Loreal Perfect Match Foundation Swatches

Loreal Perfect Match Foundation Swatches – mit allen 29 Nuancen des Make Ups!

 

Mir scheint, als wäre die perfekt passende Foundation Nuance schwieriger zu finden, als der Partner für’s Leben. Seit JAHREN probiere ich mich durch Foundations aus allen Preisbereichen von Drogerie bis High End durch. Meine Erkenntnis: Meine Haut im Gesicht ist zwar rosa, aber da der Rest meines Körpers gelb ist, brauche ich einen gelben Unterton in meiner Foundation.

 

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

 

L’Oréal hat es sich nun zum Ziel gesetzt, möglichst viele Hauttöne mit der Perfect Match Foundation abzudecken (get it?! GET IT?! :D). Die Farbpalette umfasst nun 29 Nuancen, die in drei Untertöne unterteilt sind:

 

C = Kühl (= Rosa)

N = Neutral

W = Warm (= Gelb)

 

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich das PR Paket mit ALLEN 29 Nuancen der L’Oréal Perfect Match Foundation* öffnete! Meine perfekte Nuance war schnell gefunden: 1.D / 1.W Golden Ivory. Die hellste Nuance mit gelbem Unterton. (D steht hier übrigens für doré = golden!)

Aber wo ich schon mal alle 29 Nuancen da hatte, wollte ich sie natürlich gleich für euch swatchen, damit ihr einen guten Vergleich habt und vielleicht auch euren perfekten Match findet!

 

Die LOreal Perfect Match Foundation Swatches:

 

 

  • 1.R / 1.C Rose Ivory
  • 1.N Ivory
  • 1.D / 1.W Golden Ivory
  • 1.5.N Linen
  • 2.R / 2.C Rose Vanilla

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

 

  • 2.N Vanilla
  • 3.R / 3.C Rose Beige
  • 3.N Creamy Beige
  • 3.D / 3.W Golden Beige
  • 3.5.N Peach

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

 

  • 4.N Beige
  • 4.D / 4.W Golden Natural
  • 5.R / 5.C Rose Sand
  • 5.N Sand
  • 5.D / 5.W Golden Sand

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

 

  • 6.N Honey
  • 6.5.D / 6.5.W Golden Toffee
  • 7.R / 7.C Rose Amber
  • 7.D / 7.W Golden Amber
  • 8.R / 8.C Nut Brown

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

 

  • 8.N Cappuccino
  • 8.D / 8.W Golden Cappuccino
  • 8.5.D / 8.5.W Toffee
  • 9.R / 9.C Deep Cool
  • 9.5.D / 9.5.W Mahogany

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

 

  • 10.R / 10.C Espresso
  • 10.N Cocoa
  • 10.D / 10.W Deep Golden
  • 11.N Dark Coffee

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

 

Heute Morgen habe ich die Foundation zum ersten Mal ausprobiert und der erste Eindruck war sehr gut! Die Nuance Golden Ivory passt wirklich wie Pobbes auf Eimer. Aber natürlich nutzen die vielen Nuancen nichts, wenn die Foundation selbst nicht gut performt. Deshalb werde ich sie die nächsten Tage auf Herz und Nieren testen und noch eine separate, klassische Produktreview schreiben!

 

 

 

Die Loreal Perfect Match Foundation Swatches im Schnellüberblick:

 

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

 

Die L’Oréal Perfect Match Foundation kostet 11,99 € und gibt es in allen Nuancen bei Douglas*.

 

 

Ein weiterer Favorit von L’Oréal: Die Paradise Extatic Mascara!

 

Welche Nuance der L’Oréal Perfect Match Foundation würde euch am besten passen?

Wie steht ihr zu der großen Farbpalette der Drogerie Foundation? Überflüssig oder längst überfällig?

 

Loreal Perfect Match Foundation Swatches

38 Comments

  • Vielen Dank für die Swatches und vor allem für das zusammengeschnittene Bild zum Schluss! Ich scrolle sonst immer hin und her aber einen direkten Vergleich hat man dann doch nicht, mit dem Zusammenschnitt aber schon!

  • Hi Carina,
    danke dir für die Swatches…habe aktuell NC15 von MAC (Studio Fix Fluid) und suche nach einer Alternative…vermutlich wäre dann 1N oder 1W die nahestehendste Wahl bei meinem gelben Unterton, vermute ich. Muss ich mir mal anschauen, Möchte nicht irgendwer mal einen Foundation-Converter erstellen über alle Marken und Produkte hinweg? xD

  • Haha….habe mich erst gefreut, nur um dann wie einige andere festzustellen, dass es keine 2W/2D Nuance gibt. Was soll diese Inkonsistenz, L’oreal? 🙁

    • Genau die vermisse ich auch!
      Früher hatte ich die 2RC von L’Oreal, weil das die einzige helle war. Dann kam die 2N und ich hab mich so gefreut, dass es endlich eine helle nicht rosane Nuance gab. Jetzt bei den vielen neuen Tönen dann die Hoffnung endlich eine gelbliche Nuance zu bekommen. Aber ausgerechnet die 2W fehlt!?!

  • So wie das bei dir aussieht, so bräuchte ich wohl Ivory oder Golden Ivory (je nachdem wie gelblich Golden Ivory bei mir ausfallen würde). Weil ich hab das ähnliche Problem wie du: bisschen rosé im Gesicht, der Rest ist eher in Richtung gelblich. Aber es ist echt gut, dass es mal so viel Auswahl gibt! Ne Freundin von mir ist eher so Typ Deep Golden und hatte bisher eher ihre Müh und Not was passendes zu finden (weil entweder alles zu hell, zu dunkel oder falscher Unterton).

  • Wahnsinns Auswahl, ich kaufe immer warm Beige, die Bezeichnung passt meistens perfekt. Ich war so begeistert von der the Ordenery Vorstellung aber Online einen Hautton bestimmen geht irgendwie gar nicht, deshalb habe ich mich nicht getraut zu bestellen.

    Liebe Grüße und Danke für die Swatches, freu mich auf den Erfahrungsbericht

    Daniela

  • Schön, dass L’oréal auch endlich mal das Thema Diversity berücksichtigt. Was ich allerdings für den totalen Marketing-Fail halte, ist, dass es gerade die „Rand-Nuancen“ wie extrem hell (z.B. 1N oder 1W) & dunkel, welche wohl die meisten interessieren dürften, trotzdem nicht im stationären Handel gibt, sondern nur online. Wenigstens die Tester der „fehlenden“ Nuancen könnte man ja real vorhalten, um wenigstens die Töne vergleichen zu können. Stattdessen wird man mit einer Farbkarte, die man am Unterarm testen soll, vertröstet. Sind wir denn immer noch in den 90ern…? Aber alle Blogger/Influencer möglichst instagramable mit allen 29 Farben bemustern (wofür die Blogger natürlich auch nichts können)?! Sorry L’oréal, aber so werden wir wohl auch #keinperfectmatch

    • Ich verstehe, was du meinst. Die Farbauswahl ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Aber L’Oreal muss natürlich auch auf die Wirtschaftlichkeit achten. Die Nuancen, die am meisten Umsatz machen, kommen dann eben in den Laden und die „Randgruppen“ müssen dann eben online bestellen. Nicht ideal, aber besser als früher, als es nur 3 orange Mitteltöne gab 😉

  • Danke für die vielen Swatches das war bestimmt ein Haufen Arbeit 😀

    Ich versteh allerdings nicht ganz warum es die 2 nicht mit Goldenen Unterton gibt. Das wäre wahrscheinlich genau meine Farbe… Schade 😮

  • Vielen Dank, für deine Mühe alle Farben zu swatchen. Für mich als etwas Dunkelhäutige bin bisher immer nur bei Mac fündig geworden. In der Drogerie hatte ich keine Chance eine passende Farbe für mich zu finden.
    Weißt du, ob es die neuen Farben auch bald in den Läden geben wird?
    Viele liebe Grüße,
    Sandra

  • Vielen Dank für die tollen Swaches. Ich freue mich schon drauf zu hören, wie die Foundation so einen ganzen Tag übersterht und für wen sie am besten ist (ich habe immer eine sehr ölige T-Zone). Ich habe auch von manchen auf Instagram gehört, dass ein goldiger Schimmer vorhanden sein soll. Ich freue mich so sehr auf deine Meinung zur Foundation.

    Ich hab deinen Blog sehr.

    Liebe Grüße aus Berlin

  • Bei mir passt Rose Vanilla am besten, die gibt es es glaube ich schon etwas länger. Mal sehen ob und wann ich sie mir mal wieder nachkaufe, ich teste doch so gerne Neues, aber die ist schon ein kleiner Favorit von mir gewesen.

    Liebe Grüße

  • Wow, das nenne ich mal eine Farbauswahl. Na hoffentlich passt mir endlich mal eine Foundation! Mich wundert es gerade, dass es kein 1,5 oder 2W gibt… Ob ich zu N oder W gehöre, wird man im Laden sehen, je nachdem wie gelb oder orange es ist. So eine Farbauswahl ist mMn schon längst überfällig!
    Für welchen Hauttyp sind die Foundations gedacht? Enthalten sie viele mattierende Puderpigmente? Abgesehen von der Farbe bin ich von deren Cushion Foundation recht begeistert, weil sie nicht so heftig mattiert und deckt.

    • Zum Finish der Foundation hält sich L’Oreal leider sehr bedeckt:

      „Da jeder Hautton einzigartig ist, hat L’Oréal Paris mit Perfect Match eine Foundation entwickelt, die sich Ihrem individuellen Hautton anpasst: Sie verschmilzt optimal mit der Farbe und Struktur Ihrer Haut. Die leichte Textur lässt sich mühelos verblenden und die feinen Pigmente schenken eine ebenmäßige Deckkraft – für einen absolut natürlich wirkenden, tadellosen Teint, ganz ohne Maskeneffekt.“

      Ich finde sie ist ein gutes Zwischending aus Matt und Glänzend, aber mehr in die matte Richtung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.