Smoky Eyes für Schlupflider – Tipps, Tricks und Tutorial

 

Manche sind mit Schlupflidern geboren, andere werden erst im Alter mit ihnen „gesegnet“. Solange man ein paar Schminktricks für Schlupflider kennt, kann man wunderbar mit ihnen arbeiten. Grundsätzlich versuche ich, meine Augen anzuheben, größer und wacher erscheinen zu lassen. Das gelingt auch mit sexy Smoky Eyes!

Meine Schminktricks für Smoky Eyes für Schlupflider:

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Die Make Up Zutatenliste:

 

Lidschatten eurer Wahl (mein Tipp: Viseart Chroma Theory Palette*)

Weißer Kajal (MAC Cosmetics Fascinating Eye Kohl*)

Schwarzer Kajal (Zoeva Black to Earth*)

Pinsel (Zoeva Crease Pinsel*, Zoeva Detail Shader Pinsel*)

Wimpern (Ardell Demi Whispies*)

 

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider – Schritt #1: Die Augenbrauen

Genau so wichtig wie Lidschatten und Wimpern sind bei Smoky Eyes die Augenbrauen. Ein definierter Rahmen über den Augen vergrößert das Lid! Mein Tutorial für Instagram Augenbrauen hilft euch hier weiter!

Achtet außerdem darauf, dass ihr wilde Härchen zupft und die Kanten der Brauen scharf haltet.

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider – Schritt #2: Der Lidschatten

Nun der wichtigste Tipp für Smoky Eyes bei Schlupflidern:

Schminkt euch mit offenen Augen!

So seht ihr genau, wie viel von eurem Augenmakeup sichtbar ist. Es reicht ein beliebiger Lidschatten, den ihr auf dem beweglichen Lid auftragt und dann mit einem Blendepinsel über die Lidfalte hinaus verblendet. So entsteht ein rauchiger Farbverlauf und ihr seht genau, wie hoch ihr den Lidschatten verblenden müsst, um ihn bei geöffnetem Auge sehen zu können.

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider – Schritt #3: Kajal am Wimpernkranz

Als nächstes trage ich einen cremigen, leicht verwischbaren Kajal an der Wurzel der Wimpern auf. Achtet darauf, dass hier keine Haut mehr durchblitzt und schwärzt auch die obere Wasserlinie! Den cremigen Eyeliner verwische ich mit einem Q-Tip.

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider – Schritt #4: Das untere Lid

Da mein oberes Lid den Lidschatten mehr verdeckt, betone ich mein Unterlid. Ich ziehe den Lidschatten weit nach unten, achte aber darauf, nur die äußeren 2/3 zu betonen. Ansonsten kann dies die Augen verkleinern. Das untere Lid ist grundsätzlich ein Geheimtipp für Kreativität bei Schlupflidern!

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider – Schritt #5: Weißer Kajal

Bei all dem Schwarz und Smoky greife ich bewusst zum weißen Kajal auf der Wasserlinie, um die Augen größer erscheinen zu lassen. Wenn ihr große Augen habt, nehmt unbedingt einen schwarzen Kajal, das sieht nochmal errrrrodischer aus!

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider – Schritt #6: Highlight

Im inneren Augenwinkel platziere ich ein strahlendes Highlight. Ein perfektes Gegenspiel zum düsteren, sexy Augenmakeup, das die Augen wacher erscheinen lässt!

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider – Schritt #7: Die Wimpern

Da meine Augen nach außen hin „hängen“, ziehe ich sie mit falschen Wimpern am äußeren Lid wieder nach oben! Ich trage keine anderen Wimpern mehr, als die Ardell Demi Whispies*. Sie sind mit ihrer Katzenform perfekt für meine Augen und lassen sich aufgrund ihrer Kürze sehr einfach auftragen. Gibt doch nichts Komplizierteres, als falsche Wimpern!

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider – Das Endergebnis!

 

Smoky Eyes für Schlupflider

Smoky Eyes für Schlupflider

 


 

Im Gesamtbild könnt ihr besser sehen, wie sich die Augenform verändert, wenn man den Lidschatten auch am unteren Lid verblendet.

Trotz des dunklen Lidschattens wirken die Augen größer und wacher!

 

Smoky Eyes für Schlupflider

Smoky Eyes für Schlupflider

 

Smoky Eyes für Schlupflider

 

 

Wie schminkt ihr Smoky Eyes für Schlupflider?

Welche speziellen Schminktricks helfen euch bei eurer Augenform?

19 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.