Beauty Holy Grails: Anastasia Beverly Hills Brow Definer Review

 

Beauty Holy Grails – die heiligen Grale meiner Make Up Sammlung, die ich rundum perfekt finde. Einen Holy Grail erkenne ich daran, dass ich nicht mehr nach anderen Produkten in dieser Kategorie suche, sondern mit ihm allein zufrieden bin.

 

Anastasia Beverly Hills Brow Definer

 

Fangt am besten gar nicht damit an, eure Augenbrauen nachzuzeichnen. Wenn ihr euch einmal daran gewöhnt habt, könnt ihr nicht mehr ohne! Ich stieg erst sehr spät in das Eyebrow Game ein, da ich von Natur mit kräftigen Augenbrauen gesegnet bin. Aber mit nur ganz wenig Aufwand kann ich durch meine Augenbrauen mein ganzes Gesicht verändern!

Ich habe während meiner Make Up Zeit schon viele Brauenstifte ausprobiert, aber einer übertrumpft sie alle!

 

 

Anastasia Beverly Hills Brow Definer

 

Nachdem ich lange Zeit den Brow Wiz von Anastasia Beverly Hills benutzte, bin ich nun auf den Brow Definer umgestiegen. Er hat eine breitere Spitze als der Wiz und der Auftrag gelingt mir damit in einem Drittel der Zeit!

Das macht den Brow Definer für mich zum heiligen Beauty Gral:

 

  • Die Farbe: Ein echtes, kühles Braun ohne Rotanteil, das perfekt zu meinen aschigen Haaren passt.
  • Das Bürstchen: Ich brauche ein Bürstchen um den Brauenstift leicht zu verblenden und harte Kanten abzumildern.
  • Die Textur: Die Mine des Brow Definers ist weder zu hart, noch zu weich. Er gibt die perfekte Menge an Produkt ab und verschmiert nicht auf der Haut!
  • Der Auftrag: Durch die breite Spitze kann ich meine Augenbrauen innerhalb von Sekunden auffüllen und die Kontur definieren. Wenn ihr spärliche Brauen habt und mehr Kontrolle möchtet, empfehle ich euch eher den Brow Wiz.
  • Gleich große Kappen: Okay, nur ein kleines Detail, aber der Punkt nervt mich bei anderen Stiften. Die Kappe von Bürstchen und Stift haben die gleiche Größe und ich muss nicht nachdenken, welches wohin gehört.

 

Bisher habe ich kein besseres Produkt für meine Alltags-Augenbrauen gefunden. Für Blog Make Up Looks benutze ich auch gerne Pomaden, Brauengele und präzise Stifte, aber für everyday ist der Brow Definer mein auserkorener Holy Grail!

 

Anastasia Beverly Hills Brow Definer

Auf den Lippen: ColourPop I Heart This

 

Noch mehr Beauty Holy Grails:

 

Estée Lauder Double Wear Foundation

By Terry Ombre Blackstar Cremelidschatten

 

Anastasia Beverly Hills Brow Definer

 

 

Bei Douglas* erhaltet ihr heute 20 % Rabatt auf eure Bestellung!

Bei Beauty Bay* ist der Brow Definer dauerhaft reduziert.

 


 

Benutzt ihr den Anastasia Beverly Hills Brow Definer?

Welches Augenbrauenprodukt ist euer Holy Grail?

11 Comments

  • Hallo Carina,

    ich habe auch nur positives von dem Stift gehört. Vielleicht werde ich ihn auch mal testen, wenn mein aktuelles Produkt zu Ende geht. Ich verwende aktuell von Loreal eine Gel Pomade und bin auch super happy!
    LG Lea

  • Ich benutze für meine Augenbrauen den 212 Mac Pinsel und dazu einen Lidschatten von Bobbi Brown in der Farbe Maghagany.
    Seit ich wieder meine Naturhaarfarbe trage passt das am besten. Ich komme mit dem Lidschatten und dem Pinsel wirklich am besten hin. Habe früher vieles ausprobiert aber irgendwie sah es nicht gut aus. Mit dem Lidschatten und diesen Pinsel bin ich sehr zufrieden.

  • Vielleicht bin ich blind, aber ich habe in deinem Beitrag leider nicht gefunden, welche Farbe du benutzt?!
    Denke, dieser aschige Ton wäre auch genau was für mich =)

  • Hört sich sehr interessant an und das Ergebnis sieht top aus. Ich benutze derzeit einen Augenbrauenstifft von Benefit. Hält super aber ein Holy Grail ist er nicht für mich. Mal sehen, vielleicht wandert ja bald dieser mal in meinen Online Warenkorb einer bekannten Drogeriekette 😉

    LG Kerstin
    visiona’s Wunderwelt

  • Ein sehr toller Holy Grail 🙂 🙂 🙂
    Mein momentaner Brauen-Holy Grail ist KaBrow von Benefit. Funktioniert aber nur, wenn ich regelmäßig zum Färben und Waxing gehe. Ansonsten brauche ich gerade noch so einen Augenbrauenstift von BH Cosmetics auf. Ich schleiche schon soooo lange um deinen Holy Grail rum, weil es doch schon so viel einfacher ist den aufzutragen. Mal schauen, vielleicht hole ich den mir bald mal.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 😉

  • Liebe Carina, das scheint ein sehr brauchbares Teilchen zu sein, ich finde die breitere Seite für den Auftrag besonders sinnvoll. Ich hatte in einer Gewinnbox einen Pomadestift von Essence, der funktioniert überraschend gut, ansonsten verwende ich schon seit Ewigkeiten das Augenbrauen-Puder, ebenfalls von Essence, in der dunkelsten Variante. Ich brauche leider was zum Auffüllen und Nachzeichnen, meine Brauen sind lückenhaft und im hinteren Drittel quasi nicht vorhanden – wenn ich überlege, dass ich viele Jahre damit rumgelaufen bin, ohne etwas „auszubessern“, aber das war noch zu Zeiten, in denen ich mich gar nicht geschminkt habe^^ mittlerweile würde ich ohne Augenbrauen gar nimmer ausm Haus wollen…irgendwie ist das total wichtig, sie geben dem Gesicht Form und Struktur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.