Erdbeerrotes Make Up das jedem steht!

 

Meine Liebe zur Farbe Erdbeerrot begann vor 6 Jahren in den Räumen meiner Berufsschule. Eine meiner Klassenkameradinnen, die sonst nie mehr als Mascara trug, hatte einen erdbeerroten Lippenstift auf den Lippen. Ich war begeistert! Der Lippenstift war DAS Thema des Tages (spricht nicht unbedingt für das Unterrichtsmaterial der Berufsschule…) und am Ende trugen alle diesen Lippenstift.

Das Witzige: Er stand allen. Jedem Hauttyp, jeder Haarfarbe – das universelle warme Rosarot sah an allen Ladies gut aus.

Besagter Lippenstift war natürlich eine Limited Edition von MAC. DANKE für nichts, MAC!!! Seitdem geistert dieser Lippenstift und die Farbe Erdbeerrot in meinem Hinterkopf herum.

 

Erdbeerrotes Make Up

 

Aber verzaget nicht, meine holden Maiden (den Plural musste ich googlen), Mutti hat erdbeerrote Alternativen im Angebot!

Selbst als kühler Hauttyp greife ich gerne zu warmen Rosarot. Es ist nie zu laut, nie zu aufdringlich und macht einen frischen, „ich komme von der Herbstwanderung zurück“ Teint.

 

Erdbeerrotes Make Up

Erdbeerrotes Make Up

 

Clinique Cheek Pop in Pink Pop*

Die Cheek Pops von Clinique sind meine liebsten Alltagsblushes! Durch die feste Textur trage ich nie zu viel Produkt auf und das Blush sieht auf der Haut nicht pudrig aus. Die Verpackung der Cheek Pops finde ich rundum gelungen – kompakt, putzig und zweckmäßig! Über Lookfantastic (Link oben) bekommt ihr sie sogar noch 5 € günstiger, als über Douglas!

 

Erdbeerrotes Make Up

 

Kiko Cosmetics Creamy Comfort Lipliner in Rosy Sand*

Mein Geheimtipp für Lipliner! Kiko hat einige Schätze zu bieten, vor allem im Bereich Lippen. Die Creamy Comfort Lipliner können für mich locker mit High End Linern wie Charlotte Tilbury oder MAC mithalten! Tolle Haltbarkeit , gutes Tragegefühl und das für nicht einmal 5 €. Greift zu, wenn ihr nächstes Mal bei Kiko seid!

 

Erdbeerrotes Make Up

 

Sally Hansen – Miracle Gel Nagellack in Proper P-Rose*

Ich trage Nagellack – der Wahnsinn! Nach meinem Nagellack Zölibat in den vergangenen Monaten griff ich als erstes zu der erdbeerroten Nuance von Sally Hansen. Das Erdbeerrot ist nicht zu quietschig für’s Büro, sehr feminin und passt selbst in den Herbst.

 

Erdbeerrotes Make Up

 

 

Mögt ihr erdbeerrotes Make Up?

Welche Farbe ist euer Allrounder?

Tags from the story
, ,

8 Comments

  • Ich finde es an anderen Personen so unfassbar hübsch, kann aber die meisten dieser Farben nicht tragen :( An dir sehen die sachen wirklich schön aus!

  • Du inspirierst mich immer wieder, tolle Idee diese farbfamilie. Ich hab mich für p2 „beauty blogger“ entschieden, ein schönes mattes himbeer rot. Das hatte ich sonst nie im Herbst getragen aber dieses frische passt eigentlich total gut. Danke!

  • Liebe Carina, toller Post. Ich glaube ich muss mich auch mal an Erdbeer-Rot wagen – sieht echt toll und frisch aus. Ich mag dein rosa Highlight im Augeninnenwinkel total. LG Kristina

  • Ich wünschte, ich könnte dieses Make up tragen. Leider sieht an mir alles sofort schrecklich aus, wenn es auch nur einen Ticken zu pinkstichig ist. Dir steht das aber super! Wie du ja sagst, macht es einen wunderbar frischen Teint – es sieht einfach gut aus.
    LG

  • Ich trage solche Farben bevorzugt als Lidschatten, Nagellacke und Blushes – ach, eigentlich überall, ne :) Finde sie so schön frisch und gerne auch im Sommer oder wenn mir grundsätzlich nach etwas mehr Farbe ist. Deine Produkte sehen alle klasse aus. Danke für den KIKO-Tipp, da muss ich bei einer nächsten Bestellung mal dran denken, denn ich habe die Marke seit einer Weile wiederentdeckt. Auf Blogs liest man leider kaum noch von ihr, dabei haben sie so tolle Produkte und auch schöne Verpackungen. Liebe Grüße :)

  • Immer wieder spannend, wie unterschiedlich wir manchmal Farben interpretieren :D Den Lipliner würde ich als mauve bezeichnen, den Nagellack vielleicht als Himbeerpink. Schöne Farben sind es aber allemal und besonders das Blush sieht echt toll an dir aus! Ich stehe im Moment total auf so nude-mauve Töne, sowohl auf den Lippen und Wangen als auch auf den Augen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.