Browsing Tag

Too Faced

News & Trends

Meine 7 Sephora Deutschland Favoriten

Sephora Deutschland Favoriten

 

Verdammt. Könnt ihr euch vorstellen, wie schwierig es ist, jeden Tag nach der Arbeit am Sephora am Münchner Marienplatz vorbei zu laufen? Ich sollte mir eine andere Strecke zur Ubahn überlegen … Dieser schlimme „Umstand“ führt allerdings auch dazu, dass ich reichlich Zeit habe, mich im Sephora Deutschland Sortiment umzusehen.

Continue Reading

Blog Update

Sephora Deutschland Eröffnung in München – Fotos und erste Eindrücke

 

Heute war es endlich soweit: Sephora Deutschland öffnet seine Türen in München!

Ihr findet die erste deutsche Sephora Filiale in der Beauty Abteilung des Kaufhof am Marienplatz. Sehr zentral also und genau auf meinem Arbeitsweg. Verdammt – mein Geldbeutel vergräbt sich schon in meiner Handtasche…

Als ich die Ankündigung entdeckte, dass Sephora nach Deutschland kommt, war ich zuerst sehr skeptisch und habe mich mit meiner Vorfreude zurückgehalten. Nun sind aber endlich alle Details bekannt!

 

Sephora Deutschland

 

Sephora Deutschland

 

Sephora Deutschland* führt folgende Marken:

Marc Jacobs – Too Faced – Sephora Collection (die Eigenmarke) – Kat von D – Make Up For Ever – Tony Moly – Huda Beauty – Becca – Skin Food – Too Cool for School

und einige mehr!

 

Sephora Deutschland

 

Die Preise …

… finde ich sehr angemessen! Der Punkt hat mich sehr überrascht. Bei den deutschen Preisen lohnt es sich nun wirklich nicht mehr, in den USA zu bestellen. Ich werde noch versuchen herauszufinden, ob man sich mit der Payback-Karte ein paar Prozent sparen kann.

Zudem können alle Produkte auch online bei Kaufhof* bestellt werden, wenn ihr keine Sephora Deutschland Filiale in eurer Nähe habt. Leider habe ich keine Informationen, wann die anderen deutschen Sephora Filialen eröffnen werden.

 

 

Die Eröffnung

Wie erwartet war die Hölle los bei der Eröffnung. Ewig lange Schlangen vor dem Kaufhof und mit den High Heels scharrende Beauty Junkies. Ich habe mich seitlich zur Sephora Fläche geschlichen, die natürlich von der Security abgeriegelt war. Wenn ihr schon einmal im Sephora wart, kennt ihr sicher das coole, schwarz-weiße Interior. Die nächsten Tage werde ich nochmal ganz in Ruhe durch die neue Sephora Deutschland Filiale gruscheln und euch auf Instagram einige Eindrücke zeigen.

 

Sephora Deutschland

 

Meine Highlights des Sephora Deutschland Sortiments:

 

 

… meine 5 ultimativen Sephora Favoriten:

 

Ein paar Eindrücke der Sephora Eröffnung in München:

 

I’m in HEAVEN 💄💅🏻🎉 #sephora #sephoraxkaufhof #storeopening #ilovemyjob #thanksbritti 💛

A post shared by lea (@leafranziska) on

Wart ihr bei der Sephora Deutschland Eröffnung in München live dabei?

 

Sephora Deutschland

Review

USA Beauty Haul (Drogerie & High End)

USA Beauty Haul

 

Erinnert ihr euch noch an meinen ersten USA Beauty Haul von vor 3 Jahren? Damals habe ich alles geshoppt, was mir in die Finger gefallen ist. Diesmal habe ich zwar auch ordentlich eingekauft, aber meines Erachtens bewusster und nicht „panisch“. Da Sephora nun nach Deutschland verschickt, weiß ich, dass ich auch so an meine Wunschprodukte rankomme. Insofern war ich ganz entspannt, hatte nur ein paar Teile auf meiner Wunschliste und habe vieles stehen lassen! 

Continue Reading

Video

Neues Video: Make Up und Pflege im September

IMG_8167

 

Statt eines Posts zu meinen Monatsfavoriten machen wir für September diesmal etwas anderes. Da ich nicht so viele Produkte habe, die mich umhauen konnten, stelle ich euch in meinem Video meinen Go-To Look im September vor. Bei englischsprachigen Youtubern heißt diese Art Video gerne „Make Up Menu“. September war so gesehen richtig unabenteuerlich, da ich bis auf wenige Ausnahmen jeden Tag das gleiche Make Up getragen habe. Manchmal bin ich froh, wenn ich mich morgens nicht zwischen 97 Lippenstiften entscheiden muss…

 

Mein Make Up Look im September

 

Continue Reading

Fashion Review

Beauty und Fashion Favoriten im April

IMG_5318

 

It’s that time of the month again… Im April habe ich mich sehr natürlich geschminkt. Mal eine kräftige Lippenfarbe – aber das war es auch großartig. Ich beschäftige mich momentan vor allem mit Foundations: Was ist die beste Auftragsmethode? Wie sieht die Foundation den ganzen Tag über toll aus? Welche Foundation deckt am besten? Ein paar Antworten habe ich gefunden und die werde ich euch auch die nächsten Wochen in diversen Posts wissen lassen.

But for now – los geht’s mit meinen liebsten Produkten im April!

 

IMG_5323

Continue Reading

Review

Sephora Must Haves – meine Favoriten im Standardsortiment

IMG_3320

 

Ist euch eigentlich schon aufgefallen, dass es hier schon lange keinen Sephora Haul mehr gab?? Langsam flaut die erste Sensation über die Bestellmöglichkeit ab und die Produkte, die ich am sehnlichsten wollte, liegen in meinem Schminkzimmer. Ich wünschte, ich hätte von Anfang an etwas bewusster bestellt und mich auf sichere Hits konzentriert. Damit ihr euch Flops erspart und da ich oft danach gefragt werde, zeige ich euch in diesem Post meine absoluten Favoriten im Sephora Standardsortiment!

Meine Nummer 1 bleiben die Ambient Blushes von Hourglass* (hier geht’s zur Review), aber die hatte ich beim Fotografieren leider völlig vergessen… My Bad! Jedenfalls holt ihr euch erst ein Hourglass Blush und dann noch diese Produkte:

IMG_3325
Continue Reading

Review Tipps, Tricks & Tutorial

Meine perfekte Mascara Kombination

perfekte Mascara Kombination

Die Suche nach der perfekten Mascara ist oft langwierig und von Pandaaugen geprägt. Auch nach 5 Jahren intensiver Beauty Recherche, in denen ich mir schon alles Mögliche auf die Augen geschmiert habe, bin ich noch nicht fündig geworden. Meine Wimpern sind in keinerlei Hinsicht überwältigend: kurz- bis mittellang und ohne Schwung. Deutscher Durchschnitt. Also kein einfaches Ausgangsmaterial für Mascaras. Ich möchte für meine Wimpern vor allem Verlängerung und Schwung, aber ein wenig Volumen wäre auch ganz nett.

Auftritt: Too Faced – Better than Sex und Tarte – Gifted. 

perfekte Mascara Kombination

Continue Reading

Review

Meine Beauty Favoriten im September

Englische Version


  • No7 – Stay Perfect Foundation in Calico (14,50 £ via Boots): The first longwearing foundation that is completely natural and dewy on my skin. It does last all day, but it melts into the skin, until it’s undetectable. The coverage is medium and buildable and I only need one pump per application. Love it!
  • Rouge Bunny Rouge – Diaphanous Transparent Powder (40 € via RBR): An extremely finely milled powder. I can’t apply too much of it due to the built-in net, that contains the product. The finish is satin-y and SO smooth!
  • MAC – Pro Longwear Concealer (20 € via Douglas): Yes, the pump sucks donkey balls, but the product itself is fantastic. The concealer is highly pigmented and just as the No7 foundation, it sinks into the skin without leaving chalky traces.
  • Too Faced Better Than Sex Mascara (23 $ bei Sephora): The hype about this mascara is justified! You have to be careful to not apply too much, but if you apply the right amount – this will give you the longest and thickest lashes!
  • Estée Lauder – Pure Color Envy in Dynamic (29,99 € bei Douglas): If said it about a million times – this is the best lipstick on the market at the moment. Dynamque is this month’s favorite. It’s a warm rose, that’s perfect for everyday! 

What were your favorites in September?

September war ein aufregender Monat für mich. Ich war in Düsseldorf und Hamburg, habe mein 5-jähriges Blogjubiläum gefeiert und euch 2 Wochen lang Wiesn Posts geliefert. Make Up technisch war der Monat allerdings sehr basic und natürlich. Dafür habe ich aber Favoriten gefunden, die mich Trend unabhängig noch sehr lange begleiten werden!
  • No7 – Stay Perfect Foundation in Calico (14,50 £ via Boots): Ein Mitbringsel aus London, das mir Martha empfohlen hatte. Was für eine tolle Foundation! Sie verbindet sich beim Auftrag sofort mit der Haut – egal ob Hautschüppchen oder trockene Stellen, der Teint ist ebenmäßig! Das Finish ist, anders, als man bei einer „longwearing“ Foundation vermutet, cremig und natürlich. Natürlich heißt in diesem Fall wie Haut, mit leichtem Glanz. Die Deckkraft ist mittel und sie bleibt tatsächlich bis in die Abendstunden auf meiner Haut und flockt nicht am Kinn oder den Nasenflügeln.

  • Rouge Bunny Rouge Diaphan Transparenter Puder (40 € via RBR): So fein und samtig, dass es sofort mit der Foundation verschmilzt. Durch das Netz im Tiegel nehme ich nur sehr wenig Puder auf, sodass die Haut nie staubig werden kann. Das Puder macht ein satiniertes Finish (nicht zu glänzend – nicht zu matt) und setzt sich nicht in Fältchen ab. Ich bin ja jetzt schon 25 und das Thema werde ich mir nicht mehr lange vom Hals halten können!!! (im wahrsten Sinne des Wortes ☺)

  • MAC Pro Longwear Concealer (20 € via Douglas): Auf der ewigen Suche nach dem perfekten Concealer bin ich über diesen hier gestolpert. Zwar ist er noch nicht mein Holy Grail, aber schon nahe dran! Die Farbe NC15 entspricht meiner Gesichtshaut und durch seine flüssig-cremige Konsistenz kann ich ihn wunderbar über Pickel, Rötungen und Augenschatten einarbeiten.

  • Too Faced Better Than Sex Mascara (23 $ bei Sephora): Sie ist tatsächlich hervorragend! Wir mussten uns zwar etwas zusammenraufen, aber jetzt sind wir unzertrennlich! Wenn man aufpasst und nur dünne Schichten aufträgt, bekommt man mit ihr die pornösesten Wimpern auf diesem Planeten. Ultra Volumen und Länge!

  • Estée Lauder – Pure Color Envy in Dynamic (29,99 € bei Douglas): Kein Monat vergeht, ohne dass ich mich in eine neue Farbe der Color Envy’s verliebe. Diesen Monat ist es Dynamic, ein bürotaugliches, warmes Rosenholz. Gotta collect them all!

Stay Perfect Foundation in Cool Vanilla | Pro Longwear Concealer in NC15 | Pure Color Envy in Dynamic

Was waren eure Favoriten im September?

Video

Neues Video: Sephora Haul und erster Eindruck der Produkte!

Englische Version

  • Sephora Favorites – Give me some Lip Set (25 $): Who doesn’t love mini sized lip products? I certainly do! It’s great to try out new products and see, if you like them. I especially enjoyed the Bite Beauty Pigment Pencil and will definitely order a fullsize next time! 
  • Ole Henriksen – Pure Truth Melting Cleanser (34 $): This cleanser is unlike any I’ve tried. The products melts on my skin and turns into liquid. the smell of oranges is nice and if you like, I can give you a detailed review as soon as I’ve tested it a bit more!
You can see the swatches of the products in my video!

Man könnte meinen, Sephora Shopping ist mein neues Hobby! Ist es irgendwie auch. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht die „New Arrivals“ Seite des Shops scanne oder durch die verschiedenen Marken stöbere. Ich finde auch, dass Sephora sehr verlockende Newsletter und Schmankerl Codes verschickt. Gemein für meinen Geldbeutel, aber es macht einfach so viel Spaß!
Meine dritte Bestellung präsentiere ich euch aber etwas anders, denn ich habe die Produkte vor dem Videodreh bereits eine Woche lang testen können. Hier also mein Sephora Haul mit erstem Eindruck der Produkte:

  • Sephora Favorites – Give me some Lip Set (25 $): Für diesen kleinen Preis kann man bei so einem Set nicht viel Falsch machen! Trotz des Nars Lipgloss‘ (Nars wird von Sephora nicht nach Deutschland verschickt), kann man dieses Set bestellen. Ich liebe es, dadurch neue Marken kennen zu lernen! Mein Favorit ist der Bite Beauty Lip Pencil, gefolgt vom Nars Lipgloss und dem Urban Decay Mini Lippenstift.

  • Too Faced – Better than Sex Amazing Eyes Set (12 $): Machen wir gleich weiter bei Sets! Die Too Faced Mascara wurde mir von Dani empfohlen, bei der sie aktuell auch in den August Favoriten zu sehen ist! Manchmal erwische ich etwas zu viel Produkt, aber die Mascara schafft unglaubliches Volumen und Länge. Durch die Bürste komme ich auch an die kleinen Härchen im Innenwinkel. Der kleine Eyeliner ist tiefschwarz und cremig, erster Eindruck: top!

  • Make Up For Ever – Birthday Set (kostenlos als Sephora Beauty Insider): Das meine ich mit toller Kundenbindung bei Sephora. Ein super süßes Geburtstagset von MUFE? Her damit! Eine tolle Möglichkeit, die Marke auszuprobieren! Die Mascara taugt mir leider nicht so. Sie ist nicht schlecht, aber gegen die Too Faced Better than Sex kann sie nicht anstinken. Den bräunlichen Lippenstift habe ich noch nicht ausprobiert, der Kajal ist gut pigmentiert.

  • Hourglass – 1.5mm Mechanical Gel Eyeliner (16 $): Ich musste ihn einfach ausprobieren. Obwohl ich alleine bei dieser Bestellung noch zwei andere schwarze Eyeliner dabei waren. Die Spitze ist schmal, ja, aber mit einem Flüssigliner oder Geleyeliner mit Pinsel bekomme ich eine noch feinere Linie hin. Ich teste ihn gerade für die obere Wasserlinie (ein Tightlining Post ist in Planung!) und da schneidet er sehr gut ab!

  • Tarte – Amazonian Clay 24hr Blush in Natural Beauty (26 $): Es ist mittlerweile eine Tradition – bei einer Sephora Bestellung MUSS einfach ein Tarte Blush dabei sein! Natural Beauty ist ein leicht pinkes Erdbeerrot. Die Pigmentierung ist hier sehr hoch, es krümelt nicht und hält bis zum Abend durch.
  • Ole Henriksen – Pure Truth Melting Cleanser (34 $): Zwar habe ich noch zwei Cleanser im Badregal stehen, die ich noch aufbrauchen will, aber dieses Produkt von Ole Henriksen musste ich einfach testen. Anders als meine bisherigen Cleanser wird der Pure Truth Melting Cleanser komplett flüssig auf der Haut. Der Duft ist angenehm leicht und Orange, die Reinigungsleistung hervorragend! Sobald meine anderen beiden leer sind und ich ihn gründlich testen konnte, kann ich ihn euch gerne genauer vorstellen!

Swatches der Produkte seht ihr in meinem Video! 


Welche Produkte interessieren euch am meisten? Was lacht euch von Sephora an? Was findet ihr besser – Unboxing oder Haul mit erstem Eindruck?
Review

Der ultimative Lidschatten Primer Test

Ich weiß noch, als ich angefangen habe, Blogs zu lesen und Youtube Videos zu schauen, tauchte überall die Urban Decay Primer Potion (oder auch kurz UDPP) auf. Auch heute einige Jahre später ist sie in der Beautywelt noch fest verankert, hat aber einige Konkurrenz bekommen. Ich selbst benutze jeden Tag Lidschattenprimer und könnte ihn nicht mehr aus meiner Beautyroutine wegdenken. Einige Primer sind mir seit meiner Beautyanfängen untergekommen und nun möchte ich sie miteinander vergleichen.

Fangen wir mit Swatches an. Wie ihr seht sticht der Painterly – Paint Pot aus der Reihe heraus. Er ist ein rosa Hautton, der die Farbe auf dem Lid ausgleicht. Der Artdeco Primer ist leicht getönt, auf dem Auge dann aber durchsichtig und hat Schimmer. Bare Minerals, Too Faced und Urban Decay sind hellbeige und auf dem Auge durchsichtig. Der Nars Primer hat keine Tönung und ist auch durchsichtig.

Die jeweils farbigen Varianten der Primer (zum Beispiel UDPP – Eden und Sin) habe ich rausgelassen, sonst wäre der Post zu lang geworden!

MAC | Artdeco | Too Faced | Urban Decay | Bare Minerals | Nars

Geschlagene 6 Tage lang habe ich das exakt gleiche Augenmakeup getragen. Ich hätte nicht gedacht, dass mir das soviel ausmachen würde. Ich bin es eigentlich gewohnt, jeden Tag etwas anderes zu tragen. Sei es andere Farben oder andere Marken, ich habe mich an Abwechslung gewöhnt. Glücklicherweise haben die beiden Lidschatten von Too Faced, die ich benutzt habe, eine hervorragende Qualität. Jer Jer aus der Too Faced loves Sephora Palette (ein Mitbringsel aus NY) habe ich auf dem Lid verteilt und 525 Market in der Lidfalte verblendet, und darunter eben der jeweilige Primer.

Die Lidschatten habe ich jeweils exakt nach 12 Stunden Tragezeit fotografiert (von 7 – 19 Uhr). Die Primer haben also alle die gleichen Bedingungen. Das Wetter am jeweiligen Tag könnt ihr vom Farbton der Bilder schließen… Leider bin ich beim Licht wetterabhängig.

Durch meine öligen Schlupflider haben es Lidschatten bei mir nicht einfach. Das Lid reibt bei jedem Blinzeln über den Lidschatten und schiebt ihn Stück für Stück in die Lidfalte („Creasen„). Ich bin zufrieden, wenn ein Augenmakeup bei mir 10 Stunden mit leichtem Schwund übersteht. Das erste Foto, das ihr seht, ist jeweils am Morgen aufgenommen, das zweite am Abend.


MAC – Painterly Paint Pot (23 € bei Douglas)

  • einfacher, smoother Auftrag, lässt sich gut verteilen
  • deckt Rötungen / Unebenheiten / Schatten um das Auge herum ab
  • Verblenden darüber möglich, etwas zäher als bei anderen Bases, da anfangs noch etwas feucht
  • hat bereits nach etwa 8 Stunden stark gecreast, hatte die schlechteste Haltbarkeit

Artdeco – Eyeshadow Base (6,80 € bei Douglas)

  • fester, zäher im Auftrag, lässt sich schlechter verteilen (liegt aber an älterer Version), Auftrag von Lidschatten darüber leicht stockend
  • Schimmerpartikel empfinde ich als störend
  • Lidschatten bekommen mit dem Primer sehr hohe Deckkraft, „klebt“ Pigmente fest
  • Verblenden darauf schwierig
  • gecreast nach etwa 9-10 Stunden

Urban Decay – Primer Potion (17,50 € über BeautyBay)

  • simpler Auftrag, kann nichts schief gehen, 
  • Lidschatten wird nicht viel intensiver
  • Verblenden geht problemlos
  • 24h Haltbarkeit? Wohl kaum. Aber die beste Haltbarkeit aller vorgestellten Primer!

Too Faced – Shadow Insurance (20,80 € über Beautybay)

  • für mich identisch zur Urban Decay – Primer Potion
  • sogar selbe Menge Inhalt, aber Shadow Insurance ist 3,30 € teurer

Bare Minerals – Prime Time Primer (19 € bei Douglas)

  • simpler Auftrag
  • Lidschatten wirken nicht so intensiv wie bei anderen Primern
  • creast schon nach 8 Stunden, selbe Haltbarkeit wie Paint Pot
  • mit den farbigen Primern von Bare Minerals hatte ich die Probleme mit der Haltbarkeit seltsamerweise nicht, die haben bei mir über 10 Stunden locker durchgehalten!

Nars – Pro Prime Smudge Proof Eyeshadow Base (23,60 € über HQHair)

  • unbedingt kleine Menge auftragen, sonst schlechtere Haltbarkeit (bei den anderen Primern benutze ich etwas mehr als eine Stecknadelkopf große Menge pro Auge)
  • lässt sich gut verteilen
  • Lidschatten wird damit nicht übermäßig intensiv
  • gute Verblendbarkeit von Lidschatten darüber
  • Creasen nach etwa 10 Stunden

Wie ihr seht haben alle Primer nach 12 Stunden aufgegeben. Damit habe ich kein Problem, solange mein Make Up während der Arbeit (nach 9 Stunden) noch gut hält. Meine Lider scheinen sich in letzter Zeit verändert zu haben, früher haben die Primer bei mir teilweise über 14 Stunden ohne Creasen gehalten!

Meine Favoriten sind die Urban Decay Primer Potion und die Artdeco Base. Mein Tipp, wenn ihr tolle Haltbarkeit und leichte Abdeckung auf dem Lid möchtet: holt euch die Primer Potion im Farbton Eden, ein matter, gelblicher Hautton. So habt ihr die Vorteile des Painterly Paint Pots mit der unschlagbaren Haltbarkeit der Primer Potion kombiniert!
Die Artdeco Base punktet mit ihrem günstigen Preis und der einfachen Bezugsmöglichkeit. Sie ist besonders gut für bröselige oder sheere Lidschatten geeignet, da sie die Pigmente „festklebt“ und somit intensiviert. Auch wenn die Haltbarkeit nicht so herausragend ist wie bei der Primer Potion, kann sie mit ihren anderen Vorteilen überzeugen.
Welche Base ist euer Favorit? Was sind eure Tipps bei schlüpfrigem Lidschatten?