Meine Gesichtspflege auf Weltreise (mit PANDOO)

Anzeige – in Kooperation mit PANDOO.

Mehr zu Transparenz auf Cream’s Beauty Blog

 

Gesichtspflege auf Weltreise

 

Meine Gesichtspflege auf Weltreise habe ich mir vor meinem Start Mitte Januar sehr gut überlegt. Ich habe versucht, mit auf die absoluten Basics zu beschränken, wohl wissend, dass ich auf 10 Monaten Reise jedes Produkt nachkaufen muss.

Das war mir bei meiner Auswahl wichtig:

  • Reizarme Pflege ohne Alkohol und Duftstoffe
  • Ein guter Sonnenschutz für den Tag
  • Ein zuverlässiges Säurepeeling
  • Keine Glasflakons (zu schwer und bruchanfällig)

 

enthält Affiliate Links* & PR Samples

 

Gesichtspflege auf Weltreise

 

Gesichtspflege auf Weltreise: Feuchtigkeit & Sonnenschutz

 

  • FOTOPROTECTOR ISDIN Fusion Water SPF 50*: Meine Backup Sonnenpflege. Ich hatte den ISDIN Sonnenschutz 2016 im Rahmen einer Kooperation erhalten und seitdem ging er mir nicht mehr aus dem Kopf! Ein sehr leichtes Fluid, das ich hoffentlich in warmen Gefilden in Asien benutzen werde.
  • AVENE Fluid Sonnenschutz SPF 50*: Der Sonnenschutz meiner Wahl in den letzten Monaten. Er ist reizarm und leicht auf der Haut, deshalb perfekt für den täglichen Gebrauch. Für trockene Haut und Klimaanlagen könnte er sogar zu wenig reichhaltig sein!
  • KIEHL’S Overnight Hydrating Masque*: Eine kleine Probe aus meinem KIEHL’S Adventskalender. Für mich war die Creme ein guter Feuchtigkeitsbooster für den Abend. Ich habe die Maske dünn auf die Haut um die Augen und Wangen aufgetragen und über Nacht einwirken lassen. Würde ich mir Zuhause wieder nachkaufen!
  • CLINIQUE ID Moisturizer mit Uneven Skin Texture Booster*: Die klassische Feuchtigkeitspflege von CLINIQUE mit einem Fruchtsäure Booster. Ich benutze sie sowohl morgens als auch abends, seit meine KIEHL’S Nachtpflege aufgebraucht ist. Für meine trockene Haut reicht die Creme tagsüber aus, für den Abend könnte sie etwas reichhaltiger sein. Gegen meinen großen Louisiana Pickel Ausbruch half die Fruchtsäure allerdings nicht, hier mussten schwerere Geschütze ran!

 

 

Gesichtspflege auf Weltreise

 

Gesichtspflege auf Weltreise: Spezialpflege

 

  • PETER THOMAS ROTH 10 % Glycolic Solutions Moisturizer*: Über eine Woche habe ich recherchiert, welches Säurepeeling ich mir zulege. Denn leider hatte ich keines eingepackt! Meine Wahl fiel auf die Feuchtigkeitspflege mit Glykolsäure. Ich verwende die Creme ausschließlich abends und was soll ich sagen – nach zwei Wochen täglicher Anwendung beruhigt sich meine Haut endlich wieder! Formuliert ohne Duftstoffe, dafür mit extra Feuchtigkeit durch Glycerin und Squalane.
  • JEUXLORÉ Wimpernserum*: Seit Jahren ein fester Teil meiner Abendroutine. Für meine Weltreise habe ich zwei Tuben eingesteckt!
  • BEPANTHEN Creme für die Lippen*: Ein Klassiker, der mich seit meiner Kindheit begleitet. Die BEPANTHEN Wund- und Heilsalbe ist meine liebste Lippenpflege für den Abend. Völlig geruchlos und pflegend! Ein kleiner Geheimtipp!

 

Gesichtspflege auf Weltreise

 

Gesichtspflege auf Weltreise: Abschminken

 

  • PANDOO wiederverwendbare Bambus Abschminkpads: Ich war überrascht, wie teuer Wattepads in der amerikanischen Drogerie sind (die kleine Packung für 4 $ O_O)! Deshalb bin ich sehr froh, dass ich die wiederverwendbaren Abschminkpads von PANDOO dabei habe. Die Pads aus Bambusfaser und Baumwolle ersetzen herkömmliche Wattepads und sparen somit enorm viel Müll. Ich tränke sie in Toner und nehme damit die Makeupreste nach der Ölreinigung ab. Nach 7 Tagen werfe ich sie einfach mit in die Wäsche und sie sind wieder blitz sauber! Mit der leicht rauen Oberfläche kreise ich über die Gesichtshaut (hauptsächlich Nasenflügel) und nehme sanft (!) abgestorbene Hautschüppchen ab. Die Abschminkpads findet ihr ab sofort bei Alnatura und online.
  • BIODERMA Hydrabio Toner*: Das Gesichtswasser mit der blauen Kappe benutze ich in Verbindung mit den PANDOO Pads, um Make Up Reste zu entfernen, vor allem Mascara. Der Toner ist ganz okay, aber die Sensibio Reihe von BIODERMA ist mir lieber, da Hydrabio einen leichten Duft hat!
  • BALEA Reinigungsöl: Mein Holy Grail. Ich werde weinen, wenn die Flasche leer ist und bin schon panisch auf der Suche nach einem Ölreiniger in der amerikanischen Drogerie! Meine ausführliche Review findet ihr hier.

 

Gesichtspflege auf Weltreise
Gesichtspflege auf Weltreise
Gesichtspflege auf Weltreise

 

Nach der Dominikanischen Republik hatte ich einen massiven Pickelausbruch. Seit ich aber wieder jeden Abend mein Säurepeeling verwende, sind sie schlagartig abgeklungen! Ich bin wirklich fasziniert, wie sehr ein gutes AHA oder BHA die Haut verbessert.

 

Gesichtspflege auf Weltreise

 

 

Welche Gesichtspflege Produkte dürfen bei euch auf Reisen nicht fehlen?

25 Comments

  • Hallo Carina,
    ich habe gerade eine Review zum Palmer’s Skin Therapy Cleansing Oil gelesen und musst gleich an Dich denken. Die Inhaltsstoffe sehen ok aus, soll es für 9$ bei Target geben. Vielleicht ist das ja was für Dich (wenn ja berichte mal :-) )
    Viele Grüße,
    die Alex

  • Der Fusion Water Sonnenschutz würde bei mir auch mitkommen. Ich benutze es seit ein paar Monaten und bin begeistert. Leider nicht ganz günstig aber jeden Cent Wert. Und auch unentbehrlich das bioderma Mizellenwasser.

  • Danke für die Pandoo Pads, werde mir die besorgen. es gäbe zwar die Möglichkeit mit „normalen“ Tüchern, aber irgendwie ging da nie was runter. Ich mags mit Textur. Habe nämlich schon ein kleines schlechtes Gewissen, wenn ich so viel Müll produziere. :)

  • Ich habe während meiner Reise in Amerika auch Hautunreinheiten bekommen. Normalerweise kommt das nie vor. Nach meiner Rückkehr habe ich mir einen Termin bei meiner Kosmetikerin ausgemacht. Mittlerweile ist mein Hautbild schon viel besser. Ich denke es hat bei mir hauptsächlich an der Ernährung gelegen.
    Alles Liebe,
    Ines

  • Hallo Carina,

    das Balea Reinigungsöl habe ich auch immer da, aber zur Zeit ist das Missha Watery Cleansing Oil mein Favorit. Das bekommst du sicher auch in den USA. Auch der Sonnenschutz ist mein Favorit. Nehme ich nur noch. Solange du in den USA bist, kannst du aber auch nach Neutrogena Sheer Protection Ausschau halten. Auch toll!
    Als Glycolprodukt kann ich dann noch, wenn du wieder zu Hause bist, Dermasence AHA Body and Face Lotion empfehlen. Verwende ich auch mit großer Begeisterung.
    VlG, Elke

  • Eigentlich nehm ich auch für unterwegs das gleiche, wie daheim… Einmal zum Abschminken von Nivea den Abschminkbalsam für wasserfestes Augenmakeup und zum Gesicht waschen handgesiedete Seife… Und dann ein Serum (im Moment von Avène) und eine Tages- und eine Nachtcreme.

    Liebst
    Bine

  • Toller Beitrag. Jetzt hab ich zwei Sachen auf meiner Wunschliste…Clinique und Peter Thomas Roth Moisturizer, wenn meine Sachen leer sind. Das Wimpernserum darf sicher früher einziehen.
    Die wiederverwendbaren Abschminkpads finde ich auch gut. Ich selbst benutze schon lange kleine Tücher aus Mikrofaser/Bambus um meine amu zu entfernen. Leider muss ich jetzt doch feststellen, dass das meine Augenpartie zu sehr reizt. Wahrscheinlich müsste ich es sanfter anwenden. Suche deshalb andere.

  • Der Ölreiniger von L‘Occitane Karité ist mein Holy Grail. Die Marke gibt es auch in den USA. Ich finde ihn noch weit besser als Balea und auch als den von Paulas Choice.

  • Solltest Du auf einer Deiner nächsten Stationen die Möglichkeit haben zu einem Target zu kommen, solltest Du Dir dort unbedingt einmal die neue Pixi-Theke anschauen! Ahhhhh… Sooo tolle Produkte!! In Michigan habe ich sie vor zwei Wochen noch ganz kurz vor meiner Abreise entdeckt, hatte mein Gepäck zu dem Zeitpunkt aber gewichtsmäßig leider schon ausoptimiert.. ;-) Zum „Glück“, denn ich hätte bei den neuen Pflegeprodukten durchdrehen können!! Aber ich habe zumindest die neuen Hydro-Augen-GelPads noch in den Koffer gequetscht! Die sind super! Wenn ich mich jetzt nicht komplett vertue, gibt es dort jetzt auch ein reizarmes Reinigungsöl und auch einen Cleanser aus der Milky Hydration-Reihe. Vielleicht wäre das ja eine würdige Nachfolge für Dein Balea-Öl! Von CVS und Co fällt mir leider gerade auch kein Öl ein. Ggf von Neutrogena? Egal, Du musst Dir die Pixi-Theke anschauen!! ;-) LG

    • Pixi kenne ich sehr gut, da ich im deutschen Presseverteiler bin :) Da habe ich eigentlich schon so gut wie alles durchprobiert! Das Neutrogena Öl steht auf meiner Liste, habe es bisher aber noch nicht im CVS gefunden!

      • Ach, verrückt! Ich habe in den USA noch gehört, dass vor zwei, drei, vier Wochen viele neue Produkte bei Target aufgenommen wurden (die Theke wurde mindestens verdoppelt), die es bisher sonst nur in UK zu kaufen gibt. Ich bin ein Riesenfan der Marke und kannte die neuen Produkte allesamt noch überhaupt nicht. Hätte alles einpacken können! ;-) Ich habe einen Teil der Produkte in D lediglich bei Douglas gefunden, decke mich aber eigentlich immer in den USA oder UK mit den Produkten ein. Kennst Du in D noch andere Quellen außer Douglas? Toll, und ich dachte ich erzähle Dir etwas Neues! ;-)

  • das ISDN Fusion Water ist konsistenzmäßig ziemlich genial. Für den Urlaub wars super, ich wollte es dann jeden Tag benutzen, da ich auch Säurepeelings nutze, aber da hat es bei mir leider Pickel verursacht. Ein Jammer. Bin gespannt, wie du es findest :)

  • Hallo Carina,

    ich liebe solche Posts! :-)
    Das balea Reinigungsöl hat mich persönlich gar nicht so überzeugt, ich hab’s dann halt aufgebraucht. Ich brauchte immer mehr, als auf der Packung angegeben, und irgendwie fetzte das halt nicht. Ich mochte allerdings das Reinungsöl aus der Karité-Serie von L’Occitane sehr, sehr gerne. Es ist nicht günstig, 19 Euro für 200 ml oder so, aber es war wahnsinnig ergiebig und hat ein paar Monate gereicht. Zudem liebe ich den Duft. Vielleicht findest Du es ja in den USA irgendwo und kannst es mal testen.

    Ansonsten ist es bei mir so: Auf Reisen versuche ich auch, mich zu beschränken. bei ein oder zwei Übernachtungen nehme ich Samples mit oder fülle mir was ab.

    Viele Grüße
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.