Outfit: Kenne Deine Vorzüge (ETERNA Meister Edition)

ETERNA Meister Edition

Anzeige – in Kooperation mit ETERNA.

Mehr zu Transparenz auf Cream’s Beauty Blog

 

 

Der Hintern hängt, die Oberarme schwabbeln, die linke Augenbraue ist buschiger als die rechte.

Selbst die schönsten Frauen und Männer der Welt sind nicht mit ihrem Körper zufrieden. Mir fällt das besonders auf, wenn ich tollen, selbstbewussten Frauen in meinem Umfeld Komplimente mache. Zu 99 % kommt als Antwort ein „Danke, aber …“ und eine Aufzählung von Dingen, die sie an ihrem Körper stören.

 

ETERNA Meister Edition

 

Was ich erst nach meinem großen Gewichtsverlust erkannt habe: Egal, wie viel du wiegst und welche Kleidergröße du trägst, ein gutes Körpergefühl beginnt im Kopf! Frauen mit perfekter Figur können todunglücklich sein, weil sie sich auf Kleinigkeiten einschießen, die ihnen an ihrem Körper nicht gefallen.

Wir konzentrieren uns viel zu sehr auf unsere angeblichen „Schwachstellen“, anstatt auf unsere Vorzüge! Jede Frau, die ich kenne, hat zig tolle körperliche Eigenschaften, auf die sie stolz sein kann. Dichtes Haar, schöne Zähne, tolle Nägel … Anstatt all unsere Energie auf Jammern über Schwachstellen zu verschwenden, sollten wir sie in die Betonung unserer Vorzüge investieren!

 

ETERNA Meister Edition

 

Ein Punkt, den ich sehr an mir schätze, ist meine schmale Taille. Ich mag meine weibliche Figur. Früher sah ich nur meine gebärfreudigen Hüften und wünschte mir lange, schlanke Beine.

Liebe Carina, du kannst viel an dir ändern, aber Knochenbau gehört nicht dazu! 

Deshalb lege ich den Fokus auf die Eigenschaften, die ich an mir schön finde.

 

ETERNA Meister Edition

 

Die Bluse mit Bindebändern der ETERNA Meister Edition kommt mir daher wie gerufen. Ich finde es schwierig, weiblich geschnittene Mode zu finden, vor allem im Business Bereich. Mit Blazer und Anzughose wird die Figur verhüllt und man steht wie ein Unisex Kartoffelsack im Büro.

Ich liebe sämtliche Wickel- und Bindeblusen, mit denen ich das Auge auf meine Körpermitte lenken kann. Die Blusen von ETERNA trage ich schon seit Monaten und bin immer noch von ihrer Qualität überzeugt. Die hellblaue Bluse sitzt genau so, wie sie soll (Taille nicht zu hoch) und lässt sich unendlich kombinieren. Sogar zur gemusterten Pril-Blümchen-Hose!

 

ETERNA Meister Edition

 

In diesem Sinne möchte ich euch dazu aufrufen, liebevoller über euren Körper zu denken. Egal ob 100 kg oder 60 kg – ihr werdet immer Dinge sehen, die euch nicht gefallen. Es kommt nur darauf an, dass ihr euch bemüht, die Dinge zu sehen, die auch andere an euch toll finden und diese zu akzeptieren. Ich für meinen Teil akzeptiere als Antwort auf ein Kompliment kein „Ja, aber …“ mehr!

 

ETERNA Meister Edition

 

ETERNA Meister Edition

 

 

Was mögt ihr an eurem Körper am liebsten?

Wie geht ihr mit Komplimenten um?

Tags from the story
, ,

17 Comments

  • Aaach, die Faaarben! Hellblaue, gestreifte Blusen sind eines der GANZ wenigen Kleidungsstücke in hellen Farben, die ich richtig gerne trage! Ansonsten bin ich ja eine leidenschaftliche Schwarzträgerin…

    Carina, mir ist gerade aufgefallen, wie irrsinnig gut dir eine Kurzhaarfrisur stehen würde! Besonders beim 4. Bild (mit den gekreuzten Beinen) ist das sehr sichtbar, finde ich.
    So, jetzt will ich auch diese Bluse. Dass du mich aber auch immer mit Mode anfixen musst!

  • Zu aller erst: Die Bluse steht dir wirklich gut. Als nächstes: Du hast absolut recht mit deinem Post. Jetzt kommt mein „Aber“. Mir persönlich fällt es manchmal echt schwer positiv über meinen Körper zu denken. Es ist schön Komplimente zu bekommen aber ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich mich mit anderen Frauen vergleiche und dann kommen die Gedanken wie: „Hätte ich ihre schönen langen Beine.“ „Hätte ich nur so reine haut wie sie.“ etc. Dann gibt es auch wieder Tage, wo ich mich einfach pudelwohl fühle. Ich denke, ich muss echt an meiner Einstellung arbeiten. Aber dein Post und deine selbstbewussten Bilder haben mir persönlich ein bisschen mehr „Mut“ gegeben positiver über mich zu denken. Danke dafür.
    Grüße Nadine

    • Liebe Nadine,
      ich freue mich, wenn ich Dir mit dem Post einen Denkanstoß geben konnte. Es ist heutzutage wirklich nicht einfach, mit seinem Körper „Frieden zu finden“. Auch ich muss daran noch arbeiten und mich täglich daran erinnern, wie gut ich es habe. Aber auf die Dauer schaffen wir das!
      Liebe Grüße

  • Hallo liebe Carina, habe vor ein paar Tagen deinen Blog entdeckt und bin total begeistert. Durchstöbere seitdem deine ganzen bisherigen Artikel und aktualisiere immer gespannt, in der Hoffnung auf einen neuen Artikel! :-) Großes Lob an dich, finde deine Artikel so schön anschaulich dargestellt mit den detaillierten Bildern.
    LG, Charlott

  • Die Bluse steht dir wahnsinnig gut, und ich finde es toll, dass du deine Outfits immer wieder mit uns teilst.

    Die Kombination mit der Hose finde ich persönlich nicht so gelungen, weder von der Farbe, noch vom Muster. Ich könnte mir eine einfarbige Hose oder einen Bleistiftrock dazu allerdings sehr gut vorstellen.

  • Tolle Worte <3!
    Die Bluse finde ich auch ganz ganz toll & dein Make-up dazu sowieso. Darf ich dich fragen, was du da für einen tollen Lippenstift trägst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.