht extrem Spooky aus. Wie eine Eule.

  • Ich mag den Highlighter-Trend sehr gerne, auch wenn manche es für meinen Geschmack etwas übertreiben. Aber grundsätzlich gefällt er mir sehr gut und auch, dass es nun mehr verschiedene Farben gibt. Früher war vieles oft zu golden oder peachig für mich. Da experimentiere ich gerne auch mal ein wenig mit rosa oder lila oder so ;-) Auch gefällt mir, dass der Trend zu Liquid Lipstick so gross wurde. Denn dadurch gibt es mehr verschiedene Texturen, so dass ich inzwischen auch ein paar gefunden habe, dich ich verwenden kann, obwohl ich eher trockene Lippen habe. Auch den Trend zu rötlichen Eyeshadows finde ich eigentlich ganz gut, da das gut zu meinen grünen Augen passt und ich mich das früher nie getraut hätte…
    Trends, die mir gar nicht gefallen, gibt es eigentlich nicht viele, ich bin da recht offen. Was ich aber wirklich doof fand, waren diese 100 Layer of irgendwas Videos, da sehe ich schlichtweg keinen Sinn dahinter.

  • Matte Liquid Lipsticks finde ich TOP !!!
    Ich bin iwie noch kein Mega Freund von warmen AMUs obwohl mir bei andren sehr gut gefällt. und diese Metallic Lips waren auch nich so mein ding :D

  • Also ich mag, dass Contouring anerkannt und auch „drogerietauglich“ ist. Den Trend finde ich mit eher weichen Gesichtszügen super. Was ich nicht mag ist dieses 90s Revival mit all den dazugehörigen Fashiontrends, die krasse und plötzliche Brauenfixierung und dieser Hang zu immer mehr Schichten und intensivieren Looks. Jedem Tierchen sein Pläsierchen, aber das ist mir alles zu doll, vorallem wenn am Ende alle gleich aussehen. Gerade wenn ich mir mal ein Video von Nikkietutorials ansehe. Eine Porzellanpuppe mit Brauen on fleek – das ist nichts für mich.

  • Eine sehr schöne frage um das Jahr mal Revue passieren zu lassen beauty technisch was ich top fand waren die matte Lip creams zb von nyx…i ❤ IT! Was an mir persönlich ein Flop war sind Highlighter da ich schon so eine glänzende bzw ölige Haut habe und das doch ein wenig Too much ist. Laura mercier kenne ich bisher leider noch nicht.

  • +: Highlighter / Vielfalt an z.T. ungewöhnlichen Lippenfarben / „natürliche“ Bilder
    -: Bubble Nails, Balken-Augenbrauen wie man sie aus Instagram kennt / 1000 Filter Bilder

    LG, Olivia

  • Trends interessieren mich nicht wirklich, jeder soll doch das tragen was er mag nicht wahr? Ich mag es nicht gerne so knallig, aber alles geschmackssache.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Puuuh mir fällt auf die Schnelle jetzt gar nicht ein, was dieses Jahr so alles aufgekommen ist…Ich find auf jeden Fall die dickeren Augenbrauen super, ich hab nämlich solche und hab sie bisher immer dünner gezupft aber endlich finden meine Naturbrauen alle toll :-)
    lg

  • Hallöchen!

    Meine Tops des Jahres sind ganz klar matte Lippen, Lipcremes und (dezentes!) Contouring und Highlighting.

    Meine Flops sind der übertriebene Contour- und Highlighter-Trend, diese 100-Schichten-Challenges und graugefärbte Haare…absolut furchtbar! Aber Geschmack ist halt verschieden. ;)

    Liebe Grüße, Nicole

    PS: sehr töftes Türchen, liebe Carina!

  • Liebe Carina,
    ich kann mit dem allgemeinen Baking Trend so gar nichts anfangen, da dieser meine Haut Unebenheiten eher betont als ausgleicht.
    Liebe Grüße, Petra

  • Hallo, ich stehe total auf den Trend matten Lippenstift, habe mich ohne ihn so nackt gefühlt eine Zeit lang oder zu glitzerhaft wenn der Lippi bisschen geschimmert hat.

  • Top: Der matte Lippentrend! Ich würde ja behaupten, dass das gar kein Trend mehr ist ;)
    Flop: Rainbow Highlighter; insgesamt diese ganzen Instagram Challanges der groooßen Beautyblogger (das ganze Gesicht nur mit Highlighter schminken; das Gesicht nur mit Liquid Lipsticks schminken…)

  • Mir gefällt der Strobing-Trend sehr, die Cut Crease schminke ich auch öfters, extravagante Lippenstifte, warme AMUs, 90s, ich kann mit allem etwas anfangen. Nur neonbunte Eyeliner sind leider gar nicht mein Ding.
    Liebe Grüße! :)

  • Hallo, total nervig finde ich gerade dass alle Gesichter die mich über Insta anstrahlen völlig unecht aussehen. Kein Mensch hat keine Poren, keine Falten oder sei es nur kleine Härchen, alles wird glatt gebügelt. Das produziert in den Köpfen ein völlig unrealistisches Schönheitsbild! Noch unrealistischer als es die Medien sowieso schon zeigen. Spontan würde mir gar kein Trend einfallen, den ich wirklich gut fande in der letzten Zeit, schade irgendwie. ;-)

    Liebe Grüße Sara

  • Gut: Contouring & Highlighting (in vertretbarem Maße ;)), Nude-Braun-Rosenholz-Lippen. Schlecht: „Instagram-Braue“, 452645535432436 Schichten Make-Up bestehend aus 2 Foundatiosn, 3 Concealern, Setting-Powder etc.pp. kombiniert mit Cutcrease, 50 g Highlighter usw. (Nikkietutorials..)

  • Ich bin so froh darüber, dass matte Lippen angesagt sind. Ich fand es schon gut, als es noch nicht ‚in‘ war und es war so schwierig, matte Lippenstifte zu finden. dämlich finde ich nach wie vor Glitzernagelack.

  • Ein Trend, der mir richtig gut gefällt, ist der aktuelle Highlighter-Trend. Wunderschön! Womit ich nicht so viel anfangen kann, sind schwarze oder generell sehr dunkle Lippen, das ist aber einfach nur mein persönlicher Geschmack.

  • Noch so ein tolles Türchen! Wow!
    Richtig furchtbar fand ich…hmm…das Lippen übermalen. Bei vielen sah man das total und das sieht in dem Falle dann nur blöd aus. Da ich von Natur aus recht dicke Brauen habe,fand ich es natürlich toll,dass die wieder voll im Trend waren!:D

  • Also ich mag den Trend das man wieder mehr auf die Lippen achtet und auch krasse Farben trägt… genauso wie das man wert auf die Augenbrauen legt finde ich super und sie nun mehr nicht so dünn getragen werden :)
    Was ich nicht mag das jeder bb Cremes rausbringt die im eigentlichem Sinne keine mehr sind , weil die meistens sind entweder einfach getönte Tagecremes oder leichte make ups ,aber mit dem Zusatz bb lässt es sich besser verkaufen :-/

  • ganz furchtbar finde ich dieses übertriebene Highlighting in 10 Schichten inkl Nasenspitze :S
    wirklich toll finde ich allerdings überhaupt den Trend hin zum stärker schminken und weg von NUDE als Alltagsmakeup :)

  • Was mich unheimlich anspricht, sind die matten Lippen und die Liquid Lipsticks. Was ich jedoch wiederum etwas dämlich finde, sind die extrem übermalten Lippen. In einem gewissen Rahmen finde ich das schön, aber bei manchen ist es wirklich übertrieben und wirkt sehr unnatürlich.
    Mensch, du hast wirklich fantastische Produkte zusammen gestellt. :)
    Liebe Grüße,
    Katharina

  • Gut gefällt mir derzeit der Bronze Look weil ich das total liebe!!!
    Derzeit diese blauen oder schwarze Lippenstifte oder auch andere schlimme Farben aus dem Alter bin iyu echt raus! Lg babsi

  • Hallo Carina!
    Ähm, da muss ich erst mal überlegen …
    Also den Highlighter und Contouring Trend dieses Jahr fand ich eigentlich ziemlich cool. Und matte Lippen finde ich auch toll. Kein Fan hingegen bin ich von den granny Hair (gruselig) und von braunen/grauen Lippen. Wobei es da aber definitiv Mädels gibt, denen das richtig gut steht. Nur für mich ist das eindeutig nichts.
    LG Jessy

  • Ich liebe matte Lippenstifte. Ich bin sowieso ein Lippenstift Junkie aber die matten hauen mich einfach um. Ich kann leider nichts mit dem Baking-Trend anfangen.

  • Ich schaue gar nicht so auf Trend, aber man kommt ja an Ihnen nicht vorbei, nee?
    Schrecklich finde ich die Übertriebenen Highlights auf Insta, aber im Gegensatz dazu mag ich die „normalen“ nicht zu krassen Alltags-Highlighter

  • Super finde ich es, dass es immer mehr Liquid Lipsticks auf dem Markt gibt. Als ich damals auf Liquid Lipsticks aufmerksam geworden bin, gab es gefühlt nur Kat von D.
    Ich finde dieses übertriebene Contouring dämlich. Ich konturiere natürlich auch, aber im normalen Rahmen und so, dass man mich danach noch wieder erkennt :D

  • Ich mochet es noch nie Trends hinter her zu laufen und weiß eigentlich auch nie, was gerade so angesagt ist. Aber ich mag z.Z. den matten Lippenstift-Trend sehr gerne. Anfangen kann ich nichts mit blauen Lidschatten und Kajal.

  • Hallo, ich fand und finde den Trend der matten Lippies toll. Auch wenn die meistens die Lippen austrocknen. :/ Gar nicht mag ich das extreme strobing. Wenn die Mädels immer alle so aussehen, als hätten sie sich in Schweinefett gewälzt, um sich dann mit ordentlich Glitzer oder duochromem Lidschatten in silber/blau einzusauen… Das ist echt nicht schön. Dabei kann der richtige Highlighter an der richtigen Stelle super aussehen. :)
    LG, Heike

  • Also ein Trend, der mich mittlerweile nur noch nervt, its Contouring.. ich kann damit nichts anfangen. Je mehr Produkte man für einen Loon verwendet, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich das Interesse daran verliere.

    Ich weiß nicht, ob es noch Trend ist, aber permanent-Make Up gefällt mir persönlich gar nicht. Auch stark geschminkte Augenbrauen sind für mich persönlich gar nichts. Primer, foundation, Puder, mascara.. mehr brauche ich eigentlich nicht..

    Mir geht es schon gegen den Strich, dass ich in der Arbeit rote Lippen oder stark betonte Augen haben muss

  • Hallo Carina!
    Für mich definitiv die besten Trends der letzten Zeit waren Highlighter und volle Augenbrauen, zu den dämlichsten gehören diese „Hump-Nails“ – einfach nur schrecklich :D
    Liebe Grüße, Sarah

  • Ich mag Contouring im natürlichen Rahmen und eigentlich auch nur im Wangenknochenbereich. Richtig doof fand ich Strobing allgemein, da ich nicht so auf Highlighter stehe und am schrecklichsten fand ich das übertriebene Highlight auf der Nase.

  • Ich mag total den Augenbrauen Trend, früher hab ich mir die immer so komisch gezupft. Das sah echt dusselig aus, da bin ich ziemlich froh, dass mich der jetzige Trend darauf aufmerksam gemacht hat.
    Bunte Lippen wie gelb, grün, blau etc. mag ich persönlich gar nicht, da ich es überhaupt nicht tragbar finde und es auch niemanden wirklich verschönert.

  • So wirklich neu ist das ja nicht mehr, aber ich stehe total auf Highlighter. Ich möchte gar nicht mehr ohne schminken! Was mir in letzter Zeit eher nicht so gefällt, ist dieses übermäßig künstliche: übermalte Lippen, falsche Wimpern, Krallennägel und Cremecontour für einen Alltagslook. Ne danke.

  • Ich feiere nach wie vor Cushion foundations. Für mich der absolut beste Weg Foundation aufzutragen, die einfach nur ausgleicht und nicht abdeckt. Was ich gar nicht mag, ist der Trend Augenbrauen so derb zu hypen. Ja, sie sind wichtig, aber nicht SO wichtig das ich dafür mehr als 2 Minuten aufwenden will. Und wenn ich nochmal lese, dass sie dem Gesicht einen Rahmen geben, fange ich an zu schreien :D

  • Ich bin leider nicht up to date was Trends angeht, da mich diese nicht interessieren. Ich schau einfach, was mir gefällt und trage das. Da ist es mir vollkommen egal, ob das jetzt in ist. Bei meiner Kleidung halte ich es genauso.
    Aber eine Sache, die ich nicht mag, sind die Lippenstifte in Schwarz oder dunkel violett. Ich bin halt doch eher der klassische Typ. Aber wem es gefällt, soll es gerne tragen.

  • Der matte Lippen-Trend ist total meins – ebenso wie diese ganzen Beerentöne und „Marsala“.

    Total dämlich fand ich diese BB creams, CC creams, DD creams… Bitte weckt mich auf, wenn wir bei ZZ angekommen sind *lach*

  • Guten Abend liebe Carina,

    ziemlich anstrengend fand ich das ganze Contouring-Gehabe. Dass das was tolles ist, ist vollkommen klar – zumindest wenn man es kann. Aber das war ja wirklich Thema Nr. 1. Das fand ich ein wenig nervig (:

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent,
    Julia

  • Ich finde matte Lippenstifte total schön und nutze sie in letzter zeit auch sehr häufig. Extreme Farben wie blau oder schwarz finde ich im Alltag aber nicht gerade passend.

  • Hui: Kylie Jenner Lippe, wenn damit nicht so übertrieben wird. Rosenholz ist einfach mein Beuteschema :)
    Pfui: „Instagram-Makeup“: diese Balkenaugenbrauen, dazu ein AMU mit Lashes und mega Lidstrich, dazu dann Contouring, Highlighter, und einen liquid lipstick. Einfach nicht meine Welt

  • hallo :)

    ich liebe die liquid to matt glosse und allgemein matte lippen :) auch das highlighten/contouring finde ich toll, sofern es nicht zu extrem ist (ich will ja kein anderer mensch werden ;) ). auch das baking wende ich immer an, wenn ich ein komplettes make up schminke.
    unnötig fand ich den trend mit dem glitter haaransatz (wer braucht sowas? )

    lg aus Ö,
    desiree (23)

  • Ich bin total dem Contouring und Highlighting- Trend verfallen. Vielleicht nicht so extrem, wie es manch ein Beautyblogger uns vorlebt, aber etwas Glow auf den Wangen kann niemandem schaden. Was mir hingegen nicht gefallen hatte war der „Stobing“-Trend mit allover Glow, das sah doch furchtbar aus.

  • Super fand ich das Contouring, aber natürlich nur in einem kleineren Ausmaß als auf Instagram oder so. Nicht so gut finde ich das ausufernde Highlight. Das mag daran liegen, dass ich vergrößerte Poren und Textur auf den Wangen habe und die Kombination mit Highlighter einfach nicht schön aussieht. Worüber ich mich aber gefreut habe ist der Trend zu buschigen Augenbrauen. Nicht die extrem perfekt aufgemalten. Ich habe ein ziemlich gutes Maß an Augenbrauenhärchen und habe mich gefreut, dass ich diesen Trend relativ einfach mitmachen konnte.

  • Hey! Also ich fand und finde den Trend mit auschgrauen Farben zu konturieren toll, weil es einfach natürlich aussieht (wenn man es nicht übertreibt). Ein absolutes Nogo fällt mir momentan nicht ein. Ich konnte nur dem Baking-Trend nichts abgewinnen

  • Hey Carina :)

    Toll find ich Nontouring bzw. das natürliche Contouring – und dass der Fokus auf die Frische der Haut gelegt wird. Sie soll wach und vital aussehen. Natürliche Haut – auch wenn diese Looks viele Produkte brauchen, der „glow from within“ (keiner kanns mehr hören haha :D) hat definitiv was :)

    Eher doof find ich die übertriebene Perfektion bei manchen Schritten – vor allem auf Instagram nervt mich das derzent. Perfekte Augenbrauen, alles mit gefühlt 10 Kilo Makeup draufgeklatscht.
    Allen das ihre – keine Frage – und manchmal schmeiß ich auch mehr als „nötig“ auf mein Gesicht.

    Ich finde nicht ganz perfekte Haut beispielweise nicht schlimm – habe selbst manchmal hartnäckige Pickerl, die ich eben nicht völlig abdecken kann/will und meine Güte, dann sieht mans ein wenig durch. Halb so wild.

    Beste Grüße :)

  • Hallo,

    Ich fand contouring zieml anstrengend als trend auch wenn es viel hermachen kann wenn es nich zuviel ist. Super find ich markante Augenbrauen, statement lippenstifte u highlighter

    Lg uli

  • Kokosöl ist ein Trend der mir gerade tierisch auf den Keks geht! Es ist war ein Allrounder aber es gibt regionale Alternativen mit Gewächsen die mehr ertrag bringen und ich will mir nicht überall Kokosöl hinschmieren. Es ist kein Allerheilmittel. ^^
    Was mir als Trend gefällt: Lippenstifte in allen Farben. Natürlich muss man das tragen wollen und sich damit wohl fühlen aber auch dunklere Rottöne, Lila oder Schwarz werden langsam doch Gesellschaftstauglich. Und der Trend dass Männer in der Beautybranche Fuß fassen können!

    LG
    K.ro

  • Ich mag den Trend zu konturieren und auf die matten Lippenstifte könnte ich nicht mehr verzichten. Was ich nicht so sehr mag sind die blauen oder schwarzen Lippenstifte. Das sieht auf den Lippen einfach nicht gut aus.

  • Besonders blöd fand ich, wenn auch schon länger aus diesen „eyebrows on fleek“-Trend, denn viele haben es echt übertrieben und sind mit zwei Balken im Gesicht herumgelaufen
    Super finde ich zur Zeit Goldakzente auf den Augen, sowie einen gewissen Glow durch Highlight und co. zu erstellen!
    Würd mich sehr freuen, wenn ich gewinnen könnte.
    Schöne Weihnachtszeit,
    Lara

  • gut: dunkle Lippen und Fokus auf Nägel. Doof: gold metallisch glänzende Lippenstifte.
    Liebe Grüße und Danke für dieses hammermäßige Türchen,
    Victoria

  • Diese total akurat gezogenen Augenbrauen,die finde ich echt schrecklich
    Genial finde ich dass jezzt endlich mal Contouring und Higlighting der breiten Masse zugänglich gemacht wird

  • Puh, da fallen mir auf Anhieb leider mehr doofe Trends ein.. Baking in Extremform hat sich mir nicht so erschlossen, ich konnte bei mir keine Verbesserung feststellen, wenn ich mir erst 3 kg Puder ins Gesicht klatsche und 10 min später wieder runterpinsel ( abesehen davon dass der Puder endlich mal leer wird). Contouring fand ich spannend, aber auch nicht mehr in dieser extrem übertriebenen Form einer Indianerbemalung..Am schlimmsten fand ich aber dieses 100 Layers of irgendwas…Vor allem bei Nagellack wirkte das einfach nur wie eine üble Nagelkrankheit..Strobing und überhaupt Highlighter fand ich einen tollen Trend, vor allem weil es seitdem viel schönere Texturen und Farben gibt !

  • Bold Lips finde ich super. Aber auch, wenn es kein Trend ist, ich trage eigentlich immer auffällige Lippenstifte.
    Ganz schlimm sind diese Mega-präzisen Augenbrauen-wirkt so unnatürlich!
    Lg Tine

  • Matte Lippenstifte, contouring, sowie highlighter haben definitiv einen Platz bei mir gefunden.
    Nur bitte alles in Maßen. Ansonsten wirkt es schnell billig und wie in einen schminktopf gefallen

  • Dass alle momentan Liquid Lipstick für so phänomenal neu halten, nervt mich aktuell etwas :D. Vor 10 Jahren wusste ich noch gar nicht, dass das mal so groß wird und habe mir meinen ersten von Maybelline gekauft. Schön mit zwei Seiten, eine mit Liquid Lipstick und eine mit High Shine Gloss. Kennst du die Dinger noch? Die waren super dünn und hatten echt nur wenig drin und wenn man zu viel aufgetragen hat, gab es kleine Würstchen. Es hat sich also nichts geändert ^^.

    Super fand ich, dass der Brauen-Trend wieder Richtung natürlich geht. LAAAANGSAM aber stetig.

  • Contouring finde ich toll, aber Strobing sieht meistens komisch aus, wenn man es auf der Straße bei jemandem sieht. Liquid Lipsticks mag ich total gern, doch dem Trend der Extremfarben (gelb, grün, blau…) auf den Lippen werde ich nicht folgen und auch nicht dem Metallic bzw. Pearl-Lips Trend.
    LG Blunia

  • Super find ich Contouring und fdie matten Lippen.
    Ganz furchtbar find ich die Augenbrauen. Habs bis jetzt nicht verstanden wieso due Mädels erst die Augenbrauen wegzupfen und danach wieder welche hinmalen…
    ich mag meine natürlichen Augenbrauem und zupf nur ganz wenig für ne subere Form.

  • Dein Adventskalender ist wirklich klasse! So viele tolle Marken und Produkte dabei. Eine tolle Zusammenstellung <3

    Richtig toll finde ich generell, dass die Make-up-Welt immer bunter wird. Bunte Lippenstifte z.B.
    Schrecklich fand ich eigentlich gar nichts, außer vielleicht diese "Bubble" Nails.

  • Puh, mich freut es, dass kräftige Lippenstifte dieses Jahr so in sind. Ich liebe Lippenstift! Aber das ganze contouring ist mir irgendwie fremd … Sieht ganz oft – oder wenn man es übertreibt – einfach unnatürlich aus.
    Habt einen schönen Abend,
    Jule

    • …den Trend mit Strobing kann ich nicht nachvollziehen und dunkle unnatürliche Lippenstifte sind nicht so meins.
      (Habe viel zu schnell getippt).
      Viele Grüße

  • Toll finde ich Contouring, so lange es nicht zu extrem ist. Auch die bräunlichen Lippenfarben mag ich gerne.
    Was ich nicht mag sind blaue oder graue Lippen. Und künstliche Fingernägel finde ich furchtbar.

    Liebe Grüße, Silke

  • Hallo Carina,

    toll finde ich immer noch den Trend zu natürlichen und dezent betonten Augenbrauen. Auch matte Lippenstifte ich halbwegs tragbaren Tönen.
    Was mir persönlich zu viel ist (und weil ich einfach nicht die Zeit dazu habe): Contouring, Highlighting, Strobing…

    Grüße, Lisa

  • Mich haben die Lippentrends 2016 überhaut nicht angesprochen. Matte liquid lipsticks, übermalte Lippen, schwer tragbare Farben… Für mich ist die „Kylie Jenner Lippe“ daher auch das Beauty-Unwort des Jahres :)
    Gut gefallen hat mir, dass mehr Wert auf vollere/ gepflegte Augenbrauen und glowy skin gelegt wird.
    Viele liebe Grüße

  • Hallo Carina,
    ich finde den Trend Fake Lashes (sehe ich momentan zumindest öfter denn je) eigentlich ganz cool. Allerdings auch nur, wenns nicht zu übertrieben aussieht und zu einer passenden Gelegenheit. Den Trend des Strobing fand ich jedoch eher mau. Ich will eigentlich nicht aussehen wie eine Glitzer- oder Leuchtkugel
    Liebe Grüße

  • Also diese übertriebenen Kylie Jenner-Lippen fand ich ja einfach nur furchtbar. Den Mädels, die von Natur aus halt nicht so meega volle Lippen haben, steht das dann ja auch wie ich finde meistens gar nicht, wenn die da so übertreiben. Das Gesicht muss ja in sich irgendwie stimmig bleiben. Im Gegensatz dazu bin ich ein grosser Fan von Highlighting und auch Contouring kann ganz bezaubernde Effekte schaffen, vorausgesetzt natürlich man hält auch hier ein vernünftiges Mass.

  • Der Contouring/Strobing-Trend hat bei mir voll ins Schwarze getroffen, auch wenn ich selbst das im Alltag nicht unbedingt jeden Tag machen würde. Was mir leider absolut nicht gefallen hat, sind diese stark aufgemalten und sehr dicken Augenbrauen. Prinzipiell finde ich dickere Augenbrauen super, da sie mir besser gefallen, als nur zwei kleine Striche, aber wenn das ganze dann in einem viel zu dunklen Ton fast schon balkenartig übermalt wird, ist das nicht so meins.

    Liebe Grüße,

    http://goldstaub-und-perlen.de

  • Mir haben viele Trends gut gefallen: das Strobing oder Contouring, aber auch das Baking. Auch wenn ich das Baking noch für mich entdecken muss. Am meisten verfallen bin ich ja dem Strobing! Highlighter kann man nie genug haben und es sieht einfach immer gut aus.
    Was ich jedoch sehr schade fand und schon nahezu nervig war der Fakt, dass leider im Jahr 2016 nahezu alle Mädels dieselben Augenbrauen hatten: fett nachgemalt, unnatürlich und zwanghaft in Form gebracht.
    Ich finde es einfach schade, wenn durch Trends die Individualität verloren geht!

  • Pingback: Cream’s Christmas Adventskalender Tür #17: ESTÉE LAUDER - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
    • Ich bin kein Fan der Matten Lippenstifte – trocknen meine Lippen leider zu sehr aus. Genauso wenig konnte ich mich mit den Neonfarben anfreunden. Bin aber ein großer Fan des dewy Looks, alles was noch natürlich ist oder das natürliche unterstreicht – einfach nur besser. Finde auch jedes Mal den klassischen Look umwerfend: rote Lippen und minimales Augen Make-up. Passt immer!

  • Ich finde matte Lippen wunderschön und kann qualitativ hochwertigen liquid lipsticks einiges abgewinnen. Alles was so als Instagram Trends daher kommt, ist mir meist zu instagrammig künstlich: drei lagen base Produkte, Blockbrauen, zunehmend azfgespritzte Lippen etc . Aber das ist vllt einfach eine eigene Welt, die ohnehin nicht viel mit dem normalen Leben zu tun hat. Was mir indes sehr gefällt, weiß gar nicht ob das ein Trend ist, aber ich sehe es momentan oft, sind so lived in looks: Lippen nur aufgetupft ohne liner, one shadow etwas ungenau verblendet, haut scheint durch … ahhhhh und die Wiederentdeckung der braunen Lippe gefällt mir, obwohl es mir eigentlich nicht stehen dürfte (über 40, blond, blass)

  • Ich liebe den Highlighter Trend. Ich finde das einfach super! Was mir nicht gefällt sind total Fake aussehende Instagram Augenbrauen. Dann lieber dezent betont und gepflegt…

  • Uh total tolle Sachen
    Also ehrlich gesagt habe ich mich in letzter Zeit wenig für Trends interessiert sondern mein eigenes Programm durchgezogen :)
    Für mich ist roter Lippenstift immer im Trend und im Herbst Winter finde ich es auch super dass Bordeaux/Beeren Töne wieder kommen
    Nervig finde ich immer das ganze highlighten mit Strobing und so weiter

  • Highlighting finde ich einfach nur genial.
    Was ich eher unnötig finde, nichtmal dähmlich sondern einfach nur eine ganz neue Art von „zuviel für jeden Tag“ , war für mich baking. Ich verstehe warum mann baked (ich selber mache es manchmal) aber nnicht für den Alltag…

  • Also ich bin total im „metallic / frosty “ Fieber :) Kann derzeitig nicht genug davon bekommen.. hehe
    Welchen Trend ich jetzt nicht feiern konnte, sind diese ekelhaft lagen „Claw“ Nägel. Sieht teilweise wirklich grenzwertig aus. Neulich bin ich über einen Post bei IG gestoßen, wo ein Insekt in die Gelnägel mit eingearbeitet wurde… ABARTIG!!!!

  • ich finde die Wiederbelebung der 90er Jahre Trends doof, weil man einfach nicht gut aussah und das jetzt nicht anders ist. Highlighter finde ich dagegen sehr toll!

  • Leider habe ich keine Ahnung von Trends im Moment . . . Irgendwann war ich bei MAC, um mich beraten zu lassen und sie haben mir fuerchterliche braune Lippenstifte empfohlen. Ich sah 10 Jahre aelter. Ist das ein Trend?

  • Ich mag matte Lippen sehr gerne, vor allem bei knalligen Farben, und der Fokus auf Augenbrauen! Es müssen ja nicht richtige Balken sein, aber ich habe dabei gemerkt, wie viel die Augenbrauen doch ausmachen und gebe meinen Brow Wiz nie wieder her :D Was benennen, was ich nicht mag, kann ich gar nicht, es soll jeder das machen was er meint und womit er sich wohlfühlt!

  • Ich empfinde es gerade als Trend sich die Lippen auffüllen zu lassen und finde es furchtbar. Was soll dieser Wahn… Die doch zum großen Teil noch sehr jungen Zuschauer und Leser bekommen ein völlig falsches Bild vermittelt.

    Einen speziellen Trend den ich liebe kann ich gerade nicht nennen, aber die Technik ein Settingspray zu benutzen und es mit dem Beautyblender einzuklopfen hat die Haltbarkeit meines Make up`s wirklich revolutioniert.

    LG
    Stephanie(30)

  • Liebe Carina,
    ich fand dieses ganze dark nude liquid lipstick nach einiger Zeit total nervig. Auch Strobing ist jetzt nicht so meins, da es einfach nicht alltagstauglich ist. Jedoch fand ich die matten dunklen Beerentöne sehr schön, die dieses Jahr eigentlich komplett in waren, egal zu welcher Jahreszeit.
    Liebe Grüße
    Vicy

  • Trends wie matte Lippen, Contouring mit natürlichem (!) Finish und elegante Highlights find ich super :) Clown Contouring fand ich dagegen eher dämlich. ;)

  • Liebe Carina,

    dieses Türchen ist einfach ein Traum! Meine Lieblingstrends waren auf jeden Fall Glow und matte Lippen :) Dämlich wäre jetzt vielleicht zu hart ausgedrückt aber unschön und nicht wirklich tragbar finde ich Metallic Lipsticks

    Liebe Grüße

  • Mir gefiel der Trend von dicken, dichten Augenbrauen am besten. Die dünnen, gezupften Striche waren nie so meins. Überhaupt nichts anfangen kann ich mit dem Trend von schwarzen Lippen. Das ist mir viel zu hart. Ich bin eher ein Fan vom Flawless Look. :)

  • Ich finde das Thema Contouring oder Strobing richtig gut, da man dadurch richtig hübsch aussieht! Dadurch sieht mein Gesicht schlanker und ausdrucksvoller aus :)

    Liebe Grüße
    Elina

  • Oh Carina, du machst mich fertig. Da weiß man ja langsam gar nicht mehr bei welchem tollen Gewinn man Glück haben will :D
    Für mich waren definitv die bunten Lippenstifte nichts. Und ich habe auch noch nie jemanden gesehen, der sowas tatsächlich trägt. Trends sind einfach sinnlos, wenn niemand mitmacht. Dafür bin ich ein sehr großer Highlighterliebhaber geworden. Ohne gehe ich morgens gar nicht mehr aus dem Haus :)

    Liebe Grüße
    Janina

  • Was für eine riesen Mühe du dir in der Vorweihnachtszeit mit deinen täglichen Posts gibst :) Wow – Respekt!!!
    Ich liebe Alles rund ums Thema „Highlight“!
    Ebenso stehe ich total auf „Statement“- Lippen – aber bitte nicht in lila, blau oder schwarz ;)

  • Mein Lieblingstrend ist das Betonen der Augenbrauen. Meine sind blond und eh kaum sichtbar ;)
    Übertrieben finde ich dieses starke Contouring, das kann schnell maskenhaft aussehen

    Viele Grüße,

    Melanie

  • Ich finde übertrieben übermalte Lippen schrecklich und bin auch kein Fan von ultra matten Lippen und extremen „Instagram Augenbrauen“.. den Highlighter Trend gibt es zwar mitlerweile schon länger, aber ich hab ihn erst dieses Jahr richtig für mich entdeckt (außer super starkes Highlight auf der Nasenspitze finde ich merkwürdig :D)!
    LG, Cordi :)

  • Also ich finde den Hype um den Augenbrauen Trend total schlimm. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass mir nur noch Leute mit extrem aufgemalten Augenbrauen entgegen kommen. Und dann denk ich mir jedes Mal „übertreib es doch nicht so, das sieht doch nicht mehr natürlich aus“. Naja, was ich schön finde ist ein natürlicher Look mit matten Lippen und den No Make Up-Make Up Look :D Ich fand den Trend mit dem Contouring zwar auch nicht schlecht, allerdings zählt da wieder das gleiche wie bei den Augenbrauen: bitte nicht übertreiben! Liebe Grüße

  • Hallo. :)
    ich fand fast alle Trends toll: Bunte Highlighter, bunte Lippen, bunte Haare. ♥
    Was mir nicht gefällt ist einfach dieses riesige Fülle an Angeboten, jede Marke bringt gefühlt 10 Sachen pro Monat raus und ich bin ziemlich überfordert. :/

  • Ich mag den Trend hinzu zu matten oder metallischen Lippen, auch Baking finde ich sehr interessant. Allerdings mag ich gefällt mir persönlich dieser Make-up Trend dieser perfekten Beautypuppen auf Instagram gar nicht. Da ist mir einfach alles zu perfekt und unnatürlich.

  • Trends die mir liegen, waren zB die Themen Highlight und Contour oder auch matte Lippen. Ansonsten habe ich mittlerweile gar nicht mehr so den Drang jeden Hype mitzumachen und kriege das auch oft gar nicht mehr mit ;) Ich bin da eher auf der Suche nach meinen Holy Grails der Standard-Sortimente :)

    LG Monika

  • Hallo Carina,
    ich liebe Lippenstiffte in den knalligsten Farben von pink, orange zu rot und auch dunkle,gedeckte Farben ziehen bei mir ein. Wmoit ich jedoch gar nichts anfangen kann, sind die neuerdings so gehypten Lippenstifte in flieder oder grau. Meiner Meinung nach,lassen sie den Teint häufig einfach fahl aussehen.

    Liebe Grüße,
    Anna

  • Ich finde den Augenbrauen-Hype toll, weil ich selbst leider mit blonden Augenbrauen gesegnet wurde und anhand der breiten Masse viele Tipps bekommen konnte. Und obwohl ich matte Lippenfarben sehr schöne finde, sind sie leider gar nichts für mich. Ich bin einfach zu süchtig nach Lippenpflege!

  • Ich mag diese überperfekten Instagram-Gesichter nicht, ansonsten steht jedem was anderes und da bin ich Trend-immun ;-) für mich persönlich ist eine leichte Contour was feines.

    LG

  • Schon für den Highlighter lohnt sich die Teilnahme, so schön ist er! Also richtig blöde Trends sind sowas wie Fliegenbeine als Wimpern. Es gab ja dieses Jahr sogar eine Mascara von Maybelline, die Damit geworben hat. Das geht bei mir gar nicht in den Kopf rein. Was sehr schon ist, ist dass der Kontour-Trend nbun auch in den Drogerien ist und man schon wirklich tolle kühle Töne für die Kontour findet und auch Highlighter, welche keine Glitzerbombe sind.
    Guten Start ins Wochenende,
    Nadja

  • Sheetmasks- liebe ich. Mein Freund lacht sich immer kaputt, aber egal!
    Sorry, aber ich finden den Granny-grau Haarlook total doof! Und ganz ehrlich… es steht kaum jemanden!

    Gruß

  • Hi! Ich finde ehrlich gesagt Strobing ziemlich bescheuert. Wenn man das richtig gut beherrscht und gute Produkte hat ist das eine Sache… aber viele benutzen viel zu viel Produkt und sehen aus wie Speckschwarten. Super unschön.

  • Highlighter habe ich früher nie benutzt, jetzt finde ich es richtig toll!
    Fand auch das 100 Schichten, Tutorials auf Youtube furchtbar doof und sinnlos!!

  • Hallo liebe Carina,

    ich persönlich kann mit den ganzen mega-matten Liquid Lipsticks sehr wenig anfangen. Mir gefällt einfach das Tragegefühl nicht und es steht mir auch nicht besonders (sieht aus wie schwere Grippe-Lippen mit Farbe).
    Dafür gefällt es mir sehr, dass Contouring und Highlighting mittlerweile auch im Drogeriebereich angekommen ist und einige Produkte wirklich klasse sind.

    Lg, Evi

  • Am besten finde ich den Highlighter Trend und matte Lippenfarben! Da komme ich echt nicht dran vorbei.
    Und dämliche Trends gibts für mich sogar einige :D Wo soll ich anfangen? Übertriebenes Contouring. Übermalte Schmoll-Lippen. Unnatürlich aufgespritze Lippen. Übertriebenes Highlighting, so dass man aussieht wie ne Weihnachtsbaumkugel – furchtbar! Von den ganzen Youtube „Challenges“ und Trends fang ich mal lieber gar nicht erst an :D

  • Ich mag den Trend der matten Lippenstifte und Strobing sehr gerne. Schlimm finde ich dieses generelle „perfekt sein“. Jeder soll selbstverständlich machen wie er möchte, aber ich habe schon so lange keine natürlichen Lippen mehr auf Instagram gesehen, dass ich es schon fast gruselig finde. Da stellt sich mir eher die Frage „wollten die das wirklich für sich machen (was ok ist) oder eher für den Instagramfame?“
    Liebe Grüße

  • Also ich weiß nicht ob das ein Trend war, aber inverse Contouring fand ich ganz furchtbar!! Die Matten Lippen dagegen finde ich bis heute cool :)

    LG,
    Elaie

  • Ist jetzt ja nicht super neues mehr, aber Highlight, Flow und all die wunderbaren neuen Highlight Produkte, finde ich toll! Auch wenn ich es sonst matt mag, ich entscheide gerne, wo ich glowe :D
    Ich finde dass das ganze Contouring etwas seltsame Züge angenommen hat, diese Striche an der Nase, wenn es nicht gut verblendet ist, uiuiui…
    LG

  • Ich mag den Kylie-Jenner-Lips Trend ganz gern. Sprich matte, rosenholz farbene, volle Lippen. Womit ich gar nichts anfangen kann ist dieses „baking“ und Highlighter kann ich langsam auch nicht mehr sehen. Da ich relativ fettige Haut habe, ist ein Highlighter für mich einfach völlig überflüssig.

    Liebe Grüße aus Leipzig

  • Liebe Carina,

    ich mag total das Highlighting und auch die matten Lippen. Allerdings finde ich jetzt auch die sparkly Glosse (z.b. von Colourpop) sehr cool.
    Was ich nicht mag sind zu bunte Lippenfarben (grün/blau), das finde ich eher faschingsmäßig :-).

    Viele Grüße

  • Liebe Carina,

    Welche Beauty Trends der letzten Zeit fandet ihr super und welche total dämlich?
    super finde ich conturing :)
    total dämlich fand ich BB creams. nix halbes und nix ganzes :D

  • Super fand ich den Trend mit den Fake Freckles, das fand ich total niedlich und ganz furchtbar war, dass sich alle a la Kylie Jenner die Lippen so riesig umrandet haben und bei den meisten sah das einfach gabze furchtbar aus :)

  • Wow carina.. Bin gerade sprachlos bei dem Gewinn..
    Ein Trend, den ich mag, sind matte Lippen:) zwar ein älterer Trend, gefällt mir aber sehr gut..
    Ein totaler Flop sind für mich die künstlichen Sommersprossen..
    Ich finde das sieht so affig aus..
    Habe selbst das ganze Gesicht voller sommersprossen und finde das diese auf gemalten dinger zu unnatürlich aussehen und das zieht es für mich irgendwie ins lächerliche…
    Viele grüße aus Ostfriesland
    Ines

  • Liebe Carina,
    was für ein traumhafter Gewinn! Klasse finde ich Contouring, wenn man es nicht übertreibt. Gar nichts anfangen kann ich mit dem Granny-Style (alt werden wir alle von allein!?!) und den übermalten Lippen. Aber das können ja andere ausprobieren.
    Kosmetik von Laura Mercier habe ich mir bis jetzt noch nicht geleistet.
    Liebe Grüße
    Marion

  • Ich finde den strobing Trend klasse. Denn wenn wir ehrlich sind, sind wir dich alle verrückt nach Highlightern Den ganzen Hype um die Liquit Lipsticks hab ich jedoch nicht verstanden, ich ziehe normale Lippenstifte vor, die sind viel einfacher in der Handhabung .

  • Besonders gut hat mir in letzter Zeit gefallen, dass der Glow im Teint wieder so angesagt ist, liebe ich nämlich! Ein komplett mattes, pudriges Finish finde ich nicht so schön wie ein strahlendes Gesicht :) Ein Beauty-Trend, den ich nicht so schön finde, ist eine sehr extreme Ombré-Lippe mit fast schwarzer Kontur und dann sehr knalligem Rot in der Mitte – einfach eine schöne rote Lippe ist so viel hübscher!

    Übrigens: mega toller Gewinn heute :)

  • Super finde ich den Trend zur markanten Augenbraue. Ist das überhaupt noch als Trend zu bezeichnen oder schon etabliert? Eher dämlich finde ich stark übermalte Lippen, also über die natürliche Kontur hinaus. Aber wenn es gefällt ist es mir irgendwie auch egal, Make-up ist dazu da, Dinge auszuprobieren und alles lässt sich ja wieder abschminken.

  • Guten Morgen,
    so wirklich beschäftige ich mich nicht mit irgendwelchen Trends. Im Moment habe ich für mich matte Lippenstifte entdeckt. Durch dich bin ich auf Mehr aufmerksam geworden und jetzt kaufe ich mir noch russian red. So eine Farbe hätte ich mich früher nicht getraut zu tragen. Und was ich mir gar nicht vorstellen könnte sind ganz dunkle Lippen, die zum Teil schon fast schwarz aussehen.
    Viele Grüße
    Leonie

  • Mir gefällt alles rund ums Highlighten sehr gut und auch die Rosenholzzeit. Gar nicht mag ich diese balkigen Augenbrauen und extrem matten Lippenstift, da möchte ich immer Lippenpflege oder ein paar Tupfer Gloss drüber geben. :-)))

  • Guten Morgen,
    Ich mag die größere Auswahl an Highlightern, auch wenn ich ihn eher sparsam dosiere.
    Gar nicht mag ich zu stark betonte Augenbrauen.
    Viele Grüße
    Barbara

  • Gefallen hat mir in den letzten Jahren die vermehrte Aufmerksamkeit für das Styling der Augenbrauen. Genau da habe ich dann aber auch echt schauderhafte Auswüchse gesehen. Was manche Statement-Braue genannt haben, fand ich dann echt nur gruselig. :) aber das schöne ist ja: was schön ist und was nicht, ist ja Geschmacksache.

  • Ich liebe die matten Lippenstifte in nude und highlighter (solange es nicht zu viel ist). Ganz schlimm finde ich contouring, wenn es total übertrieben ist. Und das machen leider viele…

  • Ich feiere nach wie vor die matten Lippen, einfach weil es mir auch am besten steht. Was ich absolut daneben finde, ist übermäßiges highlighten. Also das dezente Konturieren ist super und kann große Vorteile bringen. Aber wenn im gesamten Gesicht zuviel Glanz gesetzt wird, sieht das für mich einfach nur lächerlich aus. In ein paar Jahren werden wir uns sagen, was war da nur los. :D

    Ganz liebe Grüße

  • Ich finde Contouring und matte Lippen ganz toll, aber was mich gestört hat , wie das alles so übertrieben wurde.. Was für mich gar nicht geht, sind total übermalte Lippen, damit man eine noch vollere Lippe hat .. tzzz -.- ..
    Oder diese grässlichen „eine-Tonne-Makeup“ aufs Gesicht wegen Contouring.. ich meine, wie aus den Instagram Videos, wo das ganze Gesicht erstmal mit Concealer dick retuschiert wird..

    Würde mich riesig über das Set freuen! :)

  • Guten Abend bzw Nacht ;)

    Contouring fand ich interessant wobei ich am Anfang nicht viel davon mitnehmen konnte.
    Seltsam fand ich sich mit irgendwelchen komischen „Hilfsmitteln“ zu schminken wie z.B. Bananen. Und übertrieben übermalte Lippen finde ich ebenfalls nicht schön.

    Schlaf gut und liebe Grüße

  • Wow der Highlighter sieht ja toll aus :) Ich finde den Liquid Lipstick Trend super, ich habe mir in den letzten Monaten echt viele zugelegt:D Welchen Trend ich blöd finde, sind metallic Lippen, da kann ich leider nichts mit anfangen^^
    Liebe Grüße, Vy

  • Übermalte Lippen, zumindest wenn es halt einfach zu auffällig wird (ein bisschen passiert mir leider auch immer ;D) und nach wie vor die Instabraue…
    Was ich ganz cool finde ist die Entwicklungen bei den Beauty-Blender Alternativen, gerade wenn es um etwas hygienischere Versionen geht! c:

  • Liebe Carina,

    Ich finde matte Liquid Lipsticks klasse und ich hoffe der Trend geht weiter. Außerdem fand ich Contouring echt klasse. Allerdings nicht zu viel. Von allem zu viel auftragen nervt mich echt. Zu viel highlighter, zu viel Kontur und übermalte Lippen. Puh. Nee. Es sollte genau so viel sein das es die eigenen Vorzüge hervorhebt.

  • Hallo Carina,
    ich fürchte mir gefällt immer das, was schon nicht mehr Trend ist. Matte Lippenstiftfarben in Nude-Tönen und highlighten – nicht zu viel, aber dennoch so ein bisschen mehr. Was soll ich sagen, ich liebe einfach Glitzer :) . So richtig dämlich finde ich diese übergroß geschminkten Lippen oder überzeichnete Lippenränder. Das sieht aus, als hätte mein 5jähriger Neffe mir Lippenstift aufgemalt. Oder das übertriebene Contouring – das schaut doch aus wie Indianerfasching! Und am besten dazu noch die „Theo-Waigel-Augenbrauen“ – zumindest nenne ich sie so. Das ist absolut grässlich!
    Liebe Grüße Barbara ;)

  • Wow, ein toller Preis! Bisher habe ich noch keine Produkte von Laura Mercier ausprobiert, vielleicht habe ich ja Glück! Ein Beauty-Trend, der mir super gefällt, sind volle Augenbrauen – so viel schöner als die schmal gezupften Striche, die mal in war. Allerdings wurde der ganze Hype um die Brauen dann auch wieder übertrieben. Allzu perfektionierte „on fleek“-Augenbrauen finde ich oft zu künstlich. Dichte Brauen ja, aber natürlich bitte Großes Kompliment für deinen Blog – einer der wenigen, bei denen ich die Posts tatsächlich immer von Anfang bis Ende lese Weiter so & liebe Grüße

  • Hi
    Also ganz furchtbar finde ich dieses Insta-Makeup. ALLE, wirklich ALLE sehen gleich aus. Gleiche Augenbrauen, gleiche Lashes, gleiche übermalten Lippen, gleiche gehighlightete Nasenspitze…kennste eine, kennste alle. Keine Individualität. Ich mag dagegen den klassischen Look- Eyeliner, Red Lips. Ob das Trend ist, keine Ahnung.
    Hab einen schönen Abend.
    LG,
    J.

  • Vom Trend gefällt mir Contouring und das Highlighten sehr gut! Das Gesicht kann man dadurch schmaler oder breiter modellieren..finde ich super! Was mir nicht gefällt sind die richtig schwarzen Lippenstifte..steht nicht jedem ;-) LG, Anisa

  • Das Set sieht echt schon aus, besonders die Pinsel, da versuch ich mal mein Glück.

    Ich fand in letzte Zeit diese ganzen 100 von irgendwas Challenges sehr dämlich, weil pure Verschwendung. Den Trend zu auffälligen Lippenfarben finde ich dagegen super, hab den Nude trend eh nie verstanden.

  • Definiere letzte Zeit….. mmmmhhhhh.
    Also ich finde liquid lipsticks sehr gewöhnungsbedürftig, da es sich wie ein Fremdkörper auf meinen Lippen angefühlt hat. Sehr strange und für mich ein absolutes Nein :-D

  • Der Highlighter sieht sooo wunderschön aus – wo wir gleich beim Thema wären! ;) Die ganze Highlighting/Contouring-Geschichte finde ich spannend und doof zugleich. Nachgemacht hab ichs noch nicht, weil ich bisher noch keinem guten Highlighter in meiner Preisklasse gefunden habe – das wär jetzt mal DIE Gelegenheit! So wirklich doof finde ich eigentlich keinen Beauty-Trend, es muss einfach jede(r) für sich selbst entscheiden, was man mitmachen möchte bzw. was für einen funktioniert und was nicht! Lieben Gruß

  • Hey Carina!
    Also ich finde Baking ziemlich übertrieben… Tausend Schichten die vor sich her backen… Wie wenn man morgens fünf Stunden Zeit hätte…
    Ich persönlich freue mich über angenehm (halb-) matte Lippenstifte.
    Wobei ich den ganzen Trends eh nicht hinterher renne. Beauty sollte ja zu einem passen…
    Liebste Grüße!

  • Sind Mettalic Lippen ein aktueller Trend?? Auf jeden Fall mag ich Mettalic auf den Lippen momentan total gerne.
    Das Set von heute ist wunderschön.
    LG Natalie

  • Hallo Carina,
    Ich bin immer noch ein Mega Freund meines Artis Löffelpinsels. Ich habe auch schon einige Dupes probiert und fand die nicht so gut.
    Was ich total doof finde, sind manche challenges, die so gerne gemacht werden. Ich schminke mich heute nicht mehr mit Kinderschminke für den Alltag. Die Zeit ist länger vorbei .
    LG Ina

  • Heeey:),
    welchen Trend ich richtig gut fand war der frische Teint welchen Trend ich hingegen schrecklich fand, war das übertriebende Contouring.
    Liebe Grüße
    Lara

  • Ich habe schon lange meinen eigenen Style gefunden und kümmere mich daher gar nicht um Trends, so dass ich gar nicht sagen kann, was gut oder schlecht gewesen wäre.

  • Den Trend Contouring und Highlight finde ich wirklich toll,man darf nur nicht übertreiben wie ich finde…
    Den Trend mit den übermalten Lippen und übertriebenen Augenbrauen mag ich nicht.Ich bin Gott sei Dank von Natur aus mit schönen Augenbrauen und Lippen gesegnet,dass ich den Trend nicht brauche…

    Lg

  • Dämlich fand ich die hundert layers of pipapo. Kein Kommentar. Toll aber dieses highlighting gedöns. Erst dachte ich, das wäre nix für mich, aber nun highlighted ich immer, wenn auch dezent,

  • Liebe Carina!
    Was für ein Gewinn!!!
    …ich traue mich kaum, es zu sagen, aber ich habe noch gar nichts von Laura Mercier, abwol gerade die Kaviar Sticks und auch genau dieser Highlighter schon lange auf meiner Wunschliste stehen!

    Auch ich bin dem inzwischen doch schon lange andauernden Highlightning Trend vollkommen erlegen. Was für mich leider nicht funktioniert sind braune und graue Lippenstifte. Damit sehe ich einfach nur alt und krank aus :/ An anderen finde ich es aber durchaus cool!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  • Ich bin beim Lippenstift in den 90ern hängengeblieben und finde diesen Trend deshalb natürlich super. Was ich hingegen gar nicht mag sind übermalte Lippen, ich habe noch niemanden gesehen bei dem das gut bzw. nicht zu übertrieben aussah, noch nicht einmal auf Fotos.
    Viele Grüße,
    Moorris

  • Also irgendwie hat sich mir der Vorteil des Baking noch nicht richtig erschlossen. Meine Augenpartie sieht mit Baking eher müder aus als ohne. Dafür liebe ich den Highlightertrend der letzten beiden (?) Jahre. Glow ist richtig richtig toll!

  • Hui, ich bekomme regelmäßig Schnappatmung, wenn ich deine tollen Gewinne sehe! Sooo ein schönes Set. Ganz unschön finde ich den graue-Haare-mit-und-ohne-Pastellfarben-Trend. Den matte Lippen Trend finde ich klasse. Auch Contouring und Highlighting finde ich schön, auch wenn ich es eher dezenter mag als das was man bei vielen „Beauty Gurus“ zu sehen bekommt. Welchen Trend findest du denn gut und welchen absolut unschön? Liebe Grüße, Marie

  • Matter Nagellack und schwarze Lippen ist nicht so meins. Dafür gefällt mir der Fokus „Augenbrauen“ um so mehr :-

    Viele liebe Adventsgrüße, Daniela

  • Ein Trend, den ich super fand (oder finde) ist das Highlighten bzw. Strobing. Ein total dämlicher Trend war für mich Baking. Ich hab das einmal unter den Augen probiert, und das Resultat war trocken und cakey as hell. Furchtbar. Außerdem wär mir ja leid ums viele Puder, so exzessiv wie manche das betreiben! ;D
    Extrem übermalte Lippen sind auch nicht so mein Fall.
    Liebe Grüße,
    Evelyne

  • Hallo!

    Also was ich nicht mag ist Contouring! Und was ich mag sind zb Metallic Nagellacke!
    Über den tollen Gewinn würde ich mich sehr freuen und versuche gerne mein Glück!
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit!

    liebe grüße
    christina

  • Ich bin so froh, dass im letzten Jahr so viele matte Lippenprodukte und Lidschatten raus gekommen sind. Ich liebe den matten Trend, darf gerne lange bleiben. Im Gegensatz finde ich alles mit viel Glitzer und Glitter auf Augen und Mund befremdlich. Hab ich noch nie gemocht und jetzt wo die ersten Fältchen kommen, merke ich, wie unvorteilhaft das aussehen kann.

  • Ein Trend, der mir nicht gefallen hat bzw gefällt ist das extreme Augenbrauen Nachmalen. Es sieht einfach unnatürlich aus…Gefallen tut mit Lippenstift in Nudetönen

  • Puh das ist für mich eine schwierige Frage, weil ich sooo tief in dem Thema nicht drin bin. Wenn ich die ganzen Kommentare so lese, stimme ich am ehesten bei dem Conouring zu, was mir irgendwann auf die Nüsse ging. Kann aber auch daran liegen, dass ich es mal ausprobiert habe und ich schrecklich aussah. Ich mag am liebsten zurückhaltende nude Töne. Ich glaub das liegt ein bissel am Alter? Meine Tochter ist genau das Gegenteil. Drum ist das immer wunderbar wenn wir uns Pink/Glossyboxen bestellen wird alles nach Vorlieben aufgeteilt und nix bleibt über :)

  • Wow, was für ein Gewinn! Wieder absolute Wunschprodukte!
    Ich finde sehr dunkel geschminkte Lippen nicht schön, aber Highlighting/Contouring gefällt mir (wenn es gekonnt gemacht ist).
    Liebe Grüße!

  • Ich liiiiiebe Laura Mercier, super Produkte.
    Der Contouring Trend in gemäßigter Form finde ich super, strobing hingegen hat sich mich nicht wirklich erschlossen.

  • Unschön finde ich diesen Highlighter Punkt auf der Nasenspitze. Verstehe ich auch ehrlich nicht.
    Die dicken und vollen Augenbrauen sind dagegen gekommen, um zu bleiben! <3

  • Ohh, dieser Highlighter ist wunderschön! Besonders deswegen würde ich unglaublich über das Set freuen :) Ich muss gestehen, dass ich jetzt nicht so extrem auf Trends achte. Contouring mag ich allerdings echt gern, solange es nicht übertrieben ist!

  • Den Trend mit den Oma-weiß-blondierten Haaren fand ich einfach schrecklich. Es waren nur sehr, sehr wenige, die wirklich gut mit dieser Haarfarbe aussahen.
    Jetzt hüpf ich schnell noch in deinen Lostopf!
    VG Sanne

  • Ich hyperventiliere bei dem wunderbaren Anblick dieses Gewinns! Ahhh….uhhh….wow! Zurück auf den Boden der Beautytatsachen:
    Toll fand ich alles zum Thema Glow! Ob durch Foundations mit Strahleeffekt oder durch wunderschöne Highlighter! Matte Lippenstifte haben es mir auch angetan. Dadurch zogen Mac Mehr und Clinique Matt Crimson bei mir ein.

    Nicht so schön finde ich graue oder grüne oder blaue Lippenstifte. Dafür bin ich wahrscheinlich zu spießig oder so. Aber ich könnte mir das für mich selbst nicht vorstellen. An einigen Bloggern sah es manchmal gut aus, aber gewöhnen konnte ich mich bisher nicht daran.

    Liebe Grüße
    Elke

  • Ach, eigentlich soll jeder tragen, was er möchte, aber irgendwie finde ich Instagram Makeup an sich nicht so ansprechend. Zum Beispiel das starke Contouring mit sehr sehr prominentem Highlighter würde ich selbst nicht tragen. Scheint aber eher ein Ding für Fotos zu sein, im Alltag sehe ich sowas selten. Anders herum liebe ich das ganze Gehighlighte, wenn es in Richtung fresh face geht. Die Illusion von supertoller, strahlender Haut finde ich wunderhübsch.

  • Ich bin ein großer Fan von Highlighter (aber bitte nicht zu viel) und Liquid Lipsticks geworden. Was ich absolut gar nicht schön finde, sind diese „Instagram brows“, also sehr extrem, fast schon überperfekt aufgemalte Augenbrauen; in meinen Augen sollten Augenbrauen noch irgendwie natürlich aussehen :)

    Liebste Grüße

  • Huhu, tolles Set ♡
    Ich kann absolut nichts mit dem Contouring anfangen und mit Haaren im Grannystyle oder in Pastell, daS sieht in der Realität einfach nur nicht schön aus. Ich mag Cut Crease beim Augen Make-Up.
    Lg

  • Dieses Jahr war Makeuptechnisch für mich definitiv geprägt durch Highlighter und Glow. Auch wenn ich eher eine Mischhaut habe, versuche ich, mein Makeup so glowig wie möglich zu gestalten. Was ich gar nicht schön finde, sind diese typischen Instagram Augenbrauen, mit viel zu viel Produkt, die fast schon wie Balken aussehen. Ich finde natürliche Brauen viel schöner.

  • Was mir total gefällt ist der ganze Highlighting/Strobing-Trend – das ist etwas, was ich (natürlich nicht so extrem wie vielen Beauty-Gurus) in meine Alltagsroutine übernommen habe :)
    Gar nicht schön fand ich die grauen Haare, die vor eine Weile Trend waren (oder noch sind? keine Ahnung…).

    Liebe Grüße,
    Caro

  • Hey,

    gut fand ich das Baking, also z.B. Concealer erst etwas auftragen und warten, bis man ihn verblendet. Contouring finde ich nicht so gut. Zumal mir das viel zu zeitaufwändig für den Alltag wäre. Mag lieber Trends, die auch jeden Tag anzuwenden sind.

  • Was für ein Türchen :D Ich finde besonders die modernen Instagram-Balkenaugenbrauen scheußlich. Generell gefällt mir dieses Kardashian/Jenner-Makeup überhaupt nicht, diese ultramatten, krassestens übermalten Lippen in völlig unnatürlichen Farben, extremes Contouring etc. – das ist eigentlich Bühnen-Makeup und dafür gedacht, dass man aus 50m Entfernung bei schummriger Beleuchtung noch die Gesichtszüge des Perfomers erkennen kann. 1:1 in den Alltag übernommen sieht es sehr angemalt aus, lässt alle Gesichter gleich aussehen (nicht auf vorteilhafte Weise) und macht gerade junge Mädels sehr alt, wie ich finde. Ein Trend, den ich sehr begrüße, ist z.B. dass sich jetzt auch in der deutschen Drogerie problemslos gute Lidschattenpaletten finden lassen. Liebe Grüße!

  • Ich bin absolut kein Verfechter des Strobings, das Colour Correcting find ich aber richtig spannend. Hoffe da kommen mehr gute Produkte im Drogeriebereich

  • Ich stehe total auf den Trend der matten Lippenstifte und dass es sie jetzt überall gibt. ;) Allerdings geht nichts über die Matten von Mac.
    Einen Trend, den ich nicht so toll finde, ist weißer Eyeliner. Kann ich mich irgendwie nicht dran gewöhnen.
    Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen. LG

  • Hallo Carina,
    super finde ich Contouring, schlimm hingegen den Trend mit den grauen/silbernen Haaren und übergroßen Kylie Jenner Lippen. Sieht doch alles nur noch gleich aus.

  • Hallo, erst mal vorab ein Dankeschön, dass du dir so viel Arbeit und Mühe mit dem Kalender gibst. Sind wirklich tolle Sachen dabei. Schrecklich fand ich dieses Jahr die Instagram Augenbraue. Extrem künstlich. Genauso wie übertriebenes konturieren. Schön finde ich alles was mit Strobing zu tun hat. Zumindest wenn es nicht total übertrieben wird. Ich finde es geht nichts über eine strahlende gesunde Haut. Viele GrüsseDani

  • Ein Trend, der mir total gut gefallen hat, sind diese ganzen mauvigen, braun-rosa, matten Lippenstifte :-) Mit Metallic-Lippen kann ich hingegen gar nichts anfangen.
    Liebe Grüße

  • Puh, beim Thema Top-Trend oder Fail des Jahres werden sich die Geister streiten. Prinzipiell gilt ja jedem das seine. Trotzdem find ich diesen extremen Glow-Wahn, den vor allem einige US-Youtuber an den Tag legen schon etwas krass. In natura leuchten die bestimmt wie eine Disko-Kugel. Auch übermalte Lippenränder finde ich jetzt nicht sooo dolle ;)
    Positiv beeindruckt haben mich allerdings die matten Lipcreams. Bin da wahrscheinlich ein Spätzünder, aber gerade der nudeton Trustworthy von TheBalm ist ein überraschender Hit für mich.

    Lg Svenja

  • Die gut deckenden und matten lippies/glosse find ich super. Das „neue“ strobing find ich dämlich. Also mehr das wort, denn das stroben gibts ja schon länger und manche übertreiben es maßlos!

  • Also ich muss sagen es kommt immer darauf an wie man einen Trend für sich umsetzt. Es war mir grösstenteils auf den ersten Eindruck too much. Dezent eingesetzt und mit Sinn und Verstand haben am Ende doch einige Trends gut für mich funktioniert. Was für mich aktuell gar nicht geht idt dieses kyliecosmetics gehype…ich finde persönlich alles daran zu künstlich und zu unecht.

  • Gut finde ich, dass der Trend hin zu Gesichtsseifen für die Reinigung geht – und weniger (bis gar nicht!) gut gefällt mir der Trend, „Muster“ auf den Augenlidern zu tragen, wie man es z.B. bei Chanel sehen kann.

    Das Türchen heute ist super – da versuche ich gerne mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf :)

    Lg, Yvonne

  • Der Trend mit den nudigen mauvigen Lippenfarben fand ich anfangs nicht so toll, aber bin jetzt davon umso begeisterter! :) Ein Trend mit dem ich mich immer noch nicht anfreunden kann ist, zwei Eyeliner Striche übereinander zu schminken.

  • Strobing war wohl eher nicht so mein Trend, genau so wie einige Nagellacktrends der vergangenen Zeit (extrem dicke Nägel etc.).
    Und was mir gefiel? Keine Ahnung, kann ich so gar nicht sagen, ich finde, konträr den Contouring ganz toll, aber auch nicht wirklich was neues. Generell mag ich aber auch einen dezenten Look und habe allgemein ganz schön an Kosmetika ausgemistet, denn sind wir ehrlich: brauche ich den tausendsten weinroten Nagellack? ;)

    Liebst,
    Melon

  • Hallo Carina,
    ich finde es toll, dass die Augenbrauen wieder etwas betonter sein dürfen (obwohl der „Trend“ ja nun schon etwas länger andauert).
    Ganz furchtbar hngegen finde ich das extreme Contouring! Sieht im Alltag und bei Tageslicht ganz grausam aus. Das Gesicht ganz sanft zu konturieren geht ja noch, obwohl ich dazu in der Regel unter der Woche zu faul bin.
    Liebe Grüße, Caro

  • Liebe Carina,

    OH MEIN GOOOOOOOTT, WIE KLASSE IST DAS DENN?????? Dieses Türchen ist ja besonders toll! Die Pinsel sehen toll aus und der Highlighter erst! Und der Lidschatten!!
    Ich verfolge die Trends zwar schon, mache aber tendentiell eher weniger mit, außer ich finde es super duber ultra gut.
    Was mir besonders gefällt: Konturieren, konturieren, konturieren! Endlich befasst sich jemand mit den „Highlights und Schattenseiten“ (höhö) unseres Gesichts!
    Was mir weniger gefällt sind bunte Highlighter-aber das liegt eher daran, dass ich keine Farbe finde, die zu meinem Ton passt.

    Danke für das tolle Türchen. :-)

    Liebe Grüße
    Ira

  • Huhu:)
    also ich fand auch, dass der Contouring und Highlighertrend wohl das größte Thema war dieses Jahr. Ich selber benutze es sehr gerne!:) Wovon ich nach wie vor kein Fan bin, sind die überzogenen megalangen Gelkrallen, die die meisten mittlerweile alle haben :D
    LG

  • Ich finde diesen Trend, bei dem man seine Lippen übermalt bis man aussieht, als hätte man gerade eine saftig drauf bekommen total dämlich :D Was ich sehr schön finde ist Highlighter! Am liebsten würde ich mein ganzes Gesicht highlihgten (und dann aussehen wie eine Discokugel)^^

    Liebste Grüße,

    Moni

  • Wow Carina! Ich finde den Laura Mercier Highlighter einfach wunderschön! Den habe ich heute morgen angeschmachtet, aber das Geldbeutel macht da als Student nicht ganz mit :D
    Ich finde den Strobing & Contouring Trend ganz gut, vor allem Strobing, da man damit einen schönen gesunden Glow zaubern kann (nicht zu übermäßig bitte). Was ich überhaupt Quatsch fand waren diese ganzen Kylie Jenner Lip Challenges oder dieses Konturieren mit Schuhen oder anderen Sachen, die völlig ungeeignet sind. Frage mich was manchmal auf Instagram alles schief läuft…

  • Hey :)
    Ganz furchtbar fand/finde ich dieses übertriebene Contouring, wo sich die Mädels Balken ins Gesicht malen. Ich hab absolut nichts gegen etwas Bronzer und Highlighter aber dieses zugekleistere und selbst die Nase kleiner schminken zu wollen finde ich echt unnötig und nicht mehr schön. Aber den liquid lipstick Hype finde ich wiederum toll! :)
    Liebe Grüße,
    Caro

  • Hallooooooo,
    zur Zeit finde ich es total cool meine Haare abzumattieren, sprich einen aschigen Grundton reinzubringen; eine Sache, mit der ich wenig anfangen kann, sind Wimpernverlängerungen. Bisher habe ich wenig schöne und handwerklich gut gemachte gesehen

  • Super buschige Augenbrauen, das ist ein Trend , den ich nicht nachvollziehen konnte/kann, definierte Brauen sind toll, aber wenn diese das gesamte Gesicht dominieren? Klasse hingegen finde ich Strobing, zumindest wenn man es damit nicht übertreibt

  • Ich fand den Trend der kylie jenner Lippen super auch wenn ich den Namen langsam selber nicht mehr hören kann was ich aber nicht mag ist dieses übertriebene „vergrößern“ der lippen- das mag für Fotos ganz schick sein aber absolut nicht im Alltag. Wenn ich junge Mädels sehe, die ihre Lippen total auffällig größer schminken, nervt mich das total!

  • Was für ein Hammer-Gewinn!!!!
    Ich mochte die Nude Lippen, aber nicht das Übermalen und auch gar nicht gefallen haben mir die blauen etc. Lippenstifte, finde ich einfach nicht tragbar. Ansonsten bin ich Fan von schönem Contouring und dezentem Highlighten.
    Liebe Grüße, Trine

  • Hallo Carina,
    was mir gut gefallen hat, waren die matten Lippenstifte. Was mir gar nicht gefallen hat, sind die viel zu übertrieben nachgemalten Augenbrauen. Nix gegen das Betonen der Augenbrauen, aber oft war es in meinen Augen zu übertrieben :-)
    Liebe Grüße, Sarah

  • Hallo :)
    Ich bin mittlerweile auch auf den matte-Lippen-Trend aufgestiegen, und das, obwohl ich vorher niiiieee Lippenstift etc getragen habe. Ich hasse es wenn meine Haare an meinen Lippen kleben bleiben oder mein Schal mit Lippenstift beschmiert ist, aber bei den ganzen Matte Lip Creams ist das jetzt echt super für mich! Und ich stehe momentan total auf dunkelrote Lippen. Was ich allerdings schrechlich finde sind diese Holografischen Lippen, oder diese total unnatürlich aussehenden Augenbrauen wo drumherum alles mit Concealer zugekleistert wird.
    Liebe Grüße,
    Verena :)

  • Hallo! Deine Türchen sind ein Knaller! Du verlost immer sooo tolle Sachen… *sabber ;-)
    Ich bin ein Fan von Highlighting. Das finde ich total schön! Doof finde ich Liquid Lipsticks. Meine Lippen sind dafür einfach nicht gemacht… :-(
    Liebe Grüße! Lara

  • Dein Adventskalender hier ist wirklich der Kracher, man kann sie echt kaum entscheiden bei welchem Türchen man am liebsten gewinnen würde!
    Nun zu deiner Frage, ganz schrecklich finde ich diese übergroßen riesigen XXL-Oversized Daunenjacken/Mäntel und Co. dem kann ich wirklich absolut gar nichts abgewinnen. Ein Trend der mir hingegen gefällt ist das Samt sein Comeback feiert und das in allen möglichen Formen & Farben, Samt fand ich schon immer klasse! Liebe Grüße

  • Ich fand den contouring-Trend ganz toll (auch wenn das jetzt auch schon wieder ein bisschen her ist), aber als es dann zu „strobing“ intensiviert wurde, konnte ich nur noch mit den Augen rollen…
    Ironischerweise gibt ja hier auch einen Highlighter zu gewinnen – ich finde Highlighter durchaus nützlich, aber man muss ja nicht drin baden ;)

  • Ich mag Contouring und Highlighter sehr gern, wenn es denn gut gemacht ist. Schrecklich find ich den Trend mit grauen Haaren – wenn man irgendwann grau wird ist das eine Sache, aber freiwillig?

  • Hallo,
    ich finde den Einhorn-Trend momentan ganz schlimm…besonders die Augen-Make ups dazu. :D
    Sehr schön fand ich den Contouring-Trend, da trau ich mich aber noch nicht so ran.
    Liebe Grüße
    Kristin

  • Hallo und schönen Abend!
    Mir gefällt sehr gut der Trend des so geschminkt seins dass es aussieht wie ungeschminkt! Nicht gefallen tun mir färbige Augenbrauen oder extreme Lidstriche.

  • Guten Abend,

    die Idee einen Glitzer über den Eyeliner zu tragen fand ich total super und wunderschön.
    Dieses extreme baking fand ich im Gegensatz dazu total daneben. Unter den Augen ok aber auch auf der Stirn, unter der Kontur UND an der Nase. Das war mir zu viel.

    Liebe Grüße,
    Anna

  • Hallo
    ich finde den Hype ums Konturieren und Highlighten total cool. Was mir nicht so gefallen hat, sind die ganzen Lippenstiften, die man im Alltag eh nicht tragen kann, wie zum Beispiel Grau, Grün etc.

    LG

  • ich liebe den trend der dunklen lippen.
    mac media, rebel.. wunderschön :)

    was ich gar nicht mag ist diese spitze nagelform, die momentan total viele tragen.

  • Als jemand der die 90er mit ihrer Mode aktiv erlebt hat finde ich die Rückkehr dazu nur schrecklich. Allein schon diese dicken Schuhsohlen…
    Mir gefällt der Trend zu glowy Skin auch wenn ich das selber nicht gut beherrsche und immer Angst habe als Diskokugel zu enden…

  • Ich mag den Trend zu matten Lippen und dunklen, mauve oder braunfarbenen Tönen bei Lippenstiften sehr gerne :)
    Gleichzeitig finde ich es aber nicht so schön, dass die Lippen zum Teil so extrem überzeichnet werden. Ein bisschen bei schmaleren Lippen sieht meistens noch ganz gut aus, aber zu viel oder wie es zum Teil auf Youtube propagiert wird, sieht leider höchstens auf Fotos gut aus.
    Genauso mag ich, dass der Trend seit einiger Zeit schon zu volleren Augenbrauen neigt, aber die übetriebenen Instagram-Augenbrauen, die extrem nachgezeichnet sind, stehen nur wenigen, meiner Meinung nach.

  • Hallo,toller Gewinn!!!
    Also Highlighter,Flow-alles was frisch aussehen lässt,finde ich super(wenn es noch natürlich bleibt).
    Und am besten gefallen tut mir liquid lipstick in metallic-i Love it.
    das ganze übertriebene Contouring ist mMn ein Trend,der im Alltag nicht umzusetzen ist. LG aus Passau

  • Schön finde ich den matte Lippentrend. Das sieht wirklich klasse aus.
    Was ich etwas komisch finde ist der graue Haare Trend. Manchen steht es wirklich gut, aber für mich wäre das überhaupt nichts.

    Liebe Grüße,
    Liz

  • Hui, was für ein Türchen! Ich wiederhole mich ungern, aber: Was soll denn da noch kommen?! Du haust einfach solche Kracher raus, Wahnsinn!
    Ich finde gut, dass sich Highlighting und Contouring durchgesetzt haben. Damit kann eigentlich jeder etwas anfangen (und auch jede Gesichtsform). Nichts anfangen kann ich mit diesem ganzen übertriebenen, also überall Glow, dicke Konturbalken und sehr eckige, gefadede Augenbrauen. Dazu noch diese spitzen Fingernägel und mein Grauen ist perfekt :)
    Aber mei, jeder nach seiner Facon, ne?!
    Liebe Grüße

  • Zu viel Glow kann ich nicht leiden – in Maßen find ich’s gut. Mit Matten Lippen kann ich gar nix anfangen, kann es persönlich auch nicht vertragen…

  • Du stellst ja schwere Fragen :D
    Hmm…also genervt war ich von diesen ganzen Kylie Jenner hype besonders was die Lippenprodukte anging. Ich habe die Produkte nicht selbst ausprobiert, aber bereits von den Farben hat mich das nicht wirklich überzeugt.
    Ein Trend der mir gefallen hat? High waisted jeans…eher ein Modetrend und nicht unbedingt nur auf dieses Jahr zurückzuführen, aber es war das erste Mal, dass ich mir wirklich ein paar solche Jeans geholt habe. Und ich trage jetzt nur die!

  • Liebe Carina, bunte Eyeliner haben vorallem im Sommer unsere Augen strahlen lassen. Das war klasse. Auch dass immer mehr Firmen auf Tierversuche verzichten ist einfach nur zeitgemäß. Einen Trend, den ich ganz furchtbar fand, gab es garnicht weil ich jede Neuheit auf ihre Weise gut finde. Wäre ja doof wenn die Zeit still steht.
    Liebe Grüße
    Jessika

  • Hallo,
    und wieder ein tolles Türchen <3
    ich gehe nicht so mit dem Trend ich mach das was mir gefällt ;)
    Aber schön fand ich die ganzen Nude und Rosenholzfarbenen Lippenstifte, einfach tolle Farben, allerdings ging mir der Hype um die Kylie Lips dabei mächtig auf den Zeiger ^^

    LG
    Bianca

  • Ich finde alles, was extrem ist, nicht so schön. Extrem matte Lippen, unnatürliche Augenbrauen, übertriebenes Contouring… Den Highlighter-Trend hingegen finde ich sehr schön, allerdings nur, solange es noch in einem gewissen Rahmen bleibt!

  • Übermalte Lippen, um vollere Lippen zu erhalten finde ich daneben, aber wenn man mit vollen Lippen gesegnet ist, hat man auch leicht reden. :D Dennoch fällt es direkt auf, wenn die Lippen übermalt sind. Zu den Beauty-Trends die mir gefallen haben, gehört Contouring und Highlighter. Natürlich nur, wenn es gut und nicht zu übertrieben ist. :)

    LG!

  • Hallo :)
    Also wenn ich mich in eins verliebt habe, dann sind es matte Lippenstifte, da hat Kylie Jenner wirklich was bewegt! Hatte diese vorher irgendwie gar nicht so richtig auf dem Zettel, aber seitdem bin ich verrückt danach. NYX hat da auch echt tolle Alternativen! :) Allerdings finde ich, auch wenn das jetzt kein wirklich kurzer Trend war, sondern es die schon ewig gibt, Extensions sehr schlimm, vor Allem wenn sie von schlechter Qualität sind. Da sollte man meiner Meinung nach lieber seine richtigen Haare vernünftig pflegen und nicht versuchen, auf so unnatürliche Weise die perfekten Haare zu bekommen :)
    LG!

  • Toller Gewinn :)

    Ein Beautytrend der mir ja nicht so gefällt sind diese total übermalten Lippen. Also wenn man sie sich ein kleines bisschen voller zeichnet ist es ja noch in Ordnung, aber mir persönlich gefällt es nicht so wenn man es dabei übertreibt und total offensichtlich sieht.

  • Hallo Carina,
    ich mag zur Zeit den Trend des NoMakeup-Makeups sehr gerne. Ich muss es auf der Arbeit (Kita) auch ein bisschen dezenter halten, aber ein bisschen Grundrestaurierung muss schon sein am Morgen ;) . Was ich gar nicht mag, sind overdrawn Lipcontour und extremes Contouring oder highlighten. Sieht leider alles sehr nach Fasching aus und grade, wenn man im Verblenden nicht geübt ist, hat das mehr was von Picasso, als Kylie Jenner…
    Liebe Grüße

  • Hallo liebe Carina,
    puh also ich mag den Natural/Big Brow Trend und Contouring, auch die ganzen Gesichtöl Produkte finde ich toll. Was ich absolut doof finde, ist der Wet Look Trend beim Haarstyling, insbesondere das betonte und gegelte Baby Hair an der Stirn und den Schläfen :D
    Liebe Grüße!

  • Ich weiß nicht, ich konnte mit Strobing nie wirklich etwas anfangen :D Eigentlich finde ich, sollte jeder das tun, was ihm und seinem Körper eben am besten steht (: Matten Lippenstift mögen meine Lippen zB garnicht, dann muss ich da (Leider Gottes!) Abstriche machen.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  • Ich würde nicht sagen dass ich mich allzu sehr an den Make-Up Trends orientiere, weil man sich ja immer so stylen sollte wie es zu einem passt. Entweder man liegt damit dann halt zufällig im Trend oder nicht… aber selbst wenn es gerade out ist: Wenns einem steht, bitte!
    Allerdings bin ich total froh dass man trendbedingt momentan alles in matt bekommt, die Farben finde ich auch großartig. Ich liebe die ganzen gesetzten Rosenholz-Töne und jegliche dunkle Lippenstift-Farben und ich kann mich noch an eine Zeit vor ein paar Jahren erinnern als es (jedenfalls fernab des High End Make Ups) schwer war einen dunkelroten Lippenstift zu bekommen. Oder auch Zeiten in denen gefühlt ALLES geschimmert und geglitzert hat.
    Der für mich zurzeit übertriebenste und nervigste Trend ist auf jeden Fall das Contouring! Kaum einer kriegt es gut genug hin. Es ist sicher sinnvoll für Fotoshootings und in anderen professionellen Bereichen, aber so im Alltag… ich stelle es mir unwahrscheinlich zeitaufwändig vor morgens meine gesamte Gesichtsform zu verfälschen. Und je nach Winkel aus dem jemand auf einen schaut kann es leider auch manchmal sehr auffallen.

  • Hallo :) Toll finde ich, dass es in den letzten Jahren Entwicklungen bei den Inhaltsstoffen für uns mit empfindlicher Haut gab. Endlich gibt es eine großzügige Auswahl mit der man auch etwas anfangen kann. Schlimm was so als ‚Trend‘ kursiert, finde ich die ganzen ‚Insta-Baddies‘. Ich kann es nicht mehr sehen…
    Ganz liebe Grüße

  • Was für tolle Gewinne! Gute Trends gab es dieses Jahr viele. Eine tolle Bewegung war für mich persönlich der „No Make Up-Look“ von Alicia Keys, wenn auch teils (zugegeben) übertrieben gehypt.
    Gar nicht gefallen hat mir der Granny Hair Trend.

  • Puuh das ist schwer… Also „Kyle Jenner-Lips“ finde ich persönlich ja wunderschön, aber das Gehype um ihre Kits ging mir schon gewaltig auf die Nerven. Dewy Foundations finde ich auch super, ein bisschen mehr Glow…
    Was ich am allerallerallerschlimmsten finde sind diese dämlichen 10000 Layer of was auch immer Videos. Was soll das? Wen interessiert sowas überhaupt?

  • Hm… Weiß nicht, ob Nail-Stamping zu einem aktuellen Trend gehört, aber ich finde es super :-)
    Diese Kosmetik-Aufbrauch-Challenges, wo man möglichst viele Produkte in einem gewissen Zeitraum aufbrauchen soll, finde ich zum Beispiel schrecklich…

  • Ein toller Trend ist auf jeden Fall der matte Lippenstift und die Rosenholztöne. Blöd finde ich diesen Hype ums Contouring. Ein bisschen Bronzer ist super, aber alles andere ist mir zu extrem (vor allem wenn es so harte Kontouren an der Nase sind). Aber zum Glück hat hier jeder seine eigene Meinung :)

  • Toller Gewinn :-) meine Highlights dieses Jahr waren das Contouring und Matte Lippenstifte :-)
    Absolutes No Go war für mich der Trend mit den Bunten Haaren. Die gefallen mir persönlich gar nicht gut.

    Schöne Grüße,
    Marita

  • Ohh, was für ein toller Gewinn schon wieder! Ich muss echt sagen, dein Adventskalnder gefällt mir von allen dieses Jahr mit Abstand am besten.
    Und Trends…puh, die gehen irgendwie immer ziemlich an mir vorbei, deswegen kann ich dazu gar nicht so viel sagen. Jedoch bin ich nicht soooo überzeugt von diesen ultramatten, überzeichneten 90er Lippen.

  • Woah, Carina, das Türchen ist ja der Hammer!
    Ich mag den Silverhair-Trend ganz gerne, trage momentan auch Platin/Silberblond. (erst gestern frisch gefärbt worden)
    Was ich überhaupt nicht gut finde ist Contouring und außerdem auch der Augenbrauen-Trend: Ich liebe schöne Brauen, aber ganz viele Mädels malen sich momentan wirklich richtige Balken hin, es sieht leider oft viel zu übertrieben aus.

    Wünsche Dir einen wunderschönen Tag,
    Mellecannelle

  • mir gefällt der trend mit den matten lippen ganz gut, aber das mit den lippen größer schminken oder machen finde ich dämlich. :D
    liebe grüße
    sarah

  • HI :)
    Das übertriebene Contouring finde ich mega dämlich. Ein bisschen ist ja ok. Aber es wird mittlerweile zu sehr übertrieben.
    Was ich aber super finde ist Highlighter ♥

  • Hallo zusammen,
    ich gehe auch nicht wirklich so den Trends nach. Klar wenn mir was gefällt und es „tragbar“ ist dann mache ich es schon auch. Aber zu extrem geschminkt (also aussehen wie in den Farbkasten gefallen) dass muss nun nicht sein. Auffallen ja aber nicht um jeden Preis.
    Euch einen schönen Tag.
    Folge bei FB Verena Saile
    Addy: frenchyalexs@gmail.com
    Gruß Verena

  • Hallo Carina,
    Bei mir bezieht sich beides auf die Augenbrauen: ich finde es toll, dass sie wieder dicker und betonter werden. Dämlich finde ich aber zu übertrieben aufgemalte dicke Balken…
    Liebe Grüße und frohe Feiertage!

  • sind matte lippen trend? ich mag an mir jedenfalls immer noch matte lippen. dämlich finde ich das gesamte strobehighlightcontouring gedöns. wenn du ein mondgesicht hast, wird es auch damit nicht schmal…

  • Hallo Carina,

    glowy skin ist ein super Trend, den ich lieeeebe! Auch die Cushion foundations gefallen mir ganz gut. Richtig dämliche Trends fallen mir jetzt nicht ein. Ein paar Nageltrends, die ich nicht ganz soooo toll fand. Ansonsten soll jeder machen was ihm gefällt.

  • Ich fand und finde Contouring klasse, das Gesicht sieht so viel besser aus wenn die Linien klarer sind. Nicht mögen tue ich Strobing. Ich will nicht wie ein glitzernder Weihnachtsbaum aussehen :) Dafür muss das restliche Make Up einfach absolut perfekt sein.

  • Halli Hallo,
    Ehrlch gesagt habe ich 0 Ahnung was Trend war oder ist. Ich mag einen zeitlosen Altagslook und ab und zu an ner Feier mal ein schönes AMU. Bei vielen neuen Sachen die ich in der Drogerie/Prafumerie entdecke ist es mir das Geld dann meist nicht wert, da ich nicht weiß wie man es verwendet oder wenn ja, ob es mir steht/ich es hinbekomme ;) Also bleibe ich lieber bei dem was ich kann :P

    Liebe Grüße aus Düsseldorf
    Julia

  • Was mir sehr gut gefiel war der matte Rosenholz/Mauve/Nude Lip-Trend, der sogenannte „Kylie Jenner Lips“-Trend! Ich hatte diese nudigen Farben vorhin nicht richtig auf dem Schirm, da ich davon überzeugt war, dass sie mir nicht stehen. Durch den Trend bin ich aber auch auf ein paar wirklich tolle Farben gestossen.
    Das übertriebene Conturing gefällt mir hingegen gar nicht… Klar, für Fotos auf Instagram kann es ein toller Effekt sein, aber ich finde es nicht alltagstauglich – sieht doch echt total künstlich aus!

  • Hallo
    ich finde die Highlighter von Laura Mercier ja einfach wunderschön. :-)
    Damit kommen wir dann auch zu einem Trend, der mir gut gefällt: Contouring bzw. Highlighten, aber bitte in Maßen und ohne diese glänzende Nase. Was mir nicht so gefällt sind diese krass übermalten Lippenränder, ich finde, das sieht man einfach zu deutlich.
    Viele Grüße
    Elisabeth

  • Also dieses Türchen ist mal wieder ein ganz besonderes Schmankerl :)

    Ein Trend der mir absolut zusagt sind all die Liquid Lipsticks. Ich bin ein großer Fan der meisten Texturen und Produkte die es mittlerweile auf dem Markt gibt. Klar gibt es auch Produkte die nicht so überzeugen, aber im Großen und Ganzen ist das genau mein Art von Lippen-Produkt.
    Was mich dagegen nicht so anspricht ist der Trend dazu die Lippen (extrem) zu übermalen oder anderweitig zu vergrößern (ich sag nur „Kylie-Lip-Challenge“ -.- ).

  • Hallo,
    total dämlich fand ich ja dieses 100 Schichten von… okay, Beauty-Trend war das nicht so richtig, aber trotzdem fand ichs blöd!
    Super fand und finde ich matte Lippenstifte :)
    LG, Sandra

  • Wow, du hast wirklich supertolle Türchen! Laura Mercier würde ich echt gerne mal ausprobieren, leider bekommt man die Produkte nicht so gut.
    Strobing fand ich ziemlich überflüssig und vor allem war es einer bekannten Schminktechnik einen neuen Namen geben und einfach übertreiben. Hauptsache, es gibt einen tollen hippen Namen!
    Super finde ich das es immer mehr und angenehme matte Lippenstifte gibt. Vor ein, zwei Jahre musste man wirklich Glück haben und der Tragekomfort war idR grottig. Das hat sich glücklicherweise echt geändert. ;-)
    Liebe Grüße
    chastity64

  • Waaaawaaaawooooum so ein geiles Stet, ich finde den Highlighter super super toll!!!
    Welche Trends fand ich gut bzw. doof? Ja also was mich dieses Jahr total genervt hat waren die ganzen mauvigen /punkigen matten Lippenprodukte a la Kylie Jenner… Ich wollte es echt nach ner gewissen Zeit nicht mehr sehen… für mich zu sehr 90iger!

    Total begeistert war ich von den ganzen Pastell Trends für die Haare : ob zartes mint, blau, rosa oder lila… einfach nur geil! ich selbst bin platinblond und habe den Trend selbst mitgemacht (mit zartem Lila und auch rosé!)… und viele viele neidische blicke und Komplimente bekommen!

    Glg Silvia

  • Ich mag den Highlighting Trend, aber bitte nicht zu übertrieben :D Was ich nicht mag, sind die ganzen Selfies der großen Beauty Influencer. Klar, es ist nur ein Foto aber die Mädels sehen so krass überheblich aus, es tut fast weh :(

  • Ein blendendes Highlight und Metallic Lips finde ich super! Auch ausgefallene Lippenfarben, wie grau, sind ganz nach meinem Geschmack.
    Ein Trend die mir gar nicht gefällt, ist übermäßig viel Makeup zu benutzen, das fällt mir besonders bei Instagram-Videos auf. Da sieht man eine wunderschöne Frau, die ohne Foundation richtig schön ist, und dann klatsch die sich erstmal 5 Schichten High-Coverage-Foundation drauf, um danach noch unglaublich viel Creamprodukte zum Highlighten/Contouring aufzutragen >.<

  • Ich mag übermäßiges Contouring/Clown-Contouring und Kylie Jenner Lips nicht. :D Generell lassen mich viele Trends kalt…für mich ist das tollste das No make-up Make-up :D

  • Was für ein tolles Geschenk, bin hin und weg :-)

    Ich kann gar nicht sagen, was ich super oder total dämlich fand… z.B. mag ich persönlich den Granny-Style gar nicht. Aber bei einigen Leuten gefällt es mir dann doch sehr gut.
    Was ich aber total dämlich finde, wenn Leute ihre Fotos so dermassen bearbeiten, dass auf dem Foto eine komplett andere Person ist. Das geht für mich gar nicht.

    LG
    Anna

  • Ich finde generell, dass der Trend des Contouring/Highlighten/Strobing übertrieben wurde. An sich kann ich dem schon was abgewinnen, gerade dezent eingesetzt und durch die richtige Platzierung der Produkte kann man sein Gesicht ja schon auf den ersten Blick vorteilhaft wirken lassen. Aber ich habe SO VIELE junge Mädels gesehen, die einfach auf eine komplett deckende Foundation noch eine dunkle Kontur und strahlenden Highlighter klatschten. Gerade an der Nase finde ich die Technik schnell superauffällig und oft unverteilhaft eingesetzt.
    Ich kann diesem Look außerhalb von Editorials einfach nichts abgewinnen.

  • Ich fand das Clown Make- up ziemlich dämlich, sah zwar witzig aus, hatte aber für mich keinen Sinn^^ Dagegen finde ich die contouring sehr schön, wenn es nicht zu krass ist^^

  • Lippen übermalen à la Chiara Ohoven, ich finde volle Lippen toll, aber wenn man 2 cm über die eigene Lippenlinie malt ist es doch ziemlich übertrieben :-D
    Super finde ich contouring und highlighten, letzteres mache ich aber nur bedingt, da ich eh schon eine relativ ölige Haut habe :-)

  • Hallo,
    Ich bin total dem ganzen Highlighter-Wahnsinn verfallen. Mittlerweile könnte ich mir glaube ich schon ein Schloss aus Highlightern bauen. Total dämlich und auch eklig fand ich aber die Bubble-Nails mit den zig Schichten Nagellack. Bäh.

  • Ich finde den Trend zu dicken Augenbrauen sehr gut, weil ich ohnehin schon immer relativ dicke Augenbrauen hatte und jetzt sogar damit im trend bin :D Highlighter finde ich auch gut, solange es nicht übertrieben ist.
    Den Hype um die Kylie Lip Kits finde ich allerdings etwas übertrieben und auch grau gefärbte Haare finde ich nicht schön, aber das ist wohl Geschmackssache :)
    Liebe Grüße

  • Guten Tag,

    Also dämlich finde ich diese Trends zum übermäßigen Von Touring/Highlighting. Ein toller Trend ist aber der Zuwachs an matten Lippenprodukten. Damit meine ich nicht wirklich den Jenner-Trend, sondern eher die größere und tolle Auswahl an Produkten.

    Lg

  • Richtig dämlich finde ich diese Balkenaugenbrauen und die stark überzeichneten Lippen.
    Strobing und Contouring gefallen mir sehr gut, sólange es nicht total übertrieben wird.

  • Contouring fand ich einerseits toll, andererseits echt doof, wenn’s zu krass war.
    Kylie Jenner Lips Trend finde ich auch schrecklich. Einerseits dieses Aufpumpen mit diversen Hilfsmittelchen (was im schlimmsten Fall zu geplatzten Lippen führt) oder zu starkes Übermalen. Mal im Ernst aus XXS Lippe wird auch mit Lippenkonturstift keine XL Lippe

  • Dieser Trend mit dem übermäßigen highlighten finde ich etwas befremdlich genauso wie starkes Contouring, weil man damit teilweise aussieht wie ein ganz andere Mensch, was gleichzeitig aber auch wieder faszinierend ist. Super hingegen finde ich das Wiederaufkommen des No-Make-Up Trends.
    Liebe Grüße, Jessica

  • Hallo liebe Carina. Zu aller erst, dein Adventskalender ist der Hammer! Was trends angeht begrüße ich dass natürliche, betonte Augenbrauen in sind. Flop das übermäßige Konkurrenten und Highlighten obwohl ich es in Maßen sehr schön finde. LG Vicky

  • Hello ^_^
    Liquid Lipsticks, die dann matt werden auf den Lippen, finde ich klasse! Für diesen Trend bin ich sehr dankbar, die Auswahl ist mittlerweile super. Das Konzept von Baking habe ich dagegen noch nicht so ganz verstanden..

  • Das Übermalen der Lippenkonturen um auf Biegen und Brechen grössere Lippen zu bekommen finde ich furchtbar. Seine Augenbrauen wiederum gekonnt zu betonen und fehlende Häärchen auszugleichen bringt meiner Meinung nach eine Menge.

  • Hallo,
    ich finde Highlighten / Contouring fantastisch und auch den Trend mit dem Doppelliner. Schlimm, oder eher „komisch“, finde ich den Trend mit den Fake-Sommersprossen. :D
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Hallo Carina,
    Ich persönlich mag den strobing Trend nicht. Highlighten finde ich schön, aber man muss es ja nicht übertreiben :). Dafür mag ich sehr gerne die matten Lippenstifte. Ich finde wenn man sehr voluminöse Lippen hat, wirken matte Lippenstifte noch am „neutralsten“ und machen die Lippen nicht noch größer.
    LG Anastasia

  • Ein dezenter Glow ist ja noch ganz nett, aber dieses ganze Contouring, Strobing usw. gefällt mir nicht-auch wie sich manche Mädels die Augenbrauen übertrieben anmalen- nicht meins.
    Ich habe es lieber dezenter und somit kommt mir der Trend mit den matten Lippen gerade sehr entgegen :)

  • Ich finde es schön, dass wieder etwas mehr Glanz sein darf. Strobing und vor allem Metallic Lippenstifte sind toll! Für die meisten matten Lippenfarben sind meine Lippen nämlich einfach zu trocken. Furchtbar finde ich übertrieben gestylte Augenbrauen und Bubble-Nägel.

  • Sehr gut und praktisch finde ich den colour-correcting trend, der im Moment noch umgeht! Ist eine tolle Möglichkeit, das Makeup nochmal zu optimieren. :)
    Diesen contouring trend mit Messern oder Flipflops auf Instagram kann ich dagegen kein bisschen nachvollziehen….

  • Hi Carina,
    ein wunderschönes Set, darüber würde ich mich sehr freuen :)
    Ich finde den Strobing Trend klasse, diesen Granny Trend mit grauen Haaren im Gegensatz aber ganz furchtbar.
    LG,
    Caro

  • Ich bin mir auch gar nicht so sicher, was jetzt so die Trends waren/ sind…Schlagworte wie Strobing und Contouring sind mir schon ein Begriff und in Maßen ist das alles auch immer ganz nett, aber dieses ganze übertrieben konturierte oder das ganze Gesicht gehighlightet, am besten noch mit matten Kylie Jenner Lipper und dicken nachgemalten Blockbrauen, das ist irgendwie nicht so meins und sehen mag ich es auch nicht mehr.
    Liebe Grüße,
    Nadin

  • Toller Gewinn :)
    Um ehrlich zu sein, bekomme ich viele Trends gar nicht wirklich mit :D Mein erster Gedanke war Contouring – das finde ich allerdings, wenns gut gemacht ist, recht schön. Mit den grauen Haaren die man dieses Jahr öfters gesehen hat, kann ich gar nichts anfangen.

    Liebe Grüße
    Christine

  • Du übertriffst dich jeden Tag mit deinen Gewinnen :O.
    Also ich finde Highlight ist ein schöner Trend. Besonders wenn es aussieht wie natürlicher Glanz ODER golden ist. :D Was ich total dämlich finde ist der Kim Kardashian Look und das zur zeit gefühlt jeder so rum läuft. Da geht mir das individuelle verloren.

    Liebe Grüße!

  • Ich finde matte Lippenstifte super, die sehen toll aus und halten mega lange. Den Highlighter Trend mag ich auch total, aber nur dezent auf den oberen Wangenknochen, unter den Brauen und im Augeninnenwinkel aufgetragen, Strobing hingegen finde ich etwas too much. Beim Granny Hair bin ich etwas zwiegespalten. Auf einer Seite finde ichs echt toll, wenns jemandem steht, aber viele tragen ihr Haar granny und es sieht einfach schrecklich aus. Contouring ist so ein Trend, den finde ich irgendwie doof. Egal wie gut man es verblendet, irgendwie erkennt man immer so komische braune Balken, die einfach unnatürlich und aufgemalt aussehen.

  • OMG dieser Highlighter <3 Ich muss sagen du hast wirklich tolle Gewinne für uns ausgesucht! Ich hätt am liebsten einfach mal alles :D
    Ich muss sagen dieser Granny Hair Trend nervt mich ein bisschen, da gibts einfach nur ein paar denen das wirklich steht und meistens siehts seltsam aus ^^
    Was mir gefällt sind alle Arten von Cusions und der Trend zum Glow (wobei auch das oft übertrieben wird..^^)
    Liebe Grüße
    Clarissa

  • Was ich gut finde: Dieser Auganbrauen-Fokus. Ist zwar teilweise sehr extrem, aber ich habe generell sehr markante Brauen und muss sie jetzt nicht mehr verstecken. ;)
    Was ich nicht so mag ist das gleiche Spiel bei den Lippen. Aber man sollte sich ja eh auf eine Sache beschränken, die man betont. ;)
    Liebste Grüße von Katja

  • WOW, was für eine geile Verlosung!! Ich würde mich riesig über diese Sachen freuen. Ich verfolge dich schon eine weile (Still). Du inspirierst mich aber „leider“ jedes mal und alles will ich dann haben :) Liebe Grüße

  • Hallo :)
    Richtig gut gefallen mir die Trends rund um aschiges Contouring fuer helle Haupttypen (also mit diesen fast organenen Produkten fuer sonnenbankgebraeunte konnte ich nie was anfangen) und Augenbrauen.
    Weniger gut finde ich das starte uebermalen von Lippenraendern, was man jetzt ueberall sieht… einfach nicht mein Ding.

  • Oh mein Gott, bei so einem Gewinn schlägt mein Herz direkt schneller. Aber so richtig.
    Also bei manchen Trends bin ich etwas zwiegespalten, beispielsweise was das Contouring angeht. Ich finde es toll, dass mehr wert darauf gelegt wird, die verschiedenen Stellen im Gesicht zu betonen und benutze auch gerne Kontur, damit mein Gesicht nicht aussieht wie ein Pfannekuchen, aber dieses übertriebene Konturieren, war mir dann schon wieder zu viel. Dicke Highlight-Balken? Ne danke.
    Richtig blöde fand ich den Hype um die Granny Haare, mit grau auf dem Kopf kann ich einfach mal so gar nichts anfangen.
    Auch noch super fand ich, dass mehr wert auf die Augenbrauen gelegt wird, aber auch hier wieder, solange man nicht übertreibt und eine halbe Stunde an der „perfekten Insta-Braue“ herumwerkelt. Da kommt mir gleich dein lustiger Post zum perfekten Insta Make-Up in den Sinn

  • Zu starkes Overlining der Lippen finde ich ganz schrecklich, genauso wie Augenbrauen, die aussehen wie mit dem Lineal gezeichnet! Aber der Hype um das perfekte Highlight gefällt mir eigentlich ziemlich gut :)

  • Ich finde es schön das es endlich mehr Auswahl an Lippenstiftfarben gibt, helles rot und dunkles rot waren auf dauer etwas langweilig. Das der highlighter ein Comeback erlebt finde ich auch top!

  • Mir gefällt so im Alltag die Baking-Methode sehr gut :) Super affig hingegen finde ich dieses Ding zum Lippen ansaugen, damit diese größer werden. Da frag ich mich jedes mal… Wenn ich da jetzt schön mit nem Liquid Lipstick alles ausgemalt hab und meine Lippen dann nach ner Stunde wieder Normalgröße erreicht haben… sehe ich dann aus wie ein Clown mit völlig übermalten Lippen?!

  • Hallo meine Liebe. Übertrieben finde ich den Trend des extremen Kontourierens. Millionen Schichten im Gesicht und der eigentlich Mensch darunter ist garnicht mehr zu erkennen. Genial hingegen finde ich „Strobing“. Selbst bei unreiner Haut kann man es gekonnt einsetzen und einen tollen Teint kreieren :)
    glg Sindy

  • Hallo! :)

    Erstmal: Mensch, ist das ein tolles Set! Wirklich passend für einen Adventskalender.

    Gut: Augenbrauen! Man könnte mich als Theo Waigels Nichte bezeichnen. Darum waren die frühen 2000er mit ihren dünnen Brauen eine Qual. Wenn man einen Großteil der Brauen wegzupfen muss, ist das schon hart. Heute wäre es mir vom Trend her eh egal, denn ich bin keine 13 mehr und leicht von „Raupenbraue“ Kommentaren zu beeindrucken, aber es ist schon angenehm für den natürlichen Haarwuchs beneidet zu werden. Vor allem, wenn man seine Jugend der Bekämpfung dessen gewidmet hat…Ich schweife ab. Gut finde ich auch, dass mutige Farben immer mehr ihren Einzug ins Drogerie Sortiment finden. Wer hätte das noch vor 5 Jahren gedacht, wo rotbraun schon mutig war.

    Schlecht: PUH! Diese Trends, die suggerieren, dass manche Techniken der Holy Grail sind, der für jeden verpflichtend sein soll. Baking? Trocknet meine eh schon trockene Augenpartie zur Sahara aus. Contouring? An sich eine gute Sache, wenn man weiß was man tut. Verführt aber so manche zu dunklen Backenbalken, die bei Elvis Kotelettenneid hervorgerufen hätten. Mein großes Argh-Nein,wieso?? sind aber DIY Skincare Deppen, die mit Kleber, Zitronensaft und sag-mir-bitte-nicht-was-noch ihren „Blackheads“ zu Leibe rücken. Dann hätten wir noch die Lipfiller Brigade mit der kulturellen Aneignung die sie nicht sehen wollen…Aber ich glaube, ich sollte mal fertig werden. Offensichtlich eine Frage, zu der ich viel zu sagen hätte ;)

  • „Strobing“ war für mich dieses Jahr ein dämlicher Pseudo-Trend. Highlighter ist ein alter Hut, gib ihm nen neuen Namen und verkaufs als Trend …
    Toll fand ich, dass sich Konturprodukte dieses Jahr richtig in der Drogerie breitgemacht haben und man inzwischen eine gute Farbauswahl hat!

  • Hallo Carina,

    mich hat dieses Jahr im Bereich Contouring und Baking gepackt. Das mit dem Strobing ist mir persönlich zu extrem und untragbar. Auch extreme lippenstiftfarben konnte ich dieses Jahr vermehrt beobachten – gefällt mir jetzt auch nur so semi-gut.

  • Hallo Carina,
    den Contouring- und Highlight-Trend finde ich nach wie vor super, weil man das Gesicht so schön definieren kann. Die bunten Haare bzw. Granny-Trend-Sache finde ich gar nicht schön. Es sieht meiner Meinung nach einfach immer nach „Farb-Unfall“ aus!:-)
    Liebe Weihnachtsgrüße

  • Hallo Carina,
    Mir haben die meisten Trends sehr gut gefallen und gerade die Baking Methode habe ich in meinen Alltag integriert. Auch das Contouring, die betonten Augenbrauen und das natürliche Leuchten der Haut mag ich persönlich gerne.
    Mir gefällt nur alles nicht, was ins Extreme geht. Ich laufe ungern wie eine Speckschwarte rum und auch Liquid Lipsticks in Blau, Grau, Lila oder Schwarz wird man bei mir nicht finden. Aber generell kann man ja die meisten Trends auch in abgeschwächter Variante tragen, so dass ich mich schwer tue, die Frage zu beantworten.
    Da nach meinen Empfinden aber rote Lippen mir nicht stehen, finde ich es schade, dass viele Kollektionen nur noch diese Farbe aufgreifen.
    Liebe Grüße
    Anna

  • Guten Morgen :)

    also welchen Trend ist furchtbar finde, sind graue Haare. Mag ich irgendwie gar nicht und was ich auch total bescheuert finde, ist dieses Silikontool mit dem man jetzt Foundation auftragen soll :D geht gar nicht. Was ich gut finde sind Liquid Lipsticks. Gibt es ja schon seit einiger Zeit aber weil sie so gehyped sind, kommen immer wieder neue Formulierungen raus von verschiedenen Marken.

    Ganz liebe Grüße :)

  • Hallo Carina,

    also die Highlightertrends und Contouring fande ich super interessant und vor allem auch wirkungsvoll im Vergleich dazu, wenn man nichts davon anwendet. Den Trend, sich das Gesicht zu rasieren (fasse ich mal als Beautytrend auf) fand ich dagegen gruselig und traue ich mich auch nicht auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Julia

  • Gut finde ich, dass es wahnsinnig viele Möglichkeiten gibt, sich irgendwo wiederzufinden, es gibt irgendwie keine direkte Richtung mehr. Zumindest fühlt sich das so an. Und dass Paletten so eine „Hoch-Zeit“ erfahren! Bin ich absolut für!
    Ziemlich beknackt finde ich diesen Contouring-Hype und das mit den Brauen und nicht zuletzt absolut matte Lippen,. Es gibt nur ganz ganz wenige Wesen, zu denen das wirklich passt.

    Danke für dieses tolle Türchen!!!

    Liebe Grüße
    Bine

  • Ich mag Contouring, das mache ich schon länger, seit ich vor einigen Jahren ein Video bei Pixiewoo dazu gesehen habe. Den Trend zu reizarmer Pflege mag ich auch sehr. Es gibt viel mehr Infos zu dem Thema und auch die Hersteller achten mittlerwile verstärkt darauf. Was ich gar nicht mag ist Strobing. Ich mag es matt.

  • Hallo Carina,
    also gefallen hat mir das Balayage (Haare, auch gern mit bunten Tönen) und Glitzer (Augen). Nicht gefallen hat mir dieser Glitter im Haaransatz (wobei der ja nicht wirklich verbreitet war hier in Deutschland) und neutral fand ich die Culotte Hose.
    LG

  • Beide Fragen kann ich mit „Highlighting“ beantworten. Ich liebe einen dezenten schönen Schimmer auf den Wangen, den bekomme ich z.B. mit den Cremehighlightern von MAC hin. Wenn es aber zu viel wird und alles nur noch glitzert, finde ich das einfach nur furchtbar.
    Alles Liebe, Anna

  • Hallo liebe Carina,

    ein Trend den ich suuuuper finde (zumindest optisch – probiert habe ich es noch nicht) sind glossy Eyes. Das sieht einfach wahnsinnig verrucht und besonders aus. Ich befürchte nur, dass es für mich nicht so tragbar ist :D
    Total dämlich finde ich dieses mega krass überschminkte, was man auf Instagram etc. sieht. Contouring bis zum Erbrechen und dann noch ne Wagenladung Highlighter obendrüber – für mich einfach too much. Ich liebe es mich aufzudonnern und ich liebe auch einen shitload an Highlighter, aber viele übertreiben es einfach!
    LG, Sarah

  • Ich hätte nicht damit gerechnet, dass mir diese matschfarbenen Lippen gefallen und sogar stehen! Ein wenig Contouring war auch in Ordnung, aber viele Youtuber und Blogger haben es total übertrieben mit ihrem Backing, Strobing und Co. Mit matten Lippenstiften konnte ich auch nur wenig anfangen, weil ich zu trockene Haut habe.

  • Das ist ja ein Traum-Gewinn!
    Also Trends sind mir egal, aber richtig extreme Augenbrauenbetonung mag ich gar nicht. Schön finde ich die Highlighting Produkte, die dem Gesicht Frische geben.

    Liebe Grüße
    Sommerlese

  • Dämlich finde ich diese ganze Kylie Jenner Lipkit Sache :D Sieht wahrscheinlich nur bei aufgespritzten Lippen Klasse aus :D
    Super finde ich hingegen den Trend zu aschigen Blondtönen :) finde ich richtig schön

    Liebe Grüße
    Jana

  • Super finde ich den Trend dass immer mehr Firmen organic werden aber ich hoffe dass es nicht beim Trend bleibt sondern Standard wird! Furchtbar finde ich zb fellnägel^^

  • Servus Carina,
    Ich muss ganz kurz schnappatmen… so, jetzt is besser. Das ist ja ein megamäßiges Türl <3
    Also welcher Trend mir mega auf den Zeiger geht ist dieser Kardashian/Jenner Instagram HD Look. Alles komplett überzeichnet, seien es Lippen, Augenbrauen oder Wangenknochen. Wenn dein Makeup über dich aussagt, dass du nur in der Reflexion einer Handykameralinse existierst, wird es scho a weng gruselig. Ich weiß, dass es da grad im Zusammenhang mit einem Beautyblog ein schmaler Grad ist, weswegen ich Deinen so schätze. Bei Dir hat man immer das Gefühl, Deine Looks sind zum "An- und Liebhaben" und net zum Fotografiert werden gemacht :)
    Was mich happy macht, ist der anhaltende Trend zur Nachhaltigkeit, auch gerade in der Drogerie. Ich bin zwar weder Vegetarier noch Veganer oder sonst Flexidingsbums, aber ich finde es wichtig, dass es diese Möglichkeiten gibt….

  • Hallo Carina,

    ich finde den Kylie Jenner – Matte – Lips Trend ehrlich gesagt ganz schrecklich :/

    Ansonsten mag ich den Highlighter Trend (in Maßen) ganz gern. :)

    Liebe Grüße!

  • Hallo,

    ich finde den Trend mit dem Liquid Lipsticks toll. Endlich eine Lippenfarbe die hält und wirklich kussecht ist.

    Doof finde ich diesen all over Highlighter. Ich fühl mich damit nicht wohl und denke dann gleich, oh mein Gott, man glänzt wie eine Speckschwarte. Bei einigen mag das gut aussehen, wenn es suptil ist, aber überall ist einfach to much.

    Lieben Gruß

    Melli

  • Was für ein toller Gewinn! <3
    Ich finde die Trends: mit den matten Lipglossen und Highlightern super toll! Was ich hingegen nicht so mag ist, wenn Leute es mit ihren Augenbrauen übertreiben und diese zu eckig, zu dunkel oder zu lang schminken xD
    LG Melina

  • Moin,

    ich liebe Contouring und die dezente Nutzung von Highlightern; das speckige Glänzen finde ich absolut furchtbar. Letztens habe ich auch noch einen ganz schrecklichen Trend gesehen… ganz viel Rouge, sodass man aussieht wie eine Puppe mit Gefrierbrand. -_-

    Liebe Grüße,
    Stil-Helferin Jessi :)

  • Hallo Carina!
    Dein Adventskalender ist wirklich der Hammer :)
    Mein liebster Trend dieses Jahr sind eindeutig die Liquid Lipsticks, also der Kylie Jenner Trend. Ich liebe einfach solche brauntöne auf den Lippen und jetzt gibt es wirklich eine richtig tolle Auswahl.
    Was mir überhaupt nicht gefällt ist dieses Konturieren, leider sieht das bei mir total doof aus. Vielleicht bekomme ich es einfach nicht richtig hin, aber da ich auch keine Foundation benutze fehlt wohl die gleichmäßige Unterlage.

    Ganz liebe Grüße
    Hannah

  • Dunkle Lippenstifte, zb. Dunkelgrau oder Schwarz und Wimpernverlängerung. Das ist nicht so meins.
    Highlighter und künstliche Wimpern, die man wieder abmachen kann, das gefällt mir .
    Es gibt so schöne unterschiedliche Formen <3

    LG

  • Guten Morgen :)
    Ehrlich gesagt finde ich Ultra matte Liquid Lips gleichzeitig toll und daneben ;)
    Einerseits kann es super toll aussehen, andererseits ist es mir passiert, dass meine Lippen aussahen wie runzlige mauve-farbene Rosinen XD und das ist kein guter Look ;)
    LG elli

  • Liebe Carina,
    ich muss was gestehen – der Conturing Trend ist überhaupt nicht meins. Make-up sollte ja die Vorzüge betonen, mit Conturing finde ich aber dass man eher „zugekleistert“ aussieht. DAs ist aber wohl Geschmacksache. Dafür liebe ich aber meinen Highlighter über alles :-)
    LG Steffi

  • Mensch du haust ja Gewinne raus! Wahnsinn! D: Ich liebe ja den Liquid Lipstick Trend der letzten Jahre! Matte Lippenstifte finde ich eh ultimativ geil aber Liquid-To-Matte hat mein Herz im Sturm erobert! <3 Auch der Highlighter-Wahn ist komplett meins, ich liebe, dass es so viele schöne Optionen für Glow (oder kostenloses Augenlasern) gibt!
    LG

  • Die knallbunten Haare und diesen Granny-Style finde ich ehrlich gesagt ziemlich doof! ;)

    Super finde ich, dass mehr Fokus auf die Augenbrauen gelegt wird und man diese gut betonen kann :)

    LG
    Sabine

  • Da leuchten meine Augen sehr bei dem Gewinn!
    Richtig dämlich finde ich dieses extreme Augenbrauen betonen und übermäßige Contouring. Damit sehen irgendwie alle gleich aus und in der Realität funktioniert es nicht.
    Was mir hingegen gut gefällt, dass der Matt-Trend langsam wohl abebbt. Habe in einer Zeitschrift neulich ein wunderschönes Beauty-Special gesehen, bei dem das Makeup sehr natürlich war, aber mit leichtem „Glow“. Also alles sehr frisch und lebendig wirkte.

  • Ich mag den Strobing und Highlighter Trend, zumindest wenn man die glitzernden Nasenspitzen ignoriert. Ich trage generell sehr mattes Make-Up aufgrund meiner öligen Haut und mit Highlightern kann ich mir den Glow wieder in mein Gesicht zaubern.
    Ziemlich blöd finde ich völlig überzeichnete Augenbrauen, die nichts mehr mit der Realität zu tun haben und aussehen wie Comic-Brauen. Am besten dann auch noch mit Farbverlauf. *grusel* Schöne, betonte Brauen, die auch noch wie solche aussehen, gefallen mir viel besser.

  • Hallo Carina,

    total dämlich: das Kylie-Jenner-Lips-Drama…. Mein Gott, alle hätten es auch ohne überlebt :D Ansonsten finde ich die künstlichen Nägel, die so eine zugespitzte Tropfenform haben und überlang sind einfach nur gruselig. Es gibt doch nichts Schöneres als einen schönen gepflegten und in Form gebrachten und schön lackierten Naturnagel!
    Super finde ich die sich immer mehr häufenden Cushion-Produkte… Ich mag die Einfachheit der Anwendung und die Produkte, die ich probierte, haben mich auch allesamt überzeugt!

    LG
    Kathrin

  • Doofer Trend: Super fluid Foundations, die eigentlich interessant klingen und dann tonnenweise Alkohol enthalten.
    Guter Trend: Cushion Foundation. Die von L’Oréal ist die erste Foundation überhaupt, die ich quasi jeden Tag trage, weil das Ergebnis so natürlich ist und der Auftrag so flott geht.

  • Guten Morgen Carina!

    Also ziemlich gut fand ich den Chrome-Nail-Trend → genau das richtige für mich als absoluter Nagellackjunkie ;-)
    Ebenfalls toll, aber eher nur zum ansehen bei anderen, fand ich diese Glitter-Lippen, die ich in letzter Zeit öfter gesehen habe!

    Wirklich dämliche Trends fallen mir spontan nicht ein.

    LG Lisa

  • Hi Carina! :)
    Ich persönlich bin allgemein kein großer Fan von Trends, denn ich bevorzuge zeitlosere Looks.
    Vor allem Highlighting und auch Contouring (in Maßen!) empfand ich aber als eine Bereicherung meiner Make-up-Routine. Besonders ersteres lässt einen einfach viel frischer, gesünder und eleganter aussehen.

    Nicht so toll finde ich Make-up-Looks, die aus gefühlt tausend verschiedenen Produkten bestehen und einfach überhaupt nicht mehr natürlich aussehen.
    Jeder kann mit seinem Gesicht machen, was ihn glücklich macht, aber ich persönlich finde eher natürliche Looks viel schöner.

    Liebe Grüße,
    Ginny

  • Hallo Carina,
    ich fand den Trend zu Fluid Foundations super. Eine leichte Formulierung, die dennoch gut abdeckt, ist doch eine tolle Sache.
    Blöd, weil total übertrieben, fand ich dieses ganze Strobing / Contouring. Natürlich konturiere ich auch ein wenig, aber zig Produkte auf zehn verschiedenen Gesichtspartien ist mir für den täglichen Gebrauch doch zu anstrengend.
    Glg
    Jennifer

  • Übermäßiges Konturieren und übermäßiges Highlighten finde ich persönlich ebenso wenig schön wie Lippenstifte mit Metallglanz. Ist aber ne persönliche Meinung, als dämlich würde ich das nicht bezeichnen. Sehr gut gefällt mir der – inzwischen glaube ich abflauende – Trend von matten Lippenstiften in kräftigen Farben.

  • Der zeitlose Trend „Glow“ ist mein Favorit. Ich kann nix mit dem Trend anfangen super abgefahrene matte Lippenstifte in blau., etc. zu tragen, aber jedem das seine ;)

    Über das Paket von Laura Mercier würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Lisa

  • Ich finde dieses extreme Contouring dämlich, gefällt mir überhaupt nicht!! Dann schon lieber Strobing! Aber diese neuen Reinigungsstick,habe ich erst gestern davon gelesen, aus Korea finde ich sehr spannend! Vor allem für unterwegs! Glg Nicole

  • Pingback: Cream’s Christmas Adventskalender Tür #15: LAURA MERCIER - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
  • Hi,

    Super finde ich das baking ich praktiziere das jeden Morgen :-D dämlich finde ich den immer noch vorherrschenden Trend mit super langen Spitzen Nägeln…brrrr

    LG

    Jenny

  • Liebe Carina,

    ich muss wirklich sagen, dass du dich mit deinem Adventskalender wirklich selbst übertriffst <3! Ich mach wirklich bei vielen mit, aber deiner ist wirklich der schönste …so, musste mal gesagt werden :)
    Ich gehöre nicht so zu den Leuten, die Beauty-Trends hinterherlaufen, aber generell das Thema von gemachten/definierten Augenbrauen gefällt mir :)! Endlich weg von den zur Unkenntlichkeit/Linie gezupften 90er Jahre Brauen! Auf den Trend Granny-Hair kann man meiner Meinung nach allerdings getrost Verzichten.

    Liebe Grüße
    Judith

  • Seit ich nicht mehr in München wohne, sondern in einer kleineren bayerischen Stadt, entgehen mir aktuelle Trends immer mehr, denn hier laufen doch die meisten relativ „durchschnittlich“ herum. Grundsätzlich stehe ich nicht so auf schwarzen oder lila-farbenen Lippenstift (also zumindest im wirklichen Leben, auf Fotos ist das wieder was anderes…) und auch dieser Metallic-Lipstick/creme/was-auch-immer trifft nicht meinen Geschmack.

  • Guten Morgen :D
    Hmmmm, diesen ‚mein ganzes Gesicht muss wie eine Speckschwarze glänzen‘ find ich ganz furchtbar, Highlighter gibts für mich also nur unter den Brauen und auf den Wangenknochen *g* Dafür mag ich es sehr, dass es immer mehr matte Lippenstifte gibt, auch die ganze Liquid Lipstick Entwicklung find ich gut!
    Liebe Grüße,
    Svenja

  • Guten Morgen Carina,
    also wenn ich ehrlich bin, fand ich dieses extremen Strobing Trend nicht besonders toll!
    Das war mir ehrlich gesagt zuviel des Guten!

    Viele Grüße
    Melanie

  • Was für ein tolles Türchen! Auf die Caviar Sticks bin ich ja schon lange scharf!
    Also… Dämlich: dieses übertriebene Highlighten muss aufhören! Manche Damen schimmern in ihren Videos ja mittlerweile wie eine Christbaumkugel!!! Super: Augenbrauen. In den Neunzigern wurde gezupft, was das Zeug hält. Zum Glück ist bei mir noch genug Substanz, aber meine Brauen sehen eher aus wie ungleiche Geschwister, denn als Zwillinge. Dass man auch in der Drogerie schöne Brauenprodukte bekommt, finde ich toll!

  • Oh Gott oh Gott oh hot….ich muss das haben. Wie schöööööön ist das denn bitte? Mega fand ich dieses Jahr matte Lippen und das es NYX zu DM gefunden hat. Schrecklich finde ich nach wie vor die ‚Instabrow‘

  • Hi Carina,

    Contouring und auch Highlighter find ich klasse. Wenn ich da an früher denk, wo alle gefühlt Käseweis waren und allweil zum mattieren mitm Puderpapier rumgerannt sind, gefällt mir das jetzt richtig gut. Total dämlich find ich eigentlich nix weil alles wenns irgendwie zum Typ passt und nicht zu übertrieben ist, gut aussehen kann, ausser vielleicht abrasierte und dann tättowierte Augenbrauen?!

    LG

  • Oh my….ein Wahnsinnstürchen! Da würde ich ja glatt für töten O.O
    2016 war für die Beauty Welt teilweise echt schräg. Wenn ich an Ansatz Puder denke oder an das teilweise sehr übertriebene Counturing. Aber die meisten Haartrends haben mir sehr gut gefallen.
    Lg Henrike

  • Ich bin absolut kein Fan von übermalen der Lippen man sieht es und es sieht meiner Meinung nach bescheuert aus :D auch die Videos 100 Schichten von … ziemlich unnötig. Schön find ich den Weg zurück zu Natürlichkeit zum Beispiel bei Alicia keys

  • Was für ein Traumtürchen.
    Ich finde den Metallic Trend super. Auch den dunkle Lippen Trend, aber leider steht es mir überhaupt nicht.
    Was mir etwas zu viel war ist die extreme Aufmerksamkeit für Brauen. Schöne Brauen sind natürlich wichtig, aber allein 4-5 Produkte nur dafür einzusetzen dafür fehlt mir einfach Zeit und Geduld.

  • Hey Carina!

    Super finde ich denn Trend zu „glowing skin“ – ganz nach meinem Geschmack.
    Dämlich finde ich einfach alle aktuellen Instagram Trends: contouring bis zum geht nicht mehr, übertriebene künstliche Augen Make ups, überzeichnete mattbraune Lippen und fertig ist der Drag Queen Look!
    Hoffentlich ist das bald wieder vorbei…

    Liebe Grüße!