Look

Make Up and Chill

Make Up and Chill

 

Feierabend!

Haustüre auf. BH aus. Jogginghose an. Haare hoch. Netflix an.

Gibt es nach einem langen, harten, auslaugenden Arbeitstag etwas Feineres, als den Hintern auf der ach so weichen Couch zu platzieren?

I don’t think so!

Je stressiger die Arbeit ist, desto ausgeprägter werden meine Routinen, wenn ich zu Hause bin. Ich liebe den Komfort, den mir meine eigenen vier Wände geben. Meine all-abendliche Netflix-Session darf dabei natürlich nicht fehlen!

 

Make Up and Chill

 

Ich wäre gerne jemand, der sich abends noch zu Drinks, Sport oder Freunde treffen aufraffen kann. Aber für mich ist das höchste der Gefühle meine Mietzi neben mir, eine Schüssel Brokkoli mit Käse auf mir und Frank Underwood im TV vor mir.

Dabei versuche ich aber, meine Serien zu rationieren. Beim Bingewatching verliere ich schnell die Aufmerksamkeit und fummle an meinem Handy herum. Als treuer Serienjunky möchte ich das so gut wie möglich vermeiden! Deshalb gibt es von all den Serien, die ich schaue, maximal eine Folge pro Tag. Meistens zum Abendessen etwas Ernstes und zur Nachspeise etwas Entspannendes.

Total gaga, I know, Bro.

 

Make Up and Chill

 

So saß ich letztens also wieder am Schminktisch und ließ meinen Fingern freien Lauf.

Im Gesicht!

Ihr Ferkel!!!

Was dabei heraus kam, war ein Look, der mich sehr an Claire Underwood erinnerte. Zwar würde Claire niemals gelben Eyeliner und starkes Make Up tragen, aber die Essenz des Looks gebührt ganz der Gattin von Frank Underwood.

Das liegt vermutlich daran, dass ich die letzten Wochen die aktuelle Staffel House of Cards verschlungen habe und immer wieder von Claires Eleganz beeindruckt bin.

 

Make Up and Chill

 

Wie gerne wäre ich auch so fein geschliffen, reserviert und souverän. Ich bin mehr so der Typ mit Zahnpastaflecken im Gesicht und Jogginghose im Rewe beim Fertigsushi. Super Glam.

 

Make Up and Chill

 

Diese Serien versüßen mir aktuell den Feierabend:

 

  • Mad Men (Staffel 3): So langsam geht mir Don richtig auf den Sack und ich werde immer wütender, wie in den 60er Jahren mit Frauen umgegangen wurde. Trotzdem liebe ich die Serie über die New Yorker Marketing Agentur. Allein schon die Kleider der Darstellerinnen sind sehenswert! Manchmal würde ich mir aber kürzere und knackigere Folgen wünschen.
  • Orange is the New Black (aktuelle Staffel, noch 2 Folgen übrig): Oh Hell yeah! Die 5. Staffel Orange hat einen komplett neuen Erzählstil and I like it! Gefällt mir richtig gut, viel Action, viele Schauplätze und tolle Charaktere.
  • Game of Thrones (7. Staffel, 1. Folge): Damit mache ich mich vielleicht seeehr unbeliebt, aber ich war etwas enttäuscht vom Staffelauftakt. Ich habe das Gefühl, dass die Serie wie Breaking Bad extrem gehypt wird, aber nicht sooo viel dahinter steckt. Ich werde aber gerne eines Besseren belehrt und hoffe auf mehr Schwung in den nächsten Folgen!
  • House of Cards (ferdisch): Ich gestehe, dass ich die politischen Inhalte zwar meistens nicht verstehe, aber das muss man auch nicht, um die Serie spannend zu finden. Frank und Claire sind ein beeindruckendes Paar und ich liebe ihre Darstellung als Anti-Helden!
  • Suits (nochmal von vorne, als „Vorbereitung“ auf die neue Staffel): Wie ich Harvey und Mike vermisst habe! Vor 2 Jahren hatte ich die Serie am Stück durchgeschaut und war SO heartbroken (that’s who we Millennials talk) über das Finale! Um die neue 7. Staffel gebührend genießen zu können, habe ich nochmal von vorne angefangen. Ich bin Team Mike, und ihr? Harvey ist mir schon fast zu perfekt!

 

Make Up and Chill

 

Make Up and Chill

 

Make Up and Chill

 

Make Up and Chill

 

Make Up and Chill

 

Make Up and Chill

 

Foundation: Revlon Colorstay für trockene Haut*

Eyeliner Gelb: Sephora Collection Waterproof Eyeliner*

Lidschatten: Make Up For Ever Artistic Eyeshadow in 922* (endlich bei Sephora Deutschland bestellbar!)/ MAC Cranberry*

Wimpern: Ardell Whispies*

Lippenstift: Bite Beauty Amuse Bouche in Honeycomb*

Augenbrauen: Anastasia Beverly Hills Brow Wiz*

 

 

Make Up and Chill

 

 

Der Look der letzten Woche und warum Erwartungen von außen für den Popo sind!

 

Welche Serien schaut ihr zurzeit?

Was sind eure Feierabend Rituale, um zu entspannen?

 

The Ordinary Foundations

You Might Also Like

37 Comments

  • Reply
    Sabine Kettschau
    9. August 2017 at 10:29

    Der Look ist -mit Verlaub- GEIL! Sieht wirklich mega glamourös aus 🙂

    Serien… Außer GoT schau ich grad nichts. Ich les lieber, aber dann hab ich Katzi auch irgendwo bei mir 😉

    Liebst
    Bine

    • Reply
      Carina
      9. August 2017 at 15:39

      HAST DU DIE AKTUELLE FOLGE GESEHEN!!! OMG war die gut!!!

  • Reply
    Barbara
    25. Juli 2017 at 2:23

    Meine Abendroutine ist doch keine, weil tatsächlich manchmal ein spontanes Treffen mit Freunden dazwischen kommt. Oder das Fitnessstudio – wobei das dann doch eher schon Routine ist, weil feste Tage! Oder ich lese auf dem Balkon, falls das Wetter gut ist. Oder ich häkle. Ansonsten schaue ich momentan sehr gern Game of Thrones, Sex and the City (mal wieder) und Grey’s Anatomy (immer wieder von vorn mal) und gelegentlich Becker oder ähnliches für die Lachmuskeln. 😀

  • Reply
    Lila
    24. Juli 2017 at 20:58

    Ich liebe deinen Look. Der hat so etwas düster elegantes, würd ich so tragen!
    Ich guck gerade Dr. Who, Game of Thrones, Humans und neuerdings auch IT Crowd. Auf GoT muss ich mich leider noch gedulden, denn ich hab weder Netflix noch Sky =.= Keine der Serien guck ich weil es Gehype ist, sondern weil ich ein halber Nerd bin und mich die Themen tatsächlich interessieren 🙂

    • Reply
      Carina
      25. Juli 2017 at 11:46

      IT Crowd wollte ich auch anfangen, habe aber nur 2 Folgen schauen können, dann hat mich die Serie irgendwie verloren. Obwohl es eigentlich mein Genre wäre… Lohnt es sich, noch ein paar Folgen zu schauen?

  • Reply
    Liz MiniMe
    23. Juli 2017 at 9:04

    Oh das mit den Serien wird immer wieder gefragt und immer wieder muss ich echt überlegen, was ich so richtig richtig gut fand. Dabei ist definitiv: How to get away with murder, Royal Pains, The black list… da heb ich wirklich eine Folge nach der anderen gesaugt…
    USA Trash,… ich habe „the real World“ geliebt – gibt es das überhaupt noch?
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe
    PS: Das Make up ist der Hammer!

    • Reply
      Carina
      24. Juli 2017 at 21:28

      Ohhhh the Real World habe ich geliebt!

  • Reply
    Tabita
    21. Juli 2017 at 13:49

    Keine Ahnung, wer Claire Underwood ist. Aber die Fotos/der Look ist der Hammer. So könntest du das Titelbild von Cosmopolitan oder so schücken. Einfach nur wunderschön!

    Ich gucke nur Krimiserien, da gibt es aktuell nichts, was ich gucke. Habe schon alles durch.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    • Reply
      Carina
      21. Juli 2017 at 15:11

      Hehe, da bist du aber fleißig, wenn du mit allem durch bist!

      • Reply
        Tabita
        21. Juli 2017 at 22:38

        Ich meinte eher, alle, die mich interessieren 🙂 Ich gucke ja nicht alle Krimiserien. Fargo mochte ich z. B. nicht. Ich mag auch keine Endlosserien, wo jede Folge ein Fall behandelt wird. Ich mag Serien, wo ein Fall über vielleicht 6-10 Folgen gelöst wird und da gibt es aktuell nichts, was ich nicht schon gesehen hätte.

  • Reply
    Sarah
    21. Juli 2017 at 13:44

    House of Cards haben wir auch gerade durch. Es hat bloß ewig gedauert, wieder reinzukommen, da die letzte Stafffel ja doch schon eine Weile zurückliegt und wir in der Zwischenzeit auch noch Designated Survivor geguckt haben. Und obwohl sich Tom Kirkman und Frank Underwood nicht unähnlicher sein könnten, kommt man wegen des gleichen Settings doch ab und an durcheinander. 😀

    Gerade sind wir auch bei OINTB, dann kommt GOT an die Reihe – ich kann nicht so viele Serien parallel gucken, das nervt mich irgendwie. Ganz schlimm war es, als wir kürzlich Better Call Saul, Designated Survivor und Fargo im gleichen Zeitraum gesehen haben. Trotzdem alles hervorragende Serien!

    Unser „Guilty Pleasure“ ist übrigens Star Trek (aktuell TNG) – da gucken wir immer eine Folge zum Essen. 🙂 Das ist wirklich beste Berieselung und auch auf Englisch super einfach zu verstehen.

    • Reply
      Carina
      21. Juli 2017 at 15:57

      Wie findest du Designated Survivor? Ich habe die ersten Folgen noch geschaut, aber irgendwann haben sie mich verloren…

      • Reply
        Sarah
        22. Juli 2017 at 1:48

        Mir hat Designated Survivor tatsächlich sehr gut gefallen. Zugegeben, die Serie hat schon ihr eigenes Tempo, aber ich mochte die Figur Tom Kirkman so gern, dass mir etwaige Längen nicht so aufgefallen sind. Woran lag es, dass sie Dich auf halber Strecke verloren haben?

        • Reply
          Carina
          24. Juli 2017 at 21:24

          Irgendwann wurde es mir zu Standard amerikanische Actionserie. Aber Kirkman gefiel mir auch gut!

  • Reply
    Knoeffelchen
    21. Juli 2017 at 12:15

    Richtig mitgefiebert haben mein Mann und ich bei DEXTER, wobei das Serienfinale richtig mistig war. Dann lieben wir Homeland, Luther, Sherlock Holmes, Vikings, Game of Thrones, Penny Dreadful, Desperate Housewives, Grey´s Anatomy.
    Uns Feierabendritual ist manchmal: Leinwand runter, Beamer an und entweder eine tolle Serie oder einen Film bei einem guten Glas Wein 🙂

    • Reply
      Carina
      21. Juli 2017 at 15:59

      Dein Mann schaut mit dir Desperate Housewives und Grey’s Anatomy?! Mensch, da hast Du den Richtigen geheiratet 🙂

  • Reply
    Beauty Butterflies
    21. Juli 2017 at 8:57

    Ich schaue die Serie House of Cards zwar nicht, aber den Look finde ich wunderschön! Ich dosiere mein Netflix mittlerweile auch. Aber eher, um mal wieder reinzukommen. Ich habe einige Monate gar nichts geschaut, weil ich lieber gelesen und am Blog/YouTube gearbeitet habe, sofern ich mal einen Abend überhaupt zu Hause war. Denn ich bin durchaus der Typ der nach der Arbeit liebend gerne zum Sport geht und sich mit Freunden trifft, das entspannt mich auch. Aber dank „The Good Wife“ gönne ich mir alle paar Tage mal eine Folge. Dann aber auch ohne Ablenkung. Außer mein Essen, das mümmel ich nämlich nebenher. Meist wird der Rest kalt gegessen, weil es einfach so spannend ist, dass ich das Kauen vergesse ^^

    PS: Ich fand die erste Folge GoT super und freue mich schon riesig auf die weiteren. Zu blöd, dass man jett immer eine Woche warten muss 🙂

    • Reply
      Carina
      24. Juli 2017 at 21:22

      Die Warterei nervt mich auch, ich vergesse immer die Hälfte 😀 besonders bei GOT mit so vielen Handlungssträngen! Ich wünschte ich wäre abends noch zu Sport motiviert… aber ab August starte ich wieder durch

  • Reply
    shalely hamburg
    21. Juli 2017 at 2:33

    Der look ist der Hammer. Du siehst völlig verändert aus. Wunderschön

  • Reply
    DLA
    20. Juli 2017 at 20:56

    ich schaue immer noch akte x!
    (weil agent mulder ne geile sau ist!! )

  • Reply
    Nina
    20. Juli 2017 at 14:45

    Wow! Es passt alles so toll (Haare, Make-Up, Ohrringe) zusammen und steht dir sehr gut. Davon schaue ich mir gerne mehr an. Weiter so!

  • Reply
    Rike
    20. Juli 2017 at 10:07

    Hallo Carina, der Look sieht richtig klasse aus
    Ich schaue auch House of Cards (Allerdings gemeinsam mit meinem Freund, weswegen wir nur sehr langsam voran kommen), New Girl, Modern Family und Good Wife. Meine allerliebsten Serie bisher war Sex and the City, ich habe alle Staffeln auf DVD (ganz oldschool). Gossip Girl ist auch ein mega Favorit und ich war mega traurig als es vorbei war Alles eher so typische Mädchen Serien, aber ich steh einfach auf Mode, Liebe und Intriegen
    Liebe Grüße

    • Reply
      Carina
      20. Juli 2017 at 12:04

      Da sind wir ganz auf einer Wellenlänge! New Girl, Modern Family und Good Wife gehören auch zu meinen Top15. Sex and the City habe ich VERGÖTTERT und die Serie bestimmt schon 6 oder 7 Mal durchgeschaut. Alle Jahre wieder 😀

  • Reply
    Melanie
    20. Juli 2017 at 9:36

    Huhu,
    Game of thrones, hell yeah. Aber ich schaue grade auch wieder Deperate Housewives und fühle mich so alt dabei 🙂 Ansonsten haben wir mal Breaking Bad begonnen und Riviera, aber mich catchen Serien so selten. Ich weiß auch nicht, ich vergesse immer dran zu bleiben. Ansonsten ist mit Hundi ne Runde um den Block auch immer sehr entspannend.

    Liebe Grüeß

    • Reply
      Carina
      20. Juli 2017 at 11:54

      Mir persönlich gefällt Better Call Saul noch besser als Breaking Bad. Ist etwas kurzweiliger, BB ist teilweise so laaaaaang gezogen!

  • Reply
    Paola
    20. Juli 2017 at 9:00

    Wow, hammer Look! Netflix gehört bei uns auch fest zum Abendritual bis auf an den paar Tagen an denen es warm genug ist, draußen zu bleiben: 🙂 Ich bin eher so in der „dunklen Ecke“, ich war arg traurig als „Penny Dreadful“ zu Ende war und auch einige Staffeln „American Horror Story“ haben es mir angetan. Aber auch „Tote Mädchen lügen nicht“ hat mich sehr berührt! Hast Du die schon gesehen? Oder aber „Stranger Things“, war 80ies Zeugs mag, wird diese Serie lieben!

    • Reply
      Carina
      20. Juli 2017 at 11:52

      Tote Mädchen lügen nicht hat mir sehr gut gefallen, war mal etwas ganz Neues. Nur finde ich es nicht so gut, dass sie eine zweite Staffel machen… Für mich ist die Serie mit der ersten Staffel abgeschlossen und die Botschaft wurde vermittelt. Kann mir nicht vorstellen, dass eine zweite Staffel einen Mehrwert bringt

  • Reply
    berit
    20. Juli 2017 at 8:46

    Manchmal sollte ich den Text bei dir nicht lesen 😉

    Bei Überschrift und Foto hatte ich sofort ein Bild im Kopf wie du im Feierabend nochmal ordentlich Make Up raufpackst, den Satinmorgenmantel (glatt, faltenfrei, strahlend) mit passender Hose überwirfst und dich lässig mit einem Glas Sekt aus Kristallglas auf deine Chaiselounge schwingst um mondän deine Serien zu gucken. Die Katze (frisch gebürstet) ruht auf deinem Schoß und du streichelst sie mit perfekt manikürten Fingern. Ich meine, du wohnst schließlich in MÜNCHEN! Schickeria!

    Und dann sowas…Zahnpasta und Jogger. Mein Herz zerbrach in tausend Teile.

    *seufzend ab*

    • Reply
      Carina
      20. Juli 2017 at 11:51

      Eine große Enttäuschung, ich weiß… aber ich bin auch nur Zugezogene, bei echten Münchnerinnen sieht das genau so aus, wie Du beschreibst! Nur Champagner statt Sekt, wir sind hier nicht in der Pampa!

      • Reply
        berit
        20. Juli 2017 at 15:26

        Ach Gott Carina, stimmt, welch Kardinalsfehler! Naja, weißt ja, wir ham hier nischt im Osten!

  • Reply
    Anna
    20. Juli 2017 at 8:40

    Wow, toller Look!!!!

  • Reply
    Luna
    19. Juli 2017 at 22:46

    Ja, Mad Men hab ich mir auch überlegt, aber Frauenfeindlichkeit passiert schon oft genug, da muss ich das nicht noch im TV haben. Auch wenn ich den Kleiderstyle liebe! (Aber wozu gibts Zusammenfassungen und Bilderrecherche…)

    Ich bin ein schlechter Serienjunkie, ich habe OITNB gerade mal Staffel 1 geschafft und ich weiß noch nicht ob ich weiterschaue… gerade aber habe ich Cold Case fertig angeguckt und ich werde es vermissen 🙁
    Switched at birth ist noch auf der Liste und The Tribe, sowie irgendwann wieder Pretty little Liars und Faking it (sofern es neue Folgen gibt). The Tribe kennst du vielleicht noch, ist eine seeeehr alte low budget Serie aus Neuseeland. Ich muss gestehen, ich bin was das angeht, fast schon altmodisch. So überschnicke, überstylte, überdramatische und zu sehr animierte (und dazu gehören völlig falsch dargestellte Explosionen etc auch) Serien sprechen mich nicht an. Auch mit Fantasy tu ich mir hart, ebenso (sinnloses) Gemetzel wie in GoT. Aber Charmed hatte seinen Charme, auch wenn ich jetzt keinen Nerv mehr dafür habe 😀
    Wenn ich zufällig reinschalte, dann guck ich mir Rizzolli & Isles (Gott, die sind so scharf zusammen) und Castle an. Ist „Krimi“, aber sehr amüsant.

    Aber vielleicht sehe ich mir mal Suits an, klingt lustig.

    • Reply
      Carina
      20. Juli 2017 at 11:42

      Zum Glück gibt es sooo viele Serien, dass jeder seine Favoriten finden kann! Früher habe ich auch einige Arzt-Serien geschaut, sowas gibt es auf Netflix ja eher weniger. Krimi ist nicht meins, mehr Drama oder Comedy 😉

  • Reply
    Steffie
    19. Juli 2017 at 18:29

    Wow, das sieht wirklich gut aus! Zum Entspannen fahrte ich immer im Urlaub, bin gerade extra in einem 4 Sterne Hotel Südtirol eingecheckt. Das ich mich dabei von dir inspirrieren lassen kann, finde ich gut 🙂

  • Reply
    Tina
    19. Juli 2017 at 18:01

    So genau sieht auch mein Entspannungsritual aus. Im Winter kann man dann auch mal das Sofa gegen die Badewanne tauschen, wo ich dann auch 2 drin vor mich hin köchle und Serien auf dem Tablet schaue. Ich muss gestehen,dass ich richtig hart auf amerikanisches Trash Reality TV steh. Toddlers &Tiaras, Bridezillas, The Real Housewives of…. Hells Kitchen, 16 and pregnant,Jersey Shore,etc.Ich kann mir sowas stundenlang anschauen und dabei richtig schön abschalten. Ich glaube das liegt daran,dass das soooo weit von meinem Leben und meiner Welt weg ist,dass ich es einfach fasziniert finde. Und das Englisch wird auch trainiert.

    Was GoT angeht: Ich setzt da ganze hohe Hoffnung in Ayria

    • Reply
      Carina
      20. Juli 2017 at 11:38

      Ich liebe Trash TV, habe das früher immer auf MTV geschaut! Da kann man so richtig abschalten, weil es so völlig absurd ist.

      Die Auftaktszene der neuen Folge war toll! 😀

    Leave a Reply