5 Highlights in Amsterdam

Was lange währt wird endlich gut! Nachdem mir seit Jahren alle Freunde und Kollegen in den Ohren liegen, wie wundervoll Amsterdam ist, konnte ich mich letzte Woche endlich selbst von der Stadt überzeugen. Auch eine Woche später bin ich noch völlig geflasht von dieser tollen Stadt! Das waren meine 5 Highlights in Amsterdam, die die Städtereise perfekt machten:

enthält Affiliate Link*

 

Highlights in Amsterdam

 

Highlights in Amsterdam: Gehen – mit den Füßen!

Die beste Art und Weise, eine neue Stadt kennen zu lernen. Ich lasse mich am liebsten spontan durch die Straßen treiben und sauge das Lebensgefühl der Einwohner auf. Amsterdam hat eine wunderschöne Innenstadt, die sich perfekt zu Fuß entdecken lässt. Nach jeder Ecke tun sich neue, individuelle Läden und Cafés auf! Museumplein ist ein guter Ausgangspunkt, aber der komplette Grachtengürtel ist abwechslungsreich und sehenswert. De Pijp im Süden ist ein hipper, junger Stadtteil und der Sarphatipark lädt zur kleinen Pause ein.

Zwar ist Amsterdam die Hauptstadt der Radfahrer, aber das ist mit Vorsicht zu genießen. Ich habe mich bewusst gegen das Fortbewegungsmittel entschieden, weil es mir zu stressig gewesen wäre. Der Amsterdamer fährt selbstbewusst, zügig und nicht immer nach Verkehrsregeln. Passt also sehr gut auf, bevor ihr die Straße überquert!

 

Highlights in Amsterdam

Highlights in Amsterdam

Highlights in Amsterdam

Typisch Touri! 

Highlights in Amsterdam

 

Highlights in Amsterdam: Wohnen am Vondelpark

Unsere traumhafte Ferienwohnung habe ich über AirBnB gebucht. Die schnuckelige Wohnung lag direkt am grünen Vondelpark. Ich liebe es, in „echten“ Häusern zu wohnen, wenn ich eine neue Stadt besuche, anstatt im Hotel. So habe ich gleich das Gefühl, mitten in der neuen Kultur zu stecken! Unser AirBnB hatte eine kleine Küche, ein eigenes Bad und sogar einen kleinen Gartenabschnitt! Bisher waren wirklich alle AirBnB Wohnungen hervorragend und auch unsere Gastgeber konnten wir jederzeit nach Insider Tipps fragen. Außerdem kann man sich mit der integrierten Küche ein paar Euro beim Essen sparen, wenn man das möchte.

Wenn du AirBnB ausprobieren möchtest, erhältst du über diesen AirBnB Link* 30 € auf deine erste Buchung!

 

Highlights in Amsterdam
Highlights in Amsterdam
Highlights in Amsterdam

 

Highlights in Amsterdam: World Press Photo Ausstellung (in De Nieuwe Kerk, noch bis 22. Juli)

Über 160 Bilder von 42 Pressefotografen der ganzen Welt. Ich bin eigentlich kein Museumsmensch, aber die Foto Ausstellung wollte ich unbedingt sehen! Ich warne euch vor – es ist keine leichte Kost. Die teilweise brutalen Fotos der Pressefotografen sind beeindruckend und bedrückend. Im Kontrast mit zur Kirche als Ausstellungsort eine absolut spannende Erfahrung, die zum Nachdenken anregt. Danach dann lieber etwas Lockerflockiges unternehmen ;)

 

Highlights in Amsterdam

Highlights in Amsterdam
Highlights in Amsterdam

 

Highlights in Amsterdam: Grachtenfahrt

Absolut touristisch, aber auch ein Muss! Es war wundervoll, sich nach einem Sightseeingtag mit 25.000 Schritten abends in ein Boot zu setzen und sich auf Amsterdams Kanälen treiben zu lassen. Vor allem, wenn ihr wie ich nicht der größte Party- und Nachtmensch seid, empfehle ich euch die Bootfahrt am Abend. Um 21.30-22.00 Uhr wird es auch in Amsterdam endlich dunkel und die Stadt funkelt und blitzt!

Die Hop on Hop Off Bustour würde ich dagegen nicht empfehlen. Sie kostet 22 € pro Person und fährt eine Stunde lang im Kreis. Da kommt ihr mit einem Tramticket oder öffentlichen Bussen genau so gut umher!

 

Highlights in Amsterdam

Highlights in Amsterdam

 

Highlights in Amsterdam: Private Food Tour

Über die Food Tour habe ich euch in meinem Amsterdam Food Guide bereits erzählt, aber als absolutes Highlight muss sie auch hier auftauchen. Auch wenn ihr esst um zu leben und nicht lebt um zu essen, lege ich euch die kulinarische Tour mit einem einheimischen Führer sehr ans Herz. Ich lernte sowohl über die Amsterdamer Architektur und konnte dabei Oude Kaas genießen. Ich finde es spannend, eine neue Kultur mit einem Einheimischen kennen zu lernen und nicht nur anonym mit einem Bus durch die Stadt zu fahren.

 

Highlights in Amsterdam
Highlights in Amsterdam

 

Allein schon wegen der Grachten und der schiefen Häuser lohnt sich ein Besuch in Amsterdam. Die Flüge mit KLM waren günstig und sehr zuverlässig.

Für die Fahrten innerhalb Amsterdams empfehle ich euch Uber*, da Taxis schweineteuer sind (25 Min / 60 EUR)! Über meinen Link* erhaltet ihr eine 5 € Gutschrift auf eure erste Fahrt :)

 

Was sind eure Highlights in Amsterdam?

Was muss man unbedingt gemacht haben?

4 Comments

  • Amsterdam ist toll, auch wenn die ganzen Teenie-gruppen, die nur kiffen wollen, ziemlich nerven… Ich kann das Tuschinsky-Kino sehr empfehlen, das ist aus den 1920er-Jahren und wunderschön! Wenn man in Amsterdam ins Kino will, sollte man unbedingt dorthin.

    Ich war über Pfingsten in Utrecht, der kleinen Schwetser von Amsterdam. Die ist auch sehr sehenswert! Dort fahren die Leute aber nicht weniger kamikazemäßig mit dem Rad. Trotzdem finde ich es toll, dass Radeln dort viel mehr Platz eingeräumt wird. Wir haben unsere Unterkunft auch über Airbnb gebucht und es war wunderschön. ich liebe es auch, zu sehen, wie die Einheimischen wohnen. ich möchte nie wieder in ein unpersönliches Hotelzimmer…

    Viele Grüße
    Anja

    • Ich bin auch zu AirBnB konvertiert! Macht gleich einen riesigen Unterschied!
      Ja, die Weed Wolken sind allgegenwärtig… Aber mei, damit arrangiert man sich mit der Zeit ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.