Mein Geheimes Single Verhalten

 

Im Stehen Cracker mit Traubengelee essen und dabei Modezeitschriften lesen!

 

Wer erinnert sich nicht an Carries Geheimes Single Verhalten? Was tust DU, wenn keiner zusieht?

Seit einem Jahr bin ich nun Single und seit 3 Jahren lebe ich allein. So einsam ich mich nach der Trennung fühlte – allein zu leben ist eine der wichtigsten Erfahrungen meines Lebens. Oh wie ich diese Ruhe schätze, wenn ich abends nach der Arbeit völlig erschöpft auf die Couch sinke und niemand etwas von mir will. Außer meiner Katze. Aber die darf das.

Mein Geheimes Single Verhalten hat sich über die letzten Jahre stark ausgeprägt. Jeden Tag werde ich ein Stückchen verkorkster und eigener. Einer Karriere als Crazy Cat Lady steht also nichts mehr im Wege!

 

Mein Geheimes Single Verhalten: Knoblauch und Zwiebel Orgien

Freitag und Samstag sind meine heiligen Stink-Tage. Knoblauch und Zwiebeln ahoi! Was unter der Woche wegen Kollegen und der Giftgasgefährdung anderer Menschen nicht geht, wird am Wochenende nachgeholt.

Meine Katze liebt mich besonders, wenn ich stinke!

 

Geheimes Single Verhalten

 

Mein Geheimes Single Verhalten: Kinnhaare. There. I said it.

Nur eine von vielen Beauty Routinen, bei denen man ungern die Augen von Mitbewohnern oder Partnern auf sich hat.

Dabei eingeschlossen sind auch lange Brustwarzenstoppel!

 

Geheimes Single Verhalten

 

Mein Geheimes Single Verhalten: Mir schmeckt’s!

Kulinarisch kann ich mich in meinem Reich völlig austoben. Egal wie pervers meine Gelüste auch sind! Essiggurken mit Dosenkarotten und Gorgonzola werden nicht nur mit Genuss verköstigt, sondern anschließend wird auch der Teller abgeleckt. #noregrets

 

Geheimes Single Verhalten

 

Mein Geheimes Single Verhalten: Backstreet Boys & Hardcore Headbanging

Mein Freundeskreis war immer gespickt mit Musik Snobs. Natürlich kannte ich die absolut Untergrund Indie Band, die gerade mal 3 gebrannte CDs verkauft hat. Aber Zuhause? Da dröhnt ein Medley aus Backstreet Boys, Britney Spears und dem feinsten 90iger Pop aus meinen Boxen!

I never wanna hear you say – I want it thaaaat way! 

 

Geheimes Single Verhalten

 

Mein Geheimes Single Verhalten: Körperpflege, Teil 2

IN DECKUNG! Fliegende Zehennägel haben dem einen oder anderen schon das Augenlicht gekostet!

Bonuspunkte gibt es für diejenigen, die sogar ihre Zehennägel kauen können!

 

Geheimes Single Verhalten

 

Mein Geheimes Single Verhalten: Komm ins Bettchen!

Nichts da Negligé und Highheels im Bett. In mein heiliges Bettchen schwebe ich in riesigen, 100 mal gewaschenen Schlafshirts, Pickelcremes und Beisserschiene!

 

Geheimes Single Verhalten

 

Raus mit der Sprache:

Was ist euer Geheimes Single Verhalten?

32 Comments

  • Hey Carina,

    sehr witzig. Aber ich muss sagen, nach einer gewissen Zeit in einer Beziehung kommen diese Marotten total wieder. Am Anfang gab es noch schöne Nachtwäsche… mittlerweile das riesen Schlafshirt mit Zahnpasta flecken drauf. Wenn er mich so nicht liebt, hat er mich sexy nicht verdient. :)

    Eine totale Marotte von mir ist es, das ich es hasse beim zu Klo gehen die Türe zu schließen. Mein Mann findet es zwar nicht soooo prickelnd … aber das kommt durch Jahrelanges alleine leben.

    Sehr guter Beitrag, gerne mehr davon.

    Grüße

    Carina

  • Was für ein witziger Beitrag! Hab mich das ein oder andere mal wieder erkannt.
    Ich bin zwar seit geraumer Zeit in einer Beziehung, mein Verhalten ist aber wieder das alte wie vor meiner Beziehung. Knoblauch gibts in Übermengen für uns beide – soll eh keine andere an den meinigen ran ;) In Sachen Körperpflege wird die Zeit bis zur nächsten Rasur ausgedehnt – im Winter ist sowieso Fellalarm. Ich bin froh, dass mich mein Partner trotzdem noch liebt und vor allem sexy findet :D :D

  • Hmmm… Anfang des Jahres war ich nach 7 Jahre Single sein ca. 3 Monate vergeben. Dementsprechend kann ich ein Lied vom Single-Verhalten schreiben :-D
    – Kleiderhaufen vorm Bett beziehungsweise VOR der Wäschebox
    – Geschirr „weicht“ 2 Tage ein
    – nach der Arbeit wird erstmal die Hose ausgezogen und nur in Schlüppi rum gerannt
    – im Winter werden die Beine maximal 1mal die Woche enthaart (manchmal auch nur jede zweite Woche)
    – abschminken wird auch gerne vernachlässigt (habe ja niemand der sich morgens vorm Horror-Panda erschrecken kann ;-) )
    – eine ganze Packung Windbeutel als „Abendsnack“ verdrücken

    So als paar Beispiele ;-)

    Servus

  • Ich dachte immer, ich wäre die einzige Person mit langen Brustwarzenstoppeln, ich bin jetzt irgendwie erleichtert! :-D Danke dafür von einer stillen Leserin (Geheimes Strohwitwenverhalten: Berge von Kleidern, die eigentlich zurück in den Schrank müssten, vor dem Bett anhäufen)

  • Ein großartig ehrlicher Beitrag, der mich sogar Dank unerwartetem Fuß im Bild und Beißschiene richtig zum Prusten gebracht hat. Ich liebe es, dass du dir bei solchen Sachen für nix zu schade bist!

    Selbst lebe ich schon eine ganze Weile mit meinem Freund zusammen und ehrlich gesagt, führen wir viele deiner Single Rituale auch einfach zusammen durch. Es gibt Knoblauch Parties, Kinnhaare dürfen auch offiziell gezupft werden und bei Haaren an Leberflecken an selbst nicht erreichbaren Stellen gibt es sogar Hilfe durch den Partner. Ist echt praktisch, wenn man mit diesen doch sehr menschlichen Bedürfnissen so offen umgehen kann und sich da unterstützt statt irgendwelche Klischees vom anderen erfüllt sehen zu wollen. Könnte mir auch wirklich keine Beziehung mehr vorstellen, wo der Mann schockiert wäre, wenn sich heraus stellt, dass Frauen auch Körperhaare und eine Verdauung besitzen.

    Danke für den Post!

  • OMG … ein Fuß. :D Bei Füßen wäre ich raus. Das kann ich gar nicht ab und auch nicht sehen.

    Ansonsten ich hab das Glück das ich mein geheimes „Singleverhalten“ tatsächlich mit meiner besseren Hälfte voll und ganz ausleben kann. Irgendwann kommst Du nämlich auch in einer Partnerschaft unweigerlich in der Phase an, wo selbst die schlimmsten Rituale die man so hat vollkommen egal sind. Ich kann also ganz getrost vor ihm die Hexenhaare suchen und werde trotzdem noch geknutscht :D Hat auch nur 16 Jahre gedauert *gggg

    • Ich auch!!! Ich applaudierte immer wenn meine Exbeziehung rülpste und zugleich etwas sagte.
      Habe seit 2015 mir auch vorgenommen, in einer Beziehung nicht anders zu sein, als wenn ich alleine wäre.
      Und bin immer noch dabei, das auch durchzuziehen. Nur hie und da kommt meine besonders strenge Erziehung in die Quere ;-)

  • Ich bin zwar kein Single, nutze aber jede Chance als Strohwitwe für absonderliche Verhaltensweisen :-) Dazu gehören: aus den Büroklamotten direkt in den Schlafanzug springen und Selbstgespräche :-D

  • Ich gebe dir voll und ganz Recht! Obwohl ich manchmal am Verstand meines Mannes zweifle, dass er mich übelst lotternd mit Chaos Top Bun, Brille und Flätzklamotten schön findet (is der irre?), gibt es ein paar Sachen, die ich nur mache wenn er nicht da ist. Es lebe der Sport zu dem er alleine geht! Dann wird fleißig epiliert, diese komische Narbe am Kinn wo immer Haare sprießen untersucht, und genüsslich am Hintern gekratzt. Bei der Wimpernwelle ist er aus Versehen mal ins Bad gekommen, da ist er ziemlich erschrocken

  • Einen Fleeceanzug mit Pusheen, der Katze, drauf nach dem Baden mit rosa Schaum anziehen und dann mit Overnight Haarkur mit Haube und Kitschroman ins Bett. Immer wenn der Mann auf Dienstreise ist.

  • Ich habe ehrlich gesagt gar kein geheimes Single Verhalten. Ich kann das alles auch bei meinem Mann ausleben, und er liebt mich genau so wie ich bin.

  • Ich habe 7 Jahre zusammen gelebt und lebe seit gut 4 Jahren wieder alleine. Auch wenn ich seitdem nicht immer Single war/bin… Ich werde immer asozialer! Das ist hier im wortwörtlichen Sinn gemeint. Was ich nach den 7 gemeinsamen Jahren am meisten genossen habe: alleine im Bett liegen bzw. schlafen.
    Auch heute genieße ich noch, dass ich die meiste Zeit einfach meine Ruhe habe. Das ich nichts auf- oder wegräumen muss, weils wen stört. Das ich im TV schauen kann, was ich will, ohne Kompromisse. Selbes fürs Thema Essen. Und alleine kann ich auch Hülsenfrucht-Orgien feiern, mir ist es wurscht wenn Nachts die Bettdecke flattert. Ich kann mich ohne Rücksicht in der gesamten Wohnung ausbreiten, muss keine Schränke teilen etc. Ich kann meine Bude vollglitzern und keiner nölt herum. Ja, noch ein paar Jahre alleine leben und ich bin auch zu asozial, um jemals wieder gemeinsam zu wohnen^^

  • Was für ein toller Artikel – ich lach mich schlapp :-) Ich bin kein Singlel, aber selbst mit Mann, gehe ich nur mir Schlabber-Shirt oder, im Winter, Schlafanzug und – ganz wichtig – Socken ins Bett. P.S. Welchen Lippenstift trägst du? Der ist toll-ich liebe lilastichige Nuancen.

    LG Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.