Review

Der Hautpflege Vorher-Nachher-Test mit Vitabrid C12

Hautpflege vorher nachher vitabrid c12

Anzeige – in Kooperation mit Vitabrid C12. Mehr zu Transparenz auf Cream’s Beauty Blog

 

Neee … irgendwie klappt das mit der Hautpflege nicht so, wie ich das will. Fleißige Instagram Story Gucker kennen meinen Backenpickel namens Herbert nun schon seit einigen Monaten und er gehört mittlerweile zur Familie!

Ich reinige meine Haut, pampere sie, benutze konstant die gleichen, reizarmen Produkte, aber babypopo-rein will sie nicht werden. Eher im Gegenteil, besonders an Wangen und Kinn sprießen die hartnäckigen Pickel und Mitesser.

 

Hautpflege vorher nachher vitabrid c12

 

Deshalb ist es Zeit, um etwas Neues auszuprobieren. Bei asiatischen Hautpflegeinnovationen bin ich sofort vorne mit dabei und habe deshalb nicht lange gezögert, als es hieß, ob ich das Vitabrid C12 Vitamin C Pulver (!) ausprobieren möchte, das bald neu in Deutschland erhältlich sein wird. Erst im März hatte ich vom neuen Trendprodukt in der amerikanischen Vogue gelesen!

 

Falls ihr bisher noch kein Produkt mit Vitamin C in eurer Hautpflege hattet, wird es aber Zeit! Denn man könnte sagen, Vitamin C ist die eierlegende Wollmilchsau unter den Pflegeinhaltsstoffen:

 

Hautpflege vorher nachher vitabrid c12

 

Die Vorteile von Vitamin C in Hautpflege:

 

  • Vitamin C wirkt antioxidativ, das heißt, es schützt die Haut vor Umwelteinflüssen, Entzündungen und Irritationen
  • Es verbessert die natürliche Selbstheilung der Haut
  • Mit Vitamin C kombinierte Sonnenschutzmittel werden wirksamer
  • Selbst in geringer Konzentration hat Vitamin C eine schnelle Wirkung
  • Hilft bei Pigmentflecken und Akne
  • Anti-Aging: baut Kollagen in der Haut auf und lässt sie somit praller erscheinen

 

Der Nachteil:

Vitamin C in Hautpflege ist instabil. Das bedeutet, sobald es Licht oder Luft ausgesetzt wird, verliert es seine Wirksamkeit. Deshalb sollte man bei allen Pflegeprodukten mit Vitamin C darauf achten, dass sie in fest verschließbaren, undurchsichtigen Tuben und Tiegeln abgefüllt sind.

 

Vitabrid C12 hat durch die Pulverform eine spezielle Formulierung, die die Ascorbinsäure stabil macht und in die Haut einwirken lässt. Außerdem enthält das Pulver noch unser allseits geliebtes Niacinamid, Adenosin und Allatoin.

 

Hautpflege vorher nachher vitabrid c12

 

Die Anwendung:

Ich gebe etwas von meinem Toner in die Handfläche und stäube etwas Pulver darüber. Ein itsy-bitsy Messlöffelchen ist zwar dabei, aber nach 2-3 Mal hat man die richtige Menge raus. Das Pulver löst sich komplett im Toner auf und ich presse die Mischung mit beiden Händen auf die Haut auf.

 

Hautpflege vorher nachher vitabrid c12

 

Der Test:

Da bei Pflegeprodukten allein die Langzeitwirkung zählt, werde ich das Pulver die kommenden vier Wochen zweimal täglich anwenden und euch dann mit konkreten Vorher-Nachher-Fotos berichten, ob es seine Versprechungen einhält! Ich bin sehr gespannt, ob ich bereits nach vier Wochen einen Unterschied in meiner Haut feststellen kann.

 

Der Status Quo, ungeschminkt und unbearbeitet:

 

Hautpflege vorher nachher vitabrid c12

Hautpflege vorher nachher vitabrid c12

 

Hier das Ergebnis nach 2 Tagen Anwendung:

 

 

Pssst… mit dem Code „Cbbvbf2017“ erhaltet ihr 20 % Rabatt für eure Bestellung des Vitabrid C12 Pulvers!

 

Habt ihr Vitamin C in eurer Hautpflegeroutine?

Seid ihr auch gespannt auf den Vorher-Nachher-Vergleich?

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    Lilly
    16. August 2017 at 9:57

    Wann kommt denn das Update?

  • Reply
    Annika
    12. Juni 2017 at 10:10

    Hallo Carina,

    das klingt wirklich spannend – ich freue mich auf deine Review nach dem Langzeittest!
    Ich benutze seit einigen Wochen das AHA Effect Plus C von Dermasence und bin bisher wirklich angetan vom Ergebnis. Das Puder wäre eine gute Abwechslung/ Ergänzung dazu.

    LG Annika

  • Reply
    Ina
    11. Juni 2017 at 22:33

    Hallo Carina, ich habe bisher zwei Sachen ausprobiert. Die Fresh Press Reinigung und das Serum von Clinique. Ich bin echt begeistert. Die bekommt man beim Müller als Schnäppchen.
    Und als ich was anderes ausprobieren wollte, habe ich von Mac das Vitamin C Serum mitgenommen. Das hat mich aber nicht ganz so begeistert.
    Im Vergeltung fand ich das Clinique tatsächlich besser.
    LG Ina

    • Reply
      Carina
      12. Juni 2017 at 14:33

      Danke für den Tipp, ist vielleicht etwas für danach!

  • Reply
    Franzi
    11. Juni 2017 at 13:16

    Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis! Meine Freundin testet gerade Hyluronsäurekapseln. Hat sie auf https://www.vitaminexpress.org/de/hyalon-ultra-200mg-hyaluronsaeure-kapseln gefunden. Bisher hat sie sehr gute Ergebnisse muss ich sagen. Ich warte mal eure beiden Ergebnisse ab und schaue was ich mir hole. 🙂

    LG
    Franzi

  • Reply
    berit
    11. Juni 2017 at 12:50

    Wird bei dem Produkt eigentlich auch eine Wartezeit empfohlen oder kann man direkt danach weiter schmieren? Das nervt ja manchmal ein bisschen :-/ Ich hab zZ die Freshly Juiced Drops von Klair’s als Vitamin C und finde die auch recht nett 🙂

    • Reply
      Carina
      12. Juni 2017 at 14:31

      Diesbezüglich habe ich nichts gelesen, insofern schmiere ich immer gleich weiter. Zieht mit dem Toner auch sofort ein!

  • Reply
    Jenny
    11. Juni 2017 at 12:28

    Wow, das scheint ein tolles Produkt zu sein (: Ich nutze nachwievor meine Pflege von Paula’s Choice und bin bis dato auch sehr zufrieden (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  • Reply
    Dajana
    10. Juni 2017 at 14:11

    Täuscht das oder sieht Herbert und Co blasser aus ?
    Ich bin gespannt was sich in 4Wochen mit deiner Haut getan hat ?
    liebe grüße dajana

    • Reply
      Carina
      12. Juni 2017 at 14:22

      Ich will es nicht verschreien, aber nach ein paar Tagen kommt mir meine Haut schon reiner vor und Herbert wird kleiner!

  • Reply
    Nina
    10. Juni 2017 at 7:18

    Liebe Carina
    Ich benutze im Moment noch kein Vitaminc in meiner Hautpflege abe wäre durchaus mal interessiert an einem Produkt, da meine Haut doch recht unruhig ist.. Ansonsten kann ich sehr gut verstehen was du Haut-technisch beschreibst. Ich benutze nur Reizarme Produkte, schminke mich immer ab, Pflege täglich und v ersuche nicht zu viel durcheinander zu testen. Aber ich warte immer noch darauf dass meine Haut es mir dankt. Gerade aktuell ist sie relativ schlecht (ich schiebe das auf das testen einiger neuer Foundations). mit trockenen Stellen, großen Poren und vielen Unreinheiten. Gerade da ich in 2 Wochen heirate nervt mich das ziemlich aber ich versuche mich nicht Stressen zu lassen, da Stress ja auch schlecht fürs Hautbild ist (auch eine Idee von mir ob das nicht das ganze Problem ist). Im moment hab ich erstmal mein BHA peeling abgesetzt da ich nicht sicher bin ob das meiner Haut zu viel war und Experimente gibt es in den nächsten 2 Wochen sicher keine mehr.
    Liebe Grüße Nina

    • Reply
      Carina
      12. Juni 2017 at 14:21

      Vor einem so wichtigen Tag ist das natürlich besonders ärgerlich. Aber wie du schon sagst – je mehr Stress du dir machst, desto größer ist die Pickelgefahr! Aber dafür gibt es zum Glück Make Up. Alles lässt sich irgendwie abdecken 😉

  • Reply
    Caterina
    9. Juni 2017 at 20:30

    Das find ich total interessant.. Ab wann wird das Pulver denn in Deutschland erhältlich sein und ist dir schon ein Preis bekannt?

    • Reply
      Carina
      12. Juni 2017 at 14:17

      Das ist mir leider noch nicht bekannt, ich werde versuchen, das zum Fazit heraus zu bekommen! In den USA kostet das Fläschchen 60$

    Leave a Reply