Review

Eine Liebesgeschichte geht zu Ende: Der perfekte Bronzer

Der perfekte Bronzer

 

1 1/2 Jahre haben wir uns geliebt! Der perfekte Bronzer und ich – unsere Beziehung hielt länger, als so manche zwischenmenschliche! Zu unserem Zweijährigen wollten wir uns ganz viel Sonnenschutz ins Gesicht schmieren und den bösen Falten vorbeugen. Aber er musste mich verlassen. Du wirst mir fehlen, mein täglicher Begleiter!

 

Der perfekte Bronzer

 

Okay, jetzt driften wir in Junky-Stalker-Gefilde ab. Erinnert ihr euch noch an Magis Post von 2012 (!) über den Artdeco Bronzer?! Ich nämlich schon. Damals hatte Magi den limitierten Bronzer für helle Haut empfohlen und ich hatte ihn sogar als PR Sample erhalten. 3 Jahre lag er unbenutzt in meiner Bronzerschublade, bis wir uns vor 1 1/2 Jahren zärtlich annäherten. 

Schon bald wurde der helle, kühle Bronzer für mich zum täglichen Begleiter.

 

Der perfekte Bronzer

 

Nicht nur die Farbe passte bei ihm, er war einfach deppensicher im Auftrag! Egal wie gschlampert ich ihn auftrug, es sah immer natürlich aus. Ich konnte die Bräune mit ihm nicht übertreiben. Er war ein sehr vernünftiger Partner, dem ich voll vertraute.

Je blasser die Haut, desto schwieriger ist die Wahl des Bronzers. Aber mein perfekter Bronzer ließ mich nie im Stich und ist der Grund warum ich überhaupt damit angefangen habe, täglich Bronzer aufzutragen!

Aber nun war er limitiert (ich weiß, es gibt immer wieder Bronzer in den Artdeco Sommerkollektionen, aber keiner davon war exakt gleich) und ich brauche einen neuen Liebhaber!

 

Der perfekte Bronzer

 

Der neue sonnengeküsste Kerl in meinem Leben ist Laguna von Nars*. Laguna befindet sich schon mehrere Jahre in meiner Sammlung und war immer mein Joker (siehe If you had to pick one – meine Beauty Favoriten). Obwohl Laguna dunkler und kräftiger ist, als der Artdeco Bronzer, ist das Ergebnis auf der Haut immer noch sehr natürlich.

 

Der perfekte Bronzer

 

Was mich die 1 1/2 Jahre mit ein und demselben Produkt täglich gelehrt haben:

  • Beautyprodukte (vor allem Bronzer mit 18 g !!! Inhalt) sind eine lange Verpflichtung und der Kauf von neuen Produkten sollte deshalb sehr gut überdacht werden.
  • Verpackung ist pups-egal, solange der Inhalt stimmt. (Vor ein paar Monaten ist mir der Verschluss abgebrochen und der Bronzer lag offen auf meinem Schminktisch)
  • Wichtig ist im Endeffekt nicht, wofür das Beautyprodukt steht, sondern wie es in deinem Gesicht aussieht.
  • Die Gewissheit, ein limitiertes Produkt wirklich geliebt und genutzt zu haben ist schöner, als es unbenutzt zu lassen, weil man Angst hat, es aufzubrauchen.

 

Der perfekte Bronzer

Top: Pieces* – Ring: New One*

 

Gibt es ein Beautyprodukt, zu dem ihr eine langjährige Bindung habt?

Habt ihr schon mal ein geliebtes limitiertes Produkt aufgebraucht?

 

 

Der perfekte Bronzer

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply
    Verena R.
    6. Juni 2017 at 9:01

    Schon bei Magi gesehen? WIEDERAUFLAGE!!! (Wahrscheinlich) http://www.magi-mania.de/bronzer-fuer-helle-haut-artdeco/
    Glg Verena

    • Reply
      Carina
      8. Juni 2017 at 22:12

      Klar und schon längst gekauft!

  • Reply
    Judith
    5. Juni 2017 at 15:55

    Ich war schon traurig, als ich deinen Post gelesen habe, weil ich grade auf der Suche bin und dachte, der wär’s auch für mich gewesen… aber jetzt schau dir das an! Wenn das nicht Schicksal ist 😉
    http://www.magi-mania.de/bronzer-fuer-helle-haut-artdeco/#comment-220555

    • Reply
      Carina
      7. Juni 2017 at 21:57

      Liegt schon auf meinem Schminktisch!!

  • Reply
    Luna
    23. Mai 2017 at 0:04

    Oh ich kenne das soooo gut… dass man etwas nicht aufbrauchen will. Oder es verzögert.
    Was mir allerdings auch sehr leid tut, ist, dass ich damals den Glitzerlipgloss von ArtDeco nicht benutzt habe, sodass er ganz klebrig und wäh wurde… habe ich nämlich vom Duty Free Shop in Tunesien gekauft bekommen von meiner Muter. 🙂 dann doch lieber aufbrauchen.
    Aber die Suche nach Ersatzprodukten ist wirklich grausam!

  • Reply
    Sarah
    21. Mai 2017 at 18:00

    Das ist ja wirklich ein trauriger Post 🙁 Ich kenne das leider wirklich nur mit bestimmten Mascaras, Parfüms oder Duschgelen. An Bronzer habe ich mich noch nicht ran getraut, verstehe dich da aber voll und ganz. Gott sei dank hast du einen Ersatz gefunden, auch wenn er deinen Vorgänger nicht komplett ersetzen kann! 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply
      Carina
      21. Mai 2017 at 20:32

      So traurig war er eigentlich nicht gemeint 😀

  • Reply
    Vanessa
    21. Mai 2017 at 17:40

    Der perfekte Bronzer, ist für mich immer noch ein riesengroßes Rätsel… Ich habe auch super helle Haut und irgendwie habe ich bisher nie einen gefunden, der nicht zu dunkel, aber trotzdem sichtbar ist! Vielleicht sollte ich auch mal den von Nars Laguna probieren… 🙂

    Liebe Grüße
    Vanessa

    http://sparklingjoy.de/

  • Reply
    Tina
    21. Mai 2017 at 15:08

    Ich bin ja ein großer Fan vom Body Shop Honey Bronzer seitdem ich ihn irgendwann mal bei mein blasser Schimmer gesehen habe. Ich finde es toll,dass es ihn in unterschiedlichen Farben gibt und mit dem kann man es auch nicht übertreiben.

    • Reply
      Carina
      21. Mai 2017 at 20:31

      Den hatte ich mir auch irgendwann überlegt, aber Laguna reicht mir für die nächsten 12 Monate!

  • Reply
    Dajana
    20. Mai 2017 at 7:35

    Oh , dein trauriges Abschiedsbild hat mich hier her gelockt .
    Aber zum Glück hast du ja Ersatz gefunden 🙂 Ich habe auch einen Bronzer , von Kiko , aber der ist so groß , an dem habe ich bestimmt bis an mein Lebensende meine Freude .
    liebe grüße dajana

  • Reply
    Johanna
    20. Mai 2017 at 0:39

    Ich habe meinen absoluten Lieblingslidschatten in der letzten Winter-Limited Edition von Dior gefunden. Es ist der Diorshow Fusion Mono in Infinity und er ist perfekt in Textur und Farbe! Ich hoffe inständig, dass er diesen Winter wieder veröffentlicht wird… Aber ich nutze ihn trotzdem jeden Tag, er ist einfach so wunderbar ☺️

    • Reply
      Carina
      21. Mai 2017 at 20:30

      So soll das sein 🙂

  • Reply
    Blunia
    19. Mai 2017 at 22:02

    Ein Catrice – und ein Artdeco Puder haben ein hit the pan und auch ein alverde highlighter… (von letzterem habe ich ein backup)… aber sonst fällt mir nix ein. Ich habe kleine Colourpop-liquid Lipsticks aus einer LE diese werden bestimmt nicht lange durchhalten, sind wirklich winzig mit 0,54 gramm.
    LG Blunia

  • Reply
    Nathalie
    19. Mai 2017 at 21:55

    Bei mir ist es der berühmte Cruel Gardenia Highlighter von Guerlain. Gekauft für einen Preis, der damals völlig jenseits meiner Schmerzgrenze lag, um ihm dann einen Ehrenplatz auf meiner Kommode zu widmen & ihn dort dann eher zu vergessen. Vor einem halben Jahr dann endlich mal richtig! genutzt & seitdem in täglicher Verwendung. Tut zwar weh um das wundervolle Muster, aber ich gebe dir Recht, auf meinen Wangen erfreut er mich einfach mehr als zuletzt auf meiner Kommode. 🙂

  • Reply
    Julia
    19. Mai 2017 at 19:52

    Hi Carina,

    Ich kann dir MAC Baby don’t go empfehlen. Falls du es kühl magst. Für mich ist er eher ein Konturpuder, aber er ist auch ziemlich hell!

    • Reply
      Carina
      21. Mai 2017 at 20:29

      Vielen Dank für den Tipp, es ist wirklich schwer, kühle Blushes zu finden!

  • Reply
    Lila
    19. Mai 2017 at 19:07

    Ich kann deine Gefühle bezüglich des Bronzers vollkommen nachvollziehen. Da meine Sammlung überwiegend aus limitieten oder nicht mehr erhältlichen Produkten besteht, habe ich ständig mit diesem Problem zu kämpfen. Häufig wechsle ich die Produkte so häufig durch, dass ich sie mit Absicht nicht leere. Klingt bescheuert, aber das Finden von Ersatzprodukten ist extrem müßig und ging bei mir schon zu häufig in die Hose. Ich hab schon einige Lieblings-Lippenstifte und Lieblings-Nagellacke geleert, aber bei Teintprodukten druckse ich sehr lange herum. Ich hab fast geheult, als mein essence Summer of Love Blush ein Hit The Pan erhalten hat und war sehr sehr traurig, als mein allerliebster Lipgloss leer ging.
    Den perfekten Bronzer hab ich übrigens immer noch nicht gefunden. Wahrscheinlich hat der Bronzer deswegen noch keinen festen Platz in der Routine.

    • Reply
      Carina
      21. Mai 2017 at 20:29

      Aber immerhin hast du die Produkte wirklich geliebt und sie haben ihren Zweck erfüllt!

  • Reply
    Sara Bow
    19. Mai 2017 at 17:23

    Ich weiß nicht wieviele Beauty Produkte ich jetzt während meinem Umzug wegschmeißen musste, weil sie einfach abgelaufen bzw gekippt sind. Selbstverständlich war der Großteil der Produkte limitiert und war mir immer zu schade zum verwenden..einfach bescheuert..Produkte sind da um geliebt und benutzt zu werden – wie du schon sagst! Super Post =)
    X

    • Reply
      Carina
      21. Mai 2017 at 20:27

      Danke, genau so sehe ich das auch!

    Leave a Reply