Zoeva Graphic Lash Mascara Review

Zoeva Graphic Lash Mascara Review

 

Beauty Hypes gehen mittlerweile fast gänzlich an mir vorüber. Ich bin so zufrieden mit meiner schrumpfenden Make Up Sammlung (ein Update folgt!), dass mich neue Produkte und tolle Claims einfach kalt lassen. Lieber verlasse ich mich auf meine Favoriten, die ich seit Jahren benutze und von denen ich weiß, wie sie sich auf meiner Haut verhalten. Aaaaber ab und an bin ich doch noch neugierig!

Bei der Zoeva Graphic Lash Mascara* haben meine Beauty-Junky-Synapsen zu vibrieren begonnen. Irgendwas sagte mir, dass diese neue Wimperntusche Potential hat. Also ZACK bestellt und hart getestet!

 

Zoeva Graphic Lash Mascara Review

 

Zoeva Graphic Lash Mascara Review – Meine erste Reaktion beim Öffnen der Tube:

„Naja, absolutes Standardbürstchen halt.“

Meine erste Reaktion beim Auftragen:

„Well hello there, wir könnten gute Freunde werden!“

Die Mascara war vom ersten Auftrag an ‚brauchbar‘. Manche Wimperntuschen müssen erst ein wenig eintrocknen, doch die Zoeva Graphic Lash Mascara hatte von Anfang an eine dicke Konsistenz, die an den Wimpernhärchen haften blieb.

 

Zoeva Graphic Lash Mascara Review

 

Zoeva Graphic Lash Mascara Review

 

Was mir an der Zoeva Graphic Lash Mascara am stärksten auffällt, ist das Wimpernvolumen. Sie gibt sehr viel Mascaracreme(?) an die Wimpern ab und schafft somit einen tiefschwarzen Wimpernansatz. Am besten funktioniert der Auftrag, wenn man die Wimperntusche mit Zick-Zack-Bewegungen von den Wurzeln bis zu den Spitzen aufträgt. Für Verlängerung gibt es aber bessere Mascaras, die Spitzen könnte sie nach meinem Gusto noch besser betonen.

Zoeva Graphic Lash Mascara Review – Das Ergebnis auf den Wimpern mit einer und zwei Schichten:

 

Zoeva Graphic Lash Mascara Review

Für den ultimativen Test habe ich sie als einzige Mascara nach Singapur mitgenommen. Bei 32 Grad und 75 % Luftfeuchtigkeit und sonst keiner Schminke im Gesicht konnte ich sie auf Herz, Nieren und Haltbarkeit testen und war nicht von anderen neuen Produkten abgelenkt. Für eine nicht-wasserfeste Mascara hat sie sich ganz gut geschlagen. An besonders schwitzigen Tagen hatte ich allerdings leichte schwarze Ränder und kleine Krümel unter den Augen.

 

Zoeva Graphic Lash Mascara Review – Bürstenvergleich

Links: Zoeva Graphic Lash Mascara | Rechts: Max Factor Masterpiece Mascara

Zoeva Graphic Lash Mascara Review

Zoeva Graphic Lash Mascara Review

 

Alles in allem eine solide Mascara, die sich auf Volumen konzentriert. Sie kann mich nicht von den Socken hauen, aber ich greife morgens trotzdem gerne nach ihr. Ich gebe ihr 7 von 10 Punkten auf der Holy Grail Skala!

 

Zoeva Graphic Lash Mascara Review

 

Auf den Lippen trage ich Jam & Opal von Bite Beauty*.

Welche Mascara konnte euch in letzter Zeit begeistern?

Habt ihr eure eierlegende Wollmilchsau schon gefunden?

 

Tags from the story
,

25 Comments

  • Wow, bin vollkommen überzeugt! Hätte ich nicht gerade so viele ungeöffnete Mascaras, die noch auf ihren Einsatz warten, würde ich sie direkt bestellen. Kommt aber auf jeden Fall auf die Wunschliste! Im Moment begeistert mich (leider!) die Chantecaille Mascara, von der ich ein Mini habe. Allerdings ist der Preis vollkommen absurd und ich bin unsicher, ob das Original auch so gut ist (Minis sind ja oftmals etwas anders/besser). Vom Bürstchen her sieht sie der Zoeva aber sogar ziemlich ähnlich :O Glg

  • Hab momentan die Maybelline Cat Eyes, mit gebogenem Bürstchen (TOP!!), sie nimmt aber wenig Farbe auf, also müssen mehr Schichten ran.
    Aber: ich weiß noch nicht ob es an der Mascara oder an meiner Abschminktechnik liegt, aber ich verliere signifikant mehr Wimpern als bei anderen Mascaras.

  • Hey Carina,
    Ich finde die Mascaras von Malu Wilz und Kiko toll. :) Allerdings habe ich immer das Problem, dass sich der/die/das Mascara unter den Augenbrauen und unter den Augen abstempelt. Nicht krümelt sondern richtig Farbe abgibt. Das passiert auch bei wasserfesten Mascaras. Hast du einen Tipp was ich dagegen tun könnte? Wimpern entfetten und vorher pudern hab ich schon probiert. :(
    Lieben Dank (auch und vor allem für deine tollen Posts)
    Heike

    • Liebe Heike – I feel you! Genau das Problem habe ich aktuell mit Wimpernwelle und -serum auch. Die Mascara stempelt immer unter den Augen ab, auch Wasserfeste. Da hilft nur, auch die Haut zu Pudern, um das Aufbrechen der Mascara durch Hautöle zu vermeiden.

  • Mein absoluter Favorit- die „Better than sex“ von Too Faced! Hatte noch keine bessere Mascara! Alternativ die Smokey Eye Mascara von Bobby Brown. Eigentlich nervt mich der hohe Preis bei High End Mascara, aber ich habe leider bisher keine wirkliche Drogerie Alternazive gefunden, die mich nicht enttäuscht hat…Das ist dann auch wieder rsusgeschmisse Kohle

  • Zurzeit benutze ich den Primer von der False Lash Superstar x Fiber als erstes und dann eine Schicht Better Than Sex. Bei meinen Wimpern ist das die beste Kombination! :)

  • Ich konnte bisher keine bessere als die Annayake Volume Mascara finden. Und ich hab schon viele auch gehypte Mascaras ausprobiert. Mit Gummibürstchen komme ich generell nicht klar, die bringen mir absolut kein Volumen. Entweder stell ich mich zu dumm an oder es liegt einfach an der Bürste. Ist ja irgendwie auch klar, dass eine „normale“ Bürste mehr Volumen gibt, da sie schon viel mehr Häärchen hat um die Farbe abzugeben. Daher bleibe ich Gummibürsten fern. Und die von mir genannte konnte bisher keine toppen. Ganz gut fand ich aber auch die Kiss and Curl von Douglas. Die wurde mir mal aufgeschwatzt und ich bin echt zufrieden, schönes Volumen und schöner Schwung, trotz recht großem Bürstenkopf lässt sie sich gut auftragen ohne das man danach wie ein Panda aussieht. Jetzt wo sie langsam dem Ende ihrer Tage entgegensieht, bröselt sie allerdings etwas unter dem Lied.
    Aber DIE perfekte Mascara gibt es glaube ich nicht. Ich hab sie jedenfalls noch nicht gefunden.

  • Dein Lippenstift begeistert mich irgendwie mehr – steht Dir super! Bei Mascaras mag ich die Gummibürstchen lieber. Ich habe eine, die ich aktuell immer für einen Arbeitstag verwende, weil sie immer funktioniert also nicht krümelt oder die Wimpern verklebt und eben eine schöne Betonung erzeugt aber nie too much wird. Es ist die Loreal Volume Million Lashes (goldene Hülse). Für die Freizeit oder zum Weggehen nehme ich die Miss Manga Punky. Die Maybelline Lash Sansational fand ich auch nicht schlecht. Im Moment nehme ich aber die anderen 2 danach warten schon weitere auf Benutzung. Über die letzten Jahre fand ich mehrere Mascaras sehr gut, also gibt es aktuell für mich nicht die einzig wahre Holy Grail Mascara.
    LG Blunia

    • Hehe auf Instagram war auch der Lippenstift begehrter :D Ich mag normalerweise auch lieber Gummibürsten. Super fand ich zum Beispiel die Cat Lashes Mascara von Burberry, aber die ist wieder so teuer -.-

  • Für mich ist derzeit die Catrice „Rock Couture Extreme Volume Mascara 24h Waterproof“ ziemlich nah am Holy Grail- sehr viel Volumen, ordentliche Trennung, tolles Schwarz, gute Länge, super Haltbarkeit- 9.5/10 Holy Grail Punkten. Die letzten 0.5 gäbe es für noch etwas mehr Länge :D

  • Die kann sich sehen lassen! Ich habe mir gerade erst die Lash Sensational von Maybelline nachgekauft, weil ich verschiedene neue Mascaras ausprobiert habe, die mir nur verklebte Wimpern gebracht haben. Bei der von Maybelline funktioniert für mich alles optimal, ich wollte nur ungern nochmal knapp 10 Euro für eine blöde Mascara ausgeben; die ganzen Fails waren aber auch nicht preiswerter, von daher, alles gut :) LG

  • Hallo Carina,
    Ich kann die die L’oréal False Lash Superstar XFiber ans Herz legen. Ich habe sie gekauft nachdem Karin von innenaussen davon geschwärmt hat und ich finde sie super!
    Der Primer alleine ist schon sehr gut und der zweite Step sorgt dann für das gewisse „Va va voom“ If you know what I mean… ;)

  • Pingback: Zoeva Graphic Lash Mascara Review - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.