Look

Make Up Look: Perfect Imperfect

 

Messerscharfe Augenbrauen

Keine Pore weit und breit

Die Lippen voll und prall

Das Highlight on Fleek

 

… und alle sehen gleich aus. Ich ziehe meinen Hut vor all den Damen, die das Instagram Baddie Make Up drauf haben. Alleine für meine Instagram Augenbrauen brauche ich 10-15 Minuten! Ganz zu schweigen von einem komplett gesnatchtem Make Up. Man kann einfach voraussagen, welche Make Ups auf Instagram und Pinterest gut ankommen und die meisten Likes erzeugen.

 

Make Up Look Perfect Imperfect

 

Dieser spezielle Make Up Look ist fein, teilweise beeindruckend, aber auf die Dauer langweilig. Ich suche auf Instagram Inspiration, die mir durch ständig gleiche Looks einfach flöten geht.

Aber: Auf jeden Trend folgt ein Gegentrend. Ich wette mit euch, dass bald natürliche und „unvollkommene“ Make Up Artists gehypt werden. Ganz vorne mit dabei ist für mich Katie Jane Hughes. Ihr Markenzeichen ist ihre frische, leicht glänzende Haut und außergewöhnliche, aber minimalistische Augenmakeups. Haut mit Textur! Ich kann mich daran gar nicht satt sehen. Dabei ist dieser gesunde, glossig-glänzende Look viel schwieriger zu erzielen, als ein Pancake Face. Dafür muss man nämlich nur eine dicke Schicht Foundation und Concealer auftragen. Eine ungeschminkte Haut zu schminken ist eine Kunst! Dafür empfehle ich euch auch das legendäre Akne Video von Lisa Eldridge.

 

Make Up Look Perfect Imperfect

 

Die Katie Jane Hughes Foundation habe ich noch nicht gemeistert, aber ich breche meinen Look mit chaotischem Lidschatten. Ein Look, den man auch oft auf Laufstegen sieht! Es fiel mir wirklich schwer, den Lidschatten so ungenau und schmierig aufzutragen, nachdem ich gute 40 Minuten an Teint und Augenbrauen saß.

Aber gerade dieser Kontrast von messerscharfen Augenbrauen zu verschmiertem Lidschatten finde ich spannend. Perfektionismus gefällt und ist schön anzusehen, aber auf die Dauer wird er zur Gewohnheit. Deshalb versuche ich, mich immer wieder neu herauszufordern und verschiedene Looks auszuprobieren!

Mein Make Up Look ist nicht klassisch und schön, aber nach 15 Jahren Beauty Liebe sehne ich mich nach neuen Ideen und Stilbrüchen. Lieber greife ich mal daneben, als immer nur den gleichen Look zu posten. Letzteres bringt einem vielleicht mehr Follower, aber ich würde davon eingehen! Wenn ihr das auch so seht, freue ich mich, wenn ihr mir auf Cream’s Beauty Blog Instagram folgt!

 

Make Up Look Perfect Imperfect

 

Foundation: Estée Lauder Double Wear in 1N1 Ivory Nude* (PR Sample)

Bronzer: Too Faced Milk Chocolate Soleil* (PR Sample)

Augenbrauen: Make Up For Ever Aqua Brow* und Anastasia Beverly Hills Brow Wiz*

Lidschatten: MAC Cosmetics Tilt*

Lippen: Charlotte Tilbury Lip Cheat in Pillowtalk*

 

 

Make Up Look Perfect Imperfect

Make Up Look Perfect Imperfect

Make Up Look Perfect Imperfect

Make Up Look Perfect Imperfect

Make Up Look Perfect Imperfect

Make Up Look Perfect Imperfect

 

 

 

Welche ungewöhnlichen, kreativen Instagram Make Up Artists könnt ihr empfehlen?

Seht ihr lieber Perfektionismus oder kreative Looks?

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Jessi
    10. November 2017 at 9:30

    Hallo Carina,
    mir sind kreative Looks lieber. Ich probiere gerne etwas aus und greife natürlich auch mal ins Klo, aber ich habe Spaß dabei, mir wird nicht langweilig und es ist authentisch. Den „Insta-Einheitslook“ kann ich nicht mehr sehen! Natürlich habe ich mal versucht das nachzuschminken, aber das Ergebnis war einfach nur furchtbar – das war nicht ich, das war ein zugespachteltes Abziehbild. Abgesehen davon dauert sowas eine halbe Ewigkeit und so viel Zeit hat man im Alltag einfach nicht. Filter habe ich noch nie benutzt und werde das auch nicht tun.

    Liebe Grüße,
    Stil-Helferin Jessi 🙂

  • Reply
    Marie
    9. November 2017 at 23:11

    Mir gefällt der Trend (die Trendwende ?) auch mehr als gut! Eine tolle Insta Artista ist auch @greta_ag

    • Reply
      Carina
      10. November 2017 at 9:41

      Danke für den Tipp, gleich mal gemerkt! Deinen Account finde ich übrigens auch wunderschön! Folge Dir seit ein paar Wochen 🙂

  • Reply
    Henrike
    9. November 2017 at 21:38

    Liebe Carina,
    ich war bislang eher die stille Mitleserin, aber ich muss jetzt mal sagen, dass ich ein totaler Fan deines Blogs geworden bin. Er gehört zur wöchentlichen Lektüre, um zu entspannen und die Beauty Welt für mich (wieder) zu entdecken. Herzlichen Dank dafür! Und mach auf jeden so weiter!!

    • Reply
      Carina
      10. November 2017 at 9:44

      Vielen Dank liebe Henrike!! Das freut mich sehr 🙂

  • Reply
    Bettina
    9. November 2017 at 13:58

    Definitv lieber kreative Looks. Es ist wie es ist – nichts wird schneller langweilig als Perfektion im Überdruss. Die Fotos mit den ewig gleich und makellosen Gesichtern empfinde ich mittlerweile als Zeitverschwendung. Erstens an der Realität vorbei und nichts neues mehr. Jedes Gesicht sieht aus, wie eine Air-gebrushte Schaufensterpuppe mit zuviel Glow. Toller Artikel.

  • Reply
    berit
    9. November 2017 at 12:31

    Katie’s Make up erinnert mich stark an die Asiatinnen, die dieses dewy finish ja auch bevorzugen. Auf Reddit meinte einer mal charmant „You look like someone slapped you with a wet towel.“ Ich finde es einfach wunderbar und frisch, kann mir aber denken das es in der Maintenance tagsüber nicht einfach ist. Fürs nachmachen empfehle ich dann wirklich Cushion Foundations aus Asien!

    • Reply
      Carina
      10. November 2017 at 9:43

      Das ist tatsächlich viel schwieriger, als man denkt. Zumal die Haltbarkeit wie du schon sagst stark nachlässt. Von NYX gibt es jetzt auch ein Face Gloss, das werde ich mir vielleicht anschauen!

  • Reply
    Sandri
    9. November 2017 at 12:12

    Ich mag deinen Look 🙂 hat auf jeden Fall etwas Editorialmäßiges – und danke für das Zeigen von Katie, sehr erfrischend, bin ihr gleich mal gefolgt.

    VG Sandra

  • Leave a Reply