Browsing Category

Review

Review

Rundum Sonnenpflege mit der Beauty Summerbox

[Anzeige] In Kooperation mit Hirsch Apotheke. Mehr zu Transparenz auf Cream’s Beauty Blog

 

Geht es euch auch so, dass ihr je nach Jahreszeit unterschiedliche Pflege benutzt? Zwar trage ich das ganze Jahr über Sonnenschutz, aber die Texturen meiner Cremes und die Pflegeintensität variiert jede Saison. So kann es schon einmal sein, dass der Sommer vor der Tür steht und ich die uralte Sonnencreme für die Beine aus dem letzten Jahr hervorkrame …

Jeder Beauty Blogger haut mir auf die Finger, wenn ich das erzähle! Besonders Sonnenschutz verliert nach einer gewissen Zeit seine Wirkung, deshalb ist es wichtig, sich zumindest alle 6 Monate eine neue Tube zu gönnen.

 

Beauty Summerbox

 

Das kann auf die Dauer ganz schön in die Moneten gehen, weshalb ich die Idee einer Summer Beautybox spitze finde! Die Box enthält alle Sommerpflege-Utensilien, die die Haut für einen Sommer braucht:

 

Beauty Summerbox

 

  • Darphin Soleil Body Cream SPF 30: Eine nicht weißelnde (ich bin sowieso ein Schlossgespenst am Strand) und wasserresistente Sonnencreme für den Körper. Ich versuche besonders im Sommer darauf zu achten, mir morgens zumindest die Hand- und Fußrücken und das Dekolleté einzucremen. Ich weiß, es ist hart, aber eure zukünftigen Oma-Ichs werden es euch danken!

 

  • Caudalie Soleil Visage Sonnenpflege SPF 50: Eine heavy-duty Sonnencreme, die ich eher im Urlaub benutze, als im Büroalltag. Die Sonnenpflege für das Gesicht (und Öhrchen nicht vergessen!) schützt vor UVA/UVB Strahlung und hat einen sehr hohen Lichtschutzfaktor. Kommt mit nach Thailand 🙂

 

Beauty Summerbox

 

  • Lierac Magnificience Creme Tag & Nacht: Die mit Reispuder angereicherte Gel-Creme ist speziell für Mischhaut geeignet, die einen Hang zum Öligen hat. Aber selbst meine normale bis trockene Haut fettet im Sommer gerne nach, weshalb ich leichte Gel-Cremes definitiv bevorzuge! Allein schon für diese Creme lohnt sich die Summer Beautybox preislich!

 

Beauty Summerbox

 

  • Nuxe Huile Prodigieuse Körperöl: DAT SMELL THO! Wer schon einmal an Nuxe Produkten geschnuppert hat, weiß, wovon ich schwärme! Die Miniatur finde ich sehr praktisch für das Handgepäck. Da man nur eine kleine Menge des Öls benötigt, ist die Größe perfekt für einen Sommer! Tipp: Macht auch spröde Haarspitzen seidig!

 

  • Nuxe Nuxellence Eclat Anti-Aging Hautpflege: Eine reichhaltige Pflege für den Abend, wenn die Haut vom Sonnenbaden leicht rumzickt. Die kleine Tube ist perfekt für einen zweiwöchigen Urlaub!

 

… und eine kühlende Augenmaske (die bei mir in Kühlschrank wohnt), gibt es auch noch dazu!

 

Beauty Summerbox

 

Fazit

Bei einem Preis von 24,99 EUR bietet die Summer Beautybox ein schönes Rundum-Pflege-Paket für den Sommer. Perfekt auch als Geschenk an eure Freundin, die nichts von Lichtschutzfaktor hält und die ihr am liebsten dafür erwürgen möchtet! Wenn ihr die Produkte einzeln kauft, müsstet ihr dafür über 100 € blechen. Wenn euch also eines der Fullsize Produkte interessiert, lohnt sich die Box allemal!

 

Beauty Summerbox

 

 

Entsorgt ihr regelmäßig eure Sonnenpflege?

Habt ihr (Ganzkörper-)Sonnenschutz in eure Pflegeroutine integriert?

Review

The Ordinary Foundations Review & Swatches

 

Seit ColourPop die Beauty Community erschütterte, gab es keinen so großen Run mehr wie auf die The Ordinary Foundations! Einmal von Wayne Goss in den Himmel gelobt und die Beautyjunkies waren scharf wie Nachbars Lumpi!

Die The Ordinary Foundations haben aber auch alles, was das Hype-Herz begehrt:

 

  • Mit einem Preis von 6,70 € / 6,90 € pro Stück sind sie super günstig und damit für jedermann zugänglich
  • Die Farbauswahl ist gigantisch aber trotzdem einfach verständlich
  • Das Design ist cool, modern und minimalistisch und die Pumpe einfach praktisch

 

The Ordinary Foundations

 

Früher hätte ich mich auf die Foundations gestürzt und sie bis auf’s Blut gejagt. Als alter Foundation Junky fallen die schicken kleinen Fläschchen genau in mein Raster. Aber NEIN! Ich konnte die erste Hype-Welle abwarten und konnte mir die ersten Reviews in Ruhe durchlesen. Die liebe Anonymiss hatte ihre beiden Exemplare auf Twitter zum Verkauf angeboten und da es genau MEINE Farben waren, habe ich aus reiner Neugier zugeschlagen!

 

Es gibt zwei The Ordinary Foundations:

 

The Ordinary Serum Foundation*

„lightweight pigment suspension system with moderate coverage“

  • sehr dünnflüssig und kann auch sehr dünn aufgetragen werden
  • mittlere Deckkraft
  • nicht zum Schichten geeignet, setzt sich sonst ab
  • mittlere Deckkraft
  • macht ein schönes, natürliches Hautbild
  • am besten mit Pinsel auftragen, der Schwamm saugt die dünne Textur auf

 

 

The Ordinary Coverage Foundation*

„high-spreadability pigment suspension system with high coverage“

  • extrem hohe Deckkraft
  • etwas schwieriger zu verteilen
  • sah an mir trotz dünner Schicht „cakey“ aus
  • mittlere Haltbarkeit
  • ansonsten nicht überwältigend, die Revlon Colorstay Foundation finde ich besser für hohe Deckkraft!

 

 

Swatches:

The Ordinary Serum Foundation in 1.2 Y – The Ordinary Coverage Foundation in 1.2 YG

The Ordinary Foundations

 

Unschwer erkennbar – die The Ordinary Serum Foundation gefällt mir deutlich besser als die Coverage Foundation! Zwar fehlt mir auch bei ihr etwas die Haltbarkeit (nach 8 Stunden deutliche Abnutzung an Kinn und Nase), aber da bin ich von der Revlon Colorstay Foundation auch sehr verwöhnt.

Ein ganz klarer Vorteil ist für mich auch die Auswahl der Nuancen. Ich liebe den starken Gelbstich der beiden Foundations! Auch rosa Gesichter werden fündig. Die Farbtiefe 1.2 entspricht in etwa MAC NC20.

 

Links: The Ordinary Serum Foundation – Rechts: nackelig

The Ordinary Foundations

 

Wenn wir den Preis völlig außer Acht lassen, dann ist die Serum Foundation für mich eine solide bis gute Foundation mit toller Farbauswahl. Ich werde sie weiterhin gerne im Alltag tragen, aber ein Holy Grail ist sie für mich nicht.

WENN wir aber den extrem günstigen Preis mit in die Kalkulation nehmen, kann ich den Sexappeal in der Beauty Community auf jeden Fall nachvollziehen! Sie kann definitiv mit so manchen High End Foundations mithalten.

 

Ohne Foundation und tief in Gedanken … an Essen höchstwahrscheinlich …

The Ordinary Foundations

 

Die The Ordinary Foundations gibt es aktuell nur über DECIEM / THE ORDINARY* direkt zu bestellen.

Was bei 4,99 € Standard Shipping aber auf jeden Fall im verschmerzbaren Rahmen bleibt!

 

 
 

Die Hautpflege von The Ordinary bekommt ihr unter anderem bei

ASOS* – BEAUTYLISH*BEAUTYBAY*

 

 

The Ordinary Foundations

 

Habt ihr die The Ordinary Foundations schon ausprobiert?

Welchen Farbton habt ihr und welche gefällt euch besser?

 

The Ordinary Foundations

Review

5 folgenschwere Beauty Produkte!

folgenschwere Beauty Produkte

 

Was war zuerst da – die Beauty Routine oder das Produkt?

Bei mir ist es so, dass ich eine feste Beauty Routine entwickelt habe und die jeweiligen Produkte munter austausche. Immer auf der Suche nach dem nächsten Heiligen Gral! Aber es gibt Produkte, die sind so gut, dass sie meine Wohlfühlroutine völlig über den Haufen werfen und neu definieren!

 

Here they are 🙂

 

folgenschwere Beauty Produkte

 

Augenbrauen – anstatt keine Augenbrauen

Anastasia Beverly Hills Brow Definer*

Bevor ich den Brauenstift von Anastasia Beverly Hills kannte, habe ich meine Augenbrauen sträflich vernachlässigt. Mehr Beachtung als Zupfen habe ich ihnen nicht zukommen lassen. Seit ich mit Medium Brown aber meine perfekte Farbe gefunden habe, gehört das Nachzeichnen der Augenbrauen zu meiner täglichen Routine! Mit dem breiten Brow Definer brauche ich gerade mal 30 Sekunden pro Augenbraue!

 

 

Beauty Schwamm – anstatt Make Up Pinsel

Beauty Blender Schwamm* / Real Techniques Miracle Complexion Sponge*

Egal, wie viel Mühe ich mir mit Foundationpinseln gebe, das Ergebnis auf der Haut wird nie so schön wie mit einem Schwamm! Ich habe das Gefühl, dass die Foundation schöner auf der Haut sitzt und sich besser mit ihr verbindet, wenn ich sie mit dem Schwamm auftupfe.

Mit dem Pinsel aufgestrichen wird Foundation bei mir oft ungleichmäßig und hat eine kürzere Haltbarkeit. Deshalb habe ich mir einen Multipack der Real Techniques Schwämme gegönnt und benutze sie nun jeden Morgen für Foundation, Concealer und Puder!

 

folgenschwere Beauty Produkte

 

Wimpernwelle – anstatt Wimpernzange

Wimpernwelle Kit für 8 Anwendungen* / Tutorial

Eine absolute Revolution für mich! Ich liebe üppige, geschwungene Wimpern und habe dafür einen kleinen Fetisch entwickelt. Früher habe ich meine Wimpern jeden Tag mit der Zange hoch gebogen, nur damit sie 5 Minuten später wieder schnurgerade herunter hingen.

Mit der Wimpernwelle brauche ich nun keine Zange mehr und mascariere (oder so 😉 ) nun munter drauf los. Ich wiederhole die Behandlung alle 4 Wochen und habe mittlerweile gute Übung darin. Am Anfang war das Platzieren der Kleberolle etwas schwierig, aber nun gelingt die Anwendung wie von Zauberhand. 24/7 geschwungene Wimpern und jede Mascara sieht genial aus – ich liebe es!

 

folgenschwere Beauty Produkte

 

folgenschwere Beauty Produkte

 

Bioderma – anstatt Makeuptücher

Bioderma Sensibio Mizellenlösung*

Von einer Abschminkroutine kann bei meinem Teenie-Ich nicht die Rede sein – entweder ging ich komplett geschminkt ins Bett oder habe rudimentär das Gröbste mit Makeupentfernertüchern abgespachtelt. Böse kleine Carina! Wenn mir das Lesen von Beauty Blogs in den letzten 10 Jahren etwas beigebracht hat, dann, dass man sich jeden Abend abschminken und morgens Sonnenschutz auftragen muss.

Bioderma ist dabei immer mein zweiter Reinigungsschritt. Das „Gröbste“ entferne ich mit einem Reinigungsöl, Mascarareste und ganz hartnäckige Foundation eliminiere ich anschließend mit Bioderma. Die Reinigungswirkung ist sehr gut, dabei ist die Mizellenlösung aber sehr mild und brennt nicht in den Augen!

 

folgenschwere Beauty Produkte

 

Cremelidschatten – anstatt Lidschattenprimer

MAC Constructivist Paint Pot*

Seit ich mich mit Ein Pummel Wird Fit gesund ernähre, hat sich nicht nur mein Körper sondern auch meine Haut verändert. Meine Augenlider sind viel weniger ölig als früher und Lidschatten hält deutlich länger. Deshalb greife ich nun lieber zu matten Cremelidschatten, die dem Lid ein wenig „natürlichen Schatten“ verleihen, als die heavy duty Lidschattenbase.

Vor allem Constructivist ist dabei einer meiner Favoriten, da das Hellbraun meine blauen Augen betont.

 

folgenschwere Beauty Produkte
 
 

 
 

Welche Produkte haben eure Beauty Routine revolutioniert?

 

folgenschwere Beauty Produkte

Review

1 Monat – 1 Lippenstift: Das knallharte Fazit!

 

Es ist vollbracht! Mein 1 Monat – 1 Lippenstift Experiment ist nach 30 Tagen vorbei. Jeden einzelnen Tag habe ich den MAC Lippenstift in Mehr getragen.

 

1 Monat - 1 Lippenstift
 

 

Ausgangspunkt der Challenge war, dass ich mal wieder im Ausmist-Modus war und mir dachte, mir könnte ein einziger Lippenstift ausreichen. Das wäre doch eine Story – von über 200 Lippenstiften auf nur einen einzigen reduziert! Was soll ich sagen … NEVER AGAIN!

Ich kann Mehr nicht mehr sehen! Ich habe ihn in die hinterste Schublade verbannt und bin so froh, endlich wieder andere Lippenstifte tragen zu können. Ich finde zwar nach wie vor, dass er mir gut steht (so wie 99 % aller Frauen), aber ich habe mich an ihm einfach satt gesehen!

An der Qualität der MAC Lippenstifte kann ich wirklich nichts aussetzen, zumal sie mit den ständigen 20 % Rabatten bei Douglas* nun auch zu besseren Preisen zu haben sind!

 

1 Monat - 1 Lippenstift

 

Mein knallhartes Fazit des  1 Monat – 1 Lippenstift Experiment:

 

  • Ich hasse den leicht ranzigen Geruch von MAC Lippenstiften.
  • Meine Wohlfühlanzahl von Lippenprodukten liegt irgendwo zwischen 1 und 34 (so viele besitze ich aktuell).
  • Es gab einige Tage, an denen ich gerne Rot getragen hätte und manche Tage an denen mir Lipbalm lieber gewesen wäre.
  • Zu viel Auswahl erschlägt mich, aber zu wenig macht nimmt mir die Freude an Make Up.
  • Ich schätze meine Sammlung nun viel mehr und kann es nicht erwarten, meine Lieblinge wieder zu tragen!
  • Mehr hat sich kaum abgenutzt – man braucht EWIG, um einen MAC Lippenstift aufzubrauchen!
  • Bei aller Liebe zu Minimalismus und weg vom Konsum – meine Passion will ich mir dadurch nicht nehmen lassen.

 

Alles in allem war es ein lehrreichen Experiment für mich. Ich habe erkannt, dass es Dinge gibt, die das Leben ein klein wenig schöner machen und die möchte ich auch behalten!

 

1 Monat - 1 Lippenstift

 

 

 

Jetzt seid ihr dran – macht mit beim 1 Monat – 1 Lippenstift Experiment!

Für welchen Lippenstift würdet ihr euch entscheiden?

 

1 Monat - 1 Lippenstift

Look Review

Die zweite Chance – aussortierte Beauty Produkte

aussortierte Beauty Produkte

 

Wenn ihr auch ein leidenschaftlicher Beauty Horder seid oder es einmal wart, habt ihr sicherlich auch eine Box in eurer Wohnung stehen, mit aussortierten Beauty Produkten. Bei mir handelt es sich mittlerweile um eine riesige Plastikbox, die sich immer weiter mit Make Up und Pflege füllt!

 

aussortierte Beauty Produkte

 

Ich höre euch innerlich brüllen: „Aber Carina, warum sortierst du die tollen Sachen aus?!“ und „KANN ICH BEI DIR VORBEIKOMMEN!!!“

 

Wie ihr wisst bin ich zurzeit (ich hoffe zwar, dass es keine Phase ist, aber wer weiß das schon) auf dem Minimalismus Trip. Angefeuert durch Marie Kondos Magic Cleaning* liebe ich es, mich auf die Dinge zu reduzieren, die mir Freude bereiten. Deshalb muss Vieles gehen! Je kleiner und konzentrierter meine Beauty Sammlung, desto mehr erfreue ich mich an den einzelnen Produkten.

 

Damit mir aber nicht zu langweilig wird, schaue ich ab und an meine Gruschel-Box durch, ob ich nicht doch zu voreilig war. Diese 3 Produkte habe ich vor Monaten aussortiert und bekommen nun ihre zweite Chance. Denn manchmal verändern sich Vorlieben und Produkte gefallen plötzlich doch:

 

aussortierte Beauty Produkte

 

1 – OCC Lip Tar Stained Gloss in Anime*: Hier fiel mir die Trennung damals sehr schwer, da das Gloss ein Mitbringsel aus meinem ersten New York Urlaub war. Aber nachdem ich es über 1 1/2 Jahre unbenutzt in der Schublade rumliegen ließ, musste es gehen! Ein Wunder, dass es noch nicht gekippt ist. Das Gloss ist dünnflüssig und hinterlässt (wie der Name vermuten lässt, Sherlock) einen leichten Stain auf den Lippen.

2 – Bourjois Healthy Mix Concealer in 51 Light*: Der Concealer war damals eine große Empfehlung von Lisa Eldridge und was Lisa empfiehlt, muss einfach gut sein! Vor Jahren gab es Bourjois bei Bipa und ich bin extra nach Österreich gefahren, als der 50 % Ausverkauf war (#crazymakeuplady). Zum Glück war auch der allseits gehypte Healthy Mix Concealer im Sale. Da ich zu Hoch-zeiten (nicht die mit dem weißen Kleid) bis zu 40 Concealer besaß, ging er in der Masse unter und wurde aussortiert.

3 – Laura Mercier Silk Creme Moisturizing Foundation*: Ein PR Sample ohne große Historie, aber weil es eben Laura Mercier ist, konnte ich mich von der Foundation bisher nicht endgültig trennen. Bei Foundations kommt es auch sehr darauf an, welchen Primer, Pinsel und Puder man damit kombiniert.

 

Swatches:

Laura Mercier Foundation – Bourjois Concealer – OCC Lipgloss

aussortierte Beauty Produkte

 

Der Look des OCC Lip Stains gefällt mir aus der Ferne und auf den Fotos richtig gut. Ein sehr ungekünstelter „frisch geknutscht“ Stain! Da ich diesen Look aber auch anders fabrizieren kann (ich meine natürlich indem ich pinken Lippenstift mit den Fingern auftupfe!!!! Ihr Ferkel!!!!) und das Tragegefühl unangenehm ist, musste der Stain leider wieder in die Kiste wandern.

 

aussortierte Beauty Produkte

 

Mein ultimatives Schlüssel für Foundations ist der Auftrag mit einem Beauty Schwamm*. Wenn die Foundation damit nicht gut aussieht – dann wird es nichts aus uns! Also habe ich die Laura Mercier Foundation gut geschüttelt, eine seeeehr dünne Schicht aufgetragen (die Deckkraft ist sehr hoch!) und – war enttäuscht.

 

Wie schon vor einigen Monaten setzt sie sich um die Nase und Mundwinkel ab und will sich nicht mit meiner Haut verbinden. Auch ein Kandidat für die Box!

 

aussortierte Beauty Produkte

 

Kommen wir endlich zum Gewinner meiner Rehabilitationsrunde: Dem Bourjois Healthy Mix Concealer*!

Zuerst einmal: Die Nuance 51 ist GELB! Hell yeah! Das werden 50 % von euch toll und 50 % kacke finden. Da mein Gesicht sehr rosa ist (allein schon im Gegensatz zu meinen ultra-gelben Händen), kontere ich am liebsten mit gelbstichigen Teintprodukten.

 

Die Textur ist nicht zu cremig, nicht zu fest und lässt sich (vor allem mit dem Schwamm) hervorragend verblenden. Der Concealer wirkt sehr natürlich, obwohl er eine ordentliche Deckkraft hat. Ich kann auf jeden Fall verstehen, warum er so ein Erfolg war – er ist ein sehr universelles Gerät!

 

Den Bourjois Healthy Mix Concealer* gibt es in neuer Verpackung mit Schwammapplikator und kann super easy über ASOS bestellt werden.

 

aussortierte Beauty Produkte

 

Das Experiment hatte eine Erfolgsrate von 33,3 %! So gesehen eigentlich 100 %, denn die beiden anderen Produkte kann ich nun ohne schlechtes Gewissen entsorgen oder an Freundinnen verschenken, die damit vielleicht mehr Freude haben. Meine Box werde ich definitiv öfter durchwühlen!

 

Alle Details zum Augenmakeup auf meinem Instagram Account Cream’s Beauty Blog!

 

aussortierte Beauty Produkte

 
 

 
 

Gebt ihr Produkten auch eine zweite Chance?

Was macht ihr mit aussortierten Beauty Produkten?

 

 

Review

Revlon Colorstay Foundation – worth the Hype?

Revlon Colorstay Foundation

 

Die Revlon Colorstay Foundation* … Hach, was weckt sie Erinnerungen in mir! Wisst ihr noch damals, als alle entweder die Colorstay Foundation (Drogerie Gurus) oder die MAC Studio Fix Foundation (High End Gurus) mit dem MAC 109er Blush Pinsel aufgetragen haben?

ALLE haben es getan, aber dass der Pinsel ständig Haare verlor und eigentlich nicht für den Auftrag von Flüssigfoundation geeignet ist, haben wir ignoriert. Eine geile Zeit, in der Make Up Tutorials oft Malen-nach-Zahlen ähnelten.

Jedenfalls ist mir die Revlon Colorstay Foundation schon lange ein Begriff. Seit SIEBEN FUCKING JAHREN um genau zu sein:

 

Meine erste Review der Colorstay Foundation von 2010!

 

Revlon Colorstay Foundation

 

In 7 Jahren tut sich natürlich einiges. Revlon war mal auf dem deutschen Markt, zog sich zurück und seit ein paar Monaten gibt es die Produkte wieder in der Drogerie.

 

Auch die Colorstay Foundation hat sich verändert:

  • Der höhere Sonnenschutz lässt auf eine neue Formulierung schließen
  • Der Flakon hat eine Pumpe (Halleluja!)
  • Die Farbskala beginnt nun auch in Deuschland bei 110 Ivory und nicht mehr bei 180 Sand Beige

 

Was hat sich noch verändert in den vergangenen 7 Jahren?

Meine mad Make Up Skillzzzz.

 

Damals kam ich mit der Foundation nämlich nicht zurecht. Ich trug eine viel zu große Menge auf und hatte Cake Face par excellence. Also verkaufte ich sie und testete mich durch 60 andere Foundations, um nun wieder bei ihr zu landen.

Denn siehe da – eine kleine Menge Revlon Colorstay Foundation gepaart mit einem Make Up Schwamm und der Teint sieht aus wie Porzellan!

 

Revlon Colorstay Foundation

 

Die Revlon Colorstay Foundation …

 

  • … hat eine hohe Deckkraft
  • … gibt es in zwei Versionen: Normal/Dry (miniminimini Schimmerpartikel) und Combination/Oily (matte as fudge)
  • … hat ein mattes Finish (beide Versionen)
  • … hält auf meiner Haut 10 Stunden ohne Abpudern bei 32°C Außentemperatur
  • … dunkelt nach dem Auftrag 1/2 Nuance nach
  • … ist eine Drogerie Alternative zur Estée Lauder Double Wear

 

Swatches 150 Buff in Normal/Dry und Combination/Oily

Revlon Colorstay Foundation

 

SCHOCK SCHWERE NOT! Blasphemie! Habe ich etwa eine Foundation mit meiner göttlichen Double Wear verglichen?! Yes Baby. Die Double Wear gefällt mir zwar noch einen Tacken besser (etwas natürlicher auf der Haut), aber ist auch doppelt so teuer wie die Colorstay UND HAT KEINE PUMPE.

 

Swatches nach dem Antrocknen

Revlon Colorstay Foundation

 

Der Auftrag mit dem Pinsel gelingt mir mittlerweile auch gut, aber der Schwamm ist einfach ungeschlagen. Deshalb habe ich mir heute einen 4er Pack Real Techniques Miracle Complexion Schwämme* gekauft, damit ich jeden Tag einen vom Bad ins Schminkzimmer mitnehmen kann. Faulheit siegt.

 

Kommen wir zur Nuance 150 Buff. Ich würde sie im NC15 Bereich sehen, also für sehr helle Haut geeignet. Ich finde es irritierend, dass die Normal/Dry Variante von 150 Buff rosaner im Unterton ist, als die Combination/Oily. Auf der Haut erkennt man aber nicht viel Unterschied, denn die beiden Nuancen sind nicht zu stark gelb/rosa ausgeprägt.

 

Es folgt die unretouchierte Nahaufnahme, mit exklusivem Blick in meine Porenhöhlen:

 

Revlon Colorstay Foundation

 

Ein dicker Daumen nach oben von meiner Seite für die Revlon Colorstay Foundation*. Mir gefallen beide Varianten und ich kann keinen (großen) Unterschied feststellen. Am besten eine dünne Schicht mit einem Make Up Schwamm auftragen!

Siehe auch Karins taufrische Review!

 

 
 

Seid ihr ein Fan der Revlon Colorstay Foundation?

Was sagt ihr zum Neueinzug der Marke in die deutsche Drogerie?

 

Look Review

Ein Make Up Look mit Ombre Eyeliner

Make Up Look

 

Hey Sommer, altes Haus!

Da bist Du endlich wieder!

Hättest Dir nicht so viel Zeit lassen brauchen, wir haben dich vermisst!

 

Erinnert ihr euch noch an meinen letztjährigen Sommer Make Up Look mit dem orangen Eyeliner? Der ist mir erst eingefallen, als ich die Fotos für diesen Look hochgeladen hatte. Scheinbar verbinde ich den Sommer mit kunterbunten Eyelinern! Der diesjährige Look ist aber ein klein wenig anders …

Continue Reading

Review

Hautpflege im Sommer: Sonnenschutz & Selbstbräuner

Hautpflege im Sommer

 

Damn you Sommer mit deinen Sonnenstrahlen! Einerseits bin ich als Beauty Bloggerin dazu verpflichtet, euch komplett abzuschotten und zu verdammen, andererseits tut es so gut, die Wärme auf der Haut zu spüren und etwas Farbe zu bekommen. Aber NEIN! Wenn es ein ungeschriebenes Gesetz im Beauty Blogger Milieu gibt, dann ist es Sonnenschutz als der Holy Grail gegen alles Böse in der Welt.

Es ist nicht einfach, als blasse Bloggerin mit Sonnenstrahlen Frieden zu finden. Aber meine Favoriten für Hautpflege im Sommer ermöglichen mir zumindest kleine Portionen Sonnenstrahl-Genuss:

 

Hautpflege im Sommer

 

Bioderma Photoderm Bronz SPF 30 Sonnenschutzöl*: Ein Sonnenschutzöl, das die Bräune unterstützt? Ich musste erst einmal die Stirn runzeln und alle Etiketten des neuen Bioderma Öls dreimal lesen, bevor ich verstand, was ich da in Händen halte. Das Öl kann auch auf feuchte Haut aufgetragen werden und das Tolle ist, man sieht flutschig-sexy-eingeölt aus UND hat Sonnenschutz!

 

Clinique Mineral Sun Screen SPF 50*: Meinen neuen Lieblingsschutz hatte ich euch schon gezeigt, aber ich musste ihn einfach nochmal in diesem Post erwähnen. Ich benutze das leichte Fluid seit Wochen jeden Morgen und bin nach wie vor begeistert. Es ist sehr dünnflüssig, hinterlässt keinen Film und hat einen SPF von 50!

 

Hautpflege im Sommer

 

Pixi Vitamin Wakeup Mist*: Ein kleines Wässerchen, das mir den Start am Morgen versüßt! Das nach geilster Orange duftende Wässerchen trage ich nach meinem Vitamin C Toner Mischung auf die Haut auf. Als kleiner Niacinamide Boost zwischendurch! Der Duft macht mich wach, allerdings solltet ihr vorsichtig sein, wenn ihr Zitrusöle in der Pflege nicht vertragt. Das Spray kann auch nach dem Make Up verwendet werden, um den staubigen Puderlook zu minimieren.

 

Hautpflege im Sommer

 

Clinique Face Bronzing Gel Tint*: Ihr seid leichenblass, müsst aber innerhalb von 10 Sekunden aussehen, wie eine italienische Sonnengötting?! Fear no more! Denn mit dem getönten Bronzing Gel von Clinique verwandle ich mein Dekolleté, Arme und Beine innerhalb von Sekunden zu natürlich gebräunten, beziehungsweise NICHT weißen, Gliedmaßen! Es lässt sich ganz einfach mit Wasser abwaschen und hat keinen selbstbräunenden Effekt. A quick fix, sozusagen!

 

Clarins Selbstbräunungsmilch*: Wenn die Bräune aber länger halten soll, speziell zum Sommer hin, greife ich zur fruchtig-duftenden Selbstbräunungsmilch von Clarins. Ab April trage ich die Lotion nach jedem (zweiten) Duschen auf mein Dekolleté, Hals und Arme auf (mehr sieht man im Büro eh nicht) und baue damit gaaanz langsam und glaubwürdig meine Bräune auf. Im Gesicht spare ich mir den Selbstbräuner, da ich sehr viele Peelings verwende. Dafür korrigiere ich mit dunklerer Foundation nach! („Dunkler“ bedeutet 1-2 Nuancen)

 

 
 

Welche Hautpflege benutzt ihr im Sommer am liebsten?

Was sind eure Selbstbräuner und Sonnenschutz Favoriten?

 

Look Review

Meine Favoriten: Wasserfestes Make Up

Wasserfestes Make Up

 

Ob Schwitzen, Baden in der Isar oder Champagnerduschen – der Sommer macht es Make Up nicht leicht!

 

Wo man im Winter gerne Layer um Layer auf die Haut spachtelt, muss das Make Up im Sommer leicht und trotzdem haltbar sein. Seit sich meine Gesichtsschwitzerei eingestellt hat (allein dazu könnte ich einen eigenen Ein Pummel wird fit Post schreiben), kann ich auch im Sommer Make Up tragen, ohne dass es mir nach 5 Minuten in der Sonne von der Oberlippe rinnt.

 

Zur Unterstützung der Langlebigkeit meines morgendlichen „Kunstwerkes“ (HEY, es sind Pinsel involviert!) benutze ich folgendes, wasserfestes Make Up:

 

Wasserfestes Make Up

 

Wasserfestes Make Up

 

  • Laura Mercier Silk Creme Foundation*: Es gibt Foundations, die klammern sich an die Haut, als gäbe es kein Morgen! Die Silk Creme Foundation von Laura Mercier gehört dazu. Ich verwende nur eine kleine Menge im Gesicht, aber durch die hohe Deckkraft gleicht sich der Teint aus.
  • Sephora Airbrush Blush*: Ich HOFFE inständig, dass die Sephora Airbrush Produkte auch nach Deutschland kommen Ende Juni. Die Foundation habe ich schon aufgebraucht, aber auch das Sprüh-Blush ist ein fester Bestandteil meiner Sommer Beauty Sammlung!
  • Stila Liquid Lipstick in Baci*: Wer wasserfestes Make Up sucht, der hat es in Liquid Lipsticks gefunden! Die Besten der Besten lassen sich nur durch Öl entfernen, so auch Baci von Stila!
  • Laura Mercier Secret Camouflage Concealer*: Wie bei der Foundation – eine kleine Menge reicht für maximale Deckkraft! Das Tolle dabei ist, dass man nur sehr wenig Produkt im Gesicht hat.

 

Wasserfestes Make Up

 

Wasserfestes Make Up

 

  • L’Oreal Infallible Gel Crayon 24h Waterproof Eyeliner*: Auf die Infallible Reihe von L’Oreal ist einfach Verlass, wenn es um gute und haltbare Beauty Produkte geht! Die Eyeliner sind cremig, hoch pigmentiert und trocknen sofort an!
  • Wunderbrow Augenbrauengel*: Mein Geheimtipp, wenn ihr nur sehr wenige Brauenhaare habt und ein bombenfestes Brauenprodukt sucht. Wunderbrow ist extrem wasserfest und semi-permanent haltbar. In meinen Brauen hält es bis zu 3 Tage, trotz Abschminken mit Öl!
  • By Terry Ombre Blackstar in Misty Rock*: Die Ombre Blackstar Cremelidschatten bleiben ein täglicher Bestandteil meiner Beauty Routine (für mich sind sie identisch zu den Laura Mercier Caviar Sticks). Die Haltbarkeit ist phänomenal und der Lidschatten hält bis zu 18 h!

 

Wasserfestes Make Up

 

Wasserfestes Make Up

 

Tipps für wasserfestes Make Up:

 

  • Tragt mehrere, dünne Schichten auf, anstatt einer dicken.
  • Achtet auf eine leichte Pflege, die vollständig in die Haut einzieht.
  • Wasserfestes Make Up lässt sich am besten mit einem Öl Reiniger entfernen.
  • Eine dünne Schicht Puder mit einem Make Up Schwamm aufgedrückt versiegelt euer Make Up.
  • Genießt den Sommer und denkt nicht zu viel über euren Lidschatten nach.

 

Wasserfestes Make Up

 

Ja, ich musste am Abend des Looks double-cleansen, um das Make Up von meinem Gesicht lösen zu können. BÄM saß das bombensicher!

 

Wasserfestes Make Up

 

Was ist euer liebstes wasserfestes Make Up?

 

Wasserfestes Make Up

Review

Der Hautpflege Vorher-Nachher-Test mit Vitabrid C12

Hautpflege vorher nachher vitabrid c12

Anzeige – in Kooperation mit Vitabrid C12. Mehr zu Transparenz auf Cream’s Beauty Blog

 

Neee … irgendwie klappt das mit der Hautpflege nicht so, wie ich das will. Fleißige Instagram Story Gucker kennen meinen Backenpickel namens Herbert nun schon seit einigen Monaten und er gehört mittlerweile zur Familie!

Ich reinige meine Haut, pampere sie, benutze konstant die gleichen, reizarmen Produkte, aber babypopo-rein will sie nicht werden. Eher im Gegenteil, besonders an Wangen und Kinn sprießen die hartnäckigen Pickel und Mitesser.

Continue Reading