Carinas Weltreise: Sawadii Kah Thailand!

SCHWUPS da bin ich auch schon in Thailand! Die drei Wochen in Vietnam gingen unglaublich schnell vorüber. Das Reisen zwingt mich, immer mehr im Moment zu leben. Ich hätte gar nicht die Zeit, um jeden Tag maximal durchzuplanen. Deshalb musste ich lernen, öfter ins kalte Wasser zu springen. Situationen auf mich zukommen lassen, ohne große Vorbereitung.

So auch am Flughafen von Da Lat, als ich am Schalter stand und mir der Herr beim Checkin sagte, ich könne nicht in den Flieger. Denn wer hätte das gewusst, um von Vietnam nach Thailand einreisen zu können braucht man ein Weiterflugticket! Also habe ich innerhalb weniger Minuten entscheiden müssen, wohin es nach Thailand gehen soll.

 

 

Während ich da so aufgelöst, leicht fiebrig und zitternd am Checkin Schalter stand, verfluchte ich das Alleinreisen. Wie viel einfacher wäre es, wenn ich in solchen Situationen nicht alleine wäre. Wenn eine Person bei mir wäre, die das gleiche durchmacht und die mich unterstützt. An die ich mich anlehnen kann.

Aber ich bin nun mal alleine unterwegs und muss auch mit solchen Stresssituationen zurecht kommen. Auch wenn ich in solchen Momenten am liebsten wippend in einer Ecke sitzen würde, so stolz bin ich, wenn ich sie meistere. Langsam kann mich beim Reisen nichts mehr aus der Fassung bringen!

 

Fotos: Unsplash

 

Einmal in Bangkok angekommen, setzte auch schon meine Reiseroutine ein. Immigration, Gepäck abholen, Wasser auffüllen, Simkarte installieren lassen, Bargeld abheben und Taxi buchen. Nun ein alter Hut, den ich ganz routiniert durchlaufe!

Ich freue mich unglaublich auf Thailand. Leider habe ich mir eine kleine Erkältung aus Da Lat mitgebracht, die ich in den nächsten Tage auskurieren muss. Denn am Samstag ist es endlich soweit: Meine Eltern besuchen mich! Gemeinsam werden wir die nächsten 2 Wochen durch Thailand reisen (Bangkok, Chiang Mai, Ao Nang und Ko Lanta!). Ich bin neugierig, wie es mir gehen wird, wenn ich nicht mehr allein unterwegs bin. Nach 5 Monaten Lonely Wolf ist das eine große Umstellung für mich!

 

Wer war schon in Thailand und ist auch so begeistert von diesem freundlichen Land?

Tags from the story
,

6 Comments

  • Thailand, wie schön!
    Ich fand es vor allem in Chiang Rai (etwas nördlich von Chiang Mai und noch etwas ursprünglicher, kleiner und untouristischer) toll. Und Korat war auch eine Reise wert, wir waren beinahe die einzigen Westler dort, und es war schön kühl.
    Viel Spaß mit deinen Eltern!

  • Juhu, wieder ein neues Land für dich. Voller Begeisterung folge ich deinen Berichten und frage mich immer, wo es dich als nächstes hinverschlägt und welche Abenteuer du erleben wirst ;)
    Ich war schon zweimal in Thailand und habe bisher Bangkok, Chiang Mai, Ko Lanta, Ko phi phi, Ko Tao, Ko Pha-ngan, Krabi und Pai gesehen.
    Wenn ich mich entscheiden müsste würde ich sagen, Pai war das beste, hier kann man auf dem Roller die Landschaft erkunden und hat einfach mal ein wenig Ruhe.
    Außerdem hat mir Ko Phi Phi und Ko Lanta sehr gut gefallen. Sollt es dich nach Ko Lanta verschlagen versuche mal, im Friend House zu essen, es ist ein Traum, danach wirst du kein anderes Restraurant mehr besuchen ;)
    Bangkok ist natürlich auch ein Traum, voller Menschen und tollen Attraktionen – versuche hier einmal auf eine Rooftop Bar zu kommen oder abseits des Trubels.
    Mich hat bei meiner Planung https://www.loveandcompass.de/ inspiriert, ich kanns dir nur empfehlen.
    Ich wünsche dir / euch tolle Tage in Thailand, genießt es! Ich bin gespannt, wann ich selbst wieder vor Ort sein kann :)

    • Liebe Sandra, vielen Dank für den Tipp! Wir fliegen nach Chiang Mai, Ao Nang und Koh Lanta. Vielen Dank für die Restaurant Empfehlung, dort werden wir definitiv zu Abendessen! Thailand ist einfach schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.